Andy Vanek

Beiträge zum Thema Andy Vanek

Politik

Groß-Enzersdorf
Zwist um "Nichtamtliche Stimmzettel"

In Groß-Enzersdorf kommt es kurz vor der Gemeinderatswahl zu Irritationenn mit Nichtamtlichen-Stimmzetteln. GROSS-ENZERSDORF. "Nichtamtliche-Stimmzettel" sind ein Relikt aus einer Zeit in der die Druckkosten noch sehr hoch waren. Derzeit wird das Vorgehen mit dieser Art Stimmzettel nur noch in Niederösterreich praktiziert. In Groß-Enzersdorf führen genau diese Zettel jetzt zum Zwist einiger Parteien.  "In der letzten GR-Sitzung wurde über die „Nichtamtlichen Stimmzettel“ diskutiert. Das...

  • 21.01.20
Politik
Infrastrukturministerin Leonore Gewessler, Mobilitätsstadtrat Andy Vanek, Grüne Landessprecherin  Helga Krismer

Groß-Enzersdorf
Die Grüne Mobilitätsachse

GROSS-ENZERSDORF. Mobilitätsstadtrat Andy Vanek nutzte die Gelegenheit, die frisch gebackene Ministerin für Verkehr, Innovation und Technologie, Leonore Gewessler, als einer der Ersten in Baden zu treffen. Detail am Rande: dort ist seit langem Realität, was die Grünen Groß-Enzersdorf für das südliche Marchfeld fordern - eine überregional Schnellstraßenbahn (Badner Bahn) bis nach Wien. "Gerade für den Klimaschutz brauche es die Grünen auf allen Ebenen, auch in den Gemeinden", so Gewessler. Mit...

  • 17.01.20
  •  1
Wirtschaft
Der Grünen Stadtrat Andy Vanek überbrachte zur Eröffnung eine Torte.

Groß-Enzersdorf
Fit sein und sich wohl fühlen

GROSS-ENZERSDORF. Nun gibt es auch im Stadt´l ein Shape Line Studio. Dusanka Szkutta ist mit dieser Einrichtung von Deutsch Wagram in die Schloßhoferstrasse 22-24 übersiedelt, und bietet ihren Kundinnen nun Bewegung an den Geräten, sowie diverse Wickel und Massagen an. Diese sollen zu Wohlgefühl und Ftness beitragen. Grünen Stadtrat Andy Vanek begrüßte Frau Szkutta in der Stadtgemeinde. Seine Lebenspartnerin Sabine Ardatin zählt übrigens zu den zufriedenen Kundinnen. Mitgebracht hatte er zur...

  • 07.01.20
Lokales
Die grünen Stadträte Andy Vanek und Martin Sommerlechner.

Gemeinsam säen – gemeinsam ernten
Sommergespräch mit den Grünen Stadträten

GROSS-ENZERSDORF (top). Auch während der Sommermonate haben die beiden Stadträte Andy Vanek und Martin Sommerlechner Aufgaben für die Gemeinde zu erledigen. Es findet sich aber auch ein wenig Zeit inne zu halten und Bilanz zu ziehen. Nach der letzten Gemeinderatswahl haben SPÖ und WIR BÜRGER – Die GRÜNEN ein Arbeitsübereinkommen geschlossen, um gemeinsam die Lebensqualität der Bevölkerung zu verbessern. Die Kombination aus Regierungserfahrung und sozialer Kompetenz mit Umweltbewusstsein und...

  • 21.08.19
Lokales
Unter den ersten Büchern gefunden: das Tagebuch der Anne Frank. Ein Buch zur „rechten" Zeit, wie Vanek meinte.

Die Bücherzelle von Groß-Enzersdorf

Damit im elektronischen Zeitalter das Lesen von Büchern nicht völlig vernachlässigt wird, organisierte Stadtrat Andy eine alte Telefonzelle. Diese wurde von Mitarbeitern des Bauhofs frisch gestrichen, mit Fächern versehen und beim Stadtpark aufgestellt. Nun erfolgte eine erste Bestückung mit Büchern aus einer Verlassenschaft. Aus der Bücherzelle können einfach Bücher entnommen, beziehungsweise auch welche abgestellt werden. In der wärmeren Jahreszeit lädt dann der Stadtpark ein, gleich auf...

  • 18.12.14
Lokales

Kino unter Sternen musste Regen weichen

GROSS-ENZERSDORF. Für das diesjährige „Kino unter Sternen“ von WIR BÜRGER – Die GRÜNEN wurde der Film „Die Akte Aluminium“ ausgewählt. Da dicke Regenwolken die Sterne verhüllten, musste in den Kleinen Stadtsaal ausgewichen werden. In der Doku wurden dann zwar die Vorteile des glitzernden Metalls aufgezeigt, aber auch der Mensch- und Umwelt schädigende Abbau bzw. die Produktionen in den Regenwäldern Brasiliens, unter denen die dort lebende Bevölkerung aber auch das Weltklima zu leiden...

  • 16.07.14
Lokales
An der Mauer sollen 24 Abstellplätze für Groß-Enzersdorfs Pendler geschaffen werden.

Groß-Enzersdorf mietet P&R Flächen

GROSS-ENZERSDORF. Der von der Stadtgemeinde gepachtete Parkplatz vor dem Blaulichtzentrum (ehemalige Smola-Kaserne) wird von immer mehr Groß-Enzersdorfern für Park & Ride zum 26A verwendet. Dementsprechend platzt er bereits zu früher Stunde aus allen Nähten. In der näheren Umgebung gibt es dann keine Gelegenheit das Auto abzustellen. Stadtrat Andy Vanek (WIR BÜRGER – Die GRÜNEN) hat daher mit der Regionalleitung des Lagerhauses Kontakt aufgenommen, um seitens der Stadt Kapazitäten am Gelände...

  • 10.07.14
Lokales
Andy Vanek setzt auf Öffis, um den Verkehr und die heißen Abgase zu reduzieren.

Grün gegen die Hitze in Groß-Enzersdorf

GROSS-ENZERSDORF. "Die Hitze der Stadt ist im Sommer brutal", sang schon Reinhard Fendrich. Und die Zahlen bestätigen es: Wegen der dichten Verbauung staut sich in den Städten die Hitze, Asphalt statt Grün und der dichte Verkehr sorgen für Temperaturanstieg. In Groß-Enzersdorf wurden von 1961 bis 1990 1,1 Tage mit mindestens 33 Grad gemessen, von 1971 bis 2000 2,5 Tage und von 1981 bis 2010 4 Tage. Der erste Über-33-Grad-Tag wurde heuer am 11. Juni gemessen. Diese Daten wurden im Rahmen einer...

  • 17.06.14
Lokales

100 Leute beim "Öffi-Schnuppern"

GROSS-ENZERSDORF. Seit drei Jahren hat die Stadtgemeinde Groß-Enzersdorf zwei sogenannte Schnuppertickets für die Kernzone Wien und die Außenzone bis Orth im Einsatz. Diese sind auf die Gemeinde zugelassen, und können von BürgerInnen gratis ausgeliehen werden, um das Öffi-Netz auszuprobieren. Gefördert wurde die Aktion vom Lebensministerium. Jetzt zieht Mobilitätsstadtrat Andy Vanek Bilanz. Die Nutzung hat sich in den drei Jahren laufend erhöht. 2013 waren an 111 Tagen beide Tickets verborgt,...

  • 31.01.14
Wirtschaft
Der Groß-Enzersdorfer Grünen-Stadtrat Andreas Vanek besprach mit Firmeninhabern die Details des Leitsystems.

Infotafeln für Betriebe aus Groß-Enzersdorf

GROSS-ENZERSDORF. Die Umsetzung des neuen Leitsystems schreitet voran. Mitarbeiter der, von der Stadtgemeinde beauftragten, Planungsfirma und Projektleiter Stadtrat Andy Vanek standen den städtischen Betriebsinhabern für Infos zur Verfügung. Auf 15 großen Infotafeln können Betriebe oder Gewerbe präsentiert werden. Wenn nötig, gibt es auch einen Wegweiser direkt zum Betrieb. Vanek möchte im nächsten Gemeinderat die Möglichkeit für Betriebe, auf eigenen Tafeln auf Lichtmasten zu werben,...

  • 15.10.13
Lokales
So sah der Platz in der Auvorstadt im Vorjahr auf. Jetzt hat die Behörde reagiert. Die Schrottautos sind weg.

Groß-Enzersdorf: illegaler Auboabstellplatz geräumt

GROSS-ENZERSDORF/OBERHAUSEN. Den Groß-Enzersdorfern war der Abstellplatz, auf dem Schrottautos illegal gelagert waren, schon lange ein Dorn im Auge. Umweltgemeinderätin Gabi Kleesadl hat sich in Zusammenarbeit mit der Bezirkshauptmannschaft Gänserndorf erfolgreich dafür eingesetzt, dass nicht fahrbereite Autos sowie frei herumliegende Batterien und Ölkanister entfernt werden mussten. Parzellenmieter die gravierend gegen die Vorschriften verstießen, wurde vom Grundeigentümer gekündigt. Der...

  • 12.03.13
Politik
Der Hauptplatz soll neu gestaltet werden, sind sich die Grünen Stadträte Vanek und Sommerlechner einig.

Groß investieren und die Kosten klein halten

GROSS-ENZERSDORF. "Wir haben einige Ideen umgesetzt und dabei sparsam gewirtschaftet", zeigen sich die Grünen-Stadträte Andreas Vanek und Martin Sommerlechner zufrieden. Sie zogen nach zweieinhalb Jahren Regierungsbeteiligung in Groß-Enzersdorf Zwischenbilanz. Vanek nennt einige Beispiele: Die neuen stabilen Radständer werden über Firmen-Werbekooperationen finanziert, das neue Beschilderungskonzept - statt des unübersichtlichen Schilderwaldes - läuft über die LEADER-Förderung und statt der...

  • 06.11.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.