Anton Glantschnig

Beiträge zum Thema Anton Glantschnig

Bürgermeister Günther Novak und Anton Glantschnig, Geschäftsführer der ACM GmbH

HOCHoben
Erfolgreicher Start für das Crowdfunding-Projekt in Mallnitz

MALLNITZ. Letzten Freitag um 8 Uhr Früh startete die Crowdfunding-Kampagne für eines der innovativsten Tourismusprojekte in Kärnten – dem Alpin Camping Resort HOCHoben (die WOCHE berichtete). Innerhalb von nur viereinhalb Stunden war das Minimum-Ziel der Kampagne von 50.000, - Euro bereits erreicht. 30 Investoren Bis jetzt haben über 30 Investoren im Durchschnitt 2.700 Euro investiert. Die Kampagne läuft jetzt noch bis Anfang Dezember.„Beim Crowdfunding geht es nicht um eine...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Die Gesellschafter: Gernot Glantschnig, Daniela Bogner, Christine Glantschnig und Anton Glantschnig
  5

HOCHoben Mallnitz
Crowdfunding für Campingprojekt startet

Spatenstich am 25. April. Über Crowdfunding sollen Investoren angelockt werden. MALLNITZ (ven). Das Projekt zum alpinen Camping in Mallnitz (die WOCHE berichtete) entwickelt sich weiter. Nun wird für das Projekt mit dem Titel "HOCHoben" auch ein Crowdfunding gestartet. Ziel wären 300.000 Euro, die so zusammenkommen sollen. Im Dezember sollen die ersten Gäste den Campingplatz beziehen. 45.000 Nächtigungen Die Projektgesellschafter Gernot Glantschnig, Daniela Bogner, Christine und Anton...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Anton Glantschnig und Günther Novak vor der Schule, die zu einem Mehrzweckhaus umgebaut wird
  2

Mallnitz baut Volksschule zu Mehrzweckhaus um

Gemeinde investiert in Barrierefreiheit, Dämmung und Mehrfachnutzung des Schulgebäudes. MALLNITZ (ven). Die Gemeinde Mallnitz investiert 600.000 Euro und baut das Schulgebäude zu einem Mehrweckhaus um. Bereits 2016 startete die erste Phase des Vorhabens, dabei wurden Räume für die Tagesbetreuung errichtet. Nun folgt ein Umbau zu Barrierefreiheit, thermische Sanierung sowie die Möglichkeit, das Gebäude mehrfach nutzen zu können. Schule ins Obergeschoss "Die schulische Nutzung des Gebäudes...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Anton und Christine Glantschnig: Cousins und bald Geschäftspartner
 1   2

Alpines Camping wird salonfähig

In Mallnitz soll ein Campingplatz um 1,5 Millionen Euro entstehen. Impuls soll Saison verlängern. MALLNITZ (ven). Anton Glantschnig und seine Cousine Christine Glantschnig nutzen die Grundstücke in Familienbesitz und wollen darauf das "Alpincamping Mallnitz" errichten.  Mehr aus Hügel machen "Die Idee kam uns 2016, nachdem der Skilift abgerissen wurde, wollten wir den Hügel für Kinder auch wieder beleben", so Anton Glantschnig im WOCHE-Gespräch. So entstand die Idee, aus dem sogenannten...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Danken den Grund- und Fischwasserbesitzern: Günther Novak und Anton Glantschnig
  6

Mallnitz: 285.000 Euro-Projekt im Tauernbach ist nun abgeschlossen

Mallnitz: Das Projekt "Fischpassierbarkeit im Tauernbach" wurde vor kurzem fertiggestellt. MALLNITZ (schön). Mit dem Projekt "Fischpassierbarkeit im Tauernbach", das 285.000 Euro kostete, wurde laut Bürgermeister Günther Novak "nicht nur die durchgängige Fischpassierbarkeit im Tauernbach, sondern auch die Einbindung der Wildbach- und Lawinenverbauung sichergestellt." Durch die Entfernung der desolaten Wehrmauer sowie durch entsprechende Verbauungen sei es zu einer deutlichen Verbesserung der...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Natalie Schönegger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.