Nationalparkgemeinde

Beiträge zum Thema Nationalparkgemeinde

Leute
Die „Schuasta Juli“ ist Achtzig Jahre jung.  Bürgermeisterin Sonja Ottenbacher (links) gratuliert der Jubilarin Juliane Mayrhofer zu ihrem runden Wiegenfest. Die "Schuasta Juli" nimmt nach wie vor sehr aktiv am Dorfleben und in der Pfarre in Stuhlfelden teil und ist stets ein gern gesehener Gast bei den Veranstaltungen.  Die Mutter von fünf Kindern wurde von diesen mit einer wunderbaren Feier mit vielen Gästen aus dem Familien- und Freundeskreis im Gasthof Flatscher überrascht.
3 Bilder

Leute
Drei Achziger in Stuhlfelden - Geburtstagsreigen in der Nationalparkgemeinde

Die Nationalparkgemeinde Stuhlfelden ehrt gleich drei Geburtstagskinder zum vollendeten Achzigsten Geburtstag.  STUHLFELDEN  Die Gemeinde Stuhlfelden ehrt mit Martha "Flatscher Martha" Egger, Juliane "Schuasta Juli" Mayrhofer und dem Altbauern vom Unterzehentnerhof Urban Altenberger gleich drei Jubilare.  Die „Schuasta Juli“ ist Achzig Jahre jungBürgermeisterin Sonja Ottenbacher gratuliert der Jubilarin Juliane Mayrhofer zu ihrem runden Wiegenfest. Die "Schuasta Juli" nimmt nach wie vor...

  • 13.02.20
Wirtschaft
Die Bepflanzung von Parkplätzen fordern Spitzenkandidatin Astrid Rössler und der Zeller Gemeindevertreter Fidelius Krammel.
2 Bilder

Grüne Anliegen
Bessere Bepflanzung für Parkplätze

ZELL AM SEE. Brauchen auch ländliche Ortschaften mehr Grün? Wenn es nach Astrid Rössler, Spitzenkandidatin der Salzburger Grünen bei der kommenden Nationalratswahl, geht: auf jeden Fall. Der ehemaligen Landeshauptmann-Stellvertreterin sind vor allem riesige Parkplätze von Supermärkten ein Dorn im Auge, wie sie diese Woche bei einem Lokalaugenschein im Pinzgau demonstrierte. Schattenspender gefordert „Ein anschauliches Beispiel ist der Hofer-Parkplatz in Mittersill. Er ist weit über den...

  • 12.09.19
Lokales
Winklern zählt zu eine der sieben Nationalparkgemeinden Hohe Tauern in Kärnten
3 Bilder

"Winklern ist das Eingangstor zum Nationalpark"

Winklern: Laut Bürgermeister Johann Thaler (SPÖ) werde Nationalparkgemeinde vernachlässigt. WINKLERN (schön). Nachdem sich Nationalparkdirektor Peter Rupitsch im WOCHE-Gespräch im Park über die Pläne der drei Nationalparkgemeinden Mallnitz (Bios-Ausbau), Heiligenblut (Haus der Steinböcke) und Großkirchheim (Nationalparkdirektion) äußerte, die bald umgesetzt werden sollen, meldete sich der Winklerner Bürgermeister Johann Thaler (SPÖ) bei der WOCHE, um nachzufragen, welche Vorhaben Rupitsch für...

  • 28.08.15
Lokales
Hans Maar ist seit 2002 SPÖ-Bürgermeister der Gemeinde Tadten.

Steckbrief des Bürgermeisters

TADTEN. Hans Maar wurde am 5. April 1955 geboren. Verheiratet ist er mit Luise, die als Direktorin in der Neuen Mittelschule in Zurndorf arbeitet. Die beiden haben zwei Kinder miteinander. Hans Maar ist seit 1982 in der Politik, seit 2002 ist er der Bürgermeister der Gemeinde Tadten. Seine Hobbies sind lesen, Tennis spielen und segeln. Sein Motto besteht eigentlich nur aus einem Wort, aber das ist für ihn das Wichtigste, nämlich: Ehrlichkeit.

  • 27.10.14
Wirtschaft
Bürgermeister Hans Toferer

Alternativen für „Nicht-Skifahrer“ gefragt

Warum die geographische Lage die Hüttschlager nicht begünstigt, wie man dem steigenden Bedarf nach alternativen Wintersport-Möglichkeiten begegnen möchte und was ein Sonderimpulsprogramm brächte, erläutert Bgm. Hans Toferer (ÖVP) im Gespräch mit dem BEZIRKSBLATT. Beschreiben Sie die Struktur Ihres Ortes! HANS TOFERER: „Hüttschlag lebt vorwiegend vom Tourismus. Mit der Nachbar-Kommune Großarl betreiben wir einen gemeinsamen Tourismusverband. Die Gründung des ‚Tal der Almen‘ hat dem...

  • 03.11.10
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.