Bücher

Beiträge zum Thema Bücher

Weltbuchtag
Sieg für Mattersburger Schülerin bei englischem Lesewettbewerb

Den 1. englischsprachigen Lesewettbewerb für Kinder von 9 bis 15 Jahren organisierte am 24. April 2021 Helen Doron English Teacher Sandra Hoslin aus Meggenhofen, Oberösterreich. Der anlässlich des Welttages des Buches veranstaltete Wettbewerb wurde Covid19-bedingt online via Zoom abgehalten und stand somit lesebegeisterten Kindern und Jugendlichen aus ganz Österreich offen. 32 Kinder stellten sich erstmalig der fremdsprachigen Herausforderung und präsentierten ihr englisches Lieblingsbuch den...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Gabriele Koller
Neo-Autorin Sabrina Lampl hat ihre Wurzeln in Mattersburg – dort startet auch die Geschichte ihrer Erstveröffentlichung "Dezemberstern"

Dezemberstern
Eine Weihnachtsgeschichte mit ihrem Ursprung in Mattersburg

Eine Mattersburgerin zog aus um die Welt zu erobern. Heute lebt sie in Dänemark und hat ein Kinderbuch geschrieben – ihre Wurzeln wird sie aber nie vergessen. Das zeigt sich auch in ihrer ersten Veröffentlichung. MATTERSBURG. Die 29-jährige Sabrina Lampl aus Mattersburg lebt mit ihrem Freund – seine Eltern leben ebenfalls in Mattersburg – in Dänemark. "Die Idee ins Ausland zu ziehen, eine neue Sprache und Kultur kennenzulernen, hat mich schon immer gereizt. Als der Mietvertrag unserer Wohnung...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Bgm. Ingrid Salamon nahm die Geschenke der Buchhandlung Knotzer dankend an.

Bücher für Volksschule
Mattersburgs Buchhändler als Christkind

MATTERSBURG. Vor seiner aufwendig dekorierten Weihnachtsauslage im Stadtzentrum von Mattersburg übergab Buchhändler Rudolf Knotzer zusammen mit Frau Silvia und Mitarbeiterin Bettina an Bürgermeisterin Ingrid Salamon Kinder- und Jugendbücher für die Bücherei in der Volksschule. Die Bücherei in der Volksschule wurde heuer eingerichtet und hat inzwischen schon über 1000 Exemplare.

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Bgm. Ingrid Salamon mit Mag. Elisabeth Müller, Direktorin Rafaela Strauß und sowie Schülern in der neuen Bibliothek
1

Schulbibliothek in der VS Mattersburg eingerichtet

MATTERSBURG. In der Volksschule Mattersburg wurde im ehemaligen Konferenzzimmer der Musikschule eine neue Bibliothek eingerichtet. Derzeit befinden sich ca. 1.000 Bücher in der Bibliothek, ein PC steht den Kindern für Recherchen zur Verfügung. Vielfältig nutzbar „Ich freue mich sehr, dass unsere Schule eine neue Bibliothek hat. Die Kinder freuen sich schon sehr, ihre Lesestunden in diesem Raum zu verbringen, der auf Grund des Einrichtungskonzeptes vielfältig genutzt werden kann,“ meint...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Das Kinderdorf Pöttsching erhielt 630 Euro, die aus dem Bücherflohmarkt der FH Wiener Neustadt hervorgebracht wurden.

FHWN-Bibliothek sammelt Spenden für das Kinderdorf Pöttsching

PÖTTSCHING/WR.NEUSTADT. Der jährliche Bücherflohmarkt in der Bibliothek der FH Wiener Neustadt war auch heuer wieder ein voller Erfolg. Dieses Jahr konnte sich das Kinderdorf Pöttsching über eine Spende von 630 Euro freuen, womit die anstehende Skiwoche unterstützt wird. „Die Bibliothek der FH Wiener Neustadt möchte mit dieser jährlichen Aktion soziale Einrichtungen unterstützen und etwas bewegen. So werden mit dem heurigen Erlös Handschuhe, Skibrillen und Hauben für die Kinder aus dem...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Lesestoff für groß und klein im Bauernmuseum Pöttsching

Hol dir ein Buch aus dem Bücherantiquariat im Meierhof

PÖTTSCHING. Im Bauernmuseum im Pöttschinger Meierhof befindet sich ein Buchantiquariat. Zahlreiche Pöttschingerinnen und Pöttschinger haben unentgeltlich Bücher zur Verfügung gestellt, die nun darauf warten, wieder gelesen zu werden. Umfangreiche Auswahl Von Konsalik und Simmel über Tolstoj, Handke oder Böll, von Gartenbüchern, Lebenshilfe bis zu Reiseführern, Religion oder fremdsprachige Literatur und natürlich Kinder- und Jugendliteratur. Das Angebot ist weit gestreut und spiegelt auch die...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
3 4

„Welttag der Poesie“ – Buchverlosungen von edition lex liszt 12

Am 21. März wird seit dem Jahr 2000 jährlich der von der UNESCO ausgerufene „Welttag der Poesie“ gefeiert. Der Tag soll an den „Stellenwert der Poesie“ erinnern und unter anderem dabei helfen, der „Dichtkunst auch im Zeitalter der neuen Informationstechnologien einen wichtigen Platz im kulturellen und gesellschaftlichen Leben“ einzuräumen, heißt es auf der UNESCO-Homepage. Diesen poetischen Tag nimmt die edition lex liszt 12 heuer zum Anlass für eine besondere Aktion für die...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland

Der Philosoph hinter dem Mietshausfenster

BUCH-TIPP: Michael Krüger – „Das Irrenhaus“ Zu wenig Geld hat er seit einer unverhofften Erbschaft, die ihm im Münchner Promiviertel ein Mietshaus beschert hat, auf keinen Fall. Zu wenig Nachbarschaftsunterhaltung ob der außergewöhnlichen Mieter auch nicht und von Tagedieberei darf man auch nie zu wenig haben, aber birgt das Glück des Nichtstuns doch seine unglücklichen Tiefen? Autor Michael Krüger humoristisch, hintergründig und voll wunderbarer Sprachfarbe über „Das Irrenhaus“, und warum man...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer
1 4

Über 100 Wunder der Natur und ihr Wesen

BUCH TIPP: Conrad Amber – "Baumwelten - und ihre Geschichten" Glanzvolle Fotos von uralten Baumpersönlichkeiten und Wäldern in Deutschland, Österreich, Schweiz sind in diesem prachtvollen Bildband strukturiert dargestellt und porträtiert. Fotograf Conrad Amber weckt in seinen stimmungsvollen Naturaufnahmen und den Beschreibungen dazu Emotionen. Ein herrlicher Schmökerband und eine Anleitung zum selber entdecken. Verlag Kosmos, 448 Seiten, 51,40 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier:...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
2

Fünf Freunde und Alzheimer on the Road

BUCH TIPP: J. Paul Henderson – "Letzter Bus nach Coffeeville" Alte Freunde und eine Frau mit Alzheimer reisen in einem ehemaligen Bus der Beatles nach Coffeeville, die Endstation für Nancy und ihre "Krankheit des Vergessens": Hier soll sie durch ihren früheren Geliebten von ihrem Leid erlöst werden. Der Roman kommt kaum in Fahrt, zu ausführlich wird in die Vergangenheit der Protagonisten zurück geblendet. Der Erzählton ist traurig und witzig. Diogenes, 528 Seiten, 24.70 € Weitere Buch-Tipps...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1

Zwei Kulturen eine Identität?

BUCH-TIPP: Selim Özdogan - "Wieso Heimat, ich wohne zur Miete" „Ich habe meine Identität ja nie verloren, warum sollte ich sie dann suchen?“, meint Krishna Mustafa, geboren in der Türkei und ab dem Schulalter in Deutschland beheimatet. Als er von seiner Freundin verlassen wird, begibt er sich in der Türkei auf die Suche nach seinen Wurzeln, seiner Identität, die er ja eigentlich gar nicht verloren hat. Selim Özdogan legt in „Wieso Heimat, ich wohne zur Miete“ Klischees, Probleme und Vorurteile...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer
2

Bühne frei ... für die Seelen des Kabaretts

BUCH TIPP: Marion Maier, Heimo Potzinger – "Wissen, Schmäh, Kabarett Österreichische Kabarettstars hautnah" Die rot-weiß-rote Kabarettszene erschließen uns Marion Maier und Heimo Potzinger über lebendige Einzelportraits der Stars der Gegenwart. Die Journalisten erhielten Einblicke in 11 Künstlerseelen von Balldini und Dorfer bis Stipsits und Zwa Voitrtottln, sie erzählen was sie bewegt, privat und ungeschminkt. Zusatz: über 100 Jahre Kleinkunstgeschichte kurz und bündig und 22 Wortspenden von...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Schenken Sie das Besondere

Sie wollen geschätzte Kollegen, Mitarbeiter oder Kunden nicht länger mit 0/8/15 Geschenken abspeisen? Dann schenken Sie mit Esprit - einen Begleiter durch den Advent in Form eines Adventkalenderbuches - und Sie werden nachweislich im Gedächtnis bleiben. Mehr dazu finden Sie unter: Adventkalender-Bücher

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Daniela Noitz
7

Sommer-Schreibworkshop für 14 bis 20 Jährige

Sommer-Schreibworkshop für 14 bis 20 Jährige mit Theodora Bauer am 7. und 8. August 2015, jeweils 11-13 Uhr, 14-17 Uhr „Ihre harten Augen sind auf dem Ferdinand gelegen, und er hat das Gefühl gehabt, als sei es das erste Mal, dass ihn jemand nicht als lächerlich betrachtet, obwohl er seit geraumer Zeit auf einen Zettel mit sehr spärlicher Botschaft gestarrt hat und keine Anstalten gemacht hat, sich wie ein normaler Mensch zu benehmen. Diese Person hat ihn ernst genommen. Das hat sich eigenartig...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Ralph Heiss
Anzeige
NEOS-Spitzenkandidat Christian Schreiter fordert Freiheit für das Bildungssystem.

NEOS: Schule braucht Bücher – aber sicher keine Parteibücher!

„Es darf nicht sein, dass Parteiinteressen und Parteibücher die Zukunft unserer Kinder bestimmen. Es geht um freie LehrerInnen und DirektorInnen in einer autonomen Schule“, fordert NEOS-Spitzenkandidat Chris-tian Schreiter Freiheit für das Bildungssystem. Das NEOS-System der autonomen Schulen, in dem alle Schulen Bundessache sind, aber die Personalauswahl und -führung direkt an der lokalen Schule erfolgt, würde Landes- und Bezirksschulräte gänzlich abschaffen. Durch eine Bündelung der Aufgaben...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland
Nicht nur die Volksschul-, als auch die Kindergartenkinder waren sehr erfreut über die Buchspende, auch die Kindergartenleiterin Sabine Riemann, die Volksschul-Lehrerin Karin Artner sowie die Volksschul-Direktorin Heidi Csmarits freuten sich über die Bücher

Buchspende an Hirmer Kinder

HIRM. Je ein Lesepaket von 15 Büchern des Jungbrunnen-Verlags übergab Bürgermeisterin Inge Posch-Gruska an die Kinder des Kindergartens sowie an die Schüler und Schülerinnen der 2. Volksschulklasse in Hirm. "Der Spaß am Lesen kann nicht früh genug geweckt werden und somit setzt die frühe Leseförderung schon im Kindergarten ein", so die Bürgermeisterin. Großes Interesse zeigen die Kinder an der Bibliothek, die ständig erweitert wird und an die Lese-Ecke anschließt. In der Volksschule befindet...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer

Buchpräsentation

"Als im Burgenland noch das Schofarhorn ertönte" von Gertraud Tometich Wann: 28.11.2014 19:00:00 Wo: Gemeindeamt, Sigleß auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Susanne Boross

Flohmarkt in Pöttelsdorf

Wie schon im letztes Jahr gibt es auch heuer wieder einen Kirchen-Flohmarkt für Kindersachen (Spielzeug, Kleider), Haushaltsgegenstände aller Art, Bücher etc.. Dazu gibt es eine Hüpfburg und Mehlspeisen. 20% der Einnahmen gehen an die ev. Kirche in Pöttelsdorf. Abgabetermine für die Waren in der Alten Schule, Hauptstraße 46 – direkt neben der Pöttelsdorfer Kirche: Fr, den 02.Mai: 09:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr Sa, den 03.Mai: 09:00 – 12:00 Uhr Die Waren werden von uns thematisch...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Inga Pöttschacher
Rudolf Knotzer, Mag. Dr. Gerhard Resch, Präsident des Landesschulrates für Burgenland, Landesrätin Verena Dunst, Bürgermeisterin LAbg. Ingrid Salamon, Christa Prets, Vorsitzende des Österreichischen Buchklubs der Jugend, und Gerhard Falschlehner vom Buchklub bei der Auftaktveranstaltung zu den bundesweiten Geschichtendrachen-Festen in Mattersburg
3

Auftakt zu bundesweiten Geschichtendrachen-Festen in Mattersburg

MATTERSBURG. Mehr als 740 Volksschulen, davon allein 55 aus dem Burgenland, haben sich in diesem Schuljahr an der Buchklub-Leseaktion „Geschichtendrache“, die vom Buchklub, vom BMBF und von EU Read im Rahmen der Initiative Family Literacy initiiert wurde, beteiligt und ihre Lieblingsgeschichten ausgewählt. Gefeiert werden diese nun bundesweit mit zahlreichen Geschichtendrachen-Festen. Der offizielle Auftakt fand in Kooperation mit dem Landesschulrat für Burgenland, der Stadtgemeinde...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
1

Vorboten des Wahlkampfes

KOMMENTAR von Christian Uchann Schön langsam erreichen die Vorboten des Nationalratswahlkampfes auch das Burgenland. Werner Faymann hatte bereits vor zwei Wochen Gelegenheit, seine Ideen für soziale Gerechtigkeit unters Volk zu bringen. Ihm folgten Grünen-Chefin Glawischnig, die sich recht geschickt beim Zubereiten von Bio-Snacks zeigte, und BZÖ-Obmann Bucher, der sich angesichts ernüchternder Umfragewerte – bewundernswert – optimistisch gab. Der bunte Reigen der Parteien, die sich beim...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Grünen-Chefin Eva Glawischnig half bei der Zubereitung der Bio-Snacks in der Pannonischen Tafel mit.
2

BZÖ und Grüne auf Wahlkampftour

Eva Glawischnig (Grüne) und Josef Bucher (BZÖ) fast zeitgleich auf Burgenland-Besuch. EISENSTADT/OBERWART (uch). Nach der Kanzlertour, die Werner Faymann unter anderem nach Eisenstadt und Oberwart führte, waren es die Parteispitzen von Grünen und BZÖ, die im Burgenland ihren Wahlkampf für die Nationalratswahl starteten. Unter dem Motto „Eva deckt auf“ verteilten Eva Glawischnig, Bundessprecherin der Grünen, und Mitarbeiter der Pannonischen Tafel in der Eisenstädter FUZO selbstgemachte...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
2 78

20 JAHRE edition lex liszt 12 EIN FEST

Lesen Lieben Lernen Die edition lex liszt 12 feierte ihr 20jähriges Bestehen, und zahlreiche Künstler feierten mit. Beispielsweise unterhielten Gerhard Altmann, Clemens Berger, Wolfgang Millendorfer, Reinhold Stumpf, Katharina Tiwald und Jutta Treiber mit Ausschnitten aus ihren Büchern, musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung im OHO Oberwart von „ois & nix“. Hier, im OHO, wurde 1992 auch der Verlag von Horst Horvath gegründet . Es sollte Geburtsstunde einer Erfolgsgeschichte sein:...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Dorothea Müllner-Frühwirth

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.