Bürgermeister

Beiträge zum Thema Bürgermeister

Verkehr Umwelt Region
FJ-Bahn: Streit um DOSTO – Zuteilung

Der Beitrag in der "KRONE" über den Abzug des einzigen neuen DOSTOs hat für viel Wirbel in NÖ gesorgt. Wir haben nun bei den ÖBB nachgefragt und gleichzeitig wurden von KURIER und ORF nun weitere Details bekannt. Eines vorne weg - der umgebaute DOSTO bleibt auf der FJB. DOSTO neu bleibt, weitere folgen – teils verspätet Wie sich nun herausstellt, werden zur bestehenden und aufgewerteten ersten DOSTO-Garnitur, in den nächsten Monaten noch zwei weitere auf der FJB dazu kommen. Die 4....

  • Hollabrunn
  • Gerald Hohenbichler
Franz Hofmann, Amon Joachim, Christine Sturm, Johann Kettler, Georg Nord, Norbert Bauer
  4

Neuer Bürgermeister
Neuer Ortschef in der Großgemeinde

Pernersdorf (mh). Nach dem Abgang von Eduard Kosch als Bürgermeister und aus dem Gemeinderat gab es einigen Handlungsbedarf in der Gemeinde. Neuer Gemeinderat/Bürgermeister Georg Nord folgte einstimmig Kosch in den Gemeinderat nach. Damit war dieser wieder vollständig und Interimsbürgermeister Norbert Bauer konnte darüber abstimmen lassen, wer an die Stelle nachrückte. Da es nur einen Wahlvorschlag gab, es war Johann Kettler, war die Nachwahl eine reine Formalität. Mit 17 von 19 Stimmen,...

  • Hollabrunn
  • Markus Heidegger
Erwin Bernreiter trat mit 26.6. zurück.

Rücktritt Bernreiter
Erwin Bernreiter trat mit 26.6. als Bürgermeister zurück

Die Stadtgemeinde Hollabrunn gibt bekannt, dass der Rücktritt von Erwin Bernreiter als Bürgermeister der Stadtgemeinde Hollabrunn mit dem heutigen Tag (26.06.2019) in Kraft tritt. HOLLABRUNN. Bis zur Neuwahl in der Gemeinderatssitzung am 2. Juli 2019 wird Vizebürgermeister Alfred Babinsky die Geschäfte führen. Bereits im Jahr 1995 wurde Erwin Bernreiter in den Gemeinderat der Stadt Hollabrunn gewählt, ab 2004 war er Stadtrat für Kindergärten, Spielplätze und Grünanlagen. Am 23. 10. 2009...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Johann Gartner war die letzten 20 Jahre Bürgermeister von Ziersdorf.

Kein Antreten bei Wahl
Hans Gartner tritt nicht zur Wahl an

Bürgermeister von Ziersdorf wird nicht mehr als Bürgermeister kandidieren. ZIERSDORF. Bürgermeister Johann Gartner gab bekannt, dass er bei der Gemeinderatswahl 2020 nicht mehr als Spitzenkandidat für das Bürgermeisteramt kandidieren wird. „Nachdem Ende Juni das 20-jährige Jubiläum ansteht, ist es an der Zeit, die Verantwortung geordnet zu übergeben“, meint Hans Gartner. Nachfolger vorgeschlagenAls Nachfolger wird Vizebürgermeister Hermann Fischer vorgeschlagen, der sich quer durch die...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Karge Landschaft. Der Blick auf die Gemeindeoberhäupter Österreichs bestätigt ein ohnehin bekanntes Problem in politischen Ämtern.
 1  2   4

Frauenanteil in der Kommunalpolitik: Alle BürgermeisterInnen Österreichs auf einen Blick

Weil auch abseits des Weltfrauentages über das Ungleichgewicht zwischen Männern und Frauen geredet werden sollte: Die Bezirksblätter Niederösterreich zeigen dir, welche Gemeinden Österreichs von Frauen regiert werden, zeigen dir die dienstältesten BürgermeisterInnen im Land und werfen einen Blick darauf, wie viel Vertrauen die Bevölkerung in seine Politiker hat. Frauen regieren die Welt? Angeblich. Der Blick auf Österreichs Gemeinden zeigt leider, dass weibliche Oberhäupter nur einen minimalen...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Kommentar von Chefredakteur Oswald Hicker zur (möglichen) brenzligen Zukunft der FPÖ Niederösterreich.
 3

Kommentar: Der FPÖ Niederösterreich droht 2020 der nächste Einzelfall

Gottfried Waldhäusl sprang nach dem Rückzug von Udo Landbauer als Landesrat ein. Falls sich das FPÖ-Urgestein in die Kommunalpolitik zurückzieht, sollte der nächste Kandidat vor seinem Antritt auf Herz und Nieren überprüft werden. Udo Landbauer zieht sich nach der Liederbuch-Affäre aus der Politik zurück. Das befreit die Republik, das Land Niederösterreich und seine eigene Partei von einem gewaltigen Mühlstein. Deswegen war dieser Schritt unvermeidbar. (Zu) späte Einsicht bei...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Auf den Stufen der Bezirkshauptmannschaft wurde noch ein abschließendes, gemeinsames Foto geschossen.

Hollabrunner Bürgermeisterausflug in den Bezirk Gmünd

GMÜND. Die Bürgermeister des Verwaltungsbezirkes Hollabrunn besuchten anlässlich der heurigen Bürgermeisterexkursion ihren früheren Bezirkshauptmann Mag. Stefan Grusch . Besichtigt wurde das Kristallium der Fa. Weber in Hirschenwies sowie die Bezirkshauptmannschaft in Gmünd.  Nach dem Mittagessen und einem Vortrag im Hotel Sole Felsen Bad wurde der Agrana Standort Gmünd mit seiner Kartoffelstärkeproduktion besucht. Den Abschluss des Tages bildete ein gemeinsames Treffen mit den...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann

Unterführung ade?

In letzter Zeit liest man ja immer wieder vom Bildungscampus und dem neuen Kindergarten. Im Herbst 2017 soll ja mit dem Bau des Kindergartens begonnen werden. Wie in meinem Bericht ja schon angemerkt, finde ich den Standort ja nicht sehr kinderfreundlich. Aber stirbt jetzt durch dieses Projekt ein anderes Projekt? Ich erinnere mich da an einen Artikel in der NÖN betreffend einer Unterführung der Bahn im Stadtgebiet Hollabrunn. Kommt diese dann irgendwann gleich neben dem Kindergarten?...

  • Hollabrunn
  • Rudolf Sauerzapf
Alle angelobten Bürgermeister  stellten sich nach dem Festakt zum gemeinsamen Gruppenfoto.Foto: Schleich

23 Ortschefs zum Eid in BH

Bürgermeister und Vizebürgermeister leisteten vor Bezirkshauptmann ihren Amtseid. HOLLABRUNN(ae). Vergangene Woche wurden in der Bezirkshauptmannschaft die neuen Bürgermeister und Vizebürgermeister angelobt. Bezirkshauptmann Stefan Grusch hatte aus diesem Anlass zu einem Festakt eingeladen, um - wie er sagte - in dieser Form seine Wertschätzung für die Gemeindechefs als wichtige Ansprechpartner auszudrücken. „In einer Zeit der Globalisierung bekommen kleine funktionierende Einheiten besodere...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Bürgermeister Manfred Marihart (ÖVP): Unsere Aufgaben werden immer mehr.Foto: Archiv
  2

Wunderwuzzi und Topmanager

In den letzten 20 Jahren ist der Job des Bürgermeisters immer aufwändiger geworden. BEZIRK (ae). Eine Gemeinde zu führen ist in den vergangenen Jahrzehnten immer umfangreicher und komplizierter geworden. War es in den Neunzigerjahren in kleineren Gemeinden noch möglich, als Ortschef nur zweimal pro Woche im Gemeindeamt zu erscheinen, hat sich das Bürgermeisteramt bis heute immer mehr zum Fulltime-Job gemausert. Herbert Goldinger, seit 20 Jahren Bürgermeister von Mailberg und Obmann des...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Bgm. Manfred Marihart (Gemeindevertreter ÖVP)
  2

Nicht mehr Geld für Ortschefs

Gemeindebund will für Bürgermeister kleiner Gemeinden mehr Geld. Unsere Gemeindevertreter sind dagegen. (ae). Seit Wochen gibt es öffentliche Diskussionen darüber, ob Politikergehälter heuer erhöht werden sollen oder nicht. Die Vorschläge reichen von einer Null-Lohnrunde bis zu einer Erhöhung um 1,8 %. Das ist dem Chef des Österreichischen Gemeindebundes, Helmut Mödlhammer, aber zu wenig: Er verlangt, dass die Bürgermeister kleinerer Gemeinden bis etwa 4.000 Einwohnern 2,8 % mehr, also die...

  • Hollabrunn
  • Josef Hess
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.