Bilderserie

Beiträge zum Thema Bilderserie

Erika und Gerald Geier
1 28

Geier eröffnet am Hauptplatz

Weinviertler Dolce Vita für die Bezirkshauptstadt MISTELBACH. Mit einem eigenen "Laf Wurm Zimmer" betont das neue Geier-Café am Mistelbacher Hauptplatz seine Wurzeln. Das Straßhofer Traditionshaus übersiedelte von der kleinen Backstube auf der einen Seite des Hauptplatzes in das gegenüberliegende "alte Hawel-Haus".   Historische Elemente, wie der alte Brunnen und die Reiche wurden zur Freude von Erika Geier in das architektonische Konzept übernommen. Rund 15 Mitarbeiter verwöhnen die Gäste mit...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
50

Strasshofer Lauftag - Der Bubenlauf

STRASSHOF. Hier eine Bilderserie des Strasshofer Kinderlaufes. Die Buben bis Jahrgang 2008. Alle Ergebnisse finden Sie hier http://www.pentek-timing.at/results.html?pnr=13292 Bilder des Mädhenlaufes https://www.meinbezirk.at/gaenserndorf/sport/strasshofer-lauftag-der-maedchenlauf-d2283500.html Bilder des Hobby- und des Hauptlaufes

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner
125

Der Achtelmann von Schönkirchen

SCHÖNKIRCHEN-REYERSDORF. Bei drückender Hitze machten sich die rund 400 Athleten im Schönkirchner Parkbad an die Herausforderung des "Achtelmen". 500 Meter schwimmen, 20 Kilometer radfahren und dann noch fünf laufen wurde zur intensiven Kreislaufprobe. Unfall Trotz der hervorragenden Organisation gab es einen Unfall zu beklagen. Relativ zu Beginn der Veranstaltung kam ein Radfahrer durch ein überholendes Auto zu Sturz. Ergebinsse Die Ergebinsse finden Sie unter...

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner
91

Superhelden wachen über Wagram

Iron Man und Superwoman tanzen am Frühlingsball DEUTSCH-WAGRAM. "Da Batman bin I" sang schon Hansi K. In Deutsch-Wagram übernimmt die Funktion des "Dark Night" der Ortschef Fritz Quirgst persönlich, zumindest wenn man Ball-Organisator Günther Pauser glaubt. Sein weibliches Pendent "Superwoman" Dani Quirgst freute sich über das volle Haus in der Deutsch-Wagramer Union. Bei der gelungenen Mitternachtseinlage lieferte ein tolles Highlight: die männichen Gäste lüfteten ihre Krawatten und Hemden und...

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner
125

Feierlicher Auftakt der 42. Strasshofer Messe

STRASSHOF. Am roten Teppich vor dem Festzelt tummelten sich die lokale Prominenz, an den Ausstellungsständen drinnen wurde noch letzte Hand angelegt. Alles war angerichtet für die große Leistungsschau der Wirtschaftstreibenden: Die Marchfeldmesse ist eröffnet. Nähe zum Kunden Mit launigen Worten begrüßten Messeorganisator Robert Kohout und der Obmann des Strasshofer Gewerberings Ron Veelenturf die hochkarätigen Gäste aus Wirtschaft und Politik. Bürgermeister Ludwig Deltl fror beim Aufbau: "Es...

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner
1 72

Schlager-Argumente für den Toursimus

DÜRNKRUT. "Die Touristen sollten mit der Landesausstellung ins Weinviertel gelockt werden. Das Problem war nur: die Touristen interessiert das Weinviertel nicht. Und die Weinviertler interessieren Touristen nicht." Ganz im Gegenteil zum musikalischen Aushängeschild der Region: Gastfreundlich, wie es Jimmy Schlagers Natur entspricht, lud er die Tullnerfelder Kombo "Schmidhammer" in die Bernsteinhalle. Das Resultat konnte sich mehr als sehen lassen. Vor dem ausverkauften Saal wurde gerockt,...

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner
25

In Jürgen Melzers Sportschuhen

DEUTSCH-WAGRAM. 14 Stunden Sport pro Woche, Schwerpunktfach Sportmanagement und Kooperationen mit umliegenden Vereinen. Andreas Breitegger möchte sein Bundesoberstufengymnasium, dessen Pate Tennis-As Jürgen Melzer ist, nicht nur am wissenschaftlichen Sektor an die Spitze führen. Im kommenden Schuljahr 2017/18 soll ein neuer Zweig am BORG Deutsch-Wagram etabliert werden. Neben dem instrumentalen und bildnerischen Schwerpunkten ergänzt eine multisportive Basisausbildung das Angebot. "Wir haben...

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner
178

Ball der Marchfelder 2016: Die Eröffnung

SCHLOSS HOF. Den offiziellen Höhepunkt des Festes stellte die feierliche Eröffnung durch das Jungdamen- und Herrenkomitee dar, sowie der Einzug der Bürgermeister. Elke Nagl sang die Arie der Adele.

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner
125

Ball der Marchfelder 2016: Das Eintreffen des Gäste

SCHLOSS HOF. Der Engelhartstettener Musikverein begrüßte die Gäste beim Eintreffen mit einem Ständchen. Die Bezirksblätter nutzen das herrliche Ambiente für ein paar Schnappschüsse.

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner
172

Dem Läufer scheint die Sonne

STRASSHOF. Nervös tippeln kleine Turnschuhe über den Asphalt. In aufgeregten Kinderaugen spiegelt sich die Frage: werde ich gewinnen? Kann ich heute der Schnellste sein? So manche Träne im Ziel zeigt, wie groß die Anspannung tatsächlich war. Einmal mehr bewies der Laufclub Strasshof, wie begeisterungsfähig Kinder für Sport sind. Allein in den drei Alternklassen bis zehn Jahren waren 180 Mädchen und 208 Buben am Start. Selbst die jüngste Teilnehmerin mit knapp zwei Jahren ging mit...

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner
44

Bücherschlange

DEUTSCH-WAGRAM. In Deutsch-Wagram gingen die Bücher auf Wanderschaft. Dank der Mithilfe mehrerer Klassen wurde die Bücherei übersiedelt. Entlang der Fiedhofallee wurden der Lesestoff Kind für Kind weitergereicht, bis die Bücher in ihrem neuen zu Hause aungelangt sind.

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner
23

Kindergarten Wirbelwind ausgezeichnet

GÄNSERNDORF. Am Montag wurde der neue Kindergarten der Bezirkshauptstadt in Betrieb genommen, am Mittwoch bekam er seine erste Auszeichnung. Die Stadt Gänserndorf wurde für den Impuls-Preis für innovative Gemeinden in der Kategorie "Klima & Umwelt" nominiert und belegte mit dem Kindergarten Wirbelwind den 3. Platz. Insgesamt standen 140 Objekte zur Auswahl. Stadtgemeinde sowie das Planungsteam Deubner – Lopez sind von der Anerkennung begeistert.

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner
Die 3. Klassen der EMS hatten Spaß im Salzkammergut.
5

Schulausflüge: Los raus in die Welt

BEZIRK. Die Ebenthaler Volksschuler besuchten mit ihrer Lehrerin Silvia Poppinger das EVN Speicherkraftwerk in Ottenstein. Vor Ort hörten die Kinder vieles über erneuerbare Energien und wie das Kraftwerk aufgebaut ist. Ein klein wenig mulmiges Gefühl herrschte beim Gang bis zum Grund der Staumauer. Es war für sie kaum zu glauben, dass dahinter bis zu 73 Mio. m3 Wasser gespeichert werden können. Unter dem Sternenhimmel Die 1b der Strasshofer Europamittelschule machte eine fiktive Reise ins All....

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner
5

Der lieben Mutter

BEZIRK. Im Bezirk wurden die Mütter ausgiebig gefeiert. In Jedenspeigen/Sierndorf begrüßte Gerti Hofstetter rund 60 Mütter. Mit dabei waren auch Bürgermeister Rainhard Kridlo und Vizebürgermeister Alfred Kridlo. Im Spannberger Pfarrstadl feierten die Senioren mit Bürgermeister Herbert Stipanitz. In Gänserndorf überreichten Vizebürgermeisterin Margot Linke und Stadträtin Christine Beck Wertkarten der Gänserndorfer Wirtschaft zur Unterstützung für das Haushaltsbudget zweier Großfamilien. Familie...

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner
29

Mit der Liebe zum Holz

NIEDERLEIS. Eine Holzskulptur wurde für Harry Raab zum Erweckungserlebnis. Gerade hatte der damals 36-Jährige beschlossen, seinen Job im Umweltministerium an den Nagel zu hängen und sein Leben der Kunst zu widmen. Holz wurde sein Medium. Kunstgarten Heute lebt und arbeitet das mittlerweile 49-jährige Deutsch-Wagramer Original im früheren Niederleiser Wirtshaus. In den letzten neun Jahren entstand nebst Wohnraum und Atelier ein wunderschöner "Natur-im-Garten"-Außen-Ausstellungsraum im Innenhof...

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner

Eva und Manfred Zeller "Kunst hoch drei im Kunstlokal"

Ausstellung der Werke von Eva Zeller -Abstraktionen,Collagen, Übermalungen. Querschnitt durch die Arbeiten von Manfred Zeller- Motive aus Marchfeld und Weinviertel - Aquarelle, Eitempera, Zeichnung und Druckgrafik zwischen 1995 und 2015. Vernissage und Eröffnung durch eine Lesung von Ingrid Heinisch Vortrag aus Ihren lyrischen Texten. Musikalische Begleitung Wolfgang Leidenfrost. Vernissage: 5.11.2015, 19:00 Ausstellung: 7.11. - 28.11.2015 Do 17-20:00 Sa 9-12:00 Kunst.Lokal Wann: 05.11.2015...

  • Gänserndorf
  • Georg Niemann
26

Stell dir vor mir geht ein Licht auf

DEUTSCH-WAGRAM. Der Wirbel war perfekt. Auch während des Marktplatzfests war die aufsehenerregende Werbeaktion im Vorfeld das Thema. Blieb die Frage offen, wann ging Ihnen ein Licht auf? Für die Promogirls Caroline und Madeleine war das gerade rechtzeitg bei den letzten Schularbeiten in Englisch und Mathe. Bei Barbara Pacejkas Fotoshooting ging jedem, den sie vor die Linse bekam ein Blitzlicht auf, wie auch den Geschwistern Jonas, Laura und Jana. Christoph Heugl zeigte eindrucksvoll wie man aus...

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner
Der Eingangsbereich des neuen Kindergartens steht schon mal.
16

So baut Gänserndorf

GÄNSERNDORF. Ganze Gebäudeteile fliegen derzeit durch Gänserndorfs Lüfte. Hinter dem Rathaus wird gerade der neue Kindergarten "Gänseblume" errichtet. Diese Woche werden die Außenwände des Passiv-Kindergartens aufgestellt. Bereits im September 2015 soll das Haus von seinen kleinen Benutzern in Besitz genommen werden. Die Bezirksblätter machten mit Planer Magnus Deubner vom Architekturbüro Deubner einen Lokalaugenschein.

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner
1 101

Rekordteilnehmerzahl bei Strasshofer Herbstlauf

STRASSHOF. Die Energie war hautnah zu spüren. Kaum ein leerer Platz war zu finden. Beim Strasshofer Lauf tummelten sich Kinder und Eltern – und etwas später das "große" Teilnehmerfeld samt Freunden und Betreuern. Erstmals waren über 1000 Aktive gemeldet. Christopher Stroh gewann den überaus gut besetzten Lauf der Knirpse über 700 Meter. Nicolas Andermann siegte über 1400 Meter in der Kategorie Kinderlauf. Bei den Damen holte Minodora Turkonje vom UAB Athletics den Sieg über 10 Kilometer im...

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner
46

Proradweg für Gänserndorf und Straßhof

GÄNSERNDORF/STRASSHOF(ks). Eine Anrainerinitative machte auf ihren Wunsch nach einem Geh-Radweg entlang der gemeindeübergreifenden Verkehrsverbindung – auf Gänserndorfer Seite ist es die Hochwaldstraßae, auf Straßhofer die Antoniusstraße – aufmerksam. "Es geht uns um mehr Verkehrssicherheit für alle die sich hier bewegen. Das heißt, Fußgänger Radfahrer und Autofahrer", erklärt Proradweg-Initiatorin Laetizia Steiner. Oft hörte man an diesem Tag Geschichten, die "Ich hab's fast nicht gesehen"...

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.