Brand St. Veit

Beiträge zum Thema Brand St. Veit

In der Zwischendecke eines Wohnhauses in St. Veit kam es zum Brand.

St. Veit
Zwischendecke eines Hauses begann zu brennen

Verletzt wurde niemand.  ST. VEIT. Gegen Mitternacht kam es durch Überhitzung eines Kamines in der Zwischendecke eines Wohnhauses zu einem Brand. Der Brand wurde von den Bewohnern selbst entdeckt. Diese verständigten die Einsatzkräfte. 22 Mann im EinsatzIm Einsatz standen die Feuerwehren Treffelsdorf und Obermühlbach/Schaumboden mit 22 Mann und vier Fahrzeugen. Verletzt wurde niemand, die Schadenshöhe steht nicht fest.

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Heute zu Mittag brannte es in einer Küche in St. Veit. Die Feuerwehren konnten den Brand rasch löschen.

Technischer Defekt
Küchenbrand in der Herzogstadt

Der Gesamtschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. ST. VEIT. Heute kurz vor Mittag kam es in St. Veit zu einem Küchenbrand. Bei der durchgeführten Brandursachenermittlung konnte ein technisches Gebrechen in der Dunstabzugshaube erhoben werden. Der entstandene Gesamtschaden zum Nachteil einer 82-jährigen Pensionistin wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Im Einsatz Im Einsatz standen die FF ST. Veit an der Glan, FF Hörzendorf / Projern, FF St. Michael am Zollfeld, sowie die FF St....

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl

St. Veit
Brandmelder rettete St. Veiter das Leben

40-Jähriger schlief ein und vergaß Essen am Herd.  ST. VEIT. Heute in der Nacht wurde in einer Wohnung in St. Veit der Brandmelder ausgelöst. Nach Aufbrechen der Wohnungstüre durch die Feuerwehr St. Veit/Glan konnte in der stark verrauchten Wohnung ein 40-Jähriger vorgefunden und geborgen werden. Starke Rauchentwicklung Der Mann wollte auf seinem Herd Essen zubereiten, begab sich in der Zwischenzeit ins Wohnzimmer und schlief dort ein. Das am Herd befindliche Essen fing zu glosen an, wodurch...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Die Feuerwehren St. Veit/Glan, St. Donat und Hörzendorf waren im Einsatz
1

Bei Waldarbeiten: Kettenbagger brannte in St. Veit vollständig aus

Die Feuerwehren konnten ein Übergreifen der Flammen auf den angrenzenden Wald verhindern. MURAUNBERG. Heute war ein 77-jähriger Landwirt auf einer Waldparzelle auf dem Muraunberg in Unterbergen mit Arbeiten mit einem Kettenbagger beschäftigt. Aus bislang unbekannter Ursache brach im Motorraum ein Brand aus. Der Bagger brannte aus Der Mann verständigte umgehend die Einsatzkräfte, das Arbeitsgerät stand aber bis zum Eintreffen der FF St. Veit/Glan, St. Donat und Hörzendorf in Vollbrand. Die...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Beim Entfernen der heißen Asche kam es im Vorraum der Wohnung zu einer Rauchentwicklung

Starke Rauchentwicklung in einer St. Veiter Wohnung

Der 30-Jährige Wohnungsmieter wurde mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung Krankenhaus gebracht. ST. VEIT. Gestern Abend kam es in einer Wohnung in St. Veit aus bisher unbekannter Ursache zu einem Defekt an der wasserführenden Etagenheizung. Beim Entfernen der heißen Asche aus der Heizanlage durch den Wohnungsmieter kam es im Vorraum der Wohnung zu einer Rauchentwicklung. Verdacht einer Rauchgasvergiftung Der 30-Jährige wurde vorsorglich von der Rettungwagen Verdachtes einer Rauchgasvergiftung...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
In einem Mehrparteienwohnhaus mit 25 Wohnungen kam es aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brand mit starker Rauchentwicklung

Brand in einem Mehrparteienhaus mitten in der Herzogstadt

Sechs Personen mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. ST. VEIT. Am 12. Dezember um kurz nach 20 Uhr kam es in den Kellerräumen eines Mehrparteienwohnhaus mit 25 Wohnungen aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brand mit starker Rauchentwicklung. Durch die starke Rauchentwicklung mussten alle Bewohner des Hauses in der Lastenstraße evakuiert werden und wurden über Anordnung durch den anwesenden Bürgermeister Gerhard Mock durch Mitarbeiter des Roten Kreuzes...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Brand in einem Keller
1 6

In einem Keller in St. Veit brach ein Brand aus

Anwesende versuchten den Brand mit einem Handfeuerlöscher einzudämmen, mussten jedoch in weiterer Folge die Feuerwehr verständigen. HINTNAUSDORF. Im Keller eines Einfamilienhauses brach am 30. März gegen 14.30 Uhr ein Brand aus. Anwesende Personen die durch die starke Rauchentwicklung aufmerksam wurden, versuchten den Brand mit einem Handfeuerlöscher einzudämmen, mussten jedoch in weiterer Folge die Feuerwehr verständigen. 45 Mann im Einsatz Den FF Obermühlbach, Treffelsdorf, Kraig und St....

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.