Christian Oxonitsch

Beiträge zum Thema Christian Oxonitsch

Agnes Preusser, stv. Chefredakteurin der bz - Wiener Bezirkszeitung
1 3

22. November 2015: Klubchef - Kann Spuren von Unbeliebtheit enthalten

Die Regierung steht. Die Jobs sind vergeben. Und eine Frage bleibt: Hat den armen Menschen eigentlich jemand gesagt, dass Klubchef in Wien offensichtlich gleichbedeutend mit Prügelknabe ist? Christian Oxonitsch zum Beispiel. Er ist mit nur 71 Prozent in seine Funktion als SPÖ-Klubchef gewählt worden. Zwischen 2001 und 2009 hatte er dieselbe Position – allerdings immer mit mehr als 90 Prozent Zustimmung. An seiner (gut bewerteten) Arbeit der letzten Jahre – die Misere um das Stadthallenbad mal...

  • Wien
  • Agnes Preusser
2

Jetzt ist es fix: Wien bleibt rot-grün

Der Pakt zwischen SPÖ und Grünen steht. Die Knackpunkte rund um Verkehr und Wahlrechtsreform werden erst am Samstag von Michael Häupl und Maria Vassilakou bekannt gegeben. WIEN. Jetzt ist es besiegelt: Es gibt eine Neuauflage von Rot-Grün in Wien. Dem Pakt waren zwei Wochen voll harter Verhandlungen vorangegangen. Das Ergebnis ist ein 150-Seiten-Arbeitskompendium für die nächsten fünf Jahre. Wie man sich bei den Streitthemen geeinigt hat, wurde zunächst noch nicht verraten. Für Diskussionen...

  • Wien
  • Agnes Preusser
Bürgermeister Michael Häupl und Bildungsstadtrat Christian Oxonitsch stellen neue Campus-Standorte vor.
2

Neue Campus-Standorte für Wien fixiert

Ausbauten und Neubauten für Schulen und Kindergärten sind fix. Die Stadt investiert über 700 Millionen Euro. WIEN. In den nächsten Jahren konzentriert sich Wien vor allem auf den Bau von neuen Campus-Standorten: Seit 2009 konnten insgesamt fünf Einrichtungen fertig gestellt werden, bis 2023 sollen weitere neun hinzukommen. Die konkreten Standorte konnten nun zum Teil fixiert werden. "Wir möchten Wiens Kindern die besten Rahmenbedingungen für ihre Ausbildung bieten, deshalb bauen wir in ganz...

  • Wien
  • Ottakring
  • Anja Gaugl
Seit zweieinhalb Jahren setzt sich Edith Wildmann von der Initiative FRISCH für mehr Freiraum auf der Schmelz ein.

Bürgerinitiative FRISCH: Voller Einsatz für offene Schmelz

Initiative FRISCH fordert Öffnung der Freizeitflächen: Gespräche mit ASKÖ und Stadt Wien noch im August. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Sporteln ja, aber nicht für jedermann: 30 Hektar groß ist das Areal auf der Schmelz, genutzt werden kann es aber nicht von allen. Der Sportdachverband ASKÖ, Kleingärtner und das Universitätssportinstitut (USI) teilen sich das Grün, das im Eigentum der Bundes-immobiliengesellschaft (BIG) ist. Mit der öffentlichen Nutzung sieht es derzeit noch schlecht aus: "Drei...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Andrea Peetz
Planet Music Konzert Veranstalter Josef "Muff" Sopper nit Austropop Legende "Mo" Günter Mokesch
1 25

Startschuss in der SiMM City

Bei freiem Eintritt weihte die Band "Rock Generation" die Bühne in der Simmeringer Hauptstraße ein. "We built SiMM City on Rock'n'Roll" ließen "Rock Generation" zur Eröffnung des neuen Festsaals auf der Simmeringer Hauptstraße 96a von der Bühne schallen. Gut besucht Im Publikum befanden sich nicht nur Größen aus der heimischen Musikszene wie "Mo" Günter Mokesch, Alkbottle-Sänger Roman Gregory oder Entertainer Michael Seida, sondern auch Politiker: Bezirksvorsteherin Eva-Maria Hatzl ließ sich...

  • Wien
  • Hietzing
  • Markus Spitzauer
Schulterschluss zwischen Bund und Land: Stadtrat Christian Oxonitsch und Familienministerin Sophie Karmasin präsentierten am Campus Monte Laa die Eckpunkte der Wiener Kindergartenoffensive.

Kindergarten-Offensive: Wien baut noch heuer 3.000 Plätze

In den nächsten vier Jahren werden 98 Millionen Euro in neue Betreuungsplätze investiert • Bund finanziert 69 Millionen Euro Der Startschuss für die größte Ausbauoffensive von Kinderbetreuungsplätzen, die es in Wien je gab, wurde jetzt nach dem Verhandlungen mit dem Bund, gegeben. Rund 3.000 neue Plätze sollen noch heuer geschaffen werden, das Gesamtbudget der Wiener Kindergärten umfasst 2014 rund 730 Millionen Euro. Im Fokus der Ausbauoffensive stehen Betreuungsplätze für 0-3-Jährige, bei...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Alexandra Laubner
Endspurt für den Bildungscampus Hauptbahnhof. Im Herbst wird eröffnet diese Woche wurden die Buchstaben für den Schriftzug des Bildungscampus Sonnwendviertel geliefert und montiert.
4

Favoriten: Bildungscampus beim Hauptbahnhof im Endspurt

Neues Lernmodell mit Bildungsräumen statt Klassen und Lernen im Freien. Investiert werden 79 Millionen Euro. Der Countdown für den neuen Bildungscampus "Sonnwendviertel" beim Hauptbahnhof läuft. Und es läuft alles nach Plan. Im Herbst, konkret am 1. September, fällt der Startschuss für das 20.000 Quadratmeter große Areal mit fünf Volksschul-Klassen, fünf Mittelschule-Klassen und sechs Kindergartengruppen. Doch das ist erst der Anfang. Künftig soll der Bildungscampus "Sonnwendviertel" elf...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Alexandra Laubner
Visualisierung der Campusanlage in der Seestadt Aspern.
2

Seestadt: Dachgleiche für Bildungscampus

Kindergarten mit elf Gruppen und eine Ganztagsvolksschule mit 17 Klassen entstehen in der ersten Bauphase. Direkt am Hannah-Arendt-Park wird eine Campusanlage für 800 Kinder entwickelt. In der zweiten Ausbaustufe soll ein Jahr später ein Bauteil mit bundesschulischen Einrichtungen entstehen. Dann werden rund 2.000 Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr hier Platz finden. Die Campusanlage wird von der U2-Station "Seestadt" innerhalb weniger Minuten erreichbar sein. Kindergarten für elf...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Alexandra Laubner
FRISCH-Initiatorin Edith Wildmann setzt für eine öffentliche Schmelz auf die Hilfe von Stadtrat Christian Oxonitsch.
1 3

Einsatz für offene Schmelz

Verhandlungen für mehr Freiraum sind im Gange. Sommerfest steht in den Startlöchern. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Freizeitparadies für Rudolfsheimer: Die Freiraum Initiative Schmelz (FRISCH) bemüht sich, mehr Flächen auf der Schmelz öffentlich zugänglich zu machen. Nun nimmt sich die Stadt der Sache an. Gespräche mit Stadtrat Ein Treffen mit Sportstadtrat Christian Oxonitsch hat bereits stattgefunden. "Wir haben ihn gebeten, dass er sich für eine Öffnung des ASKÖ-Platzes einsetzt", so Edith Wildmann...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Daniel Melcher
Für die Gratis-Nachilfe sollen 400 zusätzliche Lehrer werden an 367 Pflichtschulen eingesetzt werden.
1

Gratis-Nachhilfe in Wien: Das ist der Fahrplan

Startschuss im Herbst an Wiens Volksschulen und im Februar 2015 an Mittelschulen und AHS-Standorten Das im März bei der Klubtagung in Rust angekündigte Fördermodell ist auf Schiene. Die Gratis-Nachilfe startet im Herbst an 210 Volksschulen. Und im Februar 2015, mit Beginn des Sommersemesters, auch an 64 neue Mittelschulen und AHS-Standorten. Eine Lernhilfe pro Schulstandort Konkret wird es die Lernhilfe an den Volksschulen am Schulstandort mit einer bestimmten Anzahl an Basis-Förderstunden...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Alexandra Laubner
"Wir werden unter anderem in Kooperation mit Volkshochschulen und Bildungszentren 400 zusätzliche Lehrer anstellen, die den Kindern, Nachhilfeunterricht entsprechend kostenlos vermitteln", sagt Bürgermeister Michael Häupl
6 1

SPÖ-Klubtagung: Bürgermeister Häupl kündigt Gratis-Nachhilfe für Kinder an

Eltern ersparen sich im Schnitt 600 Euro pro Jahr • 400 zusätzliche Lehrer werden an 367 Pflichtschulen eingesetzt Konkret bedeutet die Maßnahme 400 zusätzliche Lehrer an 210 Wiener Volksschulen, 93 Neuen Mittelschulen und 64 AHS. Im Mittelpunkt stehen Deutsch, Mathematik, Naturwissenschaften und Fremdsprachen. Dazu Bürgermeister Michael Häupl: "Wir werden in Kooperation mit Volkshochschulen und Bildungszentren 400 zusätzliche LehrerInnen anstellen, die den Kindern, Nachhilfeunterricht...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Alexandra Laubner
49

Wiener Regenbogenball 2014

Der Wiener Regenbogenball vergangenes Wochenende fand 2014 bereits zum 17. Mal statt. Veranstaltungsort sind die prunkvollen Räumlichkeiten des Parkhotels Schönbrunn. Traditionell geht es an diesem Abend in erster Linie um gediegene Unterhaltung im klassischen Stil der Wiener Balltradition. Aber die Veranstaltung stellt zugleich auch eine wichtige Manifestation lesbisch-schwuler Kultur dar, die von allen – ob hetero, homo, bi, transgender – gemeinsam gelebt wird. Und nicht zuletzt ist der...

  • Wien
  • Hietzing
  • Markus Spitzauer
52

"Wiener Eistraum" 2014 eröffnet

Eislaufen inmitten der Stadt. Ab sofort heißt es wieder „Schlittschuhe anschnallen“ für alle WienerInnen sowie BesucherInnen aus dem In- und Ausland, wenn der „Wiener Eistraum“ zum mittlerweile 19. Mal auf den Wiener Rathausplatz einlädt. Eine märchenhafte Eislandschaft von über 7000 m², eine 450 m² große kostenlose Anfängerfläche, sechs Eisstockbahnen, ein 750 Laufmeter langer Pfad quer durch den Südpark des Wiener Rathauses, eine Vielfalt an biologischen und regionalen Köstlichkeiten sowie...

  • Wien
  • Hietzing
  • Markus Spitzauer
Im Ottakringer Kindergarten: der kleine Christian auf der Rutsche.
2 3

Unser Stadtrat, ein süßer Fratz

SP-Politiker Christian Oxonitsch blickt für die bz ins Familienalbum Stadtrat Christian Oxonitsch ist ein "Hans Dampf in allen politischen Gassen". Doch das Privatleben eines Politikers unterscheidet sich nur wenig von dem der anderen. "Wenn meine zehnjährige Tochter bei mir ist, gehört meine Freizeit nur ihr. Besonders gerne machen wir gemeinsam Sport oder kochen miteinander", erzählt der gebürtige Wiener. Im harten Politik-Geschäft passieren hin und wieder auch Fehler. "Das ist ganz normal....

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
24 Stunden – sieben Tage lang können Benutzer der Hauptbücherei Wien am  Urban-Loritz-Platz Medien zurückgeben – und zwar auch von anderen Zweigestellen.

Büchereien Wien: Buchrückgabe rund um die Uhr

Erster Rückgabeautomat beim Urban-Loritz-Platz eröffnet Morgens vor der Arbeit noch schnell die ausgeliehenen Bücher zurückbringen? Am Feiertag den Film aus der Bücherei angeschaut und ihn gleich retournieren? Dank der ersten Rückgabestation der Büchereien Wien ist das ab sofort möglich. Medien können auch außerhalb der Öffnungszeiten der Bücherei einfach und schnell zurückgegeben werden, und das die rund um die Uhr und an sieben Tagen die Woche. Der Automat befindet sich beim...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Alexandra Laubner
Sportstadtrat Christian Oxonitsch mit Wien-Holding-Geschäftsführer Peter Hanke (l.) im Stadthallenbad.

Stadthallenbad: Ab Herbst darf geplanscht werden

RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Gute Nachrichten für Wasserratten: Im Stadthallenbad kann ab Herbst wieder geschwommen werden. Seit zwei Jahren wird das Bad bereits saniert. Platz für Wassersportler Das Trainingsbecken ist endlich dicht, Wassersportler aus dem Ausweichquartier im Stadionbad können nun wieder in das Stadthallenbad übersiedeln. Nähte werden überprüft Das Publikumsbecken kann jedoch noch nicht in Betrieb genommen werden. Grund: Ob die Nähte dicht sind, muss erst noch überprüft werden. Bis...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Andrea Peetz
Kindergarteneröffnung im Stadtpark Mitte Februar: Die Spielgeräte im Garten dürfen die Kinder nicht benutzen.

Stadtpark Kindergarten: Spielen am Spielplatz verboten

Für die Kinder sind die Spielgeräte im Garten des Kindergartens seit vier Monaten tabu. LANDSTRASSE. Wie erklärt man einem Dreijährigen, dass er nicht rutschen darf, obwohl die Rutsche eigentlich da ist? Oder warum noch immer kein Sand in der Sandkiste ist? Genehmigung fehlt Mit dreimonatiger Verzögerung wurde der städtische Kindergarten im Stadtpark Mitte Februar eröffnet. Jetzt – vier Monate danach – dürfen die Kinder noch immer nicht die Spielgeräte im Garten benutzen. Der Grund: Die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Alexandra Laubner
Showdown: Kabarettist Chris-toph Fälbl mit SP-Stadtrat Chris-tian Oxonitsch.
2

"Wehleidig darfst nicht sein!"

Christoph Fälbl, temporärer bz-Chef, brachte SP-Stadtrat Christian Oxonitsch zum Schwitzen und Schmunzeln.Braucht man eine besondere Ausbildung als Bildungs- und Jugendstadtrat? CHRISTIAN OXONITSCH: "Kinder zu haben und Sport zu machen hilft einem sicher. Man sollte Spaß daran haben, sich mit politischen Themen auseinanderzusetzen – wehleidig darf man nicht sein." Wir haben in Wien 17 Spezial-Beauftragte, etwa den Schulstangler-Beauftragten. Was machen die überhaupt? OXONITSCH: "Sie sind...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Christoph Fälbl
Bei der Eröffnung: Summerstage-Betreiber Ossi Schellmann mit Yvonne Rueff und Sänger James Cottriall (v.l.).
4

So chillen unsere Promis

Bei der Summerstage-Eröffnung fragte die bz bei Promis nach deren Erholungs­oasen in der City. WIEN. Kabarettistin Eva-Maria Marold entspannt im Sommer am liebsten im Floridsdorfer Arbeiterstrandbad oder spaziert durch den Prater. „Da kann ich mich so richtig gut erholen und den Sommer in vollen Zügen genießen“, so Marold. Tanzschulbesitzerin Yvonne Rueff will in der schönen Jahreszeit einfach nur ins Freie. „Ein Spaziergang zum nahegelegenen Piaristenplatz am Abend ist ebenso Pflicht wie ein...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
5 26

Mein erstes großes Interview mit Stadtrat Oxonitsch

Heute führte ich das erste Interview in meiner Amtszeit als Chefredakteur der bz-Wiener Bezirkszeitung. Im Rathaus traf ich auf den Wiener Bildungs- und Jugendstadtrat Christian Oxonitsch. Aufs Glatteis ließ er sich auch von mir nicht führen. Aber ein paar interessante Antworten gibt es in der nächsten bz-Ausgabe schon zu lesen. Die Themen waren unter anderem Fragen zur Schulausbildung von Jugendlichen, das Stadthallenbad sowie die Frage aller Fragen: Kandidiert Stadtrat Oxonitsch als...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Christoph Fälbl
Bildungsstadtrat Christian Oxonitsch bei der Eröffnung der "business academy donaustadt".

53 Millionen für Wiens Schulen

Die Sanierungsarbeiten an 156 Standorten laufen auf Hochtouren Auch im Jahr 2013 wird mit Hochdruck an der Sanierung von Wiener Pflichtschulen gearbeitet. "So werden wir in diesem Jahr an 156 Standorten die Sanierungsarbeiten zügig vorantreiben und darin die beträchtliche Summe von 53 Millionen Euro investieren", betont der zuständige Stadtrat, Christian Oxonitsch. Im Jahr 2013 werden bereits 53 Schulen, 2014 dann 74 von den insgesamt 242 im Sanierungspaket enthaltenen Schulen fertiggestellt...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Redaktion Wiener Bezirkszeitung Archiv 01
Stadtrat Christian Oxonitsch (SP) mit dem Architekten Driendl und Hanke von der Wien Holding.

Stadthallenbad: Warten auf Hygiene-Gutachten

Geduld sei eine Tugend, heißt es. Diese Binsenweisheit wird beim Stadthallenbad mehr als strapaziert. Im Beweissicherungsverfahren am Bezirksgericht Rudolfsheim-Fünfhaus ist immer noch ein Gutachten über die Durchströmung der Becken offen. Streit vor Gericht Eigentlich hätte das Verfahren vor Monaten abgeschlossen werden sollen. Der Hintergrund: Sportstadtrat Christian Oxonitsch (SP) will sich bei den Firmen das Geld für den Schaden durch die verpatzte Sanierung des Hallenbades zurückholen....

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Redaktion Wiener Bezirkszeitung Archiv 01
Adi Hirschal und Christoph Fälbl
50

Eröffnung Summerstage mit James Cottriall

Christian Oxonitsch, Stadtrat und Bezirksvorsteherin Martina Malyar eröffneten mit Ossi Schellmann, Summerstage-Chef und seinem Team die Summerstage 2013. "Der Sommer in Wien kann beginnen - jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen!" betonte Christian Oxonitsch in seiner Eröffnungsrede und freute sich besonders über das erweiterte Kinderprogramm im August. Es gibt erstmals von 13. bis 21. August das Kinder-Sommerkino "wienXtra cinemagic" im Rahmen der Summerstage und natürlich die...

  • Wien
  • Hietzing
  • Markus Spitzauer
Schüler gibt es genug: Stadtschulratspräsidentin Susanne Brandsteidl mit Schülern der Volksschule Stubenbastei.

Bildung: Direktoren werden Mangelware

In Wien fehlen an allen Ecken und Enden Lehrer – und zuletzt sogar 31 Schuldirektoren. 700 Mio. Euro inves-tiert die Stadt in den Neubau von Schulen. Doch schöne Klassenzimmer alleine reichen nicht: In Wien herrscht Lehrermangel. Besonders heftig: In 31 Schulen fehlen sogar seit Monaten die Direktoren. Hotspot Josefstadt Im Stadtschulrat versucht man, den Mangel schönzureden: Bei 670 Schulen sei das gar nicht viel. Die vorübergehenden Besetzungen der Direktorenposten mit Lehrern würden mit...

  • Wien
  • Währing
  • Gerhard Krause
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.