Christoph Pollinger

Beiträge zum Thema Christoph Pollinger

Lokales
Vor 20 Jahren kam es zu einem verheerenden Auffahrunfall im Tauerntunnel, der einen riesigen Brand auslöste.
17 Bilder

20 Jahre danach
Katastrophe im Tauerntunnel 1999 brachte mehr Sicherheit

20 Jahre nach dem tragischen Unglück mit zwölf Toten im Tauerntunnel sind die Sicherheitsstandards heute am höchsten Stand – ein Rückblick. FLACHAU/ZEDERHAUS (aho, jop). Am 29. Mai jährt sich das verheerende Unglück im Tauerntunnel zum 20. Mal. Die Katastrophe von 1999 – ein Auffahrunfall im Tunnel löste damals einen riesigen Brand aus, der zwölf Todesopfer und 48 Verletzte forderte – brachte ein Umdenken im Sicherheitskonzept. Fredl Pfeifenberger, Altbürgermeister von Zederhaus, war...

  • 28.05.19
Lokales
Suchbild: Wo in der elf Kilometer langen Blechlawine war der Weg für die Einsatzkräfte frei?

Rettungsgasse: „Die Bevölkerung begreift es nicht“

Das Scheitern der Rettungsgasse beim Lkw-Unfall am 13. Juni auf der A1 sorgt für viel Zündstoff. BEZIRK (nikl). Bezirksfeuerwehrkommandant Helmut Födermayr benötigte mit seinem Kommandofahrzeug 26 Minuten, um den „Hindernisparcours“ zur Unfallstelle zu überwinden. Was ist aus Ihrer Sicht vor Ort auf der A1 schiefgelaufen? Helmut Födermayr: Vorsätzlicher Mord ist das für mich, wenn es bei dem Unfall einen Toten gegeben hätte.Wahnsinn, wenn ich heute noch darüber nachdenke. Ohne die...

  • 22.06.17
Lokales
2 Bilder

Versiegte Brunnen: Asfinag entschädigt Landwirte

UNTERWEITERSDORF. Der Bau des Tunnels Götschka hat laut "Wiener Zeitung" ein eklatantes ökologisches Problem in Loibersdorf ausgelöst. Nach Sprengarbeiten sei das Grundwasser über dem Tunnel eklatant abgesackt. Die Brunnen der Landwirte versiegten, ein Bachlauf versandete und einst ertragreiche Felder lagen plötzlich karg da. Die Zeitung zitiert einen Landwirt, der davon spricht, dass die heurige Ernte "praktisch bei null" lag. Die Absenkung des Berg- beziehungsweise Grundwasserspiegels...

  • 01.12.15
Lokales

S 10: Tunnel Manzenreith bestand seine Feuertaufe

FREISTADT, LASBERG. Am 15. November gibt die Asfinag die Umfahrung Freistadt für den Verkehr frei. Kürzlich war der Tunnel Manzenreith (Lasberg) Schauplatz einer groß angelegten Übung von Einsatzorganisationen. Mehr als 200 Einsatzkräfte probten im 700 Meter langen Tunnel erfolgreich den Ernstfall. Übungsannahme war die Kollision von vier Fahrzeugen, wobei ein Auto zu brennen begann und die Sicht gleich null war. "Übungen dieser Art sind nicht nur sinnvoll, weil es im Fall des Falles...

  • 02.10.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.