cobra-einsatz

Beiträge zum Thema cobra-einsatz

Cobra-Einsatz in Linz-Land
Zwei Suchtgiftdealer festgenommen

In Zusammenarbeit mit dem Einsatzkommando Cobra nahmen Polizisten aus Traun einen 24-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land fest. LINZ-LAND (red). Dieser wird welcher beschuldigt insgesamt 1102 Stück XTC Tabletten zum Verkauf angeboten zu haben. In die Justizanstalt Linz eingeliefertIm Zuge der weiterführenden Erhebungen zeigte sich der Beschuldigte geständig die sichergestellten Tabletten von einem jungen Somalier aus Linz erworben zu haben. Beiden Beschuldigten wurde der Suchtgifthandel in...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Nach der Festnahme der Cobra-Beamten wurde der Beschuldigte in die Justizanstalt Linz gebracht.

Traun: Cobra-Einsatz nach Todesdrohung

Mit dem Umbringen bedrohte ein Bosnier ein Kroaten. Um diese Drohung zu untermauern, zielte der Beschuldigte mehrmals mit einer Waffe auf den Mann. TRAUN/BEZIRK (red). Dieser Vorfall geschah bereits am 3. Mai gegen 21 Uhr:  Der Kroate konnte den Bosner von der Verwendung der Waffe abhalten. Tags darauf – gegen 13 Uhr – konnten Beamten des Einsatzkommando Cobra den Bosnier  in Traun festgenehmen. Die Waffe wurde am Festnahmeort sichergestellt. Ermittlungen ergaben, dass sich der Beschuldigte...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Während des Cobra-Einsatzes ist es in Wels zu zwei Festnahmen gekommen.
4

UPDATE: Mehrstündiger Cobra-Einsatz in Wels

WELS/ÖSTERREICH. Am 21. Juli wurden bei einer durch die Salzburger Polizei in Zusammenarbeit mit dem Bundeskriminalamt geleiteten Zugriffsaktion zum Thema Schlepperei sieben Personen festgenommen, darunter auch welche in Österreich. Die Zugriffe fanden herzulande in Poysdorf (NÖ), Wien und Wels (zwei Festnahmen) statt. Diese Personen, die zu einer internationalen Schlepperbande gehören sollen, nahm das Einsatzkommando Cobra fest. Bei den insgesamt zwölf Hausdurchsuchungen wurden unzählige...

  • Wels & Wels Land
  • David Hollig
2

BREAKING NEWS: Raubüberfall auf die Raiffeisenbank Weichstetten

Heute überfiel ein bislang unbekannter Mann die Raiffeisenbank Weichstetten in St. Marien. Der Mann betrat gegen 11:43 Uhr den Schalterraum. Ein 52-jähriger Angestellter war zu diesem Zeitpunkt alleine in der Bank. Der Täter bediente sich dann aus der Kassenlade und packte das Bargeld in noch unbekannter Höhe in einen gelben Plastiksack. Er flüchtete zu Fuß. Ob der Täter bewaffnet war ist noch Teil der Ermittlungen. Der Angestellte wurde nicht verletzt. Eine Alarmfahndung wurde ausgelöst, an...

  • Linz-Land
  • Kurt Traxl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.