Alles zum Thema Dekanat Breitenwang

Beiträge zum Thema Dekanat Breitenwang

Gedanken
Die Zahl der Katholiken im Dekanat Breitenwang geht seit Jahren zurück.

Daten für 2018 liegen vor
Die Zahl der Katholiken im Bezirk geht zurück

Die Zahl der Katholiken im Bezirk Reutte sank mit Ende Dezember 2018 auf unter 24.000. BREITENWANG (rei). Die Einwohnerzahl im Bezirk Reutte nimmt zu. Nicht sehr stark, aber sie geht langsam nach oben. Ende 2011 zählte das Außerfern 31.654 Einwohner, mit Stichtag 31. Dezember 2017 (die Zahlen aus 2018 liegen noch nicht vor) waren es 32.532. Gegenläufige Tendenz Die katholische Kirche musste zeitgleich einen kontinuierlichen Rückgang an Gläubigen hinnehmen. Das geht aus der neuesten...

  • 09.01.19
Gedanken
Am Christkönigssonntag hat Bischof Hermann Glettler 18 Personen in den kirchlichen Dienst gesendet.
Neue Jugendleiterin in Breitenwang ist Barbara Schuster (letzte Reihe 4.v.l.)

Neue Dekanatsjugendleiterin für Breitenwang

BREITENWANG (eha). Im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes im Innsbrucker Dom hat Bischof Hermann Glettler am Christkönigssonntag 17 Frauen und einen Mann für den seelsorglichen Dienst in Pfarren und Seelsorgeräumen und für den Religionsunterricht gesendet. Darunter befindet sich auch eine Frau aus dem Bezirk Reutte - Barbara Schuster. Die 33-jährige lebt mit ihren zwei Kindern und ihrem Mann in Breitenwang und ist seit September Dekanatsjugendleiterin in Breitenwang.

  • 27.11.18
Gedanken
Bischof Hermann Glettler will mit den Menschen ins Gespräch kommen.

Bischof Glettler kommt im April ins Außerfern

BREITENWANG (rei). Der neue Bischof der Diözese Innsbruck, Hermann Glettler, möchte in den kommenden Wochen und Monaten  sein neues Zugständigkeitsgebiet innerhalb der Diözese genauer kennenlernen. Das wird im Zug der "Dekantastage" passieren. Diese haben am 19. Jänner in Innsbruck begonnen. Sukzessive besucht Glettler nun verschiedene Orte und Dekanate. Der Dekantagstag in Breitenwang ist ebenfalls schon fixiert, er wird am 7. April stattfinden. Ein dichtes Programm wird dabei auf den...

  • 24.01.18
Gedanken
Im Bezirk Reutte gibt es knapp über 24.000 Katholiken. Im Bild die Dekantspfarrkirche Breitenwang.

24.008 Außerferner sind Katholiken

AUSSERFERN (rei). Die Zahl der Katholiken betug mit Ende Dezember 2017 in Tirol 381.920 (wir berichteten). Das bedeutet ein Minus von 0,92 Prozent gegenüber dem Jahr davor. 2017 sind 3.298 Menschen aus der Kirche ausgetreten. Die Zahl der Wiedereintritte ging zeitgleich in der Diözese nach oben. Innerhalb des Dekanates Breitenwang - es ist deckenungsgleich mit dem Bezirk Reutte - war der anteilige Rückgang etwas größer. Die Zahl der Katholiken ging im Bezirk gegenüber dem Jahr 2016 um 1,05...

  • 17.01.18
Lokales

Einladung zum Dekanatstag der Pfarre Breitenwang

BREITENWANG. Das Dekanat Breitenwang veranstaltet am Samstag, den 23. September einen Dekanatstag zum Thema "Lust auf Galuben. Impulse aus der Hl Schrift" von 9:00 bis 16:00 Uhr in der Neuen Mittelschule Königsweg in Reutte. Dazu findet am Vormittag ein Referat von Pfarrer Dr. Franz Troyer aus Innsbruck statt und am Nachmittag werden Arbeitsgruppen gebildet. Eingeladen sind ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeiter/innen in den Pfarren - Pfarrgemeinderäte, Pfarrkoordinator/innen, Pfarrer,...

  • 08.09.17
Lokales

Konzilstag im Außerfern

Konzilstag "Seelsorge nach menschlichem Maß" Im Herbst 2013 startete ein Gesprächsprozess im Zusammenhang mit dem Jubiläum 50 Jahre 2. Vatikanisches Konzil und 50 Jahre Diözese Innsbruck. Als Abschluss dieses Prozesses werden am Konzilstag Leitlinien und Vorschläge für die pastorale Praxis präsentiert. Teilnehmer/innen und Vertreter der Diözesanleitung sind eingeladen, diese Vorschläge aufzugreifen und weiterzuführen. Gäste: Bischof Manfred Scheuer, Seelsorgeamtsleiterin Elisabeth Rathgeb,...

  • 08.05.14
Lokales

Altkleidersammlung im Dekanat Breitenwang

Seit dem Jahr 2001 gibt es die Altkleidersammlung im Dekanat Breitenwang. Der Erlös der Sammlung wird zum Teil auf die Pfarren aufgeteilt und zum Teil jeweils einem Sozialprojekt gespendet. So konnte im vergangenen Jahr ein Flüchtlingsprojekt der Caritas und des Vereines ARACEM in Mali mit einer Spende von 4.300 Euro unterstützt werden. Der Verein ARACEM hat es sich zur Aufgabe gemacht abgeschobene Migrant/innen in Mali zu betreuen. Erstbetreuung heißt hier meistens: Unterkunft, Verpflegung,...

  • 08.05.14
Leute

Besuch des Heiligen Grabes

Am 30. April konnten die Bewohner des Wohn- und Pflegeheims Haus Ehrenberg eine Heilige Messe in der Dekanatskirche Breitenwang feiern, die Dekan Franz Neuner für sie gestaltete. Ein herzliches „Vergelt´s Gott“ auch an Herrn Max Koch, der den Gottesdienst mit der Orgel musikalisch umrahmte. Im Anschluss hatten die Senioren die Möglichkeit, das Heilige Grab in der Nebenkapelle zu besichtigen.

  • 07.05.14
Lokales
132 Bilder

„Komm red mit“ – Jugend on Tour 14

Die Dekanatsjugendstelle Breitenwang hatte im den letzten Monaten einiges an Vorbereitung zu leisten. „Komm, red mit!“- unter diesem Motto fand in der letzten Woche in allen Regionen unseres Bezirkes die Jungschar- und Jugendtournee 2014 statt. Als größte kirchliche Kinder- und Jugendorganisationen unseres Landes gaben sie den Kindern und Jugendlichen eine Stimme. „Wir möchten, dass sie ihre Meinung kundtun, mitreden und ihre Wünsche anbringen, um Kirche für sie ansprechend gestalten zu...

  • 25.03.14
Lokales

Energie: Heute und in Zukunft

Im Rahmen der Reihe „Auf`s Leben gschaut“, veranstaltet von der Caritas Regionalarbeit und dem Dekanat Breitenwang, gibt es einen Diskussionsabend in Schattwald. Unter dem Titel „Energie: Heute und in Zukunft“ sollen verschiedene Aspekte beleuchtet werden und Interessierte zu Wort kommen: Die Energiewende steht an. Wie ist die momentane Situation und woher beziehen die Menschen ihre Energie in fünfzig Jahren? Was kann jeder Einzelne zur Wende beitragen? Wie schaut die Energieversorgung in...

  • 31.10.13
Lokales
Dekan Franz Neuner muss sich kommende Woche der Wahl stellen.

Kirche im Außerfern zeigt viel Konstanz

Im September finden Personalneuerungen in der Kirche statt. Bei uns blieben große Veränderungen aus. USSERFERN (rei). Bekommt eine Pfarrgemeinde einen neuen Pfarrer, so geschieht das normalerweise immer mit dem 1. September. Im Außerfern hat es kaum Veränderungen gegeben, wie Dekan Franz Neuner zu berichten weiß. „Wir haben eigentlich nur interne Wechsel zu verzeichnen.“ Dazu zählt, dass der Pfarrer Donatus Wagner, der jahrzehntelang im Tannheimer Tal tätig war, nach seiner Pensionierung jetzt...

  • 10.09.13
Lokales
Alt-Dekan Mons. Ernst Pohler feierte vergangene Woche ein rundes Jubiläum.
20 Bilder

Alt-Dekan Eernst Pohler ist 80!

Mit einem Festgottesdienst feierte Alt-Dekan Mons. Ernst Pohler vergangene Woche seinen 80. Geburtstag. BREITENWANG (rei). Es war ein ganz besonderes Fest, das vergangenen Dienstag viele Gläubige in die Breitenwanger Dekanatspfarrkirche lockte. Von 1967 bis 2003 war Ernst Pohler Dekan in Breitenwang und damit für die Kirche im Außerfern verantwortlich. Besonders nahe standen ihm natürlich die Menschen aus Breitenwang, Ehenbichl, Pflach und Teilen Reuttes, die pfarrlich zu Breitenwang...

  • 27.03.12
Lokales
3 Bilder

Alt-Dekan Ernst Pohler ist 80!

BREITENWANG (rei). Mit einem Festgottesdienst feiert Alt-Dekan Mons. Ernst Pohler seinen 80. Geburtstag. An der Messe in der Dekanatspfarrkirche Breitenwang, die um 19 Uhr begann, nehmen seine Familie und viele seiner Wegbegleiter teil. Für viele Menschen ist es ein persönliches Bedürfnis, das Jubiläum gemeinsam mit früheren Dekan zu feiern. Mons. Ernst Pohler stammt aus Häselgehr. 1957 wurde er zum Priester geweiht. Zunächst war er sechs Jahre Kooperator in Ehrwald und in...

  • 20.03.12
Lokales
19 Bilder

Dialogweg - Nacht der 1000 Lichter

Die Nacht der 1000 Lichter ist ein erfolgreiches pastorales Projekt, das im Jahr 2005 erstmals tirolweit durchgeführt wurde. Die Dekanatsjugendstellen und die Katholische Jugend organisieren in vielen Tiroler Pfarren in der Nacht auf Allerheiligen Lichterwege, die von Besuchern beschritten, bestaunt und erfahren werden können. Dieser Lichterweg stand in der Pfarrkirche Elbigenalp ganz im Zeichen des Dialogs. Den Dialogweg gehen, mit dem Partner, der Partnerin, dem Nachbarn oder der Nachbarin....

  • 04.11.11