Coronavirus
Auswirkungen auf das kirchliche Leben im Bezirk

„Das ist uns ganz wichtig, dass die Kirchen tagsüber offen bleiben", betont Dekan Franz Neuner.
  • „Das ist uns ganz wichtig, dass die Kirchen tagsüber offen bleiben", betont Dekan Franz Neuner.
  • Foto: Reichel
  • hochgeladen von Evelyn Hartman

BEZIRK REUTTE (eha). Die Corona-Pandemie legt nicht nur das öffentliche, sondern auch das kirchliche Leben in den Gemeinden weithin lahm. Im Seelsorgeraum Reutte werden seit Samstag, 14. März, keine Messen mehr gefeiert. Laut Dekan Franz Neuner bleiben die Kirchen aber täglich geöffnet: "Wir werden Handreichungen zum persönlichen Gebet in dieser schwierigen Zeit in den Kirchen auflegen. An den Sonntagen werden wir im Leitungsteam unseres Seelsorgeraums im kleinsten Kreis die Hl. Messe stellvertretend für alle Menschen in unseren Pfarren feiern. Die Priester und die Pfarrkuratoren stehen für persönliche Seelsorge natürlich jederzeit zur Verfügung.  Zettel mit dieser Info und unseren Handynummern liegen in den Kirchen auf",  informiert Dekan Neuner.  Einschränkungen gibt es auch bei Begräbnissen. Diese können bis auf Weiteres nur im Kreis der Familie direkt am Friedhof stattfinden. Das Pfarrbüro bleibt bis auf weiteres geschlossen, ist aber telefonisch zu den Bürozeiten erreichbar. "Ich wünsche euch Gottes Segen und gute Gesundheit und schicke euch liebe Grüße", so Franz Neuner abschließend.

Autor:

Evelyn Hartman aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Lokales
Die neue "Region Tirol" – in der heutigen Ausgabe der Bezirksblätter Tirol oder online!

Die neue "Region Tirol"
Tirol setzt auf Regionalität

TIROL. Die neue Ausgabe "Region Tirol" holt heimische Unternehmen, nachhaltige Produkte und lokale Veranstaltungen vor der Vorhang. Jetzt in Ihrer Bezirksblätter-Ausgabe oder online! Die Bezirksblätter Tirol wollen mit der "Region Tirol" einen Beitrag zu mehr Regionalität leisten. Wir bieten der heimischen Wirtschaft und Industrie sowie Produzenten bäuerlicher Erzeugnisse, der lokalen Gastronomie, aber auch auf sämtlichen Dienstleistern in den einzelnen Bezirken eine Plattform, um auf sich ...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen