Diebe

Beiträge zum Thema Diebe

Die polizeilichen Ermittlungen zu den Diebstählen laufen.

Vorfall in St. Peter am Hart
Unbekannte stahlen Partikelfilter

Aus zwei vor einer Werkstatt in St. Peter am Hart abgestellten Fahrzeugen bauten Unbekannte die Partikelfilter aus und stahlen sie. Die Ermittlungen laufen. ST. PETER/HART. Bislang unbekannte Täter bauten im Zeitraum von 10. bis 13. Jänner 2020 die Partikelfilter aus zwei vor einer Werkstatt in St. Peter am Hart abgestellten Fahrzeugen aus und stahlen diese. Die Klein-Lkw desselben Typs waren über das Wochenende in abholbereitem Zustand auf dem Kundenparkplatz der Werkstatt abgestellt. Als...

  • Braunau
  • Julia Mittermayr

Arbeitsgeräte von Baustelle gestohlen

MUNDERFING. Auf besonderes Diebesgut hatten es unbekannte Täter in Munderfing abgesehen. Die Diebe stahlen in der Zeit zwischen Montag, 16. Oktober, 17 Uhr und Dienstag, 17. Oktober, 12 Uhr, bei der Umfahrungsbaustelle der B 147, eine unversperrt abgestellte Rüttelplatte. Weiters wurde ein Asphaltschneidegerät gestohlen. Der Schaden beträgt rund 4.500 Euro.

  • Braunau
  • Lisa Penz

Einbrecher flüchteten und ließen Beute zurück

MATTIGHOFEN. Zwei Unbekannte schlugen am Freitag in den frühen Morgenstunden, 11. August, in Mattighofen die Schaufensterscheibe eines Elektrofachgeschäftes ein. Gestohlen wurden vier Soundsysteme, die sich hinter dem eingebrochenen Schaufenster befanden. Das Diebesgut deponierten die Täter hinter einer nahegelegenen Thujenhecke. Alles beobachtet hat ein Zeuge, der sofort die Polizei verständigte. Das dürften die Täter jedoch registriert haben. Denn sie konnten noch vor Eintreffen der...

  • Braunau
  • Lisa Penz

Diebe hatten es auf Farräder und Go-Kart abgesehen

POLLING, ALTHEIM. Bisher unbekannte Täter stahlen von 11. auf 12. Juli 2017 laut Polizeibericht neun Fahrräder und ein Go-Kart in den Ortschaften Polling und Altheim-Wagham. Diese waren von den Hausbewohnern teils in Gartenhütten, Carports oder Hauseinfahrten abgestellt. Laut Polizei soll es sich um mindestens zwei Täter, die vermutlich mit einem weißen Kastenwagen unterwegs waren. Augenzeugen gaben an, dass sie vor der Tatzeit dieses Fahrzeug im Umkreis der Tatorte gesehen haben. Die...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Heute Nacht, 25. Februar 2017, brachen unbekannte Täter in die Bezirkshauptmannschaft in Braunau ein.

Einbrecher stehlen Tresor aus Braunauer Bezirkshauptmannschaft

Zwei Täter verschafften sich um 1:30 früh am 25. Februar 2017 gewaltsam Zutritt in das Gebäude. Eine sofort eingeleitete Fahnung verlief laut Polizei bisher erfolglos. BRAUNAU. Wie die Polizei mitteilt, brachen die bislang unbekannten Täter ein an der Rückseite der Bezirkshauptmannschaft Braunau im Erdgeschoß gelegenes Fenster auf und stiegen in das Gebäude ein. In weiterer Folge brachen die Unbekannten mehrere Rollcontainer auf und durchsuchten diese. Außerdem rissen sie einen Tresor aus der...

  • Braunau
  • Kathrin Schwendinger

Braunaus Polizei entlarvt dreiste Holzdiebe

PISCHELSDORF. Im Zuge von Ermittlungen klärten Beamte der Polizeiinspektion Braunau einen Diebstahl von Brennholz in Pischelsdorf. Ein 35-Jähriger sowie ein 33-Jähriger, beide aus Pfaffstätt, werden demnach beschuldigt, in der Nacht zum 29. August zwischen 21:15 Uhr und 0:30 Uhr von einem Holzstapel rund elf Raummeter Buchenholz gestohlen zu haben. Wie es aus Polizeikreisen heißt, fuhren die Männer mit einem Auto samt Anhänger insgesamt sechs Mal zum Holzstoß. Das gestohlene Holz wurde...

  • Braunau
  • David Ebner

Einbrecher durchsuchten Haus in Uttendorf

Polizeibericht: Bisher unbekannte Täter zwängten vermutlich in der Zeit von 20. August 2014, ca. 19 Uhr bis 21. August 2014, ca. 7Uhr ein ebenerdiges Fenster auf und gelangten dadurch in den Abstellraum in ein Haus in Helpfau-Uttendorf. Die Einbrecher durchsuchten sämtliche Räume im Erdgeschoss und ersten Stock. Ob bzw. was aus dem Haus gestohlen wurde, konnte noch nicht eruiert werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit ebenfalls noch nicht bekannt.

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Bezirk: Einbrecher unterwegs

In Franking brachen Diebe ein Auto auf – in Mauerkirchen entwendeten Einbrecher mehrere Sparvereinskästen. BEZIRK. Gleich zwei Einbrüche wurden der Polizei in den vergangenen Tagen gemeldet. Am Montag haben Unbekannte in Franking das Seitenfenster eines Autos eingeschlagen und eine Geldbörse aus dem Fahrzeug entwendet. Das Auto stand unter einem Carport. Die Täter konnten unerkannt flüchten. Fünf Sparvereinskästen haben Unbekannte in der Nacht auf Dienstag in einem Wirtshaus in Mauerkirchen...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Diebe setzten Kläranlage außer Betrieb

BRAUNAU. In der Nacht zum 2. April drangen unbekannte Täter in das versperrte Gebäude der Kläranlage in Mattighofen ein und stahlen drei Steuerungselemente im Wert von mehreren tausend Euro. Die Täter bauten aus zwei Steueranlagen fachgerecht die Elemente aus, ohne weitere Schäden zu verursachen. Durch den Diebstahl wurde die gesamte Anlage unbrauchbar. Die Erneuerung und Programmierung wird mehrere zehntausend Euro betragen.

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Diebe stahlen 130 Liter Diesel

GILGENBERG. In der Nacht zum 14. November stahlen bislang unbekannte Täter in Gilgenberg rund 130 Liter Dieselkraftstoff aus einem Baggertank. Der oder die Täter brachen den Tankdeckel des auf einer Baustelle abgestellten Baggers auf und saugten den Treibstoff ab. Der Gesamtschaden beträgt zirka 169 Euro.

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Diebe wollten Opferstock aufbrechen

Polizeibericht: Bislang unbekannte Täter versuchten in der Zeit zwischen 6. Oktober 2013 und 7. Oktober 2013 die massive Abdeckung des Opferstockes einer Kirche in Trasdorf aufzuzwängen. Das Scharnier wurde abgerissen wobei die dahinter befindliche Geldkassette aus massivem Eisen nicht geöffnet werden konnte. Der Opferstock aus dem Jahr 1781 wurde dabei beschädigt. Eine genaue Schadenshöhe ist nicht bekannt.

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Die Trophäe: rund 60 Zentimeter vom Grünburger Maibaum
8

Maibaumdiebe erfolgreich

Bewacht von einem scharfen Hund und gesichert von den Schaufeln eines 15 Tonnen Baggers und Traktors war der Grünburger Maibaum. Das hinderte rund 30 junge Burschen und Mädchen aus Waldneukirchen aber nicht, diesen "gut gesicherten" Maibaum zu stehlen. "Wir trafen uns knapp vor Mitternacht am Sonntag und brauchten drei Stunden", schildert "Rädelsführer" Mathias Voscak die Tat. Es gehört zum alten Brauchtum, dass der Baum, sobald er als Maibaum erkennbar und gesichert ist, auch gestohlen werden...

  • Steyr & Steyr Land
  • Katharina Ulbrich

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.