Diebstahl

Beiträge zum Thema Diebstahl

Lokales

42-Jähriger nach Ladendiebstahl in Oberndorf geschnappt

OBERNDORF/EBENE. Beamte der Polizeiinspektion Herzogenburg wurden gestern zu einem Ladendiebstahl in einem Geschäft in Oberndorf in der Ebene gerufen. Eine unbekannte männliche Person mit Hut sei nach der Straftat geflüchtet. Die Polizisten konnten eine Person, einen 42-jährigen georgischen Staatsbürger, auf den die Beschreibung der Anzeigerin passte, auf einem Parkplatz in Herzogenburg anhalten. Diebesgut im Wert von 2.400 EuroIm Nahbereich befanden sich zwei weitere Männer, die...

  • 14.02.20
Lokales
Symbolfoto: Die Angeklagte packte zwei Gläser in ihre Handtasche.

Bezirksgericht Tulln
"Habe auf's Zahlen vergessen"

Reinigungskraft wegen versuchten Diebstahls von Bettwäsche und Gläsern vor Gericht. TULLN / LANGENROHR / TRAISMAUER. Eine vorbestrafte, zweifache Mutter aus Tulln wollte bei einem Möbelhändler Bettwäsche kaufen. Die Verkäuferin zeigte der Frau, wo sie die übergroße Bettwäsche findet und tatsächlich landete eine davon in einer mitgebrachten Plastiktasche, in der sich ein Teppich befand, der zuvor in einem anderen Geschäft gekauft wurde. Auf dem Weg zur Kassa traf sie die Verkäuferin wieder...

  • 04.09.19
Lokales
Der unbekannte Täter ist etwa 1,85m groß, hat eine normale Statur und ist bekleidet mit einer schwarzen Lederjacke, einer schwarzen Hose, beigen Handschuhen und einer schwarzen Wollmütze.
2 Bilder

Einbruchsdiebstähle und Geldbehebung mit gestohlener Bankomatkarte in Herzogenburg

HERZOGENBURG (pa). Ein bislang unbekannter Täter verübte in der Nacht zum 13. Dezember 2017 mehrere Einbruchsdiebstähle im Gemeindegebiet von Herzogenburg. Nachdem er in eine soziale Einrichtung eingebrochen hatte, brach er einen Tresor auf und entwendete aus diesem Bargeld und eine Bankomatkarte. Mit dieser wurde anschließend bei einer in der Nähe befindlichen Bank eine Bargeldbehebung eines niedrigen vierstelligen Bargeldbetrages durchgeführt. In derselben Nacht wurden in Herzogenburg zwei...

  • 30.01.18
Lokales
Sitzend: Das Duo vor Gericht.

"Diebstahlstouristen" fassten mehrere Jahre Haft aus

Wiener Neustadt, NÖ. Zwei Rumänen stahlen aus Handtaschen Bargeld und Bankomatkarten, mehr als 40 Opfer. Insgesamt verursachten Florin B. (44) und Laurentiu R. (47) auf ihrer Österreich-Tour einen Schaden von rund 30.000 Euro. Ihre Vorgehensweise war immer diesselbe, ihre bevorzugten Örtlichkeiten waren Supermärkte. Einer stahl aus den in den Einkaufswagerln abgestellten Handtaschen die Geldbörsen und eilte dann zum anderen, der in einem Fluchtfahrzeug wartete. Im Wagen nahm man gleich das...

  • 15.11.17
Lokales
In Tulln, Herzogenburg und Krems eingebrochen.
2 Bilder

"Motoren-Diebe" vor Gericht

Kaum von Tulln, Herzogenburg und Krems gestohlen schon in Polen. REGION (ip). Bei fünf Touren im Herbst vergangenen Jahres entlang der Donau hatten es zwei in Österreich lebende Polen (26 und 33 Jahre), sowie der Cousin des älteren, ein 43-jähriger Pole, auf Außenbordmotoren von Booten abgesehen. 14 Mal gelang es dem Trio unter anderem in den Donauhäfen von Tulln, Traismauer und Krems die Motoren zu stehlen, in fünf Fällen scheiterte es nicht zuletzt an entsprechend massiv gesicherten...

  • 20.09.17
Lokales
Bordmotoren-Bande
8 Bilder

"Motoren-Diebe" vor Gericht

Gestohlene Außenbordmotoren in Polen verkauft; 18 Monate Haft, 12 bedingt. Rechtskräftig. REGION TULLN / HERZOGENBURG / KREMS (ip). Bei fünf Touren im Herbst vergangenen Jahres entlang der Donau hatten es zwei in Österreich lebende Polen (26 und 33 Jahre), sowie der Cousin des älteren, ein 43-jähriger Pole, auf Außenbordmotoren von Booten abgesehen. 14 Mal gelang es dem Trio unter anderem in den Donauhäfen von Tulln, Traismauer und Krems die Motoren zu stehlen, in fünf Fällen scheiterte es...

  • 18.09.17
Lokales

Bootsmotor-Diebe in Haft

TULLN / NÖ (pa). Vorerst unbekannte Täter stahlen in der Zeit von 15. Oktober 2016 bis 17. Dezember 2016 von in Donauhäfen in Tulln, Traismauer, Krems an der Donau, Wallsee und Mutterkirchen/Perg, abgestellten Booten insgesamt 14 Außenbordmotoren. Bei 5 Booten blieb es bei versuchten Diebstählen. Es entstand dabei ein Gesamtschaden von 45.000,- Euro. Die Ermittlungen wurden vom Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl übernommen. Täter ausgeforscht Nach Hinweisen aus...

  • 14.09.17
Lokales
Der Tatort bei der Raiffeisenbank in Traismauer
3 Bilder

Spektakulärer Diebstahl in Traismauer

TRAISMAUER (pa). Mitte vergangener Woche wurde in den frühen Morgenstunden der Bankomat aus der Außenmauer einer Bankstelle in Traismauer aus seiner Befestigung gesprengt. "Vermutlich wurde durch die Einleitung eines Gasgemisches der Geldautomat zur Explosion gebracht", so der Amtsdirektor der Landespolizeidirektion, Edmund Tragschitz. Wegen der massiven Schäden im Inneren blieb die Bankfiliale den ganzen Tag über geschlossen. Am Gebäude selbst entstand ebenfalls ein erheblicher Sachschaden....

  • 23.08.17
  •  1
Lokales

Josef-Schaar-Hütte: Wegkreuz gestohlen

TRAISMAUER (red). "Anfang der Woche habe ich gesehen, dass in die Hütte eingebrochen wurde und bemerkt, dass das alte Wegkreuz gestohlen wurde", sagt Stefan Kastner. Er und seine Reitergruppe "St. Stefan" suchten die Umgebung ab, konnten aber nichts finden. Der Diebstahl wurde in Krems angezeigt. Andenken an Josef Schaar Erst letztes Jahr wurde das 20-jährige Jubiläum der Weinberghütte gefeiert. 1996 war sie abgebrannt - Kastner und seine Freunde erbauten sie neu. Nicht zuletzt zum...

  • 27.03.17
Lokales

Serie von Einschleichdiebstählen in niederösterreichischen Schulen geklärt

Einbrecher schlugen auch in Kapelln zu NÖ/ Kapelln (red). Bedienstete der Polizeiinspektion Haugsdorf forschten im Zuge umfassender Ermittlungen nach mehreren Einschleichdiebstählen in Schulen die vorerst unbekannte Täterin aus. Bei der Beschuldigten handelt es sich um eine 22-jährige Frau aus dem Bezirk Krems-Land. Sie soll im Zeitraum von 19. bis 22. Dezember 2016 sieben Einschleichdiebstähle in Schulen sowie einen Einbruchsdiebstahl in einen Pkw, durch Nachsperren mit einem in einer...

  • 20.01.17
Lokales
Staatsanwalt Michael Lindenbauer konfrontierte den Beschuldigten mit den Vorwürfen.
2 Bilder

Sachwalter plünderte Konto des Vaters

HERZOGENBURG (ip). Mit der Sachwalterschaft für seinen Vater betraut, wusste ein 42-Jähriger aus dem Großraum Herzogenburg, dass er das Geld auf dem Konto seines Schützlings nur im Sinne des Betroffenen verwenden dürfe. Er setzte sich darüber hinweg und behob 2014 mehrmals höhere Beträge, insgesamt 7.652 Euro. Der St. Pöltner Staatsanwalt Michael Lindenbauer konfrontierte den Beschuldigten mit dem Vorwurf der Veruntreuung, zu dem der 42-Jährige meinte: „Dass ich einen Fehler gemacht habe, das...

  • 13.06.16
Lokales
Geld an Pfarre: Richterin Doris Wais-Pfeffer erwartet eine vollständige Rückerstattung des entstandenen Schadens.
2 Bilder

Urteil 1.111,80 Euro Rückzahlung und vier Monate bedingt

Die Haushälterin von Traismauers Pfarrer Josef Seanner hatte sich an der Kasse bedient. Sie wurde verurteilt. TRAISMAUER (ip). Eine 50-jährige Traismaurerin, die als Haushälterin in der Pfarre arbeitete, stahl immer wieder kleinere Beträge aus zwei Kassen, in denen Gelder jener Menschen aufbewahrt wurden, die für persönliche Messen bezahlt hatten. Sie wurde nun am Landesgericht St.Pölten verurteilt. Rechnungen bezahlt Von Mai bis Oktober 2015 kamen so 1.111, 80 Euro zusammen, mit denen...

  • 25.01.16
Lokales
2 Bilder

Diebstahl in Kremser Einkaufszentrum - Hinweise erbeten

KREMS AN DER DONAU (red). Ein bisher unbekannter Täter betrat am 2. Dezember 2015, gegen 17.55 Uhr, in einem unbeobachteten Moment, ein Geschäft in einem Einkaufszentrum im Stadtgemeindegebiet von Krems an der Donau öffnete die Kassenlade und stahl daraus Bargeld im vierstelligen Eurobereich. Anschließend flüchtete über eine Fußgängerbrücke in nördlicher Richtung in ein weiteres Einkaufszentrum. Hinweise werden an die Polizeiinspektion Krems an der Donau, unter Telefonnummer 059133-3440...

  • 17.12.15
Lokales

Treibstoffdiebstahl in St. Pölten geklärt

ST. PÖLTEN (red). Seit Mitte Mai 2015 ereigneten sich auf Tankstellen in Krems, in den Bezirken Melk und St. Pölten vermehrt Treibstoffdiebstähle. Unbekannte Täter fuhren dabei in den Nachtstunden zu den Tankstellen, betankten ihre Fahrzeuge und flüchteten anschließend, ohne zu bezahlen. Bei allen Tathandlungen wurden zuvor gestohlene Kennzeichen auf den Fahrzeugen montiert. Aufgrund von Beobachtungen eines Beamten des Landeskriminalamtes konnte ein 19-jähriger Mann aus St. Pölten als...

  • 25.10.15
Lokales
Mit einer gestohlenen Bankomartkarte sollen bislang unbekannte Täter Bargeld behoben haben. Die Polizei bittet um Hinweise.
3 Bilder

Fahndung: Unbekannte cashen mit gestohlener Bankomatkarte ab

ST. PÖLTEN/KREMS (red). Die Polizei fahndet nach bislang unbekannten Tätern, die in Verdacht stehen, am 3. Juni 2015 in einem Geschäftslokal in Krems an der Donau die Geldbörse einer Kundin gestohlen zu haben. In der Geldbörse befand sich unter anderem die Bankomatkarte der Geschädigten. Mit der erbeuteten Bankomatkarte wurden im Anschluss an den Diebstahl bei Geldausgabeautomaten im Bezirk Krems und in St. Pölten Bargeldbehebungen durchgeführt. Die Gesamtschadenssumme beläuft sich auf einen...

  • 25.09.15
Lokales
Dieses Quad wurde am 7. August aus der Wohnhausanlage Mayer Mühle am Siegfried Ludwig-Platz gestohlen.

Kawasaki-Quad aus St. Pöltner Wohnhausanlage gestohlen

ST. PÖLTEN (red). In der Tiefgarage der neuen Wohnhausanlage Mayer Mühle am Siegfried Ludwig-Platz in St. Pölten wurde vergangene Woche der Diebstahl eines Kawasaki KFX 700-Quads festgestellt. Die sofort alarmierte Polizei konnte mit Hilfe von Aussagen der Bewohner die Tatzeit auf den 7. August in der Zeit von 8.30 bis 15 Uhr eingrenzen. Weitere Fahrzeuge oder Fahrräder aus der verschlossenen Tiefgarage seien nicht gestohlen worden. Die Polizei vermutet laut Quad-Besitzer Walter Seemann...

  • 13.08.15
Lokales

Polizei klärt Einbruchsserie in Herzogenburg und St. Pölten

HERZOGENBURG/ST. PÖLTEN (red). Die Polizei hat zwei 21-jährige Rumänen festgenommen, die sich geständig zeigten, im April einen Einbruchsdiebstahl in eine Imbissstube in Herzogenburg verübt zu haben. Die Liste der von den Rumänen verübten Straften geht laut Ermittlungen der Polizei allerdings weit über den besagten Einbruch hinaus: Einer der beiden Täter steht demnach in Verdacht, im Jänner einen schweren Raub in Herzogenburg verübt zu haben. Zu Last wird ihm auch ein versuchter schwerer Raub...

  • 30.06.15
Lokales
Rechtsanwalt Alexander Kirchmauer
2 Bilder

Tschetschenische Familie nach Einbrüchen in St. Pöltner Hartlauer-Filiale vor Gericht

ST. PÖLTEN (ip). „Ich bin etwas skeptisch geworden“, erklärte der Verkäufer einer St. Pöltner Hartlauer-Filiale als Zeuge am Landesgericht St. Pölten. Eine Frau wollte das Ladegerät für eine 1.000 Euro-Kamera kaufen, weil ihr Sohn diesen Teil angeblich auf einer Schulfahrt verloren habe. „Ich hätte so eine Kamera nicht auf einen Schulausflug mitbekommen“, begründete der Verkäufer seine Zweifel. Er hielt Nachschau und bemerkte, dass die Kamera im März 2014 bei einem Einbruch in die Filiale...

  • 09.05.15
Lokales
Das fahruntaugliche Fluchtfahrzeug wurde von der Feuerwehr in Innermanzing gesichert abgestellt.
2 Bilder

Dieseldiebe krachten gegen Böschung in Innermanzing

Nach einer Verfolgungsjagd auf nasser Straße klickten für zwei Litauer die Handschellen. INNERMANZING (mh). Die Kellerbauerkurve in Innermanzing wurde zwei litauischen mutmaßlichen Dieseldieben am Dienstagabend zum Verhängnis. Nach einer Verfolgungsjagd durchs Laabental prallte das diebische Duo mit seinem Fluchtfahrzeug gegen eine Böschung. Kurz darauf klickten für die beiden Männer die Handschellen. Dunkle Schatten Um 22.48 Uhr ging die Alarmanlage des Landwirts Franz Breuer in...

  • 05.05.15
Lokales

Racheakt: Kruzifixe aus Wilhelmsburger Pfarrkirche gestohlen

Prozess gegen vorbestraften 45-Jährigen wurde vertagt. WILHELMSBURG/ST. PÖLTEN (ip). Eine „Internetattacke“ der Kirche, die seine Festplatte zerstört habe, sei für einen 45-Jährigen das Motiv dazu gewesen, aus der Pfarrkirche Wilhelmsburg zwei Kruzifixe und eine Osterkerze zu stehlen. Zu der Frage des Richters nach psychischen Problemen äußerte sich der Beschuldigte in seinem Prozess am Landesgericht St. Pölten nicht weiter. „Ich bin das Opfer einer Internetattacke geworden“, wiederholte der...

  • 25.04.15
  •  1
Lokales
Dieser blaue Stuntroller wurde einem Zehnjährigen von einer Jugendbande entwendet.

Tretroller-Bande schlug zu: Polizei bittet um Mithilfe

NEULENGBACH (mh). Der zehnjährige Johannes ist untröstlich. Jugendliche Rabauken haben am Samstagnachmittag seinen blauen Stuntroller entwendet. Der Bub war am Neulengbacher Skaterplatz, als plötzlich ein deutlich älterer Jugendlicher auftauchte. "Er hat mir erzählt, dass die Kriminalpolizei mit einem Hubschrauber und zwei Polizeiautos kommt und dass wir schnell wegmüssen. Da habe ich Angst bekommen und bin ihm nachgelaufen." Als Johannes kurz darauf zum Skaterplatz zurückkam, war sein Roller...

  • 14.04.15
Lokales
Die Täter erbeuteten bei ihren Straftaten Mobiltelefone und Bargeld.

Elfköpfige Räuberbande trieb auch in St. Pölten ihr Unwesen

Festnahmen nach Trickdiebstählen und weiteren strafrechtlichen Delikten in Niederösterreich, Burgenland und Wien ST. PÖLTEN (red). Mindestens 29 Straftaten soll eine elfköpfige Bande aus Rumänien, die kürzlich vom Landeskriminalamt Niederösterreich ausgeforscht werden konnte, zwischen Jänner und Dezember 2014 verübt haben. Auf das Konto der Verdächtigen, die zweimal im Bezirk St. Land und einmal in St. Pölten selbst zugeschlagen haben sollen, gehen laut Polizei 19 Diebstähle, ein Raub, vier...

  • 20.02.15
Lokales
3 Bilder

St. Pölten: Haft für Börsel-Diebstähle

Späte Reue zeigten zwei Bulgarinnen (23 und 38 Jahre) am Landesgericht St. Pölten, wo sie von Richterin Doris Wais-Pfeffer wegen zahlreicher Geldbörsendiebstähle zu je 20 Monaten Haft, davon je 14 bedingt, verurteilt wurden (nicht rechtskräftig). Bereits sechs Vorstrafen Schluchzend gestand das Duo, im vergangenen Jahr nach Österreich gefahren zu sein, um ihren Lebensunterhalt auf kriminelle Weise zu verbessern. Während die ältere Diebin, eine Tellerwäscherin mit einem Monatseinkommen von...

  • 13.02.15
Lokales
2 Bilder

Duo wollte mit Nothammer in St. Pöltner Pizzeria einsteigen

ST. PÖLTEN (ip). Mit einem Nothammer aus einem Bahnabteil versuchten zwei vorbestrafte Einbrecher die Glasscheibe einer St. Pöltner Pizzeria einzuschlagen. Als im darüber liegenden Stockwerk das Licht anging, flüchteten die beiden Männer. Wesentlich erfolgreicher waren der 22-Jährige und sein 24-jähriger Komplize während der Sommermonate 2014. Gleich dreimal suchten sie ein Lokal bei der Seeidylle in Viehofen heim, in einem Supermarkt stahlen sie die Geldbörse einer Angestellten, nahmen das...

  • 17.01.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.