Diethard Sauerbier

Beiträge zum Thema Diethard Sauerbier

Für die beiden Gailtaler Unterliga West-Vereine Dellach/Gail und Nötsch läuft im Moment alles rund
3

Spittal will mit VSV-Spielern durchstarten

Die Transfer-Zeit ist vorbei: Vor allem beim SV Spittal sowie beim VSV hat sich viel getan. SPITTAL/VILLACH (schön). Der SV Spittal befindet sich momentan an 16. und letzter Stelle der Kärntner Liga, der VSV auf Platz 14. Beide wollen in der Frühjahrssaison ihr Bestes geben. Deswegen hat sich der SV Spittal auch mit fünf Neuzugängen verstärkt, wobei drei von diesen (Kamnig, Kecanovic, Modic) zuvor beim VSV aktiv waren. Der VSV erhielt einen Neuzugang, musste jedoch zehn Spieler abgeben. Auf...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Natalie Schönegger
Diethard Sauerbier konnte mit seine Elf endlich wieder Zuhause gewinnen

Das Eis ist gebrochen, Heimsieg für den VSV

VILLACH (cram). Die VSV Fans konnten Zuhause wieder Jubel. Mit den so wichtigen 2:3 Sieg über den SV Feldkirchen konnte Sauerbier wieder drei Punkte auf das Tabellenkonto verbuchen. "Es war eine extern spannende Schlussphase, erst in der 93. Minute erzielte Michel Micossi den Siegestreffer," erzählt der stolze Trainer.

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Cramaro
Diethard Sauerbier möchte mit seiner jungen Mannschaft einiges bewegen

Sauerbier blickt auf erfolgreiche Karriere

VSV-Coach Diethard Sauerbier ist zweifacher Familienvater und als Bautechniker im Bundesdienst tätig. Der äußerst sympathische und konditionell noch sehr fitte 50-Jährige spielte zirka 30 Jahre aktiv Fußball, davon 21 in Moosburg, was gleichzeitig seine Heimatgemeinde ist. Weiters drei Jahre beim VSV, in Schiefling, wo er auch als Spielertrainer tätig war, Gallizien und Glanegg. Zwei Jahre lang betreute er sehr erfolgreich die Damen Bundesligamannschaft in St. Veit.  

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Cramaro
FC St. Veit Kärnten-Torfrau Anna Kristler bringt stets ihre Leistung und zählt zu den erfahrensten Spielerinnen des Teams

„Stelle mich gerne den neuen Aufgaben“

Das Damen-Team des FC St. Veit geht mit einem neuen Coach in die Rückrunde. Der Abgang von Stürmer Marlies Hanschitz zu Wacker Innsbruck wiegt schwer. Im ÖFB Ladies-Cup setzte es eine bittere 1:2-Heimniederlage gegen den FC Südburgenland. Zum Saisonauftakt gab es mit der klaren 0:6-Niederlage gegen Leader SV Neulengbach ebenfalls nichts zu ernten. Eines wurde in diesen Spielen klar. Die Offensive ist derzeit noch ein laues Lüfterl. Neo-Coach Diethard Sauerbier sieht dennoch viel Potenzial in...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Erich Hober

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.