Donauspital

Beiträge zum Thema Donauspital

Im Donauspital werden Corona-Patienten stationär aufgenommen.
1 2

Interview mit dem Ärztlichen Direktor
So läuft der Alltag im Donauspital während der Coronakrise

Dr. Lothar Mayerhofer, Ärztlicher Direktor des Donauspitals, im bz-Interview über die Situation im SMZ Ost. Wie kann man sich in der Coronakrise den Krankenhausalltag im Donauspital vorstellen? LOTHAR MAYERHOFER: Die Belegschaft erbringt – wie zuvor schon auch – hervorragende Leistungen. Es gibt jedoch zwei wesentliche Änderungen: Einerseits die Zutrittsregelungen im Eingangsbereich, um Menschen mit Corona-Symptomen herauszufiltern und gezielt zu behandeln, ohne dabei andere anzustecken. Die...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Conny Sellner
Das Donauspital könnte mehr Kompetenzen in der Unfallchirurgie erhalten und auch ausgebaut werden.

Donauspital
Wird die Unfallchirurgie im SMZ Ost bald ausgebaut?

AUVA und Stadt Wien/KAV intensivieren die Zusammenarbeit in der Sofort-Versorgung von Unfällen. DONAUSTADT. Vergangene Woche wurden weitreichende Neuerungen in der Versorgung von Unfallopfern vorgestellt. Das Lorenz-Böhler-Spital soll zu Wiens größter Ambulanz mit einem Schwerpunkt auf Unfallopfer werden. Dafür soll der restliche Spitalsbetrieb – also die klassische Unfallchirurgie – ins Donauspital abwandern. "Das heißt, die Erstversorgung nach Unfällen, sofern sie ambulant durchführbar ist,...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Conny Sellner
Ruth Hufnagl (l.) sammelte mit ihrer ehemaligen Mitstreiterin Margarete Wojta knapp 21.000 Unterschriften für den Erhalt der Augenambulanz im SMZ-Ost.
1

Sensation: Die Augenambulanz bleibt im SMZ-Ost

21.000 Unterschriften haben dafür gesorgt, dass die Versorgung für die Patienten über der Donau auch in Zukunft gesichert ist. WIEN. Es ist fix und eine kleine Sensation: Die Augenambulanz im Donauspital bleibt erhalten. Die Geschäftsführung des KAV präsentierte am Donnerstag den Augenärzten der betroffenen Spitäler die Lösung. Tags zuvor gab es bereits Gespräche mit der Initiatorin der Unterschriftensammlung, Ruth Hufnagl, wobei Michael Binder vom KAV die konstruktive Atmosphäre während des...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Conny Sellner

SMZ-Ost Flohmarkt

Verkäufer melden sich unter flohmarkt_smzost@gmx.at an um weitere Infos zu erhalten. Ohne anmeld wird kein Platz vergeben. Wann: 07.05.2017 07:00:00 bis 07.05.2017, 13:00:00 Wo: Donauspital, Langobardenstr., 1220 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Donaustadt
  • Oskar Tomrle
1 2

Donauspital: Widerstand gegen die Schließung der Augenabteilung

Der Bezirkschef des 22. stellt sich gegen die geplante Absiedelung der Augenambulanz im SMZ Ost. FLORIDSDORF/DONAUSTADT. Aufregung nach dem Bekanntwerden der Pläne für die Schließung der Augenambulanz im SMZ Ost. Wie berichtet werden die Floridsdorfer und Donaustädter Augenpatienten bis 2017 in andere Ambulanzen ausweichen müssen. Heuer ist über Weihnachten, nämlich von 19.12. bis 4.1., erstmals geschlossen, weil die Ärzte die neuen, geringeren Arbeitszeiten nicht anders einhalten können....

  • Wien
  • Donaustadt
  • Christine Bazalka
Die Clowns Kamilla, Dr. Rudi Rucola und Rosa feiern den 20. Geburtstag der Roten Nasen Clinicdoctors mit einer Jubiläumsvisite im Donauspital.
12

Jubiläumsvisite der Rote Nasen Clowndoctors

Stadträtin Sonja Wehsely auf lustigen Besuch im Donauspital. DONAUSTADT. Vor 20 Jahren wurde der Verein ROTE NASEN Clowndoctors in Wien gegründet, um kranken Menschen in Spitälern ein Lachen zu schenken. Der Geburtstag wird in ganz Österreich gemeinsam mit den kleinen und großen Patienten gefeiert. Im Donauspital wurden die Clowns Kamilla, Rosa und Dr. Rudi Rucola dabei von Gesundheitsstadträtin Sonja Wehsely begleitet. Clown Rosa, seit Beginn im Donauspital tätig: „Es ist ein wunderschöner...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sabine Krammer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.