Lorenz-Böhler-Krankenhaus

Beiträge zum Thema Lorenz-Böhler-Krankenhaus

Gegen Verschlechterungen im Lorenz-Böhler-Spital: Mit einer Menschenkette protestierten besorgte Bürger gemeinsam mit der SPÖ Brigittenau und der Fraktion sozialdemokratischer Gewerkschafter beim Brigittenauer Krankenhaus.
1 2 4

Protest in der Brigittenau
Menschenkette für Weiterbestand des Lorenz-Böhler

Jobrotation und Personalmangel im Lorenz-Böhler-Spital: Mit einer Menschenkette protestiert die SPÖ Brigittenau gemeinsam mit der Fraktion sozialdemokratischer Gewerkschafter und Bürgern gegen Verschlechterungen im Brigittenauer AUVA-Krankenhaus. BRIGITTENAU. Veränderungen gibt es im Lorenz-Böhler-Unfallkrankenhaus im Zuge der geplanten Umstrukturierung der AUVA-Spitäler. Neben der Jobrotation zwischen dem Brigittenauer und dem Meidlinger Standort gibt es auch eine gezielte Spezialisierung...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Die aktuelle Umstrukturierung der AUVA-Spitäler, darunter auch das Lorenz Böhler, sorgt für interne Unstimmigkeiten.
2

AUVA-Krankenhaus Brigittenau
Ärztemangel und kein Schockraum im Lorenz-Böhler-Spital

Umsturkturierung und Personalmangel: Im Lorenz-Böhler-Unfallkrankenhaus fehlen Anästhesisten als auch ein Schockraum. Laut AUVA sei das Patientenwohl allerdings nicht gefährdet. BRIGITTENAU. Im Lorenz-Böhler-Unfallkrankenhaus fehlen Anästhesisten. Laut dem Vorsitzenden des Betriebsrats, Manfred Rabensteiner, hat dieser Umstand gravierende Auswirkungen, wie er in einem offenen Brief schreibt. So könnten nicht nur planbare, sondern auch akute Operationen erst nach tagelangen Wartezeiten...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Ab Oktober werden Ärzteteams im Drei-Monats-Rhythmus zwischen den beiden AUVA-Krankenhäusern wechseln.
3 2

Neue Strukturen bei AUVA-Krankenhäusern
Jobrotation für Ärzte ab September

Ab Herbst: Teams wechseln alle drei Monate zwischen Lorenz-Böhler und Meidlinger Spital. Belegschaft und Patienten befürchten eine Verschlechterung der medizinischen Situation. von Kathrin Klemm und Karl Pufler BRIGITTENAU./MEIDLING./FAVORITEN. Ausweitung des Traumazentrums und eine verstärkte Zusammenarbeit mit Kaiser-Franz-Josef-Spital und Donauspital: Seit zwei Jahren sind das Brigittenauer Lorenz-Böhler-Spital und das Unfallkrankenhaus Meidling organisatorisch unter einem Dach. Nun geht man...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Das Donauspital könnte mehr Kompetenzen in der Unfallchirurgie erhalten und auch ausgebaut werden.

Donauspital
Wird die Unfallchirurgie im SMZ Ost bald ausgebaut?

AUVA und Stadt Wien/KAV intensivieren die Zusammenarbeit in der Sofort-Versorgung von Unfällen. DONAUSTADT. Vergangene Woche wurden weitreichende Neuerungen in der Versorgung von Unfallopfern vorgestellt. Das Lorenz-Böhler-Spital soll zu Wiens größter Ambulanz mit einem Schwerpunkt auf Unfallopfer werden. Dafür soll der restliche Spitalsbetrieb – also die klassische Unfallchirurgie – ins Donauspital abwandern. "Das heißt, die Erstversorgung nach Unfällen, sofern sie ambulant durchführbar ist,...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Conny Sellner
Besuch im Tageszentrum Winarskystraße: Die älteste Brigittenauerin Elisabeth Cikanek (105), Stadtrat Hacker, Edith Korn (94) und Bezirkschef Derfler (v.l.).
1 3

Brigittenau
Mehr Betreuung für Senioren im Bezirk

Erweitertes Angebot im Tageszentrum Winarskystraße und im Pensionisten-Wohnhaus Brigittenau. BRIGITTENAU. In Sachen soziale und gesundheitliche Versorgung ist der 20. Bezirk gut aufgestellt. Für die rund 87.000 Einwohner der Brigittenau stehen laut Statistik 2018 der Stadt Wien insgesamt 46 Allgemeinmediziner, 97 Fachärzte sowie das Lorenz Böhler Unfallkrankenhaus zur Verfügung. Dauerhafte Pflege und Betreuung für ältere Brigittenauer bieten drei Einrichtungen: das Pensionisten-Wohnhaus am...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Sabine Krammer
Wenn das Lorenz-Böhler-Spital schließt, könnten die Rollstühle in Zukunft leer bleiben.

Kommt das Aus des Lorenz-Böhler-Spitals?

Wegen Sparmaßnahmen könnte der größte Brigittenauer Betrieb geschlossen werden. Im Bezirk ist man dagegen. BRIGITTENAU. "Seit 20 Jahren arbeite ich hier und freue mich immer noch täglich auf Dienstbeginn, weil das Betriebsklima hier wirklich großartig ist!", erklärt eine Krankenschwester, die gerade aus ihrem Nachtdienst im Lorenz Böhler-Krankenhaus kommt. Das Lorenz Böhler-Unfallkrankenhaus (UKH), das seit Jahresanfang offiziell AUVA-Traumazentrum Lorenz Böhler heißt, wird von der Allgemeinen...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Mathias Kautzky
Im Lorenz-Böhler-Krankenhaus wird der Schwerpunkt auf die rekonstruktive Medizin gelegt, aber die Akutversorgung bleibt ebenfalls aufrecht.
1

Traumazentrum: Zusammenschluss ist vollbracht

Lorenz-Böhler-Krankenhaus und UKH Meidling sind seit kurzem ein gemeinsames Traumazentrum. MEIDLING/BRIGITTENAU. Es begann alles mit Lorenz Böhler: Der österreichische Chirurg entwickelte nicht nur spezielle Methoden zur Behandlung von Knochenbrüchen. Auf seine Initiative hin eröffnete die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA) auch 1925 das weltweit erste Unfallkrankenhaus in der Brigittenauer Webergasse. Böhler wurde dort ärztlicher Leiter und natürlich Namensgeber für das...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Christine Bazalka

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.