Eichenprozessionsspinner

Beiträge zum Thema Eichenprozessionsspinner

Die Raupen des wärmeliebenden Nachtfalters sind nicht nur gefräßig, sondern auch wehrhaft.
  3

Achtung bei "reizenden" Raupen
Der Eichenprozessionsspinner ist wieder unterwegs

Besucher des Schlossparks Schönbrunn sollten jetzt besondere Vorsicht walten lassen. Die Eichenprozessionspinner sind wieder aktiv. Diese können bei Menschen gesundheitliche Probleme auslösen. HIETZING. Alle Jahre wieder kommt nicht nur der Sommer, sondern mit ihm auch die Eichenprozessionsspinner. Die Raupen des wärmeliebenden Nachtfalters sind nicht nur gefräßig, sondern auch wehrhaft. Die zwei bis drei Zentimeter großen Raupen schlüpfen von April bis Mai und spinnen im...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Eichenprozessionsspinner: Die giftigen Härchen der Raupen können bei Menschen Juckreiz, Atembeschwerden und allergische Reaktionen auslösen.
 3

Prater und Schönbrunner Schlosspark
Wiener Stadtgärten bekämpfen Raupenplage

Im Prater und dem Schönbrunner Schlosspark kämpft man aktuell mit biologischem Pflanzenschutzmittel gegen die Raupen der Eichenprozessionsspinner. Das Mittel ist für Menschen ungefährlich. LEOPOLDSTADT/HIETZING. Sprühkanonen sind mit biologischem Pflanzenschutzmittel zurzeit gegen Eichenprozessionsspinner im Prater und dem Schönbrunner Schlosspark im Einsatz. Denn können die giftigen Härchen der Falterraupen bei Menschen Juckreiz sowie Atembeschwerden auslösen. Vergangenes Jahr waren...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.