Engelbert Hofer

Beiträge zum Thema Engelbert Hofer

Am Donnerstag kamen zahlreiche Menschen zur Feier der Heiligen Messe am Hohen Platz.
5

Wolfsberg
Fronleichnam am Hohen Platz

Bei herrlichem Wetter feierten zahlreiche Gläubige das Hochfest des Leibes und Blutes Christi 2020. WOLFSBERG. Vergangenen Donnerstag wohnten über 200 Menschen dem Gottesdienst zu Fronleichnam am Hohen Platz in Wolfsberg bei. Die Stadtpfarre Wolfsberg erhielt vom Kulturreferat der Stadtgemeinde, dem KuKuMa-Team sowie dem Pfarrgemeinderat Unterstützung bei der Organisation.  Heilige Messe am Hohen Platz Unter den zahlreichen Gläubigen befanden sich einige Vertreter der Politik und lokaler...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Wolfsbergs Pfarrprovisor Christoph Kranicki (rechts) mit dem emeritierten Stadtpfarrer Engelbert Hofer

Wolfsberg
Eine Danktafel für Engelbert Hofer enthüllt

In Wolfsberg wurde ein Dankgottesdienst für den emeritierten Pfarrer Engelbert Hofer zelebriert. WOLFSBERG. Am Sonntag feierten zahlreiche Gläubige in der Markuskirche einen Dankgottesdienst für das segensreiche Wirken des emeritierten Stadtpfarrers Engelbert Hofer. „Das war, das ist und das bleibt dein Zuhause“, sagte Pfarrprovisor Christoph Kranicki in seiner Begrüßung. Im Rahmen des Gottesdienstes wurde in der Wolfsberger Stadtpfarrkirche eine Danktafel enthüllt, die dem Pfarrer Emeritus...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Christoph Kranicki (links) und Engelbert Hofer (rechts)
2

Wolfsberg
Hauskapelle erstrahlt in neuem Glanz

Im Pfarrhof in Wolfsberg wurde vor Kurzem die neu gestaltete Hauskapelle geweiht. WOLFSBERG. Am Hochfest der Verkündigung des Herrn wurde im Pfarrhof  Wolfsberg feierlich die neue Hauskapelle geweiht. Die zahlreich erschienen Gäste - darunter Personen vom Pfarrgemeinderat und Mitarbeiter vom Sozialarbeitskreis - haben eine würdige Gebetsstunde erlebt und konnten das erste Mal nach der Renovierung in der Kapelle, die der Gottesmutter vom Hohen Platz gewidmet wurde, die Eucharistie feiern....

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Tanja Jesse
Engelbert Hofer wurde 1980 für seinen Einsatz für Flüchtlinge mit dem Goldenen Verdienstzeichen der Republik Österreich ausgezeichnet
2

Wolfsberg
Stadtpfarrer Engelbert Hofer tritt in den Ruhestand

Der Kaplan Christoph Kranicki leitet befristet bis 31. August 2019 die Stadtpfarre Wolfsberg. WOLFSBERG. Eine in ganz Kärnten bekannte Priesterpersönlichkeit beendet den aktiven Dienst in der Seelsorge: Mit 30. November tritt der langjährige Stadtpfarrer von Wolfsberg, Engelbert Hofer (75), auf seinen eigenen Wunsch hin in den Ruhestand. Der bisherige Kaplan Christoph Kranicki (33) wird befristet bis 31. August 2019 die Stadtpfarre Wolfsberg sowie die Pfarren St. Margarethen, St. Gertraud,...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Wolfsbergs Stadtpfarrer Engelbert Hofer leitete bis vor Kurzem auch als Dechant das Dekanat Wolfsberg

Jubiläum
Wolfsbergs Stadtpfarrer Engelbert Hofer feiert 75. Geburtstag

Der Geistliche erhielt 1980 das Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich für sein Flüchtlingsengagement. WOLFSBERG. Der Wolfsberger Stadtpfarrer Engelbert Hofer feiert am 7. November seinen 75. Geburtstag. Von 2012 bis 2018 zeichnete der in Obermillstatt geborene Priester als Dechant für das Dekanat Wolfsberg verantwortlich. Seit 1. November ist Hofer, der auch Provisor von St. Margarethen im Lavanttal ist, vorerst befristet bis 31. Oktober 2019 auch als Provisor der Pfarren St....

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
273 Lavanttaler sind im Jahr 2017 aus der Katholischen Kirche ausgetreten. Hauptgrund dafür ist die Kirchensteuer
1 2

273 Schäfchen weniger im Lavanttal

Im Jahr 2017 hat die Katholische Kirche im Lavanttal insgesamt 273 Mitglieder verloren. Als Hauptgrund wird die Kirchensteuer angegeben. LAVANTTAL. In den Lavanttaler Dekanaten Wolfsberg und St. Andrä traten im Jahr 2017 insgesamt 273 Katholiken aus der Kirche aus. 32 Personen haben sich dazu entschlossen, den Austritt rückgängig zu machen. Hauptgrund Kirchensteuer Auffällig ist, dass das Dekanat Wolfsberg mit 172 Austritten kärntenweit, was die Zahl der Kirchenaustritte betrifft, an...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Kristina Orasche
Dechant Stadtpfarrer Engelbert Hofer mit einer Sternsingergruppe: Katharina Stückler, Julia Radl, Gloria und Helena Knabl (von links)

Sternsinger sind wieder im Lavanttal unterwegs

Rund 70 Kinder engagieren sich in der Stadtpfarre Wolfsberg als Sternsinger. Von Daniela Maritschnig WOLFSBERG. Das Sternsingen ist ein Brauchtum, das alljährlich im ganzen Lavanttal durchgeführt wird: In den Tagen rund um den „Heilige Drei Könige“-Tag werden in der Gemeinde Wolfsberg wieder Kinder, verkleidet als Könige, mit Weihrauch und Myrrhe die Häuser aufsuchen, um die frohe Botschaft zu verkünden. Die organisatorischen Fäden„Alljährlich beginnen wir mit den Proben bereits Mitte...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Daniela Maritschnig
Wolfsbergs Gemeindefeuerwehrkommandant Christoph Gerak setze der Mariensäule mit seinen Kameraden einen Blumenkranz auf
5

MIT VIDEO: Wolfsberg: Feuerwehr schmückt Mariensäule

300 Jahre Mariensäule: Die Stadtpfarre Wolfsberg lud zum Auftakt des Jubiläumsjahres zur Andacht. petra.moerth@woche.at WOLFSBERG. Zur Eröffnungsfeier des Jubiläumsjahres setzte die Freiwillige Feuerwehr (FF) Wolfsberg am 8. Dezember der Mariensäule am Hohen Platz in Wolfsberg wie allährlich am Piazza di Spagna in Rom einen Blumenkranz auf. "Wir haben uns in der Höhe Gott sehr nahe gefühlt und haben diese Aufgabe für die Pfarre Wolfsberg sehr gerne übernommen", beschrieb...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Gerhard Simonetti, Engelbert Hofer, Monika Walzl, Veronika Schönhart und Jakob Mokoru (von links)
1 23

Jugendzentrum "Avalon" feiert Jubiläum

WOLFSBERG (tef). Viel hat sich in den letzten 15 Jahren getan, eines ist aber gleich geblieben. Der Standort des katholischen Jugendzentrums "Avalon" ist noch immer derselbe. Im Dachboden eines Nebengebäudes der Pfarre Wolfsberg haben es sich die Jugendlichen damals gemütlich gemacht. Blick nach vorne Triebfeder und Initiatorin war die erste Jugendleiterin Monika Walzl. Mit ihren Mitstreitern hat sie das Jugendzentrum auf die Beine gestellt. Ihre Nachfolger Veronika Schönhart und der aktuelle...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Bernhard Teferle
Nach der Messe in der Markuskirche wurde im großen Markussaal eine Agape gereicht
1 1

Abend der Barmherzigkeit in Wolfsberg

In der Markuskirche fand wieder der Abend der Barmherzigkeit statt. WOLFSBERG. Am vergangenen Sonntag versammelten sich zahlreiche Gläubige in der Markuskirche, um einen Impuls über Trost in der Apokalypse zu betrachten, eine Stunde der Anbetung mit Texten und Musik zu erleben und die Heilige Messe zu feiern. Anschließend gab es eine Agape im großen Markussaal. Beim Abend der Barmherzigkeit waren auch Dechant Engelbert Hofer, Pfarrer Eugen Länger, Provisor Martin Edlinger, die zwei Wolfsberger...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Kristina Orasche
29

RZ Pellets WAC schlägt SCR Altach

WOLFSBERG (tef). Obwohl der SCR Altach vor allem in der ersten Halbzeit spielerisch einige Vorteile hatte, konnten das die Gäste aus Vorarlberg nicht in ein zählbares Ergebnis ummünzen. Nach der Pause sorgte Neuzugang Bernd Gschweidl von der Heimelf mit dem einzigen Treffer des Spieles auch schon für den Endstand. Damit konnte der RZ Pellets WAC mit Trainer Heimo Pfeifenberger erstmals in der laufenden Bundesligasaison punkten. Unter den Zuschauern waren unter anderem auch Edwin Storfer von der...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Bernhard Teferle
37

Jubiläumskonzert der Wolfsberger Stadtkapelle

WOLFSBERG (tef). Konzerte in der Wolfsberger Markuskirche haben immer ein ganz besonderes Flair. Vor kurzem bildete der sakrale Raum den Rahmen für ein außerordentliches musikalisches Ereignis. Unter der Leitung von Kapellmeister Arthur Lanzer lud die Stadtkapelle Wolfsberg anlässlich des 70-jährigen Bestehens zum Jubiläumskonzert. Unter den zahlreichen Ehrengästen waren unter anderem auch das Gründungsmitglied der Stadtkapelle Wolfsberg Josef Pertl, Stadtpfarrer Engelbert Hofer, Bürgermeister...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Bernhard Teferle
Vor allem junge Menschen wenden der Kirche laut Hofer immer öfter den Rücken zu
3

591 Schäfchen weniger im Lavanttal

Nach den Städten Klagenfurt und Villach gab es in Wolfsberg die meisten Kirchenaustritte. LAVANTTAL. In den Lavanttaler Dekanaten Wolfsberg und St. Andrä kehrten 2016 insgesamt 380 Katholiken der Kirche den Rücken zu, 248 Personen sind abgewandert. Somit hat das Lavanttal im vergangenen Jahr insgesamt 591 Katholiken verloren. Derzeit beträgt die Zahl der Katholiken im Lavanttal 44.673. Im Jahr 2015 waren es noch 45.264 Personen. Wolfsberg an dritter Stelle Auffällig ist, dass das Dekanat...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Kristina Orasche
Stadtpfarrer Engelbert Hofer (links) mit den Sternsingern und der Betreuerin Caudia Cufer (hinten)
2

Sternsinger im Lavanttal unterwegs

Die WOCHE fragte bei der Pfarre Wolfsberg und deren Sternsingern nach. Von Daniela Maritschnig WOLFSBERG. Das Sternsingen ist ein Brauchtum, das alljährlich im ganzen Lavanttal durchgeführt wird: In den Tagen rund um den "Heilige Drei Könige"-Tag werden in der Gemeinde Wolfsberg wieder 75 Kinder, verkleidet als Könige mit Weihrauch und Myrrhe die Häuser aufsuchen, um die frohe Botschaft zu verkünden. Erfahrung für das Leben Zum ersten Mal an der weltweiten Aktion teilnehmen wird Lea...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Daniela Maritschnig
Richi Di Bernardo, Wilfried Guggenberger, Monika Furian, Engelbert Hofer, Sylvia Brandstätter, Karl Kuchler (von links)

Stiller Advent in Wolfsberg

In der Markuskirche wurde vorweihnachtliche Stimmung verbreitet. WOLFSBERG. Vergangenes Wochenende fand in der Markuskirche in Wolfsberg der traditionelle Stille Advent statt. In der vollbesetzten Kirche sorgten "Die Kärntner aus Maria Wörth" unter der Leitung von Sylvia Brandstätter für ein abwechslungsreiches Programm. Die Männergruppe "Die Rosentaler" brachten mit ihren Adventliedern vorweihnachtliche Stimmung nach Wolfsberg. "Die Klagenfurter Postillione" rundeten das Programm...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Kristina Orasche
Kaplan Christoph Kranicki und Dechant Stadtpfarrer Engelbert Hofer (von links)

Gräbersegnungen zu Allerheiligen in Wolfsberg

Die Gräbersegnungen finden zu Allerheiligen am 1. November zu folgenden Uhrzeiten statt: St. Jakob 8 Uhr (alter Friedhof; Heilige Messe anschließend Gräbersegnung), 10 Uhr Feier beim Kriegerdenkmal Wolfsberg, Preims 10.30 Uhr (Heilige Messe, anschließend Gräbersegnung), St. Margarethen 13 Uhr Gräbersegnung, St. Johann 13 Uhr Gräbersegnung, St. Jakob 14 Uhr (neuer Friedhof; Gräbersegnung) und Stadtfriedhof Wolfsberg 15 Uhr (Gräbersegnung). Allerheiligen gilt in der Katholischen Kirche als hoher...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Wolfsbergs Dechant Engelbert Hofer, Ingold Termoth und Hubert Müller (von links)
2

Alte Marienstatue in St. Johann in neuem Glanz

St. Johann: Ingold Termoth restaurierte ein Frauenbild aus dem 18. Jahrhundert. petra.moerth@woche.at ST. JOHANN. Beim Abbau der Orgel im April des Vorjahres entdeckten die St. Johanner im Dachboden unter dem Glockenturm in der Filialkirche alte Reliquien. Darunter befand sich auch eine verschmutzte und beschädigte Muttergottesstatue mit dazugehörigem Tragegerüst aus dem 18. Jahrhundert. "Wir fanden dieses Frauenbild in einem sehr schlechten Zustand vor", erzählt der Wolfsberger...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
W. Petutschnig, J. Mutzl, H.-P. Schlagholz, K. Egger und E. Wabnig (v. li.)
7

Neue Heimat für "Gelbe Engel"

Der Öamtc investiert 3,8 Millionen Euro in den Neubau des Stützpunktes in Wolfsberg. petra.moerth@woche.at WOLFSBERG. Knapp ein Jahr nach dem Baubeginn in der Klagenfurter Straße 21 geht der neue Stützpunkt des Österreichischen Automobil-, Motorrad- und Touringclubs (Öamtc) in Wolfsberg jetzt offiziell in Betrieb. Langfristig geplant Das Gebäude auf dem über 6.000 Quadratmeter großen Areal besteht aus einem nichtunterkellerten, zweigeschossigen Mitgliederservice- und Verkaufsgebäude...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Daniel Megymorecz, Harald Trettenbrein, Ida Bevc mit dem Verdienstabzeichen in Bronze, Walter Thonhauser (von links)
2

Abwehrkämpfer in Weihnachtsstimmung

Die Ortsgruppe Wolfsberg des Kärntner Abwehrkämpferbundes lud zur traditionellen Weihnachtsfeier im Brauhof Franz Josef. WOLFSBERG. Auch heuer fand im Brauhof Franz Josef wieder die traditionelle Weihnachtsfeier der Ortsgruppe Wolfsberg des Kärntner Abwehrkämpferbundes (KAB) statt. Obmann Daniel Megymorecz konnte dazu zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Darunter die evangelische Pfarrerin Renate Moshammer, der Landtagsabgeordnete Harald Trettenbrein, Abwehrkämpfer-Bezirksobmann-Stellvertreter...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth

Priester stellte sein neues Buch in Wolfsberg vor

Die Stadtpfarre Wolfsberg lud im Markussaal zur Buchpräsentation mit dem Kärntner Generalvikar Engelbert Guggenberger. WOLFSBERG. Kürzlich stellte Generalvikar Engelbert Guggenberger sein neues Buch „Mein Lesachtal“ im Markussaal in Wolfsberg vor. Moderiert wurde die Veranstaltung von Dechant Gerfried Sitar OSB, die musikalische Gestaltung erfolgte durch den Singkreis MIRA unter der Leitung von Margit Glantschnig. Im Anschluss bestand die Möglichkeit, das Buch zu erwerben und vom Autor...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Gegenüber der Markuskirche (hier die Sonnenuhr) befindet sich die Wohnung der Flüchtlinge
3

In Quartieren der Priester

Erste Pfarrer öffnen im Bezirk Wolfsberg langsam ihre Tore für Flüchtlingsfamilien. LAVANTTAL. Papst Franziskus rief am vergangenen Sonntag dazu auf, dass jede Pfarre und jedes Kloster in Europa eine Flüchtlingsfamilie aufnehmen solle. Die WOCHE hat bei Lavanttaler Geistlichen nachgefragt, ob oder wann sie Asylwerber aufnehmen werden. Bereits vor rund einem Monat ist in den Räumlichkeiten der Stadtpfarre Wolfsberg nahe der Markuskirche eine Flüchtlingsfamilie aus Syrien eingezogen. "Wir haben...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Einen Kirchenaustritt kann man innerhalb von sechs Monaten widerrufen
3

Weniger Lavanttaler kehrten der Kirche Rücken zu

Die Dekanate St. Andrä und Wolfsberg freuen sich über starken Rückgang bei den Kirchenaustritten. LAVANTTAL (emp). Grund zur Freude haben derzeit die Lavanttaler Dekanate St. Andrä und Wolfsberg, so gab es in den Vergleichsjahren 2013/14 insgesamt 42 Kirchenaustritte weniger (minus 33 im Dekanat St. Andrä, minus neun im Dekanat Wolfsberg). "Bei den Reversionen waren es sechs im Jahr 2013, 2014 ist die Zahl auf 13 angewachsen", weiß Dechant Gerfried Sitar vom Dekanat St. Andrä. Viele...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Eva-Maria Peham

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.