Ernst Fuchs

Beiträge zum Thema Ernst Fuchs

Leute
Ernst Fuchs und Sohn Michael Fuchs
6 Bilder

„Straßensänger und Kaiser wollt' ich werden“
Malerfürst Ernst Fuchs hätte morgen seinen 90. Geburtstag.

„Straßensänger und Kaiser wollt' ich werden“. Morgen am 13.2. wäre Ernst Fuchs, Malerfürst, Grafiker, Architekt, Komponist und Visionär 90 Jahre alt geworden. Er verstarb am 9. November 2015 in seiner Villa, doch seine Werke bleiben unvergesslich. Ernst Fuchs wurde am 13. Februar 1930 in Wien Ottakring geboren. Zusammen mit Wolfgang Hutter, Arik Brauer, Rudolf Hausner und Anton Lehmden zählt Ernst Fuchs zu den Gründern der Wiener Schule des Phantastischen Realismus. Zahlreiche Auslandsreisen...

  • 12.02.20
Lokales
3 Bilder

Künstler Ernst Fuchs ist gestorben: Sein Vermächtnis lebt in Penzing weiter

Der große Künstler Ernst Fuchs ist mit 85 Jahren verstorben. Auf die Otto-Wagner-Villa als Gesamtkunstwerk war er besonders stolz. WIEN. Der Tod eines Wiener Malers erschüttert die internationale Kunstszene, sogar die New York Times berichtet über das Ableben von Ernst Fuchs. Besonders im 14. Bezirk hat er sichtbare Spuren hinterlassen. 1972 hat der Künstler die Otto-Wagner-Villa in der Hüttelbergstraße vor dem Abbruch gerettet und aufwendig saniert. "Die Villa hat der Grundidee meines...

  • 09.11.15
  •  1
  •  10
Leute
Ernst Fuchs wurde am 13. Februar 1930 in Wien geboren und starb am 9. November 2015 ebenfalls in Wien.

Maler Ernst Fuchs ist tot

Im Alter von 85 Jahren starb Montagfrüh der österreichische Maler Ernst Fuchs an Altersschwäche, wie seine Familie mitteilte. Fuchs galt als Mitbegründer der Wiener Schule des Phantastischen Realismus. ÖSTERREICH. Ernst Fuchs starb im Wiener Sophienspital im Kreis der engsten Familie. Laut Aussendung sei der Künstler versehen mit dem Sakrament der Krankensalbung friedlich eingeschlafen. Fuchs hinterlässt 15 Kinder. In der Aussendung würdigt die Familie sein "großes künstlerisches Werk als...

  • 09.11.15
  •  1
  •  2
Lokales

Ein FANTASTISCHER Nachmittag - Videoimpressionen

Meine erste Redeübung in der Schule vor mehr als 40 Jahren war für mich ein Horror und thematisch über die Fantastischen Realisten. Ich finde Reden vor Menschen noch immer fürchterlich und die Fantastischen Realisten noch immer faszinierend. Manches verändert sich eben nie. Die opulente Otto Wagner Villa von Ernst Fuchs ist ein perfektes Beispiel dafür, wie ein fantastisches Leben ausschauen kann: mit buntesten Farben, üppigen Hintern, glänzenden Mosaiken, MusterninMustern, sinnlichen,...

  • 17.10.15
  •  2
Lokales
Ernst Fuchs-Villa erbaut von Otto Wagner
15 Bilder

Ernst Fuchs - Museum in der Otto Wagner - Villa

In Wien Penzing, dem 14. Bezirk, befindet sich in der Hüttelbergstraße die weithin bekannte Otto Wagner-Villa, seit 1972 im Besitz von Ernst Fuchs und Heimstätte des Privatmuseum Ernst Fuchs. Zitat von der HP von Ernst Fuchs: Das heute als "Fuchs-Villa" bekannte Haus an der Hüttelbergstraße ist ein wertvolles Architekturdenkmal, das lange Zeit vom Verfall bedroht war und 1963 schließlich sogar demoliert werden sollte: Daß das nicht eintrat, verdankt die Villa ihrem jetzigen Besitzer und...

  • 12.08.15
  •  30
  •  28
Lokales
Ernst Fuchs 2014
9 Bilder

„Straßensänger und Kaiser wollt' ich werden“ – Zum 85. Geburtstag von Malerfürst Ernst Fuchs.

Zusammen mit Wolfgang Hutter, Arik Brauer, Rudolf Hausner und Anton Lehmden zählt Ernst Fuchs zu den Gründern der Wiener Schule des Phantastischen Realismus. Zahlreiche Auslandsreisen und ein längerer Paris Aufenthalt inspirierten ihn zu mannigfaltigen Schaffen. Vor 40 Jahren erwarb er ein von Verfall und Abriss bedrohtes Kulturjuwel: Die „Otto Wagner Villa“ in Penzing. Fuchs, Maler, Bildhauer und Architekt, ließ das verrottete Gebäude liebevoll bis ins Detail restaurieren, entwarf selbst...

  • 08.02.15
  •  3
Lokales
Burgmime Roland Koch neben Hausherr Ernst Fuchs und seiner Museumsmanagerin, Bruno Thost, Carola Röhrich und Gerhard Hadinger von der Initiative Steinhof (v.l.n.r.).
3 Bilder

Villa Wagner: Stars für Steinhof

Wiener Künstler und Kulturelle unterstützen die Initiative Steinhof PENZING. Das Who’s who der Wiener Künstler und Kulturellen traf sich in der Fuchs-Villa am Hüttelberg und diskutierte über die weitere Nutzung des Otto-Wagner-Areals. Gerhard Hadinger von der Initiative Steinhof und Franz Lerch vom Vienna Artforum hatten zu einem Impulsabend geladen. Illustre Runde Burgschauspieler Bruno Thost sowie seine Tochter und Kollegen wie Roland Koch lasen prosaische Texte zum Thema Steinhof vor....

  • 02.04.14
  •  1
  •  7
Lokales

Schnee von gestern: Wagner Villa

PENZING. Die Villa Wagner I wurde von 1886 bis 1888 nach den Plänen von Otto Wagner in der Hüttelbergstraße 26 in Wien-Penzing errichtet. Aktuell ist sie im Besitz von Ernst Fuchs und beherbergt das Ernst Fuchs Privatmuseum. Machen Sie mit! Schicken auch Sie uns Ihre alten Bilder aus dem Grätzel an penzing.red@bezirkszeitung.at oder bz, Weyringergasse 35/3, 1040 Wien!

  • 28.02.14
  •  2
  •  3
Lokales
Gerhard Hadinger inmitten der Lichterkette
33 Bilder

Steinhof: Stars als Hilfe

300 Promis und Bürger protestierten mit einer Lichterkette gegen den Verbau des Otto-Wagner-Areals. (ah). Spots und Taschenlampen statt Fackeln: Damit ließen die Teilnehmer der Lichterkette in Steinhof ein Lichterband erscheinen, um für den Erhalt des Areals zu kämpfen. Kerzen und Fackeln waren aus Sicherheitsgründen verboten. Mit dabei waren prominente Unterstützer wie Maler Ernst Fuchs, Schauspielerin Erni Mangold oder Burgschauspieler Bruno Thost. Rathaus lässt warten Im langen Streit...

  • 06.02.13
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.