Alles zum Thema erweitern

Beiträge zum Thema erweitern

Wirtschaft
Derzeit arbeitet das Eisenwerk Sulzau-Werfen an der Grenze seiner Kapazitäten - auch personell, obwohl es sehr viele bestens qualifizierte Mitarbeiter in seinem Betrieb beschäftigt. Es gibt Überlegungen, trotz der eingeschränkten Möglichkeiten die Kapazitäten am Standort in Tenneck zu erhöhen.
4 Bilder

Tenneck
Eisenwerk steigerte Umsatz auf 77,4 Millionen Euro

Die einzigen Wermutstropfen in einem sehr erfolgreichen Geschäftsjahr 2018 waren beim Eisenwerk Sulzau-Werfen die gestiegenen Rohstoffpreise und die schwierige Suche nach Mitarbeitern. WERFEN, TENNECK (aho). Volle Auftragsbücher, 22.000 Tonnen Produktion im Jahr und eine Umsatzsteigerung von 6,5 Prozent auf 77,4 Millionen Euro: Das ist die stolze Bilanz des Eisenwerks Sulzau-Werfen (ESW) im Jahr 2018. Der führende Hersteller von Walzwerkwalzen für die Stahlverformung war vor allem auf den...

  • 30.04.19
Wirtschaft
Die Kabinenschifffahrt hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen.

Kabinenschifffahrt auf der Donau - hohe Wertschöpfung für den Donauraum

SPITZ. Flusskreuzfahrten auf der Donau erfreuen sich zunehmender Popularität und sind auch ein bedeutender Wirtschaftsfaktor für die Tourismuswirtschaft im Donauraum geworden. Zwischen Regensburg und Wien generierten diese in der Sommersaison 2016 laut Studie eine Gesamtwertschöpfung von 110,7 Millionen Euro, dabei wurden 1.173 Arbeitsplätze gesichert. Der wichtigste Faktor dabei sind die von den Passagieren gebuchten Ausflugspakete mit 46 Prozent Anteil an der Gesamtwertschöpfung,...

  • 14.03.17
  •  1
Wirtschaft
Das Liebherr-Werk Telfs.
3 Bilder

Liebherr expandiert und schafft in Telfs über 100 neue Arbeitsplätze

Aus einem sehr erfreulichen Grund hat der Telfer Bürgermeister Christian Härting am Donnerstag eine außerplanmäßige Gemeinderatssitzung einberufen: Die Firma Liebherr will massiv erweitern und neue Arbeitsplätze schaffen. Um den Ausbau rasch zu ermöglichen, beschloss das Gemeindeparlament in der Sondersitzung unverzüglich die nötigen Bebauungsplan-Änderungen. TELFS. „Es ist für unsere Wirtschaftsbetriebe wichtig, dass wir in solchen Situationen schnell und unbürokratische handeln. So kann...

  • 12.08.16
  •  1
Wirtschaft
Der neue Leiter der Volkshochschule Krems wird das Kursangebot speziell für Jugendliche ausbauen.

Mehr Kurse für die Jugend

KREMS (don). Leo Faltus leitet seit dem 1. März 2014 die Volkshochschule Krems im Fellnerhof, in der Oberen Landstraße 10. Er folgt damit Andreas Kompek, der Ende November 2013 verstarb. Die Institution bietet jährlich 250 Kurse an, 60 aktiven Kursleiter betreuen diese und 3500 Kunden nutzen das Angebot. "Volksbildung ist heute herausfordernder als früher, als Volkshochschulen noch viel öfter besucht wurden", sieht Leo Faltus die Entwicklung und weiß wovon er spricht. Er absolvierte bereits...

  • 16.04.14