FAB Braunau

Beiträge zum Thema FAB Braunau

Lokales
Für die kostenlose Sperrmüllabholung kann sich jeder Haushalt in Braunau einmal im Jahr anmelden.

Wunschabholung in Braunau
WerkstattUmwelt holt Sperrmüll kostenlos ab

Braunaus Einwohner müssen sich seit 2020 nicht mehr nach den Sperrmüll-Sammelterminen richten – seit heuer wird der sperrige Abfall nach Wunschtermin abtransportiert. BRAUNAU. Die Stadtgemeinde Braunau hat die Abholung von Sperrmüll neu geregelt. Bislang gab es einmal jährlich einen fixen Termin pro Straße, an dem sperrige Abfälle bei den Haushalten abgeholt wurden. Nun kann sich jeder Haushalt einmal im Jahr für einen kostenlosen Abholtermin anmelden.  "Dies bietet den Bürgern mehr...

  • 14.01.20
Wirtschaft

Gemeinsame Aufklärungsarbeit über Plakatwände

Bezirksabfallverband und Arbeitsmarktservice Braunau setzen gemeinsam mit dem Verein zur Förderung von Arbeit und Beschäftigung auf Bewusstseinsbildung BEZIRK. Nicht allen Menschen im Bezirk Braunau ist bewusst, was der Bezirksabfallverband (BAV) für sie leistet, welches Service er bietet und wie er die Erhaltung einer intakten Umwelt fördert. Das soll sich nun aber ändern. Mit einer groß angelegten Plakataktion will der BAV an allen neun Altstoffsammelzentren im Bezirk Braunau Plakatwände...

  • 17.07.17
Wirtschaft
Walter Moser, Fachbetreuer Günther Knauseder, Bürgermeister Hannes Waidbacher und FAB Geschäftsbereichsleiter Herbert Ranftl (v.l.n.r.).

Saubere Arbeit geleistet

FAB Sozialbetriebe bauten neue Sanitärräume für den Braunauer Friedhof BRAUNAU. Die Stadtgemeinde Braunau setzt bei Bau- und Sanierungsaufgaben auf die Kompetenz der FAB Sozialbetriebe. Das jüngste Projekt ist ein neuer Sanitärraum für die Beschäftigten des Braunauer Stadtfriedhofs. Neben neuen Waschgelegenheiten, einer Dusche und einem neuen WC wurde im Zuge eines einwöchigen Umbaus auch eine Umkleidemöglichkeit geschafffen. Die FAB Sozialbetriebe sind ein gemeinnütziges Beschäftigungsprojekt,...

  • 18.01.16
  •  1
Wirtschaft
Ehrengäste bei der Eröffnung: Rudi Anschober (Umweltlandesrat), Ursula Erlmoser-Lochner (FAB), Georg Steidl (BAV),Franz Harner (BAV), Herbert Ranftl (FAB), Silvia Kunz (FAB), Bürgermeister Gerhard Holzner, BH Georg Wojak, Günther Dachs (FAB), Stefan Seilinger (AMS).

Neues ASZ Ostermiething eröffnet

OSTERMIETHING. Nach beinahe 25 Jahren in Betrieb hat das alte, an die Straßenmeisterei gekoppelte Altstoffsammelzentrum (ASZ) in Ostermiething ausgedient. Am 28. April wurde nun das neue ASZ eröffnet. Bürgermeister Franz Harner als Vorsitzender des Bezirksabfallverbandes (BAV) und Hausherr Bürgermeister Gerhard Holzner konnten dazu zahlreiche Ehrengäste aus Wirtschaft und Politik begrüßen. Die über die Jahre stark gestiegenen Abfallmengen und der damit verbundene Platzmangel machten einen...

  • 30.04.15
Lokales

Über 600 Personen beteiligten sich am Frühjahrsputz

BRAUNAU. 23 Gruppen mit insgesamt 631 Personen beteiligten sich an der diesjährigen Landschaftssäuberungsaktion der Stadtgemeinde Braunau. Grünstreifen, Waldstücke und Uferbereiche wurden von achtlos weggeworfenen Abfällen befreit. Die Landschaftssäuberungsaktion wird seit 1989 durchgeführt. Bürgermeister Johannes Waidbacher bedankte sich herzlich bei allen Teilnehmern. An der Aktion hat sich auch eine Gruppe der FAB Sozialbetriebe for you beteiligt (Bild).

  • 08.04.15
  •  1
Lokales
Der Fairtrade-Arbeitskreis besteht aus politischen Vertretern, interessierten Braunauern und Bediensteten des Stadtamtes.

Fair gekocht im FAB

BRAUNAU. Unter der Leitung von FAB Küchenchef Klaus Prighel bereiteten Mitglieder des Fairtrade-Arbeitskreises bei einer gemeinsamen Kochveranstaltung ein dreigängiges österreichisches Menü. Bekocht wurden die in Braunau untergebrachten Asylwerber und ihre Betreuer der Volkshilfe. FAB Küchenservice ist ein gemeinnütziges Beschäfttigungsprojekt des Vereins zur Förderung von Arbeit und Beschäftigung (FAB). Die befristeten Mitarbeiter erhalten eine qualifizierte Grundausbildung in den Bereichen...

  • 16.03.15
Lokales
Die vier Schülerinnen wurden bei ihrem sozialen Engagement von Elisabeth Kronreif und Ingrid Herndler unterstützt.

72 Stunden ohne Kompromiss

Auch Schüler aus dem Bezirk waren bei Jugendsozialaktion dabei BRAUNAU (ah). Punkt 16 Uhr startete vergangenen Mittwoch die größte Jugendsozialaktion "72 Stunden ohne Kompromiss". Rund 500 Jugendliche engagierten sich von 15. bis 18. Oktober in rund 50 sozialen Projekten in Oberösterreich. Mit dabei waren auch Anja und Rebecca Huber, Wanda Stiegler und Kreszenz Maier vom Gymnasium Braunau. Die vier Mädchen der 5. Klasse errichteten am ehemaligen Campingplatz in Braunau eine Gartenlaube. Dazu...

  • 19.10.14
Lokales
Der Roma-Sinti-Rastplatz in Braunau dient als Vorzeigeprojekt für Städte in ganz Europa und wurde in Linz bereits kopiert.
4 Bilder

Roma-Platz: Einzigartig in ganz Europa

Roma und Sinti: Überall verscheucht, in Braunau willkommen: Gruppe RoSi geht einen neuen Weg. BRAUNAU (höll). Es ist ein einzigartiges Projekt, dass Braunau vor zwölf Jahren verwirklicht hat: Der Roma-Sinti-Rastplatz. Die damaligen Investitionen haben sich gelohnt, wie Johann Außerhuber, Mitglied der Gruppe RoSi weiß: "Die Roma und Sinti kommen sowieso. Normalerweise suchen sie sich einfach eine freie Wiese, kampieren dort wild und hinterlassen dort Müll und Unrat. Auch in Braunau war das...

  • 12.09.13
Wirtschaft
2 Bilder

Gemeinsam für Braunau

Das FAB Braunau erneuert für die Stadt sämtliche Spielplätze und den Lauf- und Fitnessweg. BRAUNAU. Es ist eine Kooperation mit sozialem Mehrwert: Seit Jahren arbeiten das AMS, die Stadtgemeinde und das FAB Reno OÖ eng zusammen. Nun werden zwei neue Projekt verwirklicht. Viele Spielplätze in Braunau entsprechen nicht mehr dem neuesten Stand. Das FAB-Team wurde deshalb mit der Neugestaltung der Plätze beauftragt. Wasserspielbereiche, neue Wege und Geländeformationen sowie einige neue...

  • 29.11.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.