Alles zum Thema Fernitz-Mellach

Beiträge zum Thema Fernitz-Mellach

Leute
Über Bio-Weinbauer Georg Thünauer ergoss sich heuer ein Füllhorn an Auszeichnungen.
4 Bilder

Medaillenregen für Bio-Winzer aus Fernitz-Mellach

Ob Bio-Wein, Edelbrände oder Tresterbrand, für das Bio-Weingut Thünauer lief die Saison gut. Der holzfassgereifte Zwetschkenbrand wurde bei der Landesbewertung Sortensieger 2018, gleich doppeltes Gold erntete Georg Thünauer für seinen Muscaris Likörwein. Auch alkoholfrei lief es für den Fernitz-Mellacher gut, „unser Kräuter-Minz-Sirup wurde zum besten Sirup des Landes gekürt“. Thünauer überzeugte auch International. „Wie in den vergangenen Jahren wurden alle unsere eingereichten Weine...

  • 15.11.18
Leute
Rupert Mörth, Ernst Gödl, VP-Ortsparteiobmann Robert Maitz und Johann Maier beim Bockbieranstich in Fernitz-Mellach.
78 Bilder

Bockbieranstich in Fernitz-Mellach

Der 25. Bockbieranstich in Fernitz-Mellach wurde zum Publikumsmagnet, bei dem auch viel Prominenz vertreten war. Bier vom Fass und ein Gulasch, wie es sonst nur bei der Oma gibt, dazu flotte Melodien der Feuerwehrmusik waren die Zutaten für die tolle Stimmung im vollbesetzten VAZ. Bgm. Karl Ziegler hieß wie vor 25 Jahren die Sportgrößen Karl Truchsess und Rupert Mörth willkommen. Truchsess ist mehrfacher Staatsmeister im Motorradsport und zweifacher Europameister. Mörth ist Weltmeister im...

  • 14.11.18
Freizeit
Das Grazer Tango-Orchester spielt am 14. November in Fernitz-Mellach

Alles Tango in Fernitz-Mellach

"Tango ist der traurige Gedanke, den man tanzen kann“. Entgegen dem Zitat des argentinischen Komponisten Enrique Santos Discépolo empfinden die Musiker des Tango Orchesters Graz keine Traurigkeit, sondern Freude an der beeindruckenden Musik. Am 14. November gastiert das Orchester im Konzertsaal der Musikschule Fernitz. Ab 19:30 Uhr erwartet die Besucher die Tango-Bandbreite von der Goldenen Ära des Tango Argentino bis zu den modernen Werken von Astor Piazzolla. Einige Arrangements stammen aus...

  • 13.11.18
Lokales
Die ÖVP Fernitz lädt Bockbier und Gulasch

Bockbieranstich in Fernitz-Mellach

Die historischen Wurzeln des Bockbiers gehen zurück auf die Biertradition der Mönche. Das würzige Getränk sollte das Fasten im Advent erleichtern und die Novemberstimmung heben. In Fernitz-Mellach hält die ÖVP die Tradition des Bockbieranstichs hoch. Anzapft wird am 11. November ab 10:00 Uhr im VAZ. Wie es sich gehört, kommt dazu auch ein hausgemachtes Gulasch auf den Tisch. Für musikalische Unterhaltung sorgt die Feuerwehrkapelle Fernitz, dazu gibt es einen großen Glückshafen.

  • 07.11.18
Lokales
Maimaumziag`n der besonderen Art
10 Bilder

Innovation
Mellach hat beim Maibaumziag`n Innovation und Stärke gezeigt

Der Verein „Brauchtum Mellach einst und jetzt“, hat den alten Brauch des Maibaumumschneidens mit einer neuen Idee erweitert. Als Innovation wurde die Verwertung des Maibaumes mit einem Mannschaftswettbewerb des MAIBAUM-ZIAGN`s hervorgehoben, wobei die Sportlichkeit, der Ehrgeiz und vor allem das Miteinander in der Gemeinde gefördert wurde. Zur Erklärung: Ein 1-Meter-Stück des Maibaumes wurde mit dem Seil verbunden, welches die Mannschaften gegeneinander entsprechend der Bodenmarkierungen ziehen...

  • 23.10.18
Leute
Daniel Kukovetz (vorne links) freut sich mit Solarkreis über die erste Goldene Schallplatte.
2 Bilder

Mit der Single Fliagn kam Gold angeflogen

Volksmusik, Austropop, Dialektpop, Jazz, Blasmusik – Daniel Kukovetz ist in allen musikalischen Genres zu Hause. Im September erhielt der gebürtige Vasoldsberger mit seiner Band Solarkreis die erste Goldene Schallplatte für die Single „Fliagn“, einem lebensbejahendem Song im Dialektpop, der auch Namensgeber für das kürzlich erschienene Album der Gruppe ist. „Die Goldene für 15.000 verkaufte Einheiten hängt bei mir zu Hause zwischen meinen Gitarren“, ist Kukovetz stolz. Er freut sich aber...

  • 04.10.18
Lokales
Beim Flohmarkt für Kindersachen in Fernitz-Mellach gibt’s gute Stücke zum Schnäppchenpreis

Kinderflohmarkt in Fernitz-Mellach

Der Sozialkreis der Pfarre Fernitz veranstaltet am 6. Oktober von 7.30 bis 12.00 Uhr einen Flohmarkt für Kindersachen. „Spielsachen, Kinderbekleidung, Sportartikel, manches ist zu schade, um es wegzuwerfen“, sagt Organisatorin Grete Gruber. Tische im VAZ und Freigelände sind vorhanden, die Standgebühr beträgt 8 Euro und kommt sozialen Projekten der Pfarre zugute. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Einlass für Verkäufer ist um 7:00 Uhr.

  • 02.10.18
Sport
Trainer Hans Pigl will mit seinem Klub FC Fernitz-Mellach gegen Kumberg punkten und weiter vorne mitmischen.

Mellach setzt auf Heimvorteil

Gebietsliga-Spitzenspiel gegen Kumberg diesen Samstag in Fernitz. Ein ziemliches Gedränge herrscht in der Gebietsliga Mitte im vorderen Tabellendrittel. Die ersten fünf Klubs trennen gerade einmal drei Punkte. Einige Nachtragspartien stehen zwar noch aus, aber das Spitzenfeld sammelt sich langsam. Freilich wollen die Klubs vorne dabeibleiben und sich in Position bringen. Im Winter kann dann bei Bedarf ja noch ein wenig “nachjustiert“ werden. Ein Wörtchen mitreden So sieht man es auch beim...

  • 25.09.18
Lokales
Die Grünen laden zum Info-Café nach Fernitz-Mellach ein.

Info zum Frauenvolksbegehren

Die Grünen laden am Samstag in die Konditorei Purkarthofer ein. Die Grünen laden Frauen und Männer am kommenden Samstag, 29. September 2018, von 9.30 bis 11 Uhr zu einem Austausch ins Info-Café, wo bei Kaffee und Tee in der Konditorei Purkarthofer in Fernitz Fragen zum Frauenvolksbegehren besprochen werden. In der Eintragungswoche von 1. bis 8. Oktober kann das Volksbegehren ja in jedem Gemeindeamt (unabhängig vom Hauptwohnsitz) per Bürgerkarte sowie Handysignatur unterschrieben werden. Info...

  • 25.09.18
Lokales
Werner Skringer, Karl Ziegler, Nina Kostner, Ridi Steibl, Helmut Baudendistel und Ernst Gödl beim Sterzsonntag in Fernitz-Mellach.
15 Bilder

Fernitz-Mellach: Sterzsonntag feierte gschmackiges Jubiläum

Einen Besucherrekord verzeichnete der Sterzsonntag, der zum zehnten Mal von ÖVP und Bauernbund Fernitz-Mellach organisiert wurde. Namensgeberin war die frühere NAbg. Ridi Steibl, die das Jubiläum bei Heidensterz mit Schwammerlsuppe am Tisch mit NAbg. Ernst Gödl genoss. Der Sterz wurde nach alter Tradition von Resi Krisper, Anneliese Skringer, Evelyn Höller, Rosi Kurzmann und Christa Prassl gekocht, von Vzbgm. Helmut Baudendistel aufgeröstet und von Vzbgm. Nina Kostner und dem ÖVP-Team serviert....

  • 12.09.18
Lokales
Schönster Markt 2018: Große Freude herrschte bei der Delegation der Marktgemeinde Laßnitzhöhe um Bgm. Bernhard Liebmann (r.).
3 Bilder

Graz-Umgebung blüht auf

Beim Blumenschmuckbewerb "Flora 18" konnten wieder zahlreiche Preise geholt werden. In diesem Jahr wurde die Zahl sieben für die Marktgemeinde Laßnitzhöhe zur Glückszahl. Die Kommune wurde beim Blumenschmuckbewerb vergangene Woche in Haus im Ennstal bereits zum siebten Mal mit der heiß begehrten Auszeichnung "Flora 18" für den schönsten Markt mit fünf Floras gekürt. Der Wetterlaune getrotzt „Wir hatten ein sehr wetterlaunisches Jahr, denn der Frühling war sehr regnerisch und der Sommer dann...

  • 12.09.18
Lokales
ÖVP und Bauernbund laden zum Sterzsonntag in Fernitz-Mellach.

Sterzsonntag in Fernitz-Mellach

Die Großeltern sind mit Sterz aufgewachsen, heute zählt Polenta zu den kulinarischen Raritäten. Nicht so beim Sterzsonntag in Fernitz-Mellach, da wird am 9. September ab 9:30 Uhr nach alter Tradition Türken- und Heidensterz mit Schwammerlsuppe aufgetischt. Und weil wegen des Schlechtwetters der Maibaum nicht gefällt wurde, kommt er am Sterzsonntag unter die Säge. Veranstalter der kulinarischen und musikalischen Veranstaltung sind der Bauernbund und die ÖVP, die zum herbstlichen Fest beim VAZ...

  • 06.09.18
Sport
GAK-Legende Hans Pigl coacht den SV Fernitz-Mellach.
4 Bilder

Der SV Fernitz-Mellach mit neuem Gesicht

Gebietsliga-Klub Mellach heißt jetzt wieder SV Fernitz-Mellach und will ganz vorne mitmischen. Voll im Rennen liegt der neu aufgestellte SV Magnet Küchen Fernitz-Mellach in der Gebietsliga Mitte. Nach den bisher gespielten vier Runden hält der Absteiger bei sieben Punkten und liegt nur zwei Zähler hinter dem Führungstrio, bestehend aus Kumberg, Mariatrost und Übelbach. Um in der Gebietsliga nach dem Abstieg ein Wörtchen mitreden zu können, wurde der Verein “runderneuert“. Begonnen hat das mit...

  • 04.09.18
Lokales
Der Fernitzer Pfarrfetzenmarkt am 1. und 2. September bietet Brauchbares, Trödel, Liebhaberstücke und Kulinarik.
2 Bilder

Fetzenmarkt in Fernitz

Am Wochenende öffnet der Pfarrfetzenmarkt in Fernitz-Mellach wieder seine Tore. Am 1. September kommen ab 7:00 Uhr Liebhaber alter Möbel, Bücher, Sportgeräte und Oldies aus Keller und Scheune im VAZ und Freigelände auf ihre Rechnung. Auch die Mode kommt nicht zu kurz. Nicht mehr gerade der letzte Look, können Kleider, Jacken und Taschen spottbillig erworben werden. Gewühlt werden kann auch am 2. September nach der Hl Messe, dazu gibt’s einen Frühschoppen mit den Luiser Buam.

  • 29.08.18
Wirtschaft
Die Investoren Helmut Raggam und Jakob Schlögl mit Bgm. Karl Ziegler und seinem Vize Helmut Baudendistel (alle Bildmitte) beim Spatenstich zum Lilienpark.
4 Bilder

Fernitz-Mellach: Infrastruktur im Zeichen der Lilie

In Fernitz-Mellach erfolgte der offizielle Spatenstich zum Lilienpark, der Gastronomie, Einkauf, Mitwohnungen und Arbeitsplätze an einem Standort vereint. Die Investoren Helmut Raggam und Jakob Schlögl nehmen dafür 6,5 Mio. Euro in die Hand, die Fertigstellung ist für Frühjahr 2019 geplant. „Fernitz-Mellach ist ein schöner Ort mit hoher Lebensqualität und eine Region, die stark wächst“ begründen die Investoren ihr Engagement im über 4.800 Einwohner zählenden schönsten Blumendorf der...

  • 22.08.18
Lokales
Tanja und Alexandra Venier entlockten Willi Haider ein Kräuter-Küchengeheimnis.
11 Bilder

Fulminantes Kräuterfest in Fernitz-Mellach

Vom Start weg wurde das erste Kräuterfest im Fernitzer Park zu einem großen Erfolg. 30 Aussteller zeigten Handwerkskunst und Kunsthandwerk rund um das Thema Natur, Garten und Heilpflanzen. „Meine Lieblingskräuter sind die, welche ich in der Küche verwende“, sagt Starkoch Willi Haider und erklärt Liebstöckl zu seinem Favoriten. Der Luschstock, auch Maggikraut genannt, gibt Suppen, Eierspeise und Gemüsegerichte eine besondere Note, verriet der Kochbuch-Autor, der interessiert durch die...

  • 22.08.18
Lokales
Wie Urlaub – und doch zu Hause: Calamari und Garnelen aus der Pfanne von Sigi Pilich ließen Feriengefühle aufkommen.
23 Bilder

Urlaubsfeeling beim WOCHE-Sommerkino

Beim WOCHE-Sommerkino in Fernitz-Mellach passte einfach alles. In der lauen Sommernacht schlenderten über 400 Besucher über den Kirchplatz, genossen die vielleicht weltbesten Calamari bei Sigi Pilich an Tischen wie auf der Piazza della Signoria in Florenz und erfreuten sich am Happyend des Films „Ein Dorf sieht schwarz“. Die Handlung beruht auf wahrer Begebenheit. Ein afrikanischer Arzt will in einem französischen Dorf Fuß fassen. Die Landbevölkerung lehnt die Familie ab, bis seine Tochter ihr...

  • 15.08.18
Lokales
Mit Paul und dem Sperrmüllfranz zeigte 2016 auch HBI Markus Hubmann sein Talent auf der Teufelsgeige.
2 Bilder

Jausnen bei der Feuerwehr

Am 17. August wird ab 16:00 Uhr bei der Fernitzer Feuerwehr wieder gejausnet. HBI Markus Hubmann und seine Feuerwehrkameraden decken beim Rüsthaus den Tisch zur Eierspeise, Brettljause, oder Palatschinken und sorgen für ein unterhaltsames Kinderprogramm. Das Jausnen ist eine gute Gelegenheit, der Feuerwehr die Wertschätzung für ihren ehrenamtlichen Einsatz zu zeigen und sich bei einem gemütlichen Zusammensitzen kulinarisch verwöhnen zu lassen. Für die musikalische Unterhaltung sorgen „Paul und...

  • 15.08.18
Lokales
Am Marienfeiertag findet im Park von Fernitz ein Kräuterfest statt, der Eintritt ist frei.

Kräuterfest in Fernitz-Mellach

Der Feiertag Maria-Himmelfahrt ist eng mit Heilkräutern verbunden. Das Brauchtum des Kräuterbindens und der Kräuterweihe geht zurück auf die Aufnahme Mariens in den Himmel. Die Apostel fanden Tage nach dem Begräbnis das Grab der Mutter Gottes leer, rundum aber wuchsen Rosen, Lilien und duftende Heilkräuter. Im August sind auch die meisten Heilkräuter reif zur Ernte, aus diesem Anlass veranstaltet die Frauenbewegung Fernitz-Mellach am 15. August ein Kräuterfest. Schönwetter vorausgesetzt, wird...

  • 08.08.18
Lokales
Startschuss: Vertreter der Gemeinden Hart bei Graz, Fernitz-Mellach, Gössendorf, Hausmannstätten und Raaba-Grambach sind sich grundsätzlich einig, eine neue Klima- und Energiemodellregion gründen zu wollen.

Neue Klimaregion geht an den Start

Fünf Gemeinden schließen sich zur neuen Klima- und Energiemodellregion GU-Süd zusammen. Mit der Klima- und Energiemodellregion (kurz KEM) Erlebnisregion Hügelland gibt es im Bezirk Graz-Umgebung bereits ein Vorbild in Sachen Klimaschonung und nachhaltige Energiegewinnung. Nun kristallisiert sich im Süden des Bezirks eine weitere solche Klima- und Energiemodellregion heraus. Vergangene Woche fiel der Startschuss für die KEM GU-Süd. "Der Tenor ist durchgängig der, dass wir eine Energieregion...

  • 07.08.18
Lokales
Bei QiGong im Fernitzer Park dürfen auch Anfänger kostenlos mitmachen. .
2 Bilder

QiGong im Erzherzog Johann-Park

Termindruck abbauen und frische Energie auftanken, das ist ein Ziel von QiGong. In Gemeinschaft Gleichgesinnter und unter freiem Himmel machen Atem- und Bewegungsübungen sowie meditative Konzentration doppelt Freude. Schönwetter vorausgesetzt, findet im Erzherzog Johann-Park in Fernitz Mellach ein freies QiGong-Üben am 24. und 31. Juli, sowie 14., 21. und 28. August jeweils von 19:00 bis 20:00 Uhr abwechselnd mit den QiGong-Lehrern Christine Kirchmair, Maria Kainz und Andrea Pernitsch statt....

  • 17.07.18
Lokales
Das WOCHE-Sommerkino trotzte in Fernitz-Mellach dem schlechten Wetter und der Fußball-WM
7 Bilder

Sommerkino in Fernitz-Mellach mit Monsieur Henri

Wetterbedingt wechselte das WOCHE-Sommerkino in Fernitz-Mellach vom Kirchplatz in das VAZ. Statt eines klaren Sternenhimmels erlebten die Besucher Stars und Sternchen auf der Leinwand. In der Komödie „Frühstück bei Monsieur Henri“ begeisterte ein grantelnder Claude Brasseur in der Hauptrolle das Publikum mit knorrigem Humor. Constance (Noémie Schmidt) hat es mit dem mürrischen Wohnungsbesitzer Henri schwer. Der alte Herr aber gibt der jungen Studentin ihr Selbstbewusstsein wieder und bestärkt...

  • 17.07.18