Fisch

Beiträge zum Thema Fisch

Lokales
Gefangen in der neuen Traisen: Ein Huchen.

Mein Fluss
Fauna und Flora in und um die Traisen

Bunte Artenvielfalt im Oberlauf dank Renaturierungsprojekt. Tiere sollen weiter zu Unterlauf wandern. UNTERES TRAISENTAL. Die Traisen dient nicht nur als Naherholungsgebiet, sondern bietet auch einer Reihe Tieren und Pflanzen ihren notwendigen Lebensraum. Gerade der ist allerdings durch verschiedene Einflüsse gefährdet. Hier erfahren Sie, wie Sie das Biotop Traisen möglichst effizient schützen können. Vielfältiger, als gedachtIm Jahr 2009 wurden für Österreichs größtes...

  • 23.03.20
Freizeit
Der Fischotter kommt beinahe in ganz Europa vor.

Der Fischotter könnte auch in Oberösterreich ins Visier geraten

Für die Fischereiverbände ist der Fischotter ein „Problemkind“. Seit dem Wiedererstarken seiner Population in ganz Österreich wird er für den Rückgang der Fischbestände mitverantwortlich gemacht. In Oberösterreich gibt es seit 2015 den „Fischotter-Managementplan“. Dieser beinhaltet auch die mögliche „Entnahme“ einzelner Tiere bzw. einer festgelegten Zahl – wie aktuell in Niederösterreich: 40 Tiere sollen dort bis 2018 getötet werden, so der Beschluss der Landesregierung – die...

  • 20.03.17
  •  1
Gesundheit
Lachs enthält viele herzschützende Omega-3-Fettsäuren.

Cholesterinbewusst essen

Das Blutfett Cholesterin ist nicht so schlecht wie sein Ruf. Für den Zellaufbau ist es lebensnotwendig - in Maßen allerdings. Denn gesamt gesehen schadet zuviel Cholesterin den Gefäßen. Cholesterin setzt sich aus zwei Komponenten zusammen: Das "gute" HDL-Cholesterin und das "lausige" LDL-Cholesterin. Je mehr LDL in den Blutbahnen zirkuliert, desto mehr Cholesterin kann an den Gefäßwänden haften bleiben. Je nach Lebensmittel überwiegt das "gute" oder das "schlechte" Cholesterin in der...

  • 14.10.16
  •  1
Freizeit
Cover German edition
10 Bilder

Hommage an die Raubtiere der Meere

BUCH TIPP: Michael Muller – "Haie - Auge in Auge mit den gefährdeten Räubern der Meere" An vielen Ecken der Weltmeere baute der bekannte Fotograf Michael Muller sein Studio auf und hielt außergewöhnliche Begegnungen mit verschiedenen Haiarten in faszinierenden Aufnahmen fest. Mit ausgeklügelter Blitztechnik gelangen atemberaubende Unterwasserfotos. Expeditionsberichte und hintergründiges ergänzen den XXL-Bildband (Minus: Text schwarz auf blau mühsam zu lesen). TASCHEN Verlag, 334 Seiten, 49,99...

  • 16.07.16
  •  2
Lokales
Unzählige Naturliebhaber lassen sich von Hecht, Marder und Co. nicht abschrecken und genießen den Badespaß am Viehofner See.

So "bissig" sind die St. Pöltner Badeseen

Nach Hecht-Attacke im Pielachtal: Welche Gefahren tummeln sich in den Seen der Landeshauptstadt? ST. PÖLTEN (red). Steven Spielbergs "Weißer Hai" sorgte 1975 für volle Kinos und leere Strände. Die Angst ging um. Selbst heimische Gewässer können es allerdings in sich haben, wie zahlreiche Videos und Berichte im Internet zeigen. Mit dem Vorfall in der Pielachtaler Sehnsucht, bei dem ein St. Pöltner Bub von einem Hecht attackiert wurde und mit schweren Wunden letztlich im Spital landete, reiht...

  • 24.06.15
Politik
Helfer Benni Winzely (8) mit einer Bachforelle aus dem Laabenbach. Die Leitfischart ist nun wieder stärker vertreten.
2 Bilder

Forellen kehren in Laabenbach zurück

Nach der Revitalisierung vermehren sich empfindliche Fischarten wieder. NEULENGBACH (mh). Die Wiederherstellung des naturnahen Flusslaufes im Schauberger-Areal zeigt erste Erfolge. Die Fischbestände erholen sich. "Auch wenn die Daten noch nicht im Detail ausgewertet sind, ist der erste Eindruck sehr positiv", freut sich Kulturtechniker Jan Köck von der ökologischen Bauaufsicht über die Revitalisierung des Laabenbachs zwischen Neulengbach und St. Christophen. Vermehrt größere Arten "Bei...

  • 06.10.14
Gesundheit

BUCH TIPP: Die Faszination des Steak-Grillens

Das Buch für Steak-Fetischisten unter den Grillmeistern! Haubenkoch und Grillweltmeister Adi & Adi verraten 80 Rezepte für Gerichte mit edlen Fleischteilen von Rind, Schwein über Geflügel bis Fisch, Känguru und Krokodil. Eingangs werden das Einmaleins der Grillkultur, Geräte- und Messerkunde, Wissenswertes zum Fleisch und eine Staketeile-Kunde (plus Poster als Beilage!) serviert. Pichler Verlag, 208 Seiten, € 24,99 Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter...

  • 09.05.14
Lokales

Kremser fängt 300 Kilo Fisch

KREMS. "Der Kremser Cafetier, Reinhard Freund machte in diesen Jahr seinen bisher größten Marlin in Mauritius fangen. Der Riesenfisch brachte bei einer Länge von 4,10 Metern 647 Pfund auf die Waage. Nach 1 Stunde und 40 Minuten Drillzeit war der König der Meere im Boot. Ein absoluter Wahnsinn und Traum für jeden Hochseeangler einen fast 300 Kilo Marlin zu landen".

  • 28.03.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.