Franz Krismer

Beiträge zum Thema Franz Krismer

Lokales
Franz Krismer ist nicht mehr.

Franz Krismer im Alter von 71 Jahren verstorben
Ein Imster Vordenker ist nicht mehr

Die Stadt Imst trauert um einen Vordenker in Sachen Gastronomie und Tourismus: Am Montag verstarb Franz Krismer im Alter von 71 Jahren . Der „Hoade Franz“ galt nicht nur als „Vater des Alpine Coasters“, sondern machte sich auch einen Namen als erfolgreicher Hotelier des „Stern“.  Der Spitzenkoch hatte sogar Mitglieder von Königshäusern zu Gast und verköstigte diese nach allen Regeln der Kunst. Große Verdienste erwarb er sich als Aufsichtsratsvorsitzender der Imster Sparkasse (1998 bis 2004)...

  • 03.10.19
Leute
von links nach rechts sitzend: Elisabeth Bauernfeind, Helga Schenk, Anny Hautz, Luzia Ringhofer, Herta Hoffmann.
von links nach rechts stehend: GGR Franz Krismer, Bgm. Mag. Peter Steinwender, StR Karl Pölzelbauer, Gerta Fahrngruber, Ernst Bauernfeind und Günter Artner.
4 Bilder

Frühlingslesung der Gesellschaft der Lyrikfreunde in Grünbach

Die Frühlingslesung der Gesellschaft der Lyrikfreunde am 19. März im Landgasthaus "Schubertlinde" der Familie Adrigan in Grünbach war wieder eine gelungene Veranstaltung. Heiteres und Besinnliches zum Thema Frühling gab es von den Autoren aus Wien bis zum Semmering zu hören. Ihre Frühlingsbetrachtungen zum Besten gaben: Ernst Bauernfeind (Ternitz), Helga Schenk (Semmering), Karl Pölzelbauer (Ternitz), Luzia Ringhofer (Pitten), Herta Hoffmann (Pitten), Gerta Fahrngruber (Wien), Günter Artner...

  • 27.03.17
Politik
City_Coaster_5
4 Bilder

Bekommt Imst seinen zweiten Coaster?

IMST. Die heimischen Wirtschaftstreibenden Hans Strobl, Karl Gstrein, Ing. Hans Jaksch, Johann Gstrein und Franz Krismer wollen mit dem Projekt "City Coaster" eine Belebung der Imster Innenstadt herbeiführen. Der Start für das Projekt "Citycoaster" liegt in Hoch Imst und die Ankunft der Schlitten soll am Dach der ebenfalls neu zu errichtenden Johannes Passage erfolgen. Beim Projekt Johannespassage finden sich bis auf Hotelier Franz Krismer, die selben Personen, wie beim Projekt City Coaster....

  • 24.01.08
Wirtschaft
Friedl_Schoepf_Mantl_hoch

Alpine Coaster in Imst macht die halbe Million voll - 500.000 Besucher

IMST. Als eine der beliebtesten Sommerattraktionen und anlässlich des vierjährigen Bestehens können sich die Betreiber über mehr als 500.000 Besucher freuen. Der frühere Geschäftsführer der Imster Bergbahnen Franz Krismer hatte mit dieser Bahn eine visionäre Idee realisiert. Ihm verdanken wir die Tatsache, dass Hoch-Imst heute zu den Top-Sommerangeboten in Tirol zählt. Und das bei Sonnenschein und Regenwetter, erklärt Bernhard Schöpf, Geschäftsführer der Imster Bergbahnen. Der Alpine...

  • 01.10.07
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.