Rosengartenschlucht

Beiträge zum Thema Rosengartenschlucht

Lokales
Hannes Staggl,  Marie-Luise Krug, Bernhard Schöpf, Florian Doblander

Naturjuwel Rosengartenschlucht 100.000 mal besucht

IMST. Vergangene Woche war es soweit, Marie-Luise Krug aus Hessen konnte sich als 100.000ste Besucherin in der diesjährigen Saison der Imster Rosengartenschlucht über einen Blumenstrauß und einen Präsentkorb freuen. Hannes Staggl (Obmann Imst Tourismus), Bernhard Schöpf (GF Imster Bergbahnen) sowie Florian Doblander (Vermietercoach Imst Tourismus) waren die Überbringer der Glückwünsche mitten im beliebten Naturjuwel.

  • 09.10.19
Lokales
Ein Klick in das Foto öffnet die Galerie im Vollbildmodus.
Bild # 9514: Das Bergl am Eingang zur Rosengartenschlucht mit den sogenannten "Bergl- Häuser".
56 Bilder

ROSENGARTENSCHLUCHT
ROSENGARTENSCHLUCHT IN IMST

DAS IMSTER BERGL – BOTSCHAFTER AUS DER EISZEIT Mitten in der Stadt, direkt hinter der Johannes- Kirche sieht man mit dem „Bergl“ eine geologisch außergewöhnliche Formation. Es ist auch als Kalvarienberg ein religiöser Mittelpunkt in der österlichen Karwoche. Das Alter des Bergls wurde auf 26.000 Jahre ermittelt. Es ist also vor dem Höchststand der letzten Eiszeit (Würm) entstanden! Oben auf der Anhöhe steht die Laurentiuskirche, eines der ältesten Kirchlein Tirols (mit einem Christogramm...

  • 08.09.19
  •  26
  •  15
Lokales
Die Rosengartenschlucht wird von tausenden Gästen durchwandert.

Unfall durch Steinschlag in der Rosengartenschlucht in Imst

IMST. Am 29.07.2019 gegen 17:00 Uhr war eine 34-jährige Deutsche in der Rosengartenschlucht von Hoch Imst talwärts in Richtung Stadtgebiet Imst unterwegs. Als sich die Frau zwischen der Brücke 5 und 6 befand, löste sich plötzlich ein volleyballgroßer Felsbrocken aus der Felswand und traf die 34-Jährige im Schädelbereich. Durch den Vorfall erlitt die Frau eine stark blutende Wunde am Schädel, war aber jederzeit noch ansprechbar. Anwesende Passanten versorgten die Frau und begleiteten sie aus der...

  • 30.07.19
Lokales
Bürgermeister Stefan Weirather und Imst Tourismus Obmann Hannes Staggl überraschten Familie Marieke Arts und Erwin Goossens aus Grave.
2 Bilder

Der 50.000 Besucher wurde mit Geschenk bedacht
Rosengartenschlucht ist ein Touristenmagnet

IMST. Nur zwei Monate nach der heurigen Eröffnung der Rosengartenschlucht am 10. Mai 2019 konnte am Mittwoch, den 24. Juli 2019 bereits der 50.000 Besucher am Eingang der wildromantischen Schlucht begrüßt werden. Bürgermeister Stefan Weirather und Imst Tourismus Obmann Hannes Staggl überraschten Familie Marieke Arts und Erwin Goossens aus Grave, Noord Brabant (Niederlande) und ihre beiden Kinder Eva und Noa mit einem prall gefüllten Korb regionaler Produkte sowie einem Hütten-Genussgutschein....

  • 26.07.19
Lokales

Canyoningunfall in Rosengartenschlucht

IMST. Im Zuge einer Canyoningtour am 11.08.2018 in Hochimst, Mittlere Rosengartenschlucht, rutschte ein 52-jähriger Deutscher auf einem nassen Stein aus, fiel in der Folge auf den linken Arm und zog sich schwere Verletzungen am linken Ellenbogen zu. Er wurde von der Bergrettung Imst aus der Schlucht geborgen und anschließend mit der Rettung ins Krankenhaus Zams gebracht.

  • 12.08.18
Lokales
Eine aufwändige Stahlkonstruktion bildet den neuen Zugang zum Imster Steffelwald.

Eine Brücke wird gebaut

Der neu zu bauende Zugang zum Imster Steffelwald am Eingang der Rosengartenschlucht sorgte im Vorfeld für lebhafte Diskussionen im Imster Plenum. Man einigte sich schließlich doch auf eine größere, wenngleich kostspieligere Variante, die nun im Stahlbau ausgeführt wird. Geplant von Jürgen Ewerz und von der Firma AT Thurner im Stahlbau ausgeführt, wird die Brücke in das bei Spaziergängern beliebte Naherholungsgebiet nicht nur optisch, sondern auch funktional bereichern. Thurnerbau-Chef Joe Huber...

  • 25.05.18
Lokales

Eröffung und Feierabend in Imst

Am Mittwoch, den 9. Mai 2018 wird die Rosengartenschlucht im Zentrum von Imst von Bürgermeister Stefan Weirather und Hannes Staggl, Obmann Imst Tourismus, eröffnet. Parallel dazu wird auch ein Feierabend mit Freunden der Imster Innenstadt-Kaufleute stattfinden. Das Imster Stadtmarketing hat dazu das Motto "Im Zeichen der Rose" ausgegeben und wird Rosenstöcke verteilen. Die Stadtmusik Imst ist ebenso dabei, wie ein Pianoabend am Sparkassenplatz für Stimmung sorgen wird. Die Kaufleute locken mit...

  • 16.04.18
Lokales
2 Bilder

Rosengartenschlucht bleibt gesperrt

Die Öffnung der Rosengartenschlucht kann nicht, wie geplant, mit dem ersten Maiwochenende erfolgen. Aufgrund der tiefen Temperaturen, vor allem im Jänner 2017 ist es zu großen Felsausbrüchen gekommen, die enorme Schäden an den Holzstegen und Brücken verursacht haben. Die Aufräumarbeiten sind seit 14 Tagen voll im Gange. Derzeit sind täglich rund elf Personen im Einsatz. Trotzdem kommt es zu einer Verzögerung der Öffnung von ca. drei Wochen.

  • 27.04.17
Lokales
5 Bilder

Rosengartenschlucht in Rekordzeit wieder frei

Die schweren Unwetter der vergangenen Wochen haben die Imster Rosengartenschlucht schwer in Mitleidenschaft gezogen. Zahlreiche Brücken und Wege wurden durch die Wasser- und Gesteinsmassen weggerissen und mussten von den Arbeitern des Imster Bauhofes erneuert werden. Die Sperre der Schlucht bereitete vor allem den Touristikern und den Kaufleuten der Innenstadt große Sorgen. Umsatzrückgänge wurden verzeichnet, weil die beliebte Schlucht ein gefragtes Ausflugsziel ist. Die Männer rund um...

  • 28.07.16
  •  1
Lokales

Canyoningunfall in Imst

Ein 12-jähriges niederländisches Mädchen war am 21. Juli in einer Canyoninggruppe in der sogenannten „Rosengartenschlucht“ in Imst unterwegs. Das Mädchen verletzte sich gegen 13:50 Uhr beim Eintauchen in eine Gumpe im Bereich des rechten Sprunggelenkes, da es vermutlich auf einen Felsen aufgeschlagen war. Sie wurde von den zuständigen Rettungskräften versorgt und ins Krankenhaus Zams zur weiteren Behandlung eingeliefert.

  • 22.07.16
Lokales
Einmalige alpine Tiefblicke gibt die Aussichtsplattform Adlerhorst frei.
5 Bilder

Wandern, genießen und feiern beim Adlerfest

Am 4. Oktober laden die Imster Bergbahnen und der Alpine Coaster Imst gemeinsam mit Imst Tourismus und Wirten zum 9. Tiroler Adlerfest nach Hoch-Imst. Bunt wie der Herbst präsentiert sich das Programm des Festes. Naturliebhaber begeben sich gemeinsam auf eine geführte Wanderung durch die Rosengartenschlucht. In Hoch-Stimmung versetzt das Konzert der Stadtmusik Imst bei der Untermarkter Alm. Wer auf den Spuren von Robin Hood wandeln möchte, ist beim Bogenschießen richtig. Klettermaxe...

  • 18.09.15
Gesundheit
8 Bilder

Rosengartenschlucht

Start: Imst Zentrum - Hoch Imst Eine wirklich schöne leichte Wanderung, auch mit Hunde. Wo: Rosengartenschlucht, 6460 Imst auf Karte anzeigen

  • 20.08.15
  •  1
  •  2
Lokales

Woche der Artenvielfalt – Geführte Wanderung "Rosengartenschlucht/Blaue Grotte"

Der Imst Tourismus lädt am Pfingstmontag, dem 25. Mai, von 14 bis 17.30 Uhr zu einer geführten Wanderung durch die Rosengartenschlucht/Blaue Grotte ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr beim Infobüro Imst (Johannesplatz 4). Gutes Schuhwerk erforderlich. Anmeldung bis Samstag, 23. Mai, 12 Uhr im Infobüro Imst unter Tel. 05412-6910 erforderlich. Wann: 25.05.2015 14:00:00 bis 25.05.2015, 17:30:00 ...

  • 21.05.15
Lokales
Mit dem abwechslungsreichen Kinderprogramm sind auch die kleinsten Besucher des Tiroler Adlerfests bestens unterhalten.
5 Bilder

7. Tiroler Adlerfest am Sonntag, dem 13. Oktober

Wandern, genießen, feiern: Am 13. Oktober laden die Imster Bergbahnen und der Alpine Coaster Imst gemeinsam mit Imst Tourismus und den umliegenden Wirten wieder zum Tiroler Adlerfest nach Hoch-Imst. Bunt wie der Herbst, präsentiert sich das Programm des 7. Tiroler Adlerfests in Hoch-Imst. Unterhaltung für große und kleine Wanderlustige ist entlang des namens gebenden Weitwanderweges garantiert. Naturliebhaber begeben sich gemeinsam mit Expertin Kerstin Blassnig auf einen "Biologischen...

  • 25.09.13
Lokales

Geschützter Landschaftsteil Rosengartenschlucht – "Naturraum wildromantische Schlucht"

Die Rosengartenschlucht ist eine der schönsten Schluchten der nördlichen Kalkalpen. Über Jahrtausende haben sich die Wassermassen und das mitgeführte Geschiebe einen spektakulären Weg durch Fels und Konglomerat gesucht. Der Schinderbach hat zahllose Geschichten und einen faszinierenden Naturraum freigelegt, von denen der Geologe auf einer unterhaltsamen Wanderung erzählen wird. Auf sicheren Steigen und Treppen lässt sich die 2 km lange Oase der Wildnis durchwandern. Kurz vor dem Ausstieg...

  • 12.09.12
Lokales
4 Bilder

Geschützter Landschaftsteil Rosengartenschlucht – „Naturraum wildromantische Schlucht“

Die Rosengartenschlucht ist eine der schönsten Schluchten der nördlichen Kalkalpen. Über Jahrtausende haben sich die Wassermassen und das mitgeführte Geschiebe einen spektakulären Weg durch Fels und Konglomerat gesucht. Der Schinderbach hat zahllose Geschichten und einen faszinierenden Naturraum freigelegt, von denen die Schutzgebietsbetreuerin am Donnestag, dem 19. Juli, auf einer unterhaltsamen Wanderung erzählen wird. Auf sicheren Steigen und Treppen lässt sich die zwei Kilometer lange...

  • 12.07.12
Leute
76 Bilder

1. Regionautentag in Hoch-Imst ein voller Erfolg

Wir waren um 10 Uhr bei der Talstation der Imster Bergbahnen und wurden vom Bezirksblätterteam freundlich begrüsst. Wir bekamen je einen Jausenrucksack und je ein Gratisticket für eine Bergfahrt mit dem Sessellift und einer Fahrt im Alpin Coaster, die längste Alpen-Achterbahn der Welt, als Dankeschön für unsere ehrenamtliche Tätigkeit für die Bezirksblätter. Wir wanderten bis zur Latschenhütte, wo wir uns mit einer zünftigen Brettljause stärkten, ehe wir wieder zurück wanderten und mit dem...

  • 17.06.12
  •  8
Lokales
2 Bilder

Bergretter übten in der Schlucht

Unlängst fand in der Rosengartenschlucht eine Einsatzübung der Bergrettung Imst statt. Ausgangspunkt der Übung war ein vermisster Holzfäller. Der Auftrag war somit klar: Möglichst schnell die Person finden! Die 20 suchenden Bergrettungsmänner und Frauen wurden in Trupps aufgeteilt, um den vermissten Holzfällers möglichst schnell zu finden. Es wurde dabei von allen möglichen Standorten von denen man in die Schlucht gelangt gesucht. Nach ca. 20 min wurde die vermisste Person gefunden....

  • 20.04.12
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.