Alles zum Thema Fuglau-Rennen

Beiträge zum Thema Fuglau-Rennen

Sport
Höller holte sich den zweiten Platz.

Rallyecross
Höller holt sich in Fuglau den zweiten Platz

BEZIRK ROHRBACH. Großartig schlug sich der Oberösterreicher Alois Höller beim Rallyecross-Lauf in Fuglau. Dabei begann der Renntag für den Mühlviertler nicht optimal: mit einem vierten Rang im ersten Vorlauf schienen die starken ungarischen Gegner vorerst unerreichbar. Im Verlauf des Renntages kam Höller  aber immer besser in Fahrt und konnte den hochgerüsteten Konkurrenten die Stirn bieten. Im Finale um den Tagessieg machte er vom dritten Startplatz kommend einen Rang gut und musste nur dem...

  • 29.07.19
Sport
Erfolgreiche Supermoto-Meisterschaft.
3 Bilder

Supermoto Fuglau
Erfolgreiche Supermoto-Meisterschaft

Erfolgreiche Supermoto-Meisterschaft für das B.A.M. Racing Team in Fuglau. FUGLAU (mk). Auf der Strecke der MJP Arena Fuglau ging am Sonntag den 19. Mai unter der Leitung von Supermoto-Austria das erste Motorradrennen seit Jahren vonstatten. Über 100 Fahrer waren am Start. David Engel aus Feinfeld hat nach zwei großartigen Rennen den Gesamt-Tagessieg in der Klasse Amateur Elite eingeholt. Jürgen Waldher ist nach einem Horror-Crash im Qualifying etwas angeschlagen doch noch Gesamt 6....

  • 01.06.19
  •  1
SportBezahlte Anzeige
2 Bilder

Formel-E-Weltmeister startet bei TitansRX
Nelson Piquet Jr. kommt nach Fuglau!

Nelson Piquet Jr. ist der nächste prominente Name in der Startaufstellung zur brandneuen TitansRX Rallycross-Serie. Der ehemalige Formel-1-Pilot und erste Formel E-Weltmeister wird als Wildcard-Fahrer u.a. im September in der MJP Arena in Fuglau an den Start gehen. "Ich freue mich sehr bei TitansRX dabei zu sein. Ich liebe jede Art von Motorsport und vor ein paar Jahren in Amerika Rallycross zu fahren, war wirklich cool. Daher wird es großartig sein, wieder in einem Rallycross Wagen zu sitzen....

  • 28.05.19
Sport
Albin Scheuchenpflug vergab aufgrund eines Defektes den dritten Sieg in Serie.

Defekt verhindert Scheuchenpflugs dritten Sieg

ST. PETER. Schon im Training am Samstag sah man, dass Autocrosser Albin Scheuchenpflug die Strecke in Fuglau mit den schnellen Passagen liegt. Beim Zeitlauf am Sonntag lief es ebenfalls nach Wunsch. Die drittbeste Zeit reichte für einen Startplatz in der ersten Reihe. Im Vorlauf zeigte der St. Peteringer, dass er beim Starten der schnellste ist. Die Führung verteitigte er gegen Franz Kehrer, was den Sieg im ersten Lauf bedeutete. Sieger nach dem zweiten Lauf Auch der zweite Lauf begann wie...

  • 15.06.15
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.