Garten

Beiträge zum Thema Garten

Inge Keberle und Walter Bock mit einer Auswahl der beliebtesten Samen.

Hobbygärtner-Wissen
Was der Bezirk Neunkirchen pflanzt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Zeit für Hochbeete und liebevolle Gartenpflege ist angebrochen. Die Bezirksblätter haben sich im Lagerhaus Ternitz umgehört, welche Samen bevorzugt gesät werden. Lagerhaus-Standortleiter Walter Bock begleitete die Bezirksblätter in die Gartenabteilung. Hier arbeitet Inge Keberle. Sie weiß ganz genau, zu welchen Säckchen die Kunden bevorzugt greifen.   Top 3 der Samen-Hitparade PaprikaSalat Tomaten "Aber auch Petersilie, Kürbis und Chili wird oft gekauft", so...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2

Zeige uns deine besten Bilder
Bilder der Woche

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Teile deine schönsten Schnappschüsse mit unserer Online-Community 📸 auf www.meinbezirk.at Es blüht in den Gärten Schön, aber giftig: unser Regionaut Herbert Ziss lichtete den Seidelbast ab. Werden auch Sie Regionaut und zeigen Sie unseren Lesern Ihre schönsten Schnappschüsse auf meinbezirk.at/neunkirchen Die Liebe ist schön Es geht doch nichts über die Liebe eines Kindes zu ihrem Tierchen. Großes Vertrauen müssen beide zueinander haben und das wächst jeden Tag ein Stück mehr...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
6

Grafenbach-St. Valentin
Grafenbacher hat 3,80 m hohe Adventkerze im Garten

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wer die B17 zwischen Köttlach und Grafenbach entlang fährt, dem fällt bestimmt die riesige Adventkerze von Edgar Swoboda auf. Angefangen hat alles mit einem tragischen Ereignis – dem Tod von Edgar Swobodas Vater. So gelangte er nämlich in den Besitz des Häuschens mit großzügigem Garten in der Grafenbacher Schöpfwerkstraße.  Im ersten Lockdown brachte Swoboda den Garten auf Vordermann: "Und ich lernte den Garten zu schätzen." Rechtzeitig zur Adventszeit schenkte Swoboda der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
16 1 4

Bezirk Neunkirchen
Abgesondert – der dritte Tag

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Neunkirchens Bezirksblätter-Redakteur Thomas Santrucek musste nach einem positiven Corona-Fall im familiären Umfeld in Quarantäne. Mehr dazu lesen Sie hier. Unspektakulärer Tag 3 Die Bezirksblätter-Redaktionen befinden sich im Homeoffice-Modus. Was also sind die Unterschiede zur Quarantäne? Vor allem, dass es keinen Ausgang gibt. "Gerade Spaziergänge im nahen Wald fallen so aus und werden dankenswerterweise von der Familie meiner Lebensgefährtin übernommen", so der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Blumencorso
3

Tulln blüht auf - Tradition trifft auf Moderne

TULLN (pa). In der neuen Donauhalle trifft Tradition auf Moderne: Höhepunkt der Messe wird der Blumencorso mit prächtig geschmückten Oldtimern, die von der Oldtimermesse Tulln ausgewählt und bereitgestellt werden. Mehr als 50 Oldtimer - von attraktiven PKWs über Traktoren bis zum Feuerwehrauto und historischen Postbus - werden von Österreichs besten Gärtnern und Floristen mit aufwendiger Blumenpracht dekoriert. Erstmals, im September 1953, wurde in Tulln an der Donau ein Blumencorso...

  • Tulln
  • Katharina Geiger
2 3

Bezirk Neunkirchen
Bilder der Woche

Werden auch Sie Regionaut und teilen Sie Ihre schönsten Schnappschüsse auf www.meinbezirk.at Die besten Fotos schaffen es jede Woche in die Print-Ausgabe der Bezirksblätter Neunkirchen. Flasche trifft Sonne Den Sonnenaufgang über Gloggnitz einmal anders hat unser Regionaut Wolfgang Doppler in Szene gesetzt. Die Kombination Alltagsgegenstand-Lichtstimmung gefällt der meinbezirk-Community ganz besonders. Geduldige "Jägerin" In einem Garten in Payerbach wartet diese prachtvolle Spinne geduldig auf...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1

Arbeitsunterbrechung
Erlebnis

Beim Zurückbinden meines Oleanderbaumes mußte ich dieser Tage für einige Zeit die Arbeit unterbrechen. Ein, wie ich erst jetzt weiß, Schwalbenschwanz - Schmetterling setzte sich auf meinen Schnurknäuel und ließ mich viele Aufnahmen machen. Er war noch nie vorher da!

  • Neunkirchen
  • Hans Szigethy
1 2 15

Gartenschönheiten
Lilien in meinem Garten

Lilien mit ihren schönen, attraktiven Blüten gibt es in vielen Arten und in vielen gezüchteten Variationen in allerlei leuchtenden Farben. Im Laufe der letzten Jahre konnte ich einige in meinem Garten in Payerbach sammeln, die heuer wieder blühten, trotz der Schädlinge , wie Schnecken und Lilienhähnchen. Nachfolgend zeige ich ein paar schöne Fotos von ihnen.

  • Neunkirchen
  • Herbert Ziss
1 4

Döppling
Biber in Not: Feuerwehr rettete "Jonny"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Biber verirrte sich in einen Garten. Die Freiwillige Feuerwehr Ternitz-Döppling eilte dem Tier zu Hilfe. Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurde die Feuerwehr Ternitz-Döppling am Donnerstag, 9. Juni gegen 9.15 Uhr, zu einen Garten im Ortseinfahrt Döppling alarmiert. Ein Biber saß in einem Garten. "Wir haben zwar schon einige Tiere gerettet, aber ein Biber ist doch etwas Seltenes", so die Feuerwehrmänner Matthias Ranner und  Roman Hofer. Das Jungtier wurde nach...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2 2 9

Natur im Garten
Kohlweißling beim Nektar-Frühstück

Schon seit einigen Tagen beobachtete ich den Schmetterling bei mir im Garten . Endlich konnte ich ihn in der Früh auch beim Naschen an meinen Natterköpfen fotografieren. Natterköpfe sind Raublattgewächse und kommen hier in der Natur verbreitet vor.

  • Neunkirchen
  • Herbert Ziss
1 3 15

Natur im Garten
Allerlei Insekten in meinem Garten

In meinem in vielen Bereichen naturnah gestalteten Garten finden sich viele Insekten, die ich heute bei einem Rundgang vor die Linse bekam. Leider kenne ich viele, vor allem die Käfer nicht. Viel Spaß beim Anschauen.

  • Neunkirchen
  • Herbert Ziss
12

Zingl, Wimpassing
Auch während der Krise alles für Haus und Garten

"Du, sag mal, ich bräuchte was, um die höheren abgestorbenen Äste am Baum ab zu schneiden, hast eine Idee, wo ich das geeignete Werkzeug im Schwarzatal bekomme?" fragte ich vor einiger Zeit einen langjährigen und lieben Freund - seine Antwort: "Schau doch einfach mal zum Zingl" Na dann - LET'S DO IT Schaute ich doch einfach mal zum Zingl in Wimpassing Und es war nicht das erste Mal, dass ich diese Antwort bekam - in der Zwischenzeit antworte ich mir einfach selbst, weil ich weiß, wenn ich...

  • Neunkirchen
  • ChrisTina Maywald
15

EntWicklung
Ich freue mich jedes Jahr wieder, wie sich mein Farn ent.wickelt

Alles sprießt und wuchert nach dem Regen der letzten Tage - ich möchte anhand meines Farns aufzeigen, wie prachtvoll sich die Natur ent.faltet, wenn frau sie nicht dabei stört.Die ersten drei Bilder waren von Anfang, Mitte und Ende April - danach machte ich sie im 2-Tages-Abstand - und in den nächsten Tagen sollte er sich mindestens noch verdoppeln - es ist einfach mein größter, den es in einer Miniversion schon gab, als wir 2001 hier eingezogen waren. Ich habe Farne schon immer geliebt, aber...

  • Neunkirchen
  • ChrisTina Maywald

Gartenlust
120 Aussteller auf Schloss Lackenbach

LACKENBACH. Die vorsichtigen Lockerungen der Bundesregierung haben es möglich gemacht, dass Gartenmärkte im Freien mit entsprechenden Schutzmaßnahmen wieder organisiert werden dürfen. Die erste Gartenausstellung in ganz Österreich findet nun auf Schloss Lackenbach im Burgenland statt. Die Besucher müssen eine Schutzmaske tragen und einen Mindestabstand von einem Meter zu Personen aus einem fremden Haushalt einhalten. Der wunderschöne Innenhof und die verschiedenen Garten- und Parkbereiche...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

BUCH TIPP: Elke Papouschek, Veronika Schubert – "Das Servus-Gartenbuch"
Schritt für Schritt durchs Gartenjahr

Wie praktisch wäre ein Handbuch mit der Erklärung, wann genau man welche Schritte im Garten, auf der Terrasse oder am Balkon tun sollte. Die Autorinnen haben dieses Buch mit stimmungsvollen Fotos, erprobten Gartentipps und zahlreichen Infokästen erstellt. Es ist eine kompakte Anleitung für Hobbygärtner und Selbstversorger durch die Jahreszeiten mit Wissenswertem zu Gartenpflanzen und Verwendungsmöglichkeiten. Servus Verlag, 216 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7104-0180-0

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Ternitz
Für's Mai-Lüfterl werden die Fenster geöffnet

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Um das traditionelle Mai-Lüfterl bringt der Coronavirus uns nicht: am 30. April, 20 Uhr, wird musiziert ... nur eben ganz anders als sonst. Die Musiker der vier Ternitzer Musikvereine (1.Ternitzer Musikverein, 1. Pottschacher Musikverein, Trachtenkapelle Flatz und Trachtenkapelle Sieding) werden bei sich zu Hause im Garten, oder aus dem Fenster das Mail-Lüfterl für die Bevölkerung spielen und damit den Frühling begrüßen. Öffnen Sie also ruhig am 30. April, 20 Uhr, Ihr...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
3

Bezirk Neunkirchen
Bilder der Woche

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Posten auch Sie Ihre besten Schnappschüsse auf www.meinbezirk.at Die besten Bilder schaffen es jede Woche in die Printausgabe der Bezirksblätter Neunkirchen. Türkensturz im Frühling Die künstlich angelegte Ruine Türkensturz bietet einen herrlichen Blick über das Pittental bis zum Wechselland. Wanderer kommen über einen sanft ansteigenden Weg zur Ruine. Für Leute ohne Höhenangst führt ein versicherter Klettersteig senkrecht rauf. Klettersteigausrüstung dabei nicht vergessen!...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1 7

Bezirk Neunkirchen
Alles blüht: Was man im Garten entdecken kann

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Gerade jetzt lohnen sich Streifzüge durch den eigenen Garten oder auf den Balkon, um die Blüten und das fleißige Treiben der Bienen in bunten Bildern festzuhalten. Drücken auch Sie den Auslöser! Die schönsten Frühlingsfotos schaffen es Woche für Woche in die "Bilder der Woche" in den Bezirksblättern. Teilen Sie Ihre Schnappschüsse auch mit der Online-Community auf www.meinbezirk.at Diese Fotos entstanden beim Streifzug durch einen Garten im Stadtgebiet von Ternitz.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Manfred Schuh mit den Plänen statt beim großen Festakt.
3

Edlitz/Thomasberg
Keine Festgäste im Kindergarten

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Kindergarten-Eröfnung in Edlitz-Thomasberg fiel ins Wasser. An sich hatten Edlitz Bürgermeister Manfred Schuh und Thomasbergs Ortschef Engelbert Ringhofer schon vor, die Eröffnung der 4. Kindergartengruppe mit gut 145 Quadratmetern mit einem großen Festakt mit Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister zu feiern. Bis 10. März glauben sie auch noch fest daran. Dann hat Corona das Fest boykottiert. Dennoch ist der Kindergarten-Ausbau einen Blick wert. Immerhin ist in den vier...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Neunkirchen
Geschenke für Tiere im Wert von 2.500 Euro

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das Gartencenter beschenkte Tiere. Mehr dazu hier. Nun wurden die Packerl an den Verein "Infinite" von Helga Ritter übergeben. Ein Christbaum mit 100 Wunschzetteln stand im Neunkirchner Dehner-Markt. Und jeder Kunde konnte sie für Bello & Miez erwerben. Die Kunden zeigten sich äußerst großzügig. Marktleiter Michael Hofer: "Insgesamt wurden Spielsachen und Futter für Tiere im Wert von rund 2.500 Euro gekauft." Christian Brenner (Dehner Zoo) und Marktleiter Michael Hofer...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Umweltstadträtin Daniela Mohr und Bürgermeister Rupert Dworak setzen sich für den Erhalt der Artenvielfalt ein

Ternitz
Ternitz pflegt den Bienenschutz

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Schutz der Artenvielfalt beginnt bei uns selbst. Im eigenen Garten und durch unser Verhalten können wir viel für die Natur tun.   (robert unger) Mit der Kampagne "Wir für Bienen" des Landes NÖ und der Landwirtschaftskammer NÖ wird der Fokus auf die Biodiversität in Niederösterreich gelegt. "Jeder von uns in Ternitz kann seinen Teil zur biologischen Vielfalt beitragen und den Bienen und Insekten Heimat geben. Ich lade Sie ein, geben wir gemeinsam Schritt für Schritt,...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.