Geistig fit bleiben

Beiträge zum Thema Geistig fit bleiben

Freizeit

Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

Wie Studien mehrfach belegen, führt das tägliche Vorlesen zu einem klaren Startvorteil für die Kleinsten unter uns. Nicht nur, dass sie über einen größeren Wortschatz und zumeist über mehr Allgemeinwissen verfügen, später im Beruf erfolgreicher sind und lebenslanges Lernen keine leere Floskel für sie ist - nein, sie haben auch noch Freude daran! "Sinnerfassendes Lesen" - ein vielbemühtes Schlagwort. Das Aneinanderreihen von Buchstaben zu Wörtern will gelernt sein. Für das Lesen, wie für...

  • 05.01.17
  •  1
Gesundheit

Geistig fit bis ins hohe Alter – jeder kann das schaffen

Gehirnjogging: wer im hohen Lebensalter geistig fit sein möchte, sollte nichts dem Zufall überlassen. BRAUNAU. Geistige Fitness benötigt kontinuierliches Training. Im Interview verrät Robert Egg, Facharzt und Leiter der Neurologie am Krankenhaus Braunau, wie man das Gehirn mit einfachen Mitteln auf Höchstleistung trimmt. BezirksRundschau: Warum ist für uns Menschen die geistige Fitness genauso essenziell wie die körperliche? Robert Egg: Es ist deshalb so enorm wichtig um die geistige...

  • 22.06.16
Lokales
Katholisches Bildungswerk Treffpunkt Bildung
3 Bilder

Englisch 50+ in Waizenkirchen

Das Katholische Bildungswerk Waizenkirchen bietet ab 21. Jänner 2016 Englischkurse für die Generation 50+ & Senioren. In 2 Lerneinheiten pro Woche über eine Dauer von 8 Wochen erlernen TeilnehmerInnen in entspannter Athmosphäre eine Fremdsprache. Mit lustigen Übungen und parktischen Lerntipps, um auch die Merkfägigkeit zu steigern, trainieren die Lerner ihre Englischkenntnisse auf dem Niveau A2 für leicht Fortgeschrittene. Die Kurse finden im Pfarrhof Waizenkirchen am Do von 9:00 bis 11:00 Uhr...

  • 12.01.16
Lokales
Lesen, lesen und nochmals lesen!

Und was machst du so?

Lesen, lesen und nochmals lesen! ... Immer und überall ... ... weil es halt so schön ist! Ja, mir wurde als Kind vorgelesen. Täglich. Zwei Mal in der Woche ist meine liebe Mutti mit mir in die Bibliothek gegangen. Und was ist aus mir geworden? ... Ein Verlag! Und warum? ... Weil ich sie einfach so liebe, die Bücher! Die Abenteuer, die ich mit und durch sie erlebt habe und die spannenden Charaktere, die ich kennenlernen durfte. Alles was ich weiß, weiß ich durch sie - großzügig...

  • 26.08.15
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.