Gemeinde Kollerschlag

Beiträge zum Thema Gemeinde Kollerschlag

Lokales
Landesrat und "Natur im Garten"-Schirmherr Max Hiegelsberger mit den ausgezeichneten Bürgermeistern.

Natur im Garten
Acht Gemeinden aus dem Bezirk Rohrbach mit Plakette ausgezeichnet

Schritt für Schritt zum ökologischen Gemeindegrün: Die ersten zwölf Gemeinden – davon acht aus dem Bezirk Rohrbach – wurden mit der „Natur im Garten“-Plakette ausgezeichnet.  BEZIRK ROHRBACH. Seit 2017 legt das Land OÖ mit „Natur im Garten“ einen zusätzlichen Schwerpunkt auf den Erhalt der Artenvielfalt. „Natur im Garten“ bedeutet naturnahes und ökologisches Gärtnern ohne chemisch-synthetische Dünger, ohne Pestizide und ohne Torf und unter Verwendung heimischer Pflanzen. Da auch...

  • 15.07.19
Leute
Fritz Winkler verstarb am 6. Februar.

Der ehemalige Bezirksschulinspektor und Bürgermeister Fritz Winkler ist verstorben

BEZIRK. Dem Böhmerwald und der Region galt lange Zeit seine volle Aufmerksamkeit. Zahlreiche Bücher waren das Ergebnis. Zudem war er Bezirksschulinspektor und Bürgermeister. Die Rede ist von Fritz Winkler. Er verstarb gestern im 88. Lebensjahr.  Viele Auszeichnungen  Winkler wurde 1931 in Kollerschlag geboren und ließ sich zum Lehrer ausbilden. 1955 – in den Anfängen seines Berufes – kam er an die Volksschule Schönegg. In dieser Gemeinde, die heute zu Urfahr-Umgebung gehört, lebte er...

  • 07.02.19
  •  1
Lokales
Nach einem Besuch in der Firma Loxone wurde eine Wanderung zum Teufelssitz unternommen.
2 Bilder

Niederwaldkirchner erwanderten Kollerschlag

NIEDERWALDKIRCHEN. Einen Halbtagesausflug nach Kollerschlag machten 45 Mitglieder der Seniorenbund-Ortsgruppe Niederwaldkirchen. Nach einem Betriebsbesuch bei der Firma Loxone, die ihre innovativen Produkte für intelligentes Wohnen vorstellte, wurde unter Führung örtlicher Senioren eine Rundwanderung zum sogenannten Teufelssitz unternommen. Pfarrer Laurenz führte durch die schön sanierte und restaurierte Pfarrkirche und Bürgermeister Franz Saxinger stellte seine Gemeinde vor. Mit einer...

  • 06.08.18
Lokales
Gattin Paula Zillner-Gegenbauer mit Alexander. Zweite Reihe v. l.: Ehrenseniorenbundobmann Eduard Baumüller, SB-Landesobmann Josef Ratzenböck, Bürgermeister Franz Saxinger und SB-Obmann Erich Würfl.

Franz Gegenbauer feiert 100. Geburtstag

KOLLERSCHLAG/WEGSCHEID. Seinen 100. Geburtstag feierte Alexander Gegenbauer. Der Jubilar wurde in Hohenwarth im Weinviertel geboren. Kurz nach dem Dienstantritt 1939 beim Finanzamt Gmünd, wurde er zur Deutschen Wehrmacht eingezogen. Er geriet in amerikanische Kriegsgefangenschaft, kehrte aber Ende 1945 heim. Als Amtsrat ging er 1976 in Pension und wurde mit dem Silbernen Ehrenzeichen der Republik Österreich ausgezeichnet. Noch im selben Jahr verstarb seine Frau, mit der er drei Kinder hat. 1985...

  • 28.02.14
Lokales

Landwirt von Kuh attackiert

KOLLERSCHLAG. Ein 38-jähriger Landwirt wollte auf der Schöffgattern-Landesstraße (Gemeindegebiet von Oberkappel) seine entlaufene Kuh einfangen. Als er dem etwa 400 bis 500 Kilo schweren Tier einen Strick über den Kopf ziehen wollte, stieß das Tier mit dem Kopf gegen den Bauch des Landwirtes. Er stürzte, schlug mit dem Hinterkopf am Asphalt au und war kurze Zeit bewusstlos. Seine Gattin und ein weiterer Landwirt verständigten Arzt und Rettung. Nach ärztlicher Versorgung wurde der 38-Jährige zur...

  • 23.10.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.