Genesung

Beiträge zum Thema Genesung

11

Langsame Genesung
Eine Landpartie!

...genauer - es war ein weiterer Genesungs-Spaziergang nach Covid, diesmal im Grünen, bei Maria Enzersdorf und Brunn am Gebirge. Ich wollte das herrliche Frühsommer-Wetter des Juni ausnützen und meine Muskeln in der frichen Luft bewegen. Freunde, die in der Gegend wohnen, kennen hier die schattigsten Pfade, die erholsamsten Sitzgelegenheiten, die schönsten Wien- und Burg Liechtenstein-Blicke. Zwischen Jugendstilvillen und Weingärten schlängelt sich der Weg. Man begegnet kaum jemandem,...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
19

Langsame Genesung
in der Albertina Modern

Meine Genesungs-Routen zur Steigerung meines Wohlbefindens führten mich auch ins Künstlerhaus, in dem sich seit der aufwändigen Renovierung auch das Museum Albertina Modern  befindet. Unbekanntes und bereits Klassisches wie Andy Warhol, Keith Haring, Maria Lassnig, Baselitz, Lüpertz, Liechtenstein, Alex Katz, Gottfried Helnwein konnte man hier unter vielen anderen besichtigen. Die zweite Ausstellung im Keller war ein Personale des berühmten japanischen Fotografen Araki Nobuyoshi. Auch das...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
14

Langsame Genesung
Genesung. Was mir gut tut.

Mein Programm war im Juni 2021: langsam, stressfrei vom Covid genesen. Leichte Gymnastik, besonders die Lungen bewegen, "öffnen", "durchlüften". Spazieren. Ins Museum gehen. Diesmal war das Kunstforum daran, eine Ausstellung mit Werken des Daniel Spoerri, geboren 1930 in Rumänien, heute in der Schweiz - eigentlich Weltbürger. Ein sympathischer Mensch, aber mit seiner Kunst komme ich wenig zurecht. Er "konserviert" Speisetische nach dem Essen, mit all den Resten, Klecksen, verschütteten...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Donau-Theiß-Kanal
9

Langsame Genesung
Im Geist reisen

Ein Schiffsreise auf der Donau - das wäre etwas. Wenigstens im Geiste habe ich das im Mai gemacht. Langsam nach meiner Covid-Erkrankung genesend, schaffte ich es stolz (und langsam), die Stiegen in den Prunksaal der Nationalbibliothek auf dem Josefsplatz hinauf. Ich verzichtete auf den Lift. Oben belohnte mich der Anblick des wunderschönen Saales voller Bücher, Statuen, Deckenfresken - und die Donau-Ausstellung. Sie ist noch bis 30.Jänner 2022 offen, es lohnt sich, hinzugehen! -->...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
18

Langsame Genesung
MAK: Frauen in der Wiener Werkstätte

Im Mai - behutsam wieder unternehmungsbereit nach meiner Covid-Erkrankung, langsam genesend - besuchte ich auch das MAK, eines meiner Lieblingsmuseen. Die neue Ausstellung hieß "Frauen in der Wiener Werkstätte". Es sollte zeigen, dass auch die Künstlerinnen Großes und Schönes produziert haben, nicht nur ihre viel berühmteren männlichen Kollegen. Es waren wirklich wunderschöne Objekte zu sehen - aber wenn man genau hinschaute, merkte man, dass es weit weg von Ebenbürtigkeit war. Die Frauen...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Wir zwei maskiert im KHM...
13

Langsame Genesung
Was mir gut tut

Im Mai ging es mir schon wesentlich besser, nachdem ich am 6.April aus dem AKH entlassen wurde. Meine Covid-Erkrankung war - dank der unermüdlichen Arbeit aller im AKH - besiegt, wenngleich ich noch lange nicht so fit war wie davor. Ich unternahm im Mai immerhin schon Spaziergänge und Museumsbesuche, und das tat meiner Stimmung, meiner Lebensmut, meiner Zukunftshoffnung wirklich gut. Ich war im Mai unter anderen im KHM bei den "Höheren Mächten". Da waren Amulette und andere Glücksbringer...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
7

Langsame Genesung
Frauenbilder

Während meiner Genesung - längst nicht mehr ansteckend, aber noch lange schwach auf den Beinen - traute ich mich irgendwann auch in die Xenia Hausner-Ausstellung in der Albertina. Die großformatigen, bunten, ziemlich realistischen Bilder zeigen mehrheitlich Frauen, oft die Künstlerin selbst und ihre Schwestern. Manchmal sind sie so genau gezeichnet wie ein Foto, aber irgendwie haben doch alle ein Geheimnis, sie wecken im Betrachter eine undefinierbare Unsicherheit. So sind auf den Exil-Bildern...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
16

Langsame Genesung
Auf dem Land....

Wie schön war es, während meiner Genesung vom Covid wieder zum ersten Mal in eine Ausstellung zu gehen! Es war die große Ausstellung "Landschaft" in der Albertina. So war ich auf dem Land und auch wieder nicht. Die Zeichnungen, Stiche und Gemälde umspannten die Zeit von Albrecht Dürer (15.Jh.) bis tief ins 20. Jh. Highlights waren unter anderen Rembrant! Canaletto! Claude Lorrain! Renoir! Van Gogh! Rudolf von Alt! Schiele! Alfred Kubin! Paul Klee und andere. Ich habe wieder die Mittagszeit...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
2

Langsame Genesung
Irgendwann

...wagte ich den ersten Schritt in der Stadt. Nach meiner Covid-Erkrankung schien mir alles so neu, so zukunftsträchtig. Wir wählten für den Stadtspaziergang einen Tag mit schlechtem Wetter und die Mittagsstunde, weil wir hofften, dann sind wenige Menschen unterwegs. Meine Lunge war zwar genesen, aber sie konnte keine hustende, niesende Mitbürger gebrauchen. Die Lunge sollte auch von einem relativ harmlosen Schnupfenvirus geschützt bleiben. (Dass ich ständig Maske trage, ist...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
10

Langsame Genesung
Immer wieder

Immer wieder verbachte ich meinen Genesungs-Spaziergang im Belvedere-Garten. Dabei fand ich hinter einer langgezogenen Hecke, an einer Mauer Statuen, die ich noch nie zuvor gesehen hatte. Das ist immer erfreulich, aber nach meiner Covid-Erkrankung war das mehr als eine Freude. Es war ein Zeichen, dass noch viel Neues vor mir liegt, sei es auch "nur" das Entdecken kleiner Schönheiten in meiner Stadt. Und dass es sich lohnt, die Augen offen zu halten, denn auch in der Nähe findet man immer wieder...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
11

Langsame Genesung
Der nächste Schritt

Ein nächster Schritt meiner langsamen Genesung von der Covid-Erkrankung, nachdem man mich im AKH entlassen hatte und ich zuhause wochenlang Kraft sammelte, etwa mit winzigen Turnbewegungen Muskeln trainierte, waren die kurzen Spaziergänge, nie allein. Eine nächste Schwierigkeitsstufe war der Rundgang im Kurpark Oberlaa. Wenn man gesund ist, merkt man  gar nicht, dass es dort kleine Hügel zu bewältigen gibt. Aber als Genesende habe ich mich wie ein Schneekönig gefreut, die paar Schritte am eh...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
13

Langsame Genesung
Es ist eh ein Wunder

Jede Blüte - sowieso ein Wunder. Aber ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie ich während meiner langsamen Genesung nach Covid - bei den ersten Spaziergängen nach der Entlassung aus dem AKH, wo sie mich mit unbeschreiblichem Engagement und Mühe gesund gepflegt haben - über jeden Sonnenstrahl, über jede Frühlingsblüte - auch über die Tulpenvielfalt im Botanischen Garten gefreut habe. Und zugegeben, auch über jede Parkbank, worauf ich mich von den Mühen des Spazierganges erholen konnte. Lasst...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
1 11

Langsame Genesung
Die ersten Schritte

Ich kann mich erinnern: nachdem ich aus dem AKH entlassen wurde, brauchte ich noch ca. 3 Wochen zuhause in der Wohnung, um nach der Covid-Erkrankung wieder halbwegs stabil auf den Beinen zu stehen. Wochen lang war nur der Blick in den Himmel mein einziger Kontakt zur Natur. Die ersten kurzen Spaziergänge Ende April, Anfang Mai - in den Waldmüllerpark, in den Botanischen Garten beim Belvedere - vermittelten mir und meiner Familie ein Erfolgserlebnis, ein Hochgefühl. Ich freute mich über jede...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Der Grüne Pass ist mittels Bürgerkarte oder Handysignatur erhältlich. Aktuell enthält er Test- und Genesungsnachweise. Jene einer Impfung sollen ab 18. Juni ergänzt werden.
2 3

Nachweis der Impfung ab 18.6.
So kommen Wiener zum Grünen Pass

Ab sofort ist für Wiener der Grüne Pass – als Nachweis für Testung, Impfung oder Genesung – erhältlich.  Er gilt als Eintrittstest sowie für Reisen innerhalb der EU. Die bz erklärt, wie Sie zu Ihrem Grünen Pass kommen. WIEN. Der Grüne Pass gilt ab sofort als Bestätigung, dass Sie getestet, geimpft oder genesen sind.  Dabei handelt es sich um einheitliches PDF-Dokument mit individuellem QR-Code. Innerhalb Österreichs kann der Grüne Pass als Eintrittstest verwendet werden. Das Besondere: Ab Juli...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
In einer Privatklinik in der Steiermark wurde Wolfgang Ambros acht Stunden lang operiert.
1

Operation gut verlaufen
Wolfgang Ambros wieder fit

Groß war die Sorge um Wolfgang Ambros. Erst kürzlich musste sich der beliebte Austro-Barde einer schweren Operation unterziehen. (die bz berichtete) WIEN. Mitte Oktober schockierte eine Nachricht die Fans von Wolfgang Ambros. Wie berichtet sollte der Austropopstar vor wenigen Wochen bei einer szenischen Lesung des Rockmusicals „Augustin“, dem Nachfolger des legendären "Watzmann" im Kabarett Simpl mit dabei sein. Allerdings war dann nur sein Kompagnon Josi Prokopetz auf der Bühne zu sehen. Wie...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
Shiatsu-Trainerin Christina Maria Gangl-Potzmann.
2

Christina Maria Gangl-Potzmann
Gesund leben mit Shiatsu

Shiatsu hat viele Seiten: Christina Maria Gangl-Potzmann legt ihren Fokus auf Hara- Shiatsu. NEUBAU/ALSERGRUND. Um sich gesundheitlich, körperlich und geistig wohlzufühlen, bietet Christina Maria Gangl-Potzmann ergänzend zum Heilungsprozess Shiatsu-Behandlungen an. Die diplomierte Hara-Shiatsu-Praktikerin spezialisiert sich dabei auf die japanische Form der ganzheitlichen Körperarbeit. Der Ursprung liegt in den Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin. Das Besondere an der Behandlung:...

  • Wien
  • Neubau
  • Sophie Brandl
Das SVA-Gesundheitszentrum in der Hartmanngasse 2b richtet sich vor allem an Selbstständige.
5

SVA Gesundheitszentrum
Angebot für Selbständige

Ein umfangreiches medizinisches Angebot unter einem Dach fokussiert sich auf Selbstständige. MARGARETEN.  Insgesamt 30 Ärzte aus mehreren Fachbereichen kümmern sich ab sofort im neu modernisierten Gesundheitszentrum der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft (SVA) um die Patienten. Mit Präventions-, Diagnostik- und Therapieangeboten steht die Gesundheit Selbstständiger auf drei Etagen im Fokus. Ob mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln: Das Gesundheitszentrum in der...

  • Wien
  • Margareten
  • Sophie Brandl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.