Grüne Baden

Beiträge zum Thema Grüne Baden

Politik
Die Top 10 der Grünen Baden für die Gemeinderatswahl am 26. Jänner 2020 v.l.n.r.: Hans Haugeneder (8), Susi Szalanski (8), Robert Blecha (10), Andrea Kinzer (7), Stefan Eitler (2), Helga Krismer (1), Christian Dusek (6), Christian Ecker (4), Anne Sass (5), Martina Nouira-Weissenböck (3).

Gemeinderatswal 2020
Grüne Baden: startklar

BADEN. Geschlossen und hoch motiviert sehen die Grünen Baden der bevorstehenden Gemeinderatswahl entgegen. Laut Gesetz dürfen je Partei doppelt so viele KandidatInnen auf einer Liste nominiert werden, wie es GemeinderätInnen gibt. In Baden sind daher maximal 82 Engagierte pro Partei zu nennen. „Die Grünen haben die ersten 10 KandidatInnen gewählt und der Vorstand hat die gesamte Liste in seiner Sitzung am 25. November einstimmig beschlossen. Es macht enorme Freude, geeinigt und voller...

  • 02.12.19
Politik
Anne Sass rechts mit Vizebürgermeisterin Helga Krismer
4 Bilder

Gemeinderatswahl 2020
Anne Sass (37), Quereinsteigerin für die Grünen Baden

BADEN. "Es ist auf jeden Fall gesund, wenn man sich bewegt." Das sagt Anne Sass. Die 37-jährige Sportphysiotherapeutin hat sich jetzt auch selbst "bewegt" und etwas Neues in ihrem Leben begonnen. Sie wird Gemeinderatskandidatin für die Grünen in Baden, hinter Helga Krismer, Stefan Eitler, Martina Nouria-Weißenböck und Christian Ecker belegt sie den aussichtsreichen 5. Listenplatz noch vor "Urgestein" Andrea Kinzer, die auf Platz 7 ein "Kampfmandat" hat. Doppeltes SignalDie Kandidatur von...

  • 14.10.19
Politik
Andrea Kinzer, Helga Krismer, Martina Weissenböck, Stefan Eitler

Ein großes Ohr zog durch Baden

BADEN. Ausgerüstet mit einem großen Ohr, das in der Werkstätte der Lebenshilfe Baden hergestellt wurde, zogen die Grünen im Frühjahr zu ihren Grätzelgesprächen in allen Stadtteilen. Nach Abschluss der Tour, die entsprechend unter dem Motto "Wir hören zu" stand, zieht Organisator Gemeinderat Stefan Eitler Bilanz: "Die Gespräche waren konstruktiv und geprägt vom Wunsch, ihrem Grätzel noch mehr Lebensqualität zu geben. Die Wünsche reichten von mehr Sicherheit für die Kinder über mehr Mistkübel,...

  • 15.07.19
Politik
Die Grünen Gemeinderätinnen und Gemeinderäte gehen ab Februar mit dem Grünen Ohr auf Tour durch Badens Grätzel.
2 Bilder

Bürgerforum
Grünes Grätzel-Forum startet

BADEN (mec). Die Grünen Baden gehen ab Februar mit einem neuen Format auf Tour durch Badens Stadtteile. Sinn des "Grätzel-Forum" soll sein, ein offenes Ohr für die Bürger und Bürgerinnen und deren Probleme in ihrem nähesten Lebensumfeld zu haben. Das Forum ergänzt das bereits etablierte "Stadtforum" der Grünen Baden, bei dem die großen Fragen bis hin zu bundespolitischen Themen behandelt wurden. Die Grünen Gemeinderäte und Gemeinderätinnen möchten sich nun auch spezielleren Themen, die nicht...

  • 30.01.19
Politik
Staffelübergabe Herbert Först an Stefan Eitler
2 Bilder

Staffelübergabe bei den Grünen Baden
Stefan Eitler folgt auf Herbert Först als Obfrau-Stellvertreter

BADEN. Die jährliche Generalversammlung der Grünen Baden stand im Zeichen von Neuwahlen und der Vorbereitung auf die Gemeinderatswahl 2020. Seit dem Jahr 2000 lenken das Duo Helga Krismer und Herbert Först die Geschicke der Grünen Baden. „Herbert Först wird weiterhin für ökologische Projekte der Stadt begleiten und unterstützt „seine“ Grünen. Mit Stefan Eitler ist ein echter Generationenwechsel vollzogen“, freut sich die wiedergewählte Obfrau Helga Krismer. Dem Vorstand gehören mit Funktionen...

  • 10.12.18
Wirtschaft
von links: Stefan Eitler, Gemeinderat der Grünen in Baden, stellte die Fragen, in der Mitte Hans Kriechbaum, Obmann der Österreichischen Bauernvereinigung Via Campesina, rechts Josef Simon, Vorstand der NÖM AG.

Diskussion
"Nachgefragt" zum Thema Milch

BADEN. Im Rahmen der Diskussionsreihe "Nachgefragt" wurde vorigen Donnerstag im Cinema Paradiso der Dokumentarfilm "Das System Milch" gezeigt. "Der Film hat nur die Extreme der erschreckenden Massenproduktion und der Kleinbauern gezeigt", kritisierte bei der anschließenden Diskussion Josef Simon, Vorstand der NÖM AG, einer der größten Arbeitgeber im Bezirk. Die NÖM hole die Milch nur von klassischen Mittelbetrieben mit ca. 100 Kühen. Hans Kriechbaum, Obmann der Österreichischen...

  • 05.10.18
Freizeit

Filmvorführung und Diskussion: „Das System Milch“

Die Grünen Baden laden am 04. Oktober zu einer Filmveranstaltung mit anschließender Diskussion ins Cinema Paradiso Baden. Thema ist das unschuldig anmutende Nahrungsmittel Milch und deren für die Natur und Tierwelt nicht ganz so harmlosen Auswirkungen. Denn Milch ist Big Business. Der renommierte Südtiroler Dokumentarfilmregisseur Andreas Pichler deckt das milliardenschwere Industriegeflecht hinter diesem Lebensmittel auf und zeigt, dass es auch anders geht. „Das System Milch“ ist eine...

  • 24.09.18
Freizeit
2 Bilder

Ruinenputz am 1. Mai

Grünen Baden laden wieder zum Frühjahrsputz auf die Ruine Rauheneck Bereits zum dritten Mal treffen sich die „Badener Grünen“ am 1. Mai auf der Ruine Rauheneck zum jährlichen Ruinenputz. „Wir wollen dieses historische, aber auch touristische Juwel wertschätzen, indem wir es von Müll, überwuchernden Pflanzen und Geäst, und ja, auch von gesundheitsschädlichem Taubenkot befreien“ so der Grünen Gemeinderat und Initiator der Aktion, Christian Ecker. Um zur Ruine zu gelangen, können Helferinnen und...

  • 19.04.18
Lokales
Bgm. Kurt Staska und einige Gemeinderatsmitglieder staunten über den Besuch des Rentiers.F

Das Rentier Rudi als Magnet, der die Gemüter entzweit

Ein echtes Rentier kam nach Baden – sehr zum Ärger der Grünen. BADEN (zedl). Da staunte man nicht schlecht, als plötzlich ein echtes Rentier durch die Adventmeile geführt wurde. In vielen Adventgeschichten kommt das Rentier „Rudi“ vor, aber ein echtes zu sehen, ist nicht aller Tage möglich. Der Badener Presseclub zeichnet dafür verantwortlich und brachte das scheue Tier zur Punschhütte des Presseclubs. Vielen hat diese Aktion gefallen... Scharfe „Grüne“ Kritik Den Grünen Badens nicht: „Ich...

  • 19.12.11
Leute
5 Bilder

Grüner Brunch

BADEN (zedl). Die Grünen Baden luden zum Brunchen in den Rudolfshof, wo auf amüsante Weise über Vergangenes geredet wurde. Mit kabarettistischen Einlagen und von der Grünen Jugend produzierten Videos erinnerte man sich an die letzten zehn Jahre und diskutierte zugleich die neue Situation in der Koalition mit „schwarz“. LAbg. Vbgm. Helga Krismer freute sich über viele bekannte Badener Gesichter, aber auch über Besuch von Grünen anderer Gemeinden wie GR Maria Melchior (Ebreichsdorf).

  • 03.05.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.