Bürgergespräche

Beiträge zum Thema Bürgergespräche

Die Liste "Zukunft Ischl – Liste Hannes Mathes" führte in den vergangenen Wochen Bürgergespräche in allen Ortsteilen.

Liste "Zukunft Ischl"
Bürgergespräche bestätigen Hannes Mathes in seinem Programm

Politische Vorhaben müssen Vorteile für die Ischler bringen, ist sich Bürgermeisterkandidat Hannes Mathes sicher. Nach den Bürgergesprächen sieht er sich in seinen zukünftigen Vorhaben bestätigt. BAD ISCHL. 13 Bürgergespräche hat Bürgermeisterkandidat Hannes Mathes in den letzten drei Wochen absolviert, zahlreiche Anliegen der Bevölkerung konnte er im persönlichem Gespräch aufnehmen, täglich kommen weitere Anliegen per Mail und über die Bürgerbriefkästen. „Es ist beeindruckend, wie intensiv...

  • Salzkammergut
  • Andrea Krapf
Hannes Mathes lädt zu den den Bürgergesprächen "Ischl am Wort".

"Ischl am Wort"
Hannes Mathes startet Bürgergespräche in den Ortsteilen

Eine stärkere Einbindung der Ischler Bevölkerung ist das wichtigste Ziel der Bürgerliste „Zukunft Ischl“ rund um Hannes Mathes. Nicht die Bürger müssen zur Politik kommen, sondern die Politik muss dorthin, wo die Menschen zu Hause sind. BAD ISCHL. Deshalb will der neue Bürgermeister-Kandidat Hannes Mathes mit seinem Team eine deutliche Aufwertung der Ortsteile. Mit regelmäßigen Sprechstunden vor Ort sollen die Anliegen, Sorgen und Wünsche der Bevölkerung direkt vor Ort abgeholt werden. „Wir...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Stadträtin Ulli Sima (l.) und Wiedens Bezirkschefin Lea Halbwidl wollen die untere Favoritenstraße für Fußgänger und Radfahrer sicherer machen.
1

Umgestaltung Favoritenstraße
Bezirkschefin Halbwidl lädt zum Grätzelgespräch

Wie wird die untere Favoritenstraße umgestaltet? Bezirksvorsteherin Lea Halbwidl informiert an zwei Terminen vor Ort.  WIEN/WIEDEN. Die untere Favoritenstraße soll umgestaltet werden. Konkret geht es um den Abschnitt zwischen Paulanergasse/Erzherzog-Johann-Platz und Wiedner Hauptstraße/Irene-Harand-Platz. Die Umbauarbeiten sollen schon im Juli starten, wie die bz vorab berichtete. Die Neugestaltung soll vor allem die Sicherheit von Fußgängern und Radfahrern erhöhen. Geplant sind dafür eine...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster

Bürgernähe trotz Corona
Ines Schiller im (virtuellen) Gespräch mit den Bad Ischlern

Die Corona-Maßnahmen erschweren es aktuell zwar, mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen, dennoch ist Bürgermeisterin Ines Schiller auf vielfältige Weise für die  Bad Ischler erreichbar und im Kontakt mit der Bevölkerung. BAD ISCHL. "'Red ma miteinand' ist der Titel meiner Ischler Wochenmarktgespräche und ich freue mich, dass soviele Bad Ischlerinnen und Bad Ischler diese Möglichkeit nutzen, mir ihre Anliegen und Anregungen an die Stadtpolitik mitzuteilen", stellt Bürgermeisterin Ines Schiller...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Im Herbst können sich Interessierte in Form von Gesprächen und Workshops an der Linzer Stadtentwicklung beteiligen (Symbolbild: Hochgarage im Hafen).

Stadt Linz
Linzer können bei der Stadtentwicklung mitbestimmen

Am 23. September geht das erste von fünf "Streitgesprächen" zur Stadtentwicklung im Alten Rathaus über die Bühne. Interessierte können sich dafür anmelden oder online teilnehmen.  LINZ. Das Format der "Streitgespräche" zur Stadtentwicklung war bereits für den Sommer geplant, wurde Corona-bedingt jedoch auf den Herbst verlegt. Am 23. September ab 18.30 Uhr wird nun das erste Gespräch zur Stadtwirtschaft im Foyer des Alten Rathauses durchgeführt. Dabei diskutierten Experten, wobei Bürger...

  • Linz
  • Katharina Wurzer
Zufrieden mit dem Sitzungsergebnis (v.l.): Iris Lindner, Ulrich Küntzel (Bürgerbeteiligung), Manuela Hirzberger (noe.regional), Bürgermeister Karl Elsigan, Helga Kargl (Dorferneuerungsverein Schwarzenau), Vizebürgermeister Reinhard Poppinger und Josef Strummer (Büroleiter noe.regional).
47

AKTIV IN DER DOERFERNEUERUNG
Wunschliste der Schwarzenauer Bevölkerung steht fest

SCHWARZENAU (kuli). Die zweite Gesprächsrunde seit Start der aktiven Phase der Dorf- und Stadterneuerung für den Ort Schwarzenau fand am 24. Juni 2020 im Turnsaal der Volksschule statt. Dreißig Interessierte aus der Bevölkerung waren gekommen, um sich von der Obfrau des Schwarzenauer Dorferneuerungsvereins, Helga Kargl, und Bürgermeister Karl Elsigan begrüßen zu lassen. Danach moderierten DI Josef Strummer und DI Manuela Hirzberger von der noe.regional GmbH die Veranstaltung. Zunächst gab es...

  • Zwettl
  • Ulrich B. Küntzel
Johann Steinbacher (re.) sorgte für das technische Verständnis.
2

Wassermassen im Ort
Land unter in Petronell

Die Kleingartensiedlung Schaffelhof versinkt bei Regen im Wasser, die Gemeinde setzt Maßnahmen. PETRONELL-C. "Am Schaffelhof, das ist die Kleingartensiedlung Richtung Rohrau, gibt es schon längere Zeit Probleme mit dem Regenwasser und der Straße", klagt Bürgermeister Martin Almstädter. Da diese Siedlung als Kleingartensiedlung angelegt wurde, gibt es dort keine Kanalisation, mit den Jahren sind jedoch die Bewohner sesshaft geworden und haben sich dort auch mit Hauptwohnsitz angemeldet. Nur mit...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
Bürgergespräche in Leithaprodersdorf: Vzbgm. Horst Blümel, Bgm. Martin Radatz, Sebastian Kurz, Thomas Steiner und Christoph Wolf
3

Kurzbesuch
Bürgergespräche mit Kurz in Leithaprodersdorf

LEITHAPRODERSDORF. Ex-Bundeskanzler und ÖVP-Chef Sebastian Kurz stattete im Rahmen seines Burgenland-Tages am 2. Juli auch der Gemeinde Leithaprodersdorf einen Besuch ab und lud dort zu seinen Bürgergesprächen. Laut der ÖVP nahmen rund 500 Bürger dieses Angebot auch an. Viele Themen angesprochen"Es gab viele Themen, die von den Besuchern angesprochen wurden", teilte die ÖVP Burgenland mit. Von der Pflege über Klimaschutz bis zur Sicherheit und der aktuellen politischen Situation seien viele...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Franz Tscheinig
Bürgermeister Herbert Osterbauer und Stadtrat Christian Gruber bei der erneuerten Parkbank.
1

Parkbänke für Mollram

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bei den Bürgergesprächen mit Neunkirchens ÖVP-Bürgermeister Herbert Osterbauer im vergangenen Jahr wurden viele Anregungen gesammelt. Diese Anliegen stießen auf offene Ohren. So wurden beispielsweise die Parkbänke in Mollram erneuert.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Grünen Gemeinderätinnen und Gemeinderäte gehen ab Februar mit dem Grünen Ohr auf Tour durch Badens Grätzel.
2

Bürgerforum
Grünes Grätzel-Forum startet

BADEN (mec). Die Grünen Baden gehen ab Februar mit einem neuen Format auf Tour durch Badens Stadtteile. Sinn des "Grätzel-Forum" soll sein, ein offenes Ohr für die Bürger und Bürgerinnen und deren Probleme in ihrem nähesten Lebensumfeld zu haben. Das Forum ergänzt das bereits etablierte "Stadtforum" der Grünen Baden, bei dem die großen Fragen bis hin zu bundespolitischen Themen behandelt wurden. Die Grünen Gemeinderäte und Gemeinderätinnen möchten sich nun auch spezielleren Themen, die nicht...

  • Baden
  • Maria Ecker

Bürgergespräche der SPÖ Atzenbrugg in Heiligeneich

HEILIGENEICH (red). Das SPÖ Team hielt am 23. Juni in Heiligeneich eine öffentliche Veranstaltung ab. Im Zentrum wurde das wichtige Thema „Hochwasserschutz“, sowie andere wichtige Projekte in der Gemeinde von GGR Franz Dittrich vorgetragen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger folgten der Einladung um ihre Sorgen und Bedenken mitzuteilen. Das Ziel: Mehr Bürgernähe und mehr Transparenz, sowie bessere Information über die Vorgänge bei wichtigen Projekten in der Marktgemeinde Atzenbrugg. Die...

  • Tulln
  • Bettina Talkner

Eisenstädter Bürgergespräche 2017

Bürgermeister Thomas Steiner nützt jährlich die Bürgergespräche dazu, aktuelle Vorhaben der Stadt zu präsentieren und mit der Bevölkerung zu diskutieren sowie viele wichtige Anregungen für die tägliche Arbeit mitzunehmen. Einmal im Jahr wird die Bevölkerung der Landeshauptstadt zu Bürgergesprächen geladen. Diese werden in allen drei Stadtbezirken abgehalten, um einerseits über die anstehende Projekte der Stadt in den jeweiligen Ortsteilen zu informieren und andererseits die Anliegen der...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler

Feichtinger lädt zu weiteren Bürgergesprächen ein

ALTMÜNSTER. Wie im Wahlkampf versprochen, setzen Bürgermeisterin Elisabeth Feichtinger und ihr SPÖ-Team die Bürgergespräche auch in der neuen Legislaturperiode fort. Das erste Gespräch findet am Donnerstag, 12. Mai, um 20 Uhr im Gasthaus Hocheck statt. "Alle Altmünsterer Bürger sind dazu eingeladen, um sich die aktuellsten Informationen zum Gemeindegeschehen zu holen und Fragen zu allen Themen zu stellen, die sie bewegen", so Feichtinger.

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Ob Sparkassaplatz-Umgestaltung oder neue Bauprojekte: Grünen-Chef Christian Tesar lädt zur Diskussion ein.

Grüne Rudolfsheim starten mit Grätzelgesprächen durch

Termine für Bürgertreffs beim Turnertempel und in der Goldschlagstraße Welche großen Projekte im Bezirk kommen auf die Rudolfsheimer zu? Wie soll ein Bezirk wie Rudolfsheim-Fünfhaus mit der Nachfrage nach Wohnraum umgehen? Fragen wie diese wollen die Rudolfsheimer Grünen mit ihren Grätzelgesprächen unter dem Motto "Red ma, mach ma!"" gemeinsam mit Bürgern diskutieren. Termine im Überblick • 18. September, ab 17 Uhr beim Gedenkort Turnertempel (Turnergasse/Dingelstedtgasse) unter dem Motto "Fürs...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Andrea Peetz
Vizebürgermeister Walter Oppl, Bürgermeister Gerald Hackl, Stadträtin Ingrid Weixlberger und Fraktionsvorsitzender Vizebgm. Wilhelm Hauser (von links) freuen sich auf den ersten Bürgermeisterstammtisch am 29. April.

Steyrer SPÖ startet große Kontaktoffensive

Hausbesuche beginnen am 18. April - Gerald Hackl lädt zu fünf Bürgermeisterstammtischen ein STEYR. „Wir starten eine große Kontakt- und Kommunikationsoffensive und gehen damit noch mehr auf Tuchfühlung mit den Steyrern“, sagt Bürgermeister Gerald Hackl. Mit so genannten Hausbesuchen sollen bis Anfang Juli mehr als zwei Drittel aller Haushalte Besuch bekommen. Bei fünf Bürgermeister-Stammtischen gibt es die Gelegenheit, zum direkten Gespräch mit Gerald Hackl. „Wer mich kennt, weiß, dass mir der...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Bürgergespräche 2014 - Bürgermeister im Dialog mit der Bevölkerung

Eisenstadts Bürgermeister Mag. Thomas Steiner lädt die BürgerInnen der Hauptstadt zu konstruktiven Gesprächen ein. Wie jedes Jahr lädt der Bürgermeister der Stadt Eisenstadt, Mag. Thomas Steiner, die BürgerInnen zu einem Gespräch ein, in dem er aktuelle sowie zukünftige Vorhaben der Hauptstadt präsentiert und mit der Bevölkerung diskutiert. Das Stadtoberhaupt freut sich auf die Zusammenkunft und streicht dabei die Relevanz der Diskussionen hervor. „Eisenstadt gehört zu den Städten mit der...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Franz Tscheinig
2

Halbzeit für die Sommertour in Brunn

BRUNN/GEBIRGE. Bereits zum zweiten Mal findet die WIR.BRUNN-Sommertour der SPÖ Brunn statt. Im August können interessierte Ortsbewohner an insgesamt vier Standorten ihren Bürgermeister und die SPÖ-Gemeinderäte treffen. „Die Bürger haben die Möglichkeit, ihren Bürgermeister kennen zu lernen und Anliegen mitzuteilen. Ansprechpartner bei Fragen zur Bundespolitik ist Nationalrat Hannes Weninger. Wir nehmen diese auf und versuchen Probleme schnell zu lösen“, so die Initiatorin der Sommertour, GR...

  • Mödling
  • Roland Weber

Bürgergespräche in allen drei Stadtbezirken

Bürgermeister Mag. Thomas Steiner nützt jährlich die Bürgergespräche dazu, aktuelle Vorhaben der Stadt zu präsentieren und mit den Bürgerinnen und Bürgern zu diskutieren sowie viele wichtige Anregungen für die tägliche Arbeit mitzunehmen. Einmal im Jahr wird die Bevölkerung der Landeshauptstadt zu Bürgergesprächen geladen. Diese werden in allen drei Stadtbezirken abgehalten, um einerseits über die anstehende Projekte der Stadt in den jeweiligen Ortsteilen zu informieren und andererseits die...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler
Bgm. Irene Gölles wäre gerne bei den Bürgergesprächen dabei.

Bürgergespräche ohne Stadtchefin

GLOGGNITZ. Sie gibt es nicht zu, aber ein wenig eingeschnappt dürfte Bgm. Irene Gölles schon sein. Immerhin meinte sie zum Bürgerstammtisch im Posthörndl: "Ich finde es ein wenig befremdend, dass man an mich nicht herangetreten ist." Die Stadtchefin von "Wir für Gloggnitz" meinte aber auch, sie begrüße alle Maßnahmen, die zu Verbesserungen in Gloggnitz führen. Die nächste Runde ist für 18. September angesetzt.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Markus Vogl und Barbara Kapeller sind beim BürgerInnendialog präsent.

BürgerInnendialoge: Zuhören – diskutieren – mitbestimmen

Die SPÖ startet in ganz Österreich BürgerInnendialoge. STEYR. „Bestimmen Sie mit, wofür wir uns gemeinsam stark machen!“ Unter diesem Motto lädt die SPÖ alle Menschen in Österreich ein, ihre Wünsche an die Politik zu formulieren und am Wahlprogramm der SPÖ mitzuschreiben. „Wir wollen zuhören, was die Menschen in Österreich bewegt, was sie sich von der SPÖ erwarten und welche Ideen sie für die Zukunft unseres Landes haben. Wir suchen den direkten Kontakt, das persönliche Gespräch und wollen die...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabine Thöne
12

Eisenstädter Bürgergespräche 2012

Am Dienstag, dem 27. November, fand im Gasthof Wimmer in St. Georgen der Auftakt zu den diesjährigen Bürgergesprächen statt. Bürgermeister Mag. Thomas Steiner nutzt diese jährlich dazu, aktuelle Vorhaben der Stadt zu präsentieren und mit den Bürgerinnen und Bürgern zu diskutieren sowie viele wichtige Anregungen für die tägliche Arbeit mitzunehmen. Einmal im Jahr wird die Bevölkerung der Landeshauptstadt zu Bürgergesprächen geladen. Diese werden in allen drei Stadtbezirken abgehalten, um...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.