Gretter

Beiträge zum Thema Gretter

Politik
Wehr im Gemeinderat: "Ich frage mich, für was wir uns fachliche und sachliche Unterstützung holen, wenn wir dieser nicht folgen."

Gemeinderat segnet das Projekt Gretter ab

Den 15 Stellungnahmen der Anrainer wurde keine Folge geleistet und damit der Bau des Projekts ermöglicht. KUFSTEIN (ck). Seit fast einem Jahr beschäftigen das Bauprojekt "Gretter" und das überarbeitete Nachfolgeprojekt "Gretter neu" die Kufsteiner Politik. Im Stadtteil Endach will die Firma Rieder Bau zwischen Krankenhaus und Gasthaus Endacher Hof ein Wohn- und Geschäftshaus errichten. Zahlreiche Beschwerden von Anrainern haben das Projekt zwar verzögert und zur Überarbeitung geführt. Trotz...

  • 03.12.13
Politik
Architekt Michael Stöckl erklärte die neuesten Pläne des Projekts.
7 Bilder

Rieder versteht Kritik an Projekt „Gretter neu" nicht

KUFSTEIN (ck). „Nach der ganzen Diskussion um das Projekt Gretter wollen wir informieren", erklärte Baumeister Anton Rieder in der Firmenzentrale in Schwoich. Bekanntlich will der Bauunternehmer im Kufsteiner Stadtteil Endach zwischen Krankenhaus und Gasthaus Endacher Hof ein Wohn- und Geschäftshaus errichten. Nachdem der erste Entwurf auf großen Widerstand der Anrainer gestoßen war, wurde das Projekt von der Firma Rieder überarbeitet und vor dem Sommer schon das zweite Mal im Kufsteiner...

  • 04.09.13
Politik
Die Anrainer gemeinsam mit Gemeinderat Robert Wehr vor dem Haus, auf dessen Grundstück gebaut werden soll.
3 Bilder

"Wir werden weiter kämpfen"

KUFSTEIN (ck). Im Kufsteiner Stadtteil Endach soll durch die Baufirma Rieder das Bauprojekt "Gretter" realisiert werden. Geplant ist ein Wohn- und Geschäftshaus, u.a. mit Wohnungen für das Pflegepersonal des angrenzenden Krankenhauses. Wie bereits vor einigen Wochen berichtet, wurde das Projekt nach massiver Kritik der Anrainer bereits überarbeitet und etwa um ein Dachgeschoß reduziert. Doch auch das jetzige Projekt "Gretter neu" wollen die Anrainer nicht akzeptieren. Die Vorwürfe sind...

  • 14.08.13
Politik
Das Projekt "Gretter" in Endach wurde nach Anrainerbeschwerden überarbeitet.
2 Bilder

Schritt nach vorn für Bauprojekte

Der Kufsteiner Gemeinderat hat die Bebauungspläne für die Projekte "Gretter neu" und "KU1" beschlossen. KUFSTEIN (ck). Zwei große, geplante Bauprojekte in Kufstein führten in der Gemeinderatssitzung vergangene Woche zu Diskussionen: Zum einen das Projekt "Gretter" in Endach, gegen das sich die Bevölkerung schon Anfang des Jahres massiv zur Wehr setzte, und zum anderen das geplante Bauvorhaben der Firma Bodner im Areal des derzeitigen Laad-Hauses am Oberen Stadtplatz. Gretter-Projekt...

  • 24.07.13
Politik
Am Schauplatz in Endach: Gemeinderat Robert Wehr zeigt den Bürgern die Pläne für den Umbau.

Bürger wehren sich gegen Bau

Gegen ein Gebäude mit sechs Ebenen wurde Einspruch erhoben. KUFSTEIN (ck). Der Kufsteiner Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 12. Dezember ein Bauvorhaben im Stadtteil Endach mit sechs Ebenen und einer Höhe von gut 16 Metern mit 13 zu 8 Stimmen abgesegnet. Gegen den Antrag sprachen sich die Parteifreien, die SPÖ und die Grünen aus. Schon in der Gemeinderatssitzung war vor allem die Höhe und die hohe Baumassendichte des "Gretter-Projekts" ein Streitpunkt. Jetzt wollen sich Anrainer und Bürger...

  • 15.01.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.