GRW20 korneuburg

Beiträge zum Thema GRW20 korneuburg

Politik
Große Freude: NEOS sind nun in Bisamberg, Gerasdorf, Korneuburg und Langenzersdorf vertreten.
3 Bilder

Gemeinderatswahlen 2020
NEOS holen 8 Mandate

Der Jubel nimmt kein Ende, als sich die NEOS-Kandidaten von vier Gemeinden in Korneuburg treffen. BEZIRK KORNEUBURG. "So wie es aussieht sind wir, die NEOS, die großen Wahlgewinner", stellt Korneuburgs Spitzenkandidatin Sabine Tröger fest. Nur zwei Wählerstimmen haben den NEOS der Bezirkshauptstadt auf ein zweites Mandat gefehlt, künftig ist man also mit einem im Gemeinderat vertreten. "Wir sind sehr zufrieden, schließlich haben wir uns erst vor drei Monaten gefunden und formiert. Und unser...

  • 28.01.20
Politik
Aus für Franz Haselmann (li.), Jürgen Punzet bleibt im Gemeinderat.

Gemeinderatswahlen 2020
Liste Kreuzenstein ist jetzt eine One-Man-Show

Groß war die Erwartung noch vor der Wahl, als man Franz Haselmann als neues LKR-Mitglied präsentierte und auf ein viertes Mandat im Gemeinderat hoffte. BEZIRK KORNEUBURG | LEOBENDORF. Umso größer nun die Enttäuschung bei "Liste Kreuzenstein"-Gründer Jürgen Punzet, der am Wahlsonntag eine herbe Niederlage einstecken musste. 13, 5 Prozent und drei Mandate, so sah es noch nach der Wahl 2015 aus, diesmal kam man nur auf 6,7 Prozent – nur ein Mandat bleibt über. "Uns haben nur zehn Stimmen...

  • 28.01.20
Politik
Wahlplattform proMugl: Gabriele Wiesinger, Jürgen Summerer und Günter Fellner.

Gemeinderatswahlen 2020
proMugl verliert Stärke der U.B.L

proMugl – Die Demokraten, so hieß die neue Plattform, die sich erstmals in Großmugl der Wahl stellte. BEZIRK KORNEUBURG | GROSSMUGL. Angeführt von U.B.L. Gemeinderat Jürgen Summerer, gefolgt von einem sozialdemokratischen Gewerkschafter. Allein am Wahlsonntag konnte man die Wähler nicht überzeugen, mit 19,63 Prozent der Stimmen hält man nun 3 Mandate. Zwei verlor man – im vergleich zur U.B.L. – an die ÖVP, die mit Karl Lehner an der Spitze 13,13 Prozentpunkte zulegen konnte und nun die...

  • 28.01.20
Politik
Wollen trotz Verluste aktiv und engagiert bleiben: Robert Koppensteiner, Ina Aigner und Hubert Keyl.

Gemeinderatswahlen 2020
Die FPÖ verliert in allen Gemeinden des Bezirkes

War sie bei der letzten Wahl 2015 noch der große Gewinner, so heißt es diesmal bei der FPÖ "Wunden lecken". BEZIRK KORNEUBURG. In sämtlichen Gemeinden des Bezirkes musste man Verluste hinnehmen, in manchen Orten flog man gleich komplett aus dem Gemeinderat hinaus. Ist man in Enzersfeld erst gar nicht mehr angetreten, so wird es künftig auch in Großrußbach, Hausleiten und Niederhollabrunn keine freiheitlichen Gemeinderäte mehr geben. "Dass wir verlieren, war klar, dass es aber in so einem...

  • 28.01.20
Politik
Elisabeth Kerschbaum und Team sagen "Danke" und gehen motiviert in die nächsten fünf Jahre hinein.

Gemeinderatswahlen 2020
GRÜNE ziehen in Großrußbach ein

Grund zum Jubeln, den haben die GRÜNEN im Bezirk Korneuburg. BEZIRK KORNEUBURG. Bezirksweit konnte man gut 3 Prozent zulegen, "wir haben bei dieser Wahl die größten Zugewinne aller Parteien erreicht", freut sich Stadträtin Elisabeth Kerschbaum. Das Fazit: 13 neue Mandate in zwölf Gemeinden und somit insgesamt 41 Gemeinderatssitze in 13 Gemeinden und Städten. Den größten Erfolg hat die neue GRÜNE Gruppe in Großrußbach erreicht, die mit 20,28 Prozent und 4 Mandaten in den Gemeinderat...

  • 28.01.20
Politik
In Korneuburg konnte man die Mandate halten: SPÖ-Bezirksobmann Peterl und Spitzenkandidatin Fürhauser mit Team.

Gemeinderatswahlen 2020
SPÖ – in Summe "nix verloren"

Leichtes Auf und Ab – grundsätzlich ist man mit Bezirksergebnis zufrieden. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Das Wahlergebnis der SPÖ könnte man im Bezirk Korneuburg am ehesten mit "eh nix schlimmes passiert" beschreiben. So kann man sich auf der einen Seite über Mandatsgewinne freuen – etwa in Enzersfeld, wo man 8,15 Prozentpunkte zulegen konnte und nun auf 7 Mandaten steht. Gleich drei Gemeinderatsplätze machte man in Stetteldorf der ÖVP abspenstig, hier hält man mit einem Plus von 13,65...

  • 28.01.20
  •  1
Politik
Jubel in Leitzersdorf: Sabine Hopf (4.v.re.) könnte nächste Bürgermeisterin werden.
2 Bilder

Gemeinderatswahlen 2020
Bald 3. VP-Bürgermeisterin im Bezirk?

Zwar wurden keine Bürgermeister gewählt – in Leitzersdorf stehen die Zeichen trotzdem auf Neubeginn. BEZIRK KORNEUBURG | LEITZERSDORF. Mandate auf oder ab – das gab es in so ziemlich jeder Gemeinde. Einen kompletten "Führungswechsel", den bescherten die Wählerinnen und Wähler nur einer einzigen – nämlich Leitzersdorf. Mit 45,78 Prozent der Stimmen holte sich dort die ÖVP mit Sabine Hopf als Spitzenkandidatin gleich neun Mandate. Zulegen konnte zwar auch die Bürgerliste mit Bürgermeister...

  • 27.01.20
Politik
Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister war vom neuen KIGAmimi und seinem riesigen Garten begeistert.
9 Bilder

Gemeinderatswahlen 2020
Langenzersdorf soll ein Ort für Jung und Alt alt

Kleinkinder, Senioren und Pendler: In der Marktgemeinde Langenzersdorf wird an alle gedacht. BEZIRK KORNEUBURG | LANGENZERSDORF. Einen wahren "Marathon" absolvierten Langenzersdorfs Politiker dieser Tage – Eröffnungen, Spatenstiche und noch mehr standen auf dem (Vorwahl)Programm. KIGAmini startet "Wir haben so viele Anmeldungen, am besten sollten wir schon gestern starten", lacht Sabine Hanreich, die pädagogische Leiterin der neuen Kleinstkinderbetreuung in Langenzersdorf, dem KIGAmini....

  • 23.01.20
Politik
Schauen auf Korneuburg: Gabriele Fürhauser und Martin Peterl.

Gemeinderatswahlen 2020
Citybus, Kinderbetreuung und Pflegeheim "neu"

Mit vielem, das der politische Mitbewerber propagiert und plakatiert, ist man nicht einverstanden, das machen SPÖ-Spitzenkandidatin Gabriele Fürhauser und Listenzweiter sowie Bezirksparteiobmann Martin Peterl deutlich. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Dass man aber auch selbst viele gute Ideen hat, wollen die beiden verdeutlichen: "Wir wollen einen Citybus für Korneuburg einführen, ähnlich dem Vorbild Eisenstadt", erzählt Fürhauser. Zwischen 700.000 und 900.000 Euro würden sechs bis acht "Linien"...

  • 23.01.20
Politik

Gemeinderatswahlen 2020
"Installation" zum "leistbaren Wohnen"

BEZIRK KORNEUBURG | BISAMBERG (pa). Wohnungen und Häuser, die sich "keiner mehr leisten kann" – das macht auch der SPÖ Bisamberg zu schaffen. So hat sich Spitzenkandidat Martin Kernreiter das "leistbare Wohnen" auf die Wahlwerbe-Fahne geschrieben und um entsprechende Aufmerksamkeit zu erregen, gleich die passende "Installation" in der Nähe des Donaugrabens errichtet.

  • 23.01.20
Politik
Welche Richtung für welche Gemeinde? Alle Ergebnisse für alle Orte schon am Wahlabend auf meinbezirk.at/korneuburg!

Gemeinderatswahl 2020
Wo es im Bezirk Korneuburg spannend werden könnte

Nicht mehr lange und wir schreiten zur Wahlurne. In allen Gemeinden – mit Ausnahme von Stockerau, wo ja schon im März 2019 neu gewählt wurde – werden die politischen Karten neu gemischt. Die Bezirksblätter haben sich angesehen, wo es diesmal spannend werden könnte und auf welche Gemeinden man ein besonderes Auge haben sollte. BEZIRK KORNEUBURG. In allen Gemeinden – mit Ausnahme von Stockerau, wo ja schon im März 2019 neu gewählt wurde – werden die politischen Karten neu gemischt. Wir haben...

  • 21.01.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.