Hochwasserschutz

Beiträge zum Thema Hochwasserschutz

Das Projekt Wielandbach soll 2021 fertig werden.
1 1

Weisskirchen
Gemeinde will wichtige Projekte durchziehen

Schulsanierung, Rüsthaus und Hochwasserschutz stehen in Weißkirchen auf der Agenda. WEISSKIRCHEN. Ein positives Ergebnis im Rechnungsabschluss 2019 ist die Basis für weitere Vorhaben in der Marktgemeinde Weißkirchen. „Die finanzielle Situation ist gut und somit ist es möglich, notwendige und wichtige Investitionen umzusetzen und teilweise vorzuziehen“, sagt Bürgermeister Ewald Peer. Sanierung startet Ein wichtiges Projekt ist der Um- und Ausbau der Volksschule Weißkirchen, der bereits am 1....

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Spatenstich für den neuen Hochwasserschutz in Kobenz.

Murtal
Später Schutz vor dem Hochwasser

Nach zwei verheerenden Unwettern wird in Kobenz jetzt ein Hochwasserschutz für über 6 Millionen Euro realisiert. KOBENZ. Es war der 5. August 2017, der sich in das kollektive Gedächtnis der Kobenzer eingebrannt hat. In der verhängnisvollen Nacht von Samstag auf Sonntag hat ein Jahrhunderthochwasser die Gemeinde mit voller Wucht getroffen, Keller überflutet, parkende Autos und Baumstämme mitgerissen. „Das war arg, wir hatten gewaltige Schäden“, erinnerte Bürgermeisterin Eva Leitold noch einmal...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
220

Hochwasserschutzbrücke für Predlitz
2,8 Mill. Euro wurden für mehr Sicherheit investiert

Am Samstag zur Mittagstunde wurde im Ort Predlitz die "Steidlbrücke" offiziell seiner Bestimmung übergeben. Die 2,8 Mill. teure Brücke wurde errichtet, bevor wieder ein Hochwasser in Predlitz große Schäden anrichtet sagte Bgm. Johannes Rauter. LR Hans Seitinger dankte der Gemeinde für die Initiative zur Errichtung dieser Brücke. Seitinger forderte auch von der Gesellschaft ein, mehr fü die Rettung des Klimas zu tun. Die MURTALER ZEITUNG wird darüber berichten.

  • Stmk
  • Murau
  • Anita Galler
75

Keine Angst mehr vor Hochwässern in Obdach

Fotos: Heinz Waldhuber - Immer wieder haben in der Vergangenheit Überflutungen den sogenannten Lauslingbach im Gebiet der Marktgemeinde Obdach heimgesucht. Zuletzt im Sommer 2012. Hier mußte der Ortsteil wegen Starkniederschlägen sogar zum Katastrophengebiet erklärt werden. Mit dem Spatenstich für ein Hochwasserrückhaltebecken im Mai 2015 wurde der Startschuß für die Errichtung einer optimalen Hochwasserschutzesmaßnahme gesetzt, um die Bewohner und Häuser vor derartigen Schäden zu schützen. -...

  • Stmk
  • Murtal
  • Heinz Waldhuber
72

Ein wichtiger Beitrag für mehr Sicherheit in Oberzeiring

Fotos: Heinz Waldhuber - An schönen Sommertagen ist er ein harmloses, fast romantisches Gewässer. Doch der Eindruck täuscht: Der Zeiringbach kann zu einem wilden Wasserfall werden, der seine Umgebung immer wieder in Angst und Schrecken versetzt. Zuletzt im Jahre 1998, als er mit einem schweren Hochwasser in der vor Oberzeiring liegenden Ortschaft Tratten deutlich vor Augen führte, welch furchtbare Auswirkungen ein ungezähmter Bachverlauf haben kann. Das ist jetzt Geschichte, denn die...

  • Stmk
  • Murtal
  • Heinz Waldhuber
Hochwasser am Muttertag lässt Hartberger Feuerwehren zum Großeinsatz ausrücken.
2 7

Hochwasser: Hilfe und Tipps für den Ernstfall!

Update 16.05.2014: Feuerwehren im Bezirk Liezen im Dauereinsatz Kein Maibaum mehr auf dem Leobener Hauptplatz Unwetterschäden in Eisenerz Einsatzkräft in Bruck im Dauereinsatz. „Eisheilige“ sorgen für kurze Rückkehr des Winters in höheren Lagen. Tipps für alle Autoreisenden bei Unwetter Hier erfahren Sie die Wetterprogrosen für heute. Hohe Niederschlagsmengen haben leider in den letzten Tagen zu massiven Schäden geführt. Da vor allem für heute weitere große Regenmengen in der Steiermark zu...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Denise Prügger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.