Holzzeitung 2021

Beiträge zum Thema Holzzeitung 2021

Harald Pillhofer und sein Torbogen beim Frischlufttanken.
5

Altendorf
Was Harald anpackt wird zur Kunst

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Harald Pillhofer schafft aus Holz und Stein traumhafte Einzelstücke und schenkt seinem Sohn einen Kletterparcours. Jeder, der schon einmal das Looshaus am Kreuzberg besuchte (oder früher das gute alte Brunnenstöckl in Neunkirchen) kennt ihn: Harald Pillhofer: Kellner, Original, Künstler. Vor allem letztgenannter Titel wird dem Tachenberger mehr als gerecht. Pillhofer ist nämlich ständig am Kunstschaffen. Und obwohl er unter dem Label "Steinart" seine Kunstwerke vermarktet,...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Schwarzau im Gebirge
Warten auf den großen Ansturm in den Wäldern

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Binnen zwei Wochen landeten im Vorjahr 2.000 Zigarettenstummel, 150 Metallstücke – überwiegend Getränkedosen – sowie 400 Platikstücke – sogar Luftmatratze – im Grünen. Mehr dazu erfährst du an dieser Stelle Jetzt hofft die Forstverwaltung der Stadt Wien auf ein weniger vermülltes 2021. "Witterungsabhängig und bedingt durch die Bezirksverordnung 'Ausreisetestpflicht' hat es im heurigen Jahr bisher noch nicht den großen Ansturm auf die Flächen der Forstverwaltung Quellenschutz...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Neunkirchen
Hölzerne Geschäfte für Neunkirchner Wirtschaftsbetriebe

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Neunkirchner Wirtschaftsbetriebe schätzen Holz als Wertstoff. "Daher denken wir darüber nach, kleinere Wohneinheiten mit Reihenhaus-Charakter mit Holz zu bauen", verrät Geschäftsführer Johann Spies. Die Idee für ein konkretes Projekts existiert bereits. Bleiben Sie dran, wir tun es auch!

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bestatter Christian Garlik vor einem nachhaltigen Sarg.

Grafenbach-St. Valentin
Dieser Ausdruck ist in der Bestattungsbranche tabu

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Umgangssprache ist oft sehr direkt – manchmal ein wenig zu direkt. Ein Beispiel ist das Dialektwort "Holzpyjama". "Natürlich ist dieser Begriff für einen Sarg bekannt, nur sagt’s keiner; wenn man untereinander so spricht, fällt der Begriff sonst irgendwann vor Kunden, und das ist pietätlos", erklärt der Grafenbacher Bestatter Christian Garlik. Für Särge wird schon seit ewigen Zeiten Holz verwendet. "Bevorzugte Holzsorten gibt es nicht mehr. Früher war es ein Eichensarg,...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
4

Ternitz-St. Johann
Reitsport ohne Holz geht nicht

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Holz ist im Reitsport nicht wegzudenken. Vor allem im Spring- und Vielseitigkeitsreiten wird auf Holz vertraut. TERNITZ-ST. JOHANN. Holz hat sich seit Jahren beim Springreiten bewährt. Springstangen sind Rundlinge aus Kernholz oder aus Kreuzholz. "Mit einer Länge von drei bis vier Metern und einem Durchmesser von acht bis zehn Zentimetern in diversen Farbkombinationen sind die Holzstangen sicherer für Pferd und Reiter als die leichteren und witterungsbeständigen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
links: Die kleinen Löcher des Borkenkäfers.
rechts: Eine faule, abgestorbene Wurzel.
4

Ungeziefer
Borkenkäfer und Wurzelfäule bedrohen Petersberger Wald

TERNITZ/DUNKELSTEIN. Schädlinge besiegeln das Aus für zahlreiche Föhren am Petersberg. Einige Bäume leiden auch unter der Wurzelfäule. Große Rodungsarbeiten stehen bevor.  Der circa drei Hektar große Wald ist schon immer der Belastung diverser Schädlinge ausgesetzt. In den letzten Jahren verbreitete sich außerdem noch die Wurzelfäule am Petersberg. Daher ist es nun an der Zeit für eine Rodung, um die gesunden Bäume zu retten und das abgestorbene Gehölz zu entfernen. Eine Bedrohung für die...

  • Neunkirchen
  • Clemens Mitteregger
Jede Ehe braucht seine Freiräume- Heinz und Gertraud Fleck- 2021
3 3 4

Goldene Zeiten
„Liebe in Holz gemeißelt“

SCHEIBLINGKIRCHEN. Das Ehepaar Heinz und Gertraud Fleck feierte vor zwei Jahren ihre „Goldene Hochzeit“. Wie man dieses großartige Jubiläum in den Jahren einer Ehe erreicht, und noch immer glücklich ist, erfahren sie hier von diesem glücklichen Ehepaar. Heinz Fleck (geboren 1945) gelernter Zimmermann und Musiker, lernte seine Frau Gertraud  (geboren 1943) bei einem Musikerausflug im Jahre 1969 kennen. Es war Liebe auf den ersten Blick. “Es war ein „Auf und Ab“ in unserer Ehe, wobei wir nie...

  • Neunkirchen
  • Elisabeth Peinsipp
6

Wartmannstetten
Familienerlebnis in den Baumkronen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Werner Barta betreibt in einem Waldstück in Wartmannstetten einen Kletterparcours. Für den heurigen Saisonstart kam ein neues Gusto-Stückerl dazu. Das Besondere an der "Natur macht Sinn"-Anlage: "Wir haben den Parcours rein mit der Klemm-Technik errichtet. Das bedeutet, an den Baum wird nichts angeschraubt oder gebohrt. Damit wird er auch nicht beleidigt", erklärt Betreiber Werner Barta. Die Galaxie zwischen den Wipfeln Den Lockdown nutzte er zur Erweiterung seiner Anlage....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bürgermeister Hermann Doppelreiter zeigt auf eine der kaputten Eschen unweit des Gemeindeamtes.
1 1 Video 2

Semmering
Die Eschen sterben weg

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Luftkurort Semmering wütet das Eschentriebsterben. Der Gemeinde bleibt nur der Griff zur Säge. Die Gemeinde Semmering führt einen Baumkataster. Darin ist der Baumbestand auf öffentlichen Flächen erfasst. Diese Bäume werden in regelmäßigen Abständen von einem Baum-Experten begutachtet. Und dieser räumt den meisten Eschen auf Gemeindeflächen wenig Überlebenschancen ein.  "Aufgrund des Eschentriebsterbens befinden sich viele Eschen in einem schlechten Zustand. Der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
In der „Klassischen Sauna“ kommt die Hemlock-Tanne zur Verwendung

Holz- Das Material für die Zukunft
Welches Holz für die Sauna verwendet wird

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Holz ist eines der ältesten Baumaterialien seit der Menschheit, und sehr vielfältig verwendbar. In den Saunabereichen ist Holz ein wichtiges und gut verträgliches Material, um das Klima aufgrund der Hitze die in den Innenbereichen herrschen, so angenehm als möglich zu gestalten.  In den Saunabereichen kommt eine spezielle Holzart zur Verwendung  Die „Bezirksblätter Neunkirchen“ haben im Hallenbad Scheiblingkirchen nachgefragt: „Wir verwenden im Saunabereich die...

  • Neunkirchen
  • Elisabeth Peinsipp
Kursleiter Förster Karl Lobner (rechts) und Prüfungsvorsitzender Michael Gruber (links) mit einem Teil der neuen Forstfacharbeiter sowie dem Prüferteam.
1 2

Forstfacharbeiterkurs mit kommissioneller Prüfung abgeschlossen
Bereits 800 Forstfacharbeiter an Fachschule Warth ausgebildet

Vorige Woche fand die kommissionelle Prüfung der Abendschule für Forstfacharbeiter an drei Terminen statt. Aufgrund der geltenden Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen fand die Prüfung nicht an der Landwirtschaftlichen Fachschule (LFS) Warth, sondern extern im Saal des nahegelegenen Gasthauses Pichler in Petersbaumgarten statt. „23 Personen bestanden die theoretische und praktische Abschlussprüfung, wovon 21 Kandidaten mit ‚Auszeichnung‘ abschlossen. Dabei gab es auch ein Jubiläum zu feiern: In...

  • Neunkirchen
  • Jürgen Mück

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.