Hubert Tröbinger

Beiträge zum Thema Hubert Tröbinger

Freizeit
Das Freie Radio Freistadt lädt zum gemeinsamen Singen gegen die Isolation.
2 Bilder

CORONA
Entsteht via Radio der größte Chor Österreichs?

FREISTADT. Auch zu Hause sprudeln die Ideen der Sendungsgestalter des Freien Radio Freistadt. Einige schaffen spontan Qurantäne-Programme und es entstehen – bedingt durch die Isolation – neue Formate wie "ChORONAir". Singen ist gesund und wirkt sich positiv auf Körper und Geist aus. Das Verbindende am gemeinsamen Singen kennen die vielen Chorsänger in ganz Österreich und darüber hinaus. Dieser Gedanke veranlasste den Musikschullehrer, Volksmusikanten und Radiomacher Hubert Tröbinger –...

  • 26.03.20
Leute
Von links: Bürgermeister Fritz Stockinger, Renate Zeiml, Traudi und Hubert Tröbinger.

Auszeichnung für den "Rainbacher Dreig’sang"

RAINBACH. Mit dem Ehrenzeichen der Marktgemeinde Rainbach bedankte sich Bürgermeister Friedrich Stockinger bei Renate Zeiml sowie Traudi und Hubert Tröbinger für deren musikalische Aktivitäten. Das Trio hat sich in den vergangenen 25 Jahren als "Rainbacher Dreig’sang" einen Namen gemacht und "Rainbach" in die Welt hinausgetragen. Überraschung!Die Verleihung fand im Rahmen eines kleinen Festes im Gasthaus Maurerwirt statt. Mit der Ausrichtung der Feier wollten sich die Wirtsleute Bettina und...

  • 23.05.19
Freizeit
Iachtamusi
2 Bilder

Frühschoppen im Gasthaus Maurerwirt

RAINBACH. Am Sonntag, 8. April, findet im Gasthaus Maurerwirt ein Frühschoppen statt. Ab 10.30 Uhr werden Sänger und Musikanten ein Programm bieten, das als Vorbote zum Muttertag die Gelegenheit bietet, diesen Festtag schon als kleines Überraschungs-Geschenk für die Mütter zu nutzen. Zwei Stunden mit abwechslungsreichen musikalischen Beiträgen sowie einigen unterhaltsamen Geschichten, die Hubert Tröbinger als Moderator vortragen wird, sind – verbunden mit einem guten Mittagessen – der perfekte...

  • 20.03.18
Lokales

Frühschoppen der Musikschüler beim Maurerwirt

RAINBACH. „Musikschüler machen auch Volksmusik“ – so betitelt sich ein Projekt, das alle zwei Jahre an der Landesmusikschule Freistadt stattfindet. Die Lehrer sind eingeladen, sich gemeinsam mit ihren Schülern dem Thema Volksmusik zu widmen und einige Stücke intensiv zu erarbeiten. Es werden Ensembles gebildet, die dann bei einer Veranstaltung auftreten, um das Erlernte auch praktisch umzusetzen. Die sogenannte „Hochschule der Volksmusik“, also das Wirtshaus, bildet den passenden Rahmen...

  • 06.04.17
Freizeit
Hubert Tröbinger (rechts) wird mit seiner Moderation durch den Nachmittag führen und für gute Stimmung sorgen.
2 Bilder

Volksmusik vom Feinsten im Freistädter Salzhof

FREISTADT. Unter dem Motto „wann s’Jahr langsam gar wird“, musizieren am Sonntag, 20. November, 15 Uhr, hochkarätige Gesangs- und Instrumentalgruppen der alpenländischen Volksmusikszene im Freistädter Salzhof. Auf Einladung vom Rainbacher Dreigesang kommen heuer die Inntaler Sänger aus Bayern, die Höllbergmusi aus dem Salzburgerland, die Irrseebläser und die Hausbergmusi ins Mühlviertel, um mit ihren Liedern zu erfreuen. Natürlich sind auch die Gastgeber mit von der Musikpartie. TIPP:...

  • 25.10.16
Lokales
Die Schlofhaumbuam schauen eigentlich ganz aufgeweckt aus.

Volksmusikalische Lieder und Weisen

FREISTADT. "Wann s’Jahr langsam gar wird" – so betitelt sich eine Volksmusikveranstaltung am Sonntag, 23. November, im Salzhof Freistadt. Sänger und Musikanten vom niederösterreichischen Schneeberggebiet bis nach Bayern werden den Nachmittag mit Liedern und Weisen vom Sommer zum Winter musikalisch gestalten. Mit dabei sind der Rainbacher Dreig’sang, die Pinsdorfer Weisenbläser, die Dorfstadtmusi, die Schlofhaumbuam und die Wiesbacher Musikanten. Hubert Tröbinger vom Freien Radio Freistadt wird...

  • 14.11.14
  •  1
Lokales
Hubert Tröbinger (re.) mit Mitwirkenden bei seiner Sendung (von links): Conny Tröbinger, Greti Affenzeller, Traudi Tröbinger und Karl Zimmermann.

300. Ausgabe von "Volksmusik und Tradition" im FRF

FREISTADT. Sechs Jahre ist es her, da kam der Musiker und Musikschullehrer Hubert Tröbinger ins Freie Radio Freistadt, mit der Anfrage, ob er eine seiner eigenen CDs im Radio spielen dürfte. Sogleich wurde er eingeladen, selbst Sendungen zu gestalten. Er hat nicht lange gezögert und seine Sendung "Volksmusik und Tradition" entwickelt. Seither ist Hubert Tröbinger wöchentlich freitags um 9 Uhr live zu hören. Am 29. August hat er seine 300. Ausgabe produziert. http://www.frf.at/

  • 29.08.14
Lokales

"Offenes Volksliedsingen" mit Hubert Tröbinger

SAXEN. Der Arbeitskreis Lokale Agenda 21 Saxen widmet sich wieder einem neuen Projekt, nämlich dem "Offenen Volksliedsingen". Das traditionelle Volkslied wird von Kindern, Jugendlichen aber auch von vielen Erwachsenen nicht mehr beherrscht. Gleichzeitig gibt es aber auch viele Menschen, die gerne in einer gemeinsamen Runde singen würden, aber keine Plattform dafür finden. Aus diesem Grund startet am Donnerstag, 3. Mai, um 19.30 Uhr im Gasthof Auer das "Offene Volksliedsingen". "Wir singen...

  • 25.04.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.