Internationalisierungscenter Steiermark

Beiträge zum Thema Internationalisierungscenter Steiermark

Bestseller-Autor ("Big Data") und Oxford-Professor Viktor Mayer-Schönberger und Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl trafen bereits mehrmals zusammen.
9

Steirische Wirtschaftsreise London 2019
Steirische Sicht auf das Brexit-Drama

Ein Drama in mittlerweile unzähligen Akten: Das ist der Austrittsprozess des Vereinigten Königreichs (UK) aus der Europäischen Union. Neuester Zwischenstand: Am 31. Oktober soll die EU für die Briten Geschichte sein, allerdings sind nach wie vor viele Eckdaten, wie das irische Grenzproblem, ungeklärt. In diese heiße Phase des Austrittsprozesses ist kürzlich eine steirische Delegation mit Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl an der Spitze "eingetaucht" und hat sich im Großraum London...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Am Oxford-Campus: Robert Brugger (Geschäftsführer des ICS), Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl, Wirtschaftsdelegierter Christian Kesberg, Wirtschaftskammer-Direktor Karl-Heinz Dernoscheg
1 5

Steirische Wirtschaftsreise London 2019
Die unendliche Brexit-Geschichte: Lokalaugenschein steirischer Unternehmen

Eine rund 40-köpfige steirische Wirtschaftsdelegation hat sich am Mittwoch auf den Weg nach London gemacht. Die von Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl angeführte Gruppe steirischer Unternehmen und Forschungseinrichtungen macht sich dabei ein Bild von der Wahrnehmung der unendlichen Brexit-Geschichte vor Ort.  STEIERMARK. Vor einem Jahr wurde mit der Vorbereitung für die Reise begonnen – damals unter der Annahme, das Vereinigte Königreich (UK) hätte den Brexit schon längst hinter...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Painted Ladies: "Full House" und viele andere bekannte Serien lassen grüßen.
2 4

San Francisco: auch ohne Blumen im Haar ein Hit

Die liebenswert bunte Metropole in Kalifornien ist das teuerste Pflaster der USA. Wohnen wird hier zum Luxus. San Francisco zieht an: Touristen, Jungunternehmer, Künstler – sie alle sind von der mediterranen Schönheit der Staaten in ihren Bann gezogen, wenn auch aus unterschiedlichen Motiven. Wirklich bleiben tun nur die wenigsten, ist San Francisco doch das teuerste Pflaster in den Vereinigten Staaten, glaubt man dem Reiseführer, der die steirische Wirtschaftsdelegation am letzten Tag ihrer...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Die steirische Delegation vor der Kirche am Stanford-Campus
3 7

Österreichische Unternehmen docken demnächst in Stanford an

Ein Programmpunkt der steirischen Delegationsreise war auch die Präsentation einer Kooperation zwischen der Wirtschaftskammer Österreich und der US-Elite-Uni Stanford. Hier werden jene Technologien erforscht, mit denen wir in drei bis vier Jahren arbeiten werden: Stanford ist mehr als nur eine Universität, sie ist der Inbegriff für geballtes Know-how auf allerhöchstem Niveau – und das in allen Bereichen, bietet Stanford doch sämtliche Studienrichtungen an. Am dritten Tag ihrer Reise durch den...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Wo Windows und Co. seinen Ausgang nahmen: Die Delegation vor dem Microsoft Headquarter in Redmond/Seattle.
1 1 4

Eingeloggt bei Microsoft und abgehoben bei Boeing

Mit diesen klingenden Namen stehen am zweiten Tag der USA-Wirtschaftsdelegationsreise zwei Weltkonzerne am Programm. Spielerisch könnte man den Zugang nennen, den der "Software-Dinosaurier" Microsoft gewählt hat, um seinen Besuchern die Welt von Windows, XBox, Outlook und Skype näher zu bringen. Das knapp 130.000 Mitarbeiter zählende Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Redmond, einem Vorort von Seattle. Jährlich werden 90 Milliarden Dollar Umsatz erarbeitet. Wenig überraschend ist es eine...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Das neue Amazon-Headquarter wirkt von außen utopisch und ist innen wie ein großes Gewächshaus.
2 5

Seattle: eine Stadt, die ordentlich Tempo vorgibt

"Schlaflos in Seattle" – warum dahinter weit mehr als ein romantischer Filmtitel steckt, merkt man spätestens bei einem Rundgang durch die Schaltzentrale zahlreicher Weltkonzerne. Die bisher größte österreichische Wirtschaftsdelegation, angeführt von der steirischen Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl sowie dem österreichischen WKO-Vizepräsidenten Jürgen Roth, ist am Sonntag in Seattle (US-Bundesstaat Washington) eingetroffen. Nun mag die 700.000-Einwohner-Metropole am nordwestlichen...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.