Jungscharmarkt

Beiträge zum Thema Jungscharmarkt

Viele Messbesucher nutzten die Gelegenheit zum Erwerb von Geschenksartikeln aus Kinderhand

Jungscharmarkt im Vorauer Pfarrheim zum Wohle der Kinder

An den ersten beiden Adventsonntagen hatte der Vorauer Jungscharmarkt seine Tore nach den Gottesdiensten in der Stiftskirche im Pfarrheim geöffnet. Die Jungscharkinder boten ihre selbst gebastelten Geschenks- und Gebrauchsartikel zum Verkauf an. Dabei konnten sich die vielen Besucher auch bei Kaffee oder Tee und Kuchen stärken. Mit dem Erlös wird die pfarrliche Jungschararbeit unterstützt.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Josef Putz
Die Vorauer Jungscharkinder boten ihre selbst hergestellten Geschenksartikel bei ihrem Jungscharmarkt zum Kauf an.

Selbstgebastelte Weihnachtsgeschenke der Jungscharkinder

An zwei Tagen zu Adventbeginn luden die Vorauer Jungscharkinder alle Gottesdienstbesucher nach den Messen zu ihrem Jungscharmarkt in das Pfarrheim im Stift Vorau ein. Viele kleine Geschenksartikel, die die Kinder in ihren Jungscharstunden in mühevoller Handarbeit gebastelt hatten, boten die Kinder selbst zum Kauf an. Mit dem Reinerlös wird die pfarrliche Jungschararbeit unterstützt.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Josef Putz
Vorauer Jungscharkinder verkaufen ihre selbst hergestellten Geschenksartikel

Vorauer Jungscharkinder verkauften Selbstgebasteltes

An zwei Sonntagen, bzw. am Feiertag verkauften die Vorauer Jungscharkinder nach den Pfarrgottesdiensten in der Stiftkirche ihre selbstgebastelten Geschenks- und Gebrauchsgegenstände im Pfarrheim des Stiftes. Mit dem erlös aus dieser Aktion wird die jährliche pfarrliche Jungschararbeit finanziert.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Josef Putz
Die Jungscharkinder im Gespräch mit dem Afghanen Ali
2

Jungscharkinder in guten Händen

Kinder im Alter zwischen 7 und 14 Jahren, die gerne Gemeinschaft erleben oder mit anderen Kindern spielen wollen, sind in der Katholischen Jungschar st. Lorenzen a. W. und ihren Betreuerinnen unter der Leitung von Margret Kaiser bestens aufgehoben. Monatlich treffen sie sich einmal zur Jungscharstunde, fahren jedes Jahr auf Jungscharlager, gestalten Jungscharmessen, führen den Jungscharmarkt und die Sternsingeraktion durch, teilen den Ostergruß aus, basteln Karten für Weihnachten und fahren...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Josef Putz
Die Jungscharkinder verkauften ihre selbst gebastelten Artikel auch slebst

Jungscharmarkt in Vorau dient der pfarrlichen Jungscharbeit

An zwei Tagen hatte der Vorauer Jungscharmarkt im Stiftspfarrheim jeweils nach dem Pfarrgottesdienst seine Pforten geöffnet. Die Messbesucher hatten dabei die Gelegenehit, kleine, von den Jungscharkindern selbst angefertigte Geschenksartikel bzw. Gebrauchsgegenstände zu erwerben. Der Reinerlös dient ausschließlich der pfarrlichen Jungschararbeit.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Josef Putz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.