Käsestollen

Beiträge zum Thema Käsestollen

Leute
Präsentation: M. Grafenauer, Reinhard Scherzer, Wolfgang Kavalar und Helmut Petschar
38 Bilder

Der Blaue Nepomuk reifte im Bleiberger Käsestollen

BAD BLEIBERG (nic). Mit einem Festakt hatte der erste Käse aus der Bleiberger "Unterwelt" seine Premiere. In limitierter Auflage erblickte der "Blaue Nepomuk", gereift im ersten Käsestollen, das Tageslicht. Helmut Petschar, Direktor von Gastgeber "Kärntnermilch", zeigte sich stolz über das Ergebnis. Mit Gottesdienst, Käsetaufe, traditioneller Musik und einem ORF-Frühschoppen ging die Würdigung der neuen Käsesorte im Schatten der Terra Mystica über die Bühne. Auch gesehen: Bürgermeister Alfred...

  • 18.09.19
Leute
Mit der Einheitskleidung ging es in den Käsestollen.

Rosentaler Pensionisten beim Adler-Käsestollen

Nach der Modenschau beim Adler und einem Mittagessen ging es für die Rosentaler Pensionisten zum Käsestollen nach Arzberg. Bei einer Führung erfuhren die Rosentaler Wissenswertes über die Herstellung und die Reifung des Käses. Als Abschluss wartete noch ein gemütliches Beisammensein im Buschenschank Gangl in Passail.

  • 02.05.18
Leute

ÖZIV-Tagesausflug auf die Teichalm

Ende September folgten 63 Personen der Einladung des ÖZIV Voitsberg zu einem Tagesausflug ins Teichalmgebiet. DIe hängenden Gärten in St. Kathrein/Off. war die erste Station, bevor es zum Mittagessen zum Kirchenwirt Muhri nach Heilbrunn weiterging. Über die Sommeralm fuhr die Gruppe zum Teichalmsee, anschließend wartete noch der Käsestollen in Arzberg bei Passail. Hier wurde die 63-köpfige Gruppe geteilt. Während die eine Gruppe die Käseverkostung genoss, besichtigte die zweite den ehemaligen...

  • 01.10.15
Leute
Die Margarethner Senioren im Arzberger Käsestollen.

Margarethner Senioren: Alles Käse – oder was?

Die erste Ausfahrt des Seniorenbundes St. Margarethen hatte den Käsestollen in Arzberg zum Ziel. Bei herrlichstem Wetter freuten sich 107 Teilnehmer bei dieser Ausfahrt mitmachen zu können. Beim Gasthaus Graf Reisinger in Dürntal bereiteten LTAbg. Bernhard Ederer und die Wirtsleute einen überraschenden Sektempfang. Nach dem Mittagsessen mit Harmonikamusikbegleitung und einem Verdauungsspaziergang ging die Fahrt zum Käse. Hygienisch gut „verkleidet“ durfte der Reifungsstollen, in dem die...

  • 21.03.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.