Kabarett

Beiträge zum Thema Kabarett

Freizeit
3 Bilder

Allrounder Roman Seeliger kommt nach Mödling
Klavierkabarett SE(E)LIGER BEETHOVEN

Ein Kabarett über Ludwig van Beethoven, der als tragische Figur gilt? Geht das? „Ja“, sagt Pianist Roman Seeliger, „obwohl ich erst einen Weg finden musste, der die Würde des Genies nicht verletzt und dennoch Komik hineinbringt.“ Der Klavierkabarettist hat sich für eine Art Theaterstück im Himmel entschieden, in dem der Alleinunterhalter unter anderem in die Rollen von Falco, Shakespeare und Ludwigs Köchin schlüpft: Beethoven wird vorgeworfen, seine fünfte Symphonie von Joseph Haydn...

  • 10.02.20
Freizeit
Nadja Maleh kommt am 29.Jänner in die Stadtgalerie Mödling.

Karten gewinnen
Ein 'Hoppala' in der Mödlinger Stadtgalerie

BEZIRK MÖDLING. „Hoppala, war das Ihr Zecherl unter meinem Koffer, gnä Frau?!” in der wiener U-Bahn. Oder: „Hoppala, sorry wir haben uns doch geirrt wegen der irakischen Atomwaffen! Oops we did it again!” im amerikanischen Senat. Um Hoppalas, ob lustig, tragisch, fatal oder wurscht, geht es in Nadja Malehs neuen Programm 'Hoppala!'. Wieder einmal begibt sich die preisgekrönte Kabarettistin in ihre multiple Welt von schrägen Frauencharakteren. Unglaublich vielseitig in Sprache, Darstellung...

  • 16.01.20
Leute
3 Bilder

Vösendorf
Kabarettpremiere mit den Kernölamazonen

BEZIRK MÖDLING. (pa) Das Kleinkunsttheater feierte am 17. Oktober Premiere im Kultursaal Vösendorf. Die Kernölamazonen machten mit ihrem neuen Programm „Was Wäre Wenn“ den Anfang. Mimikstark, selbstironisch und musikalisch: Die mehr als 200 Besucher freuten sich über ein Lachmuskeltraining, der Gemeinderat und Herwig Pokorny über die Festigung des Kulturwertes in der Region. Kabarett und Musiktheater „Kultur soll in unserer Gemeinde ein fester Bestandteil sein“, betont der Gemeinderat...

  • 21.10.19
Freizeit
„Blutsbrüder – Die Karl May Boygroup“ mit Thomas Glavinic, Thomas Maurer, Guido Tartarotti und Armin Wolf, am 31. Oktober in der Burg Perchtoldsdorf
3 Bilder

Festival
art.experience 2019 in Perchtoldsdorf

BEZIRK MÖDLING. "Kultur vor der Haustüre" lautet auch heuer das Motto des art.experience-Festivals, das wieder von Oktober bis November in Baden und Perchtoldsdorf stattfindet. In der Burg Perchtoldsdorf kann man am 21. Oktober Martin Puntigam mit der Vorpremiere seines Programms 'Glückskatze' erleben, am 22. Oktober geben MASCHEK XX bei „20 Jahre Drüberreden“ zum Bühnenjubiläum einen Rückblick auf 20 Jahre Innen- und Außenpolitik, auf zwei Jahrzehnte Fernsehgeschichte, auf vergangene...

  • 16.10.19
Freizeit
Ein bewährtes Team Jürgen Preusser und Reini Buchacher bringen in „Abdrift 2 – meer Satire“ die Missgeschicke und Heldentaten von so manchem Mödlinger und Badener Original satirisch zu Buche.

Segelkabarett vom Feinsten
„Abdrift 2 - meer Satire“ - Segeln und Lachen halten jung

Achtung! Fortsetzung folgt. Mit dieser durchaus gutgemeinten „Drohung“ begab sich der langjährige Kuriersportchef Jürgen Preusser mit Kärntens berühmtestem kreativen Aushängeschild, auch Reini Buchacher genannt, an Bord eines Segelschiffes, um die zwischenmenschlichen Begebenheiten auf hoher See bereits zum zweiten Mal in Buchform satirisch zu verewigen. Das neue Werk wird im Rahmen eines Kabarettprogramms am 20. September in der Mödlinger Stadtgalerie erstmals der breiten Öffentlichkeit...

  • 09.09.19
Freizeit
2 Bilder

Segelkabarett vom Feinsten
„Abdrift 2 - meer Satire“ Segeln und Lachen halten jung

Achtung! Fortsetzung folgt. Mit dieser durchaus gutgemeinten „Drohung“ begab sich der langjährige Kuriersportchef Jürgen Preusser mit Kärntens berühmtestem kreativen Aushängeschild, auch Reini Buchacher genannt, an Bord eines Segelschiffes, um die zwischenmenschlichen Begebenheiten auf hoher See bereits zum zweiten Mal in Buchform satirisch zu verewigen. Das neue Werk wird im Rahmen eines Kabarettprogramms am 20. September in der Mödlinger Stadtgalerie erstmals der breiten Öffentlichkeit...

  • 06.09.19
Freizeit
2 Bilder

Kabarett vom Feinsten
„Abdrift 2 - meer Satire“ - Segeln und Lachen halten jung

Achtung! Fortsetzung folgt. Mit dieser durchaus gutgemeinten „Drohung“ begab sich der langjährige Kuriersportchef Jürgen Preusser mit Kärntens berühmtestem kreativen Aushängeschild, auch Reini Buchacher genannt, an Bord eines Segelschiffes, um die zwischenmenschlichen Begebenheiten auf hoher See bereits zum zweiten Mal in Buchform satirisch zu verewigen. Das neue Werk wird im Rahmen eines Kabarettprogramms am 20. September in der Mödlinger Stadtgalerie erstmals der breiten Öffentlichkeit...

  • 06.09.19
Freizeit
2 Bilder

Kabarett vom Feinsten
„Abdrift 2 - meer Satire“ - Segeln und Lachen halten jung

Achtung! Fortsetzung folgt. Mit dieser durchaus gutgemeinten „Drohung“ begab sich der langjährige Kuriersportchef Jürgen Preusser mit Kärntens berühmtestem kreativen Aushängeschild, auch Reini Buchacher genannt, an Bord eines Segelschiffes, um die zwischenmenschlichen Begebenheiten auf hoher See bereits zum zweiten Mal in Buchform satirisch zu verewigen. Das neue Werk wird im Rahmen eines Kabarettprogramms am 20. September in der Mödlinger Stadtgalerie erstmals der breiten Öffentlichkeit...

  • 06.09.19
Leute
Hans und Andrea Schabas kannten sich schon lange genug im Vorfeld
3 Bilder

Alle Unannehmlichkeiten berücksichtigt?
Blick zurück auf's Eheglück

BEZIRK MÖDLING. In ihrem Programm 'Glücklich geschieden' boten Birgit Braunrath und Guido Tartarotti Einblicke ins Eheleben. Von Wissenslücken oder unterschiedlichen Meinungsauffassungen bis hin zu inkompatiblen Interessensfeldern zeigte das ehemalige Ehepaar, wo die Tücken zu finden sind. Im Publikum nachgefragt zeigte sich jedoch, dass diese Probleme hauseigene gewesen sein mussten. Andrea und Hans Schabas: „Wir haben uns vor der Trauung lange genug gekannt, daher wussten wir genau worauf wir...

  • 25.03.19
  •  1
FreizeitBezahlte Anzeige
Stermann und Grissemann mit „Gags, Gags, Gags!“
3 Bilder

Klangkasten
Top-Kabarettisten auf KlangKasten-Bühne

Wenn am 23. Mai das neue KlangKasten-Stück #Reality in der DPM-Halle Premiere hat, steht dahinter ein 200-köpfiges Team an Freiwilligen. Auf, vor und hinter der Bühne. In Gastro, Maske und Frisur. Bühnenbau und Toninstallation. Orchestersatz und Choreografie. Und natürlich fürs Proben, Proben, Proben! Das sind 14.600 freiwillige Stunden, die hier in der Freizeit im „Spirit von KlangKasten“ geleistet werden. Umgerechnet sind das unglaubliche 365 Arbeitswochen a 40 Stunden! Obmann Roman...

  • 06.03.19
Freizeit
lcan DOGAN und Josefin CEVIK (Kundenberaterinnen im Raiffeisen Forum in Mödling) mit Dominik Gschiegl (Geschäftsführer Vision05, Veranstalter)
3 Bilder

Roland Düringer und Rudi Fußi kommen zur art.experience Mödling

Raiffeisen Forum als Schauplatz zweier Top-Kabaretts Am 18. und 19. Oktober startet die art.experience 2018 im Raiffeisen Forum Mödling. Mit Roland Düringer und Rudi Fußi konnten zwei hochkarätige Kabarettisten für den Auftakt des erfolgreichen Drei Städte-Kulturfestivals gewonnen werden. Tickets für beide Veranstaltungen sind jetzt erhältlich. Von 18. Oktober bis 11. November 2018 bietet das art.experience Kulturfestival abwechslungsreiches und modernes Kulturprogramm im Süden von Wien....

  • 14.08.18
Freizeit
2 Bilder

art.experience 2018

BEZIRK MÖDLING. Von 18. Oktober bis 11. November 2018 bietet das art.experience abwechslungsreiches und modernes Kulturprogramm im Süden von Wien. Hochkarätige KabarettistInnen, AutorInnen, KünstlerInnen und JournalistInnen gastieren damit bereits zum neunten Mal in Folge in Perchtoldsdorf, Mödling und Baden. „Unsere Besucher dürfen sich auf Top-Kabarett-Programme von Roland Düringer, Lukas Resetarits, Thomas Stipsits oder Klaus Eckel freuen – und das quasi vor der Haustüre ohne lange...

  • 13.07.18
Freizeit
4 Bilder

Kabarettsommer in Gumpoldskirchen

BEZIRK MÖDLING. Zum ersten Mal findet heuer im Gumpoldskirchner Fassbinderhof der Kabarettsommers statt. Dabei treten landesweit bekannte Kabarettisten mit ihren aktuellen Programmen auf: 29. Juni Aida Loos mit "Achtung! Fertig! Loos!" 20. Juli Dieter Chmelar mit "Wissen Sie nicht, wer ich war?" 24. August Gerald Fleischhacker mit "Alles wahr!" Beginn ist jeweils um 19 Uhr Karten gibt es unter: 02252 621 87 oder info@fassbinderhof.at Kartenpreis: jeweils 10 Euro Auftakt mit...

  • 21.06.18
Leute
Fiffi Pissecker (Kabarettist und Schauspieler) und Kristina Sprenger (Schauspielerin) während den Aufzeichnungen von Homo Austriacus
8 Bilder

Fifi Pissecker als 'Homo Austriacus'

BEZIRK MÖDLING. Vielbeschäftigt ist zur Zeit der Perchtoldsdorfer Kabarett-Star Fifi Pissecker: Am 22.5. steht er gemeinsam mit Eva Marold mit dem gemeinsamen neuen Kabarett-Programm 'Endlich!' auf der Bühne der Burg Perchtoldsdorf, zuletzt absolvierte er Aufnahmen für die Servus TV-Sendung 'Homo Austriacus' (zu sehen um 20:15 Uhr am 17.5. und 7.6.). Im Interview erzählt er von den Dreharbeiten und typischen 'Mödlinger Eigenschaften': Bei 'Homo Austriacus' geht es um die Eigenheiten der...

  • 11.05.18
Freizeit

"Das Allerbeste von Otto Schenk" im Stadttheater

BEZIRK MÖDLING. Otto Schenk, der Vollblutkomödiant, feiert am 12. Juni 2018 seinen 88. Geburtstag. Anlass für ihn, sein Repertoire an humorvollen Stücken, mit dem er in den letzten Jahrzehnten sein Publikum zu begeisterten Lachstürmen hingerissen hat, noch einmal Revue passieren zu lassen und die Perlen des Humors auszuwählen. In seiner Lesung „Das Allerbeste von Otto Schenk“ präsentiert Otto Schenk die Höhepunkte seiner Leseprogramme der letzten 35 Jahre: von Theatergeschichten bis zum...

  • 19.04.18
Freizeit

Christoph Fälbl & Jürgen Vogl mit "So oder So"

Das lustige Kabarett-Duo ist mit ihrem gemeinsamen Programm in der Bühne Mayer Mödling zu sehen. Karten sind noch verfügbar! CHRISTOPH FÄLBL & JÜRGEN VOGL mit ihrem Programm „So oder So" Termin: 16. Februar 2018, Beginn: 20:00 Uhr Ort: Bühne Mayer, Kaiserin Elisabethstraße 22, 2340 Mödling Tickets: +43 2236 244 81 Christoph Fälbl & Jürgen Vogl - So oder So Grandios albern oder bodenlos gewitzelt handelt das erste gemeinsame Programm von Christoph Fälbl und Jürgen Vogl von dem...

  • 12.02.18
Leute
Bürgermeister Ing. Robert Dienst, GfGR Silvia Wohlfahrt, Vizebgm. Elisabeth Maxim und GR Josef Stanitz freuten sich über den Abend mit Alex Kristan (Mitte) in Laxenburg
3 Bilder

'Lebhaft": Alex Kristan gastierte in Laxenburg

BEZIRK MÖDLING. Warum sollte man seine Strafe wegen falschen Parkens bezahlen, wenn man doch „Lebe jeden Tag als wäre es dein letzter“ beherzigen muss? Wozu ernst genommene Glückskeks-Sprüche führen können, ließ Alex Kristan am vergangenen Freitag sein Publikum im ausverkauften Laxenburger Kaiserbahnhof wissen und nahm sie in seinem Programm "Lebhaft" mit auf einen äußerst witzigen „Hofrundgang“. Natürlich trifft man dort auch alte Bekannte wieder, erfährt, was man aus Buchstabensuppe alles...

  • 30.01.18
Menü

Guido Tartarotti „Selbstbetrug für Fortgeschrittene“

„Selbstbetrug für Fortgeschrittene“ (oder: „Auf der Suche nach dem neuen Leben“ oder: „Red dich selber in ein Sackl“) Ein Kabarettprogramm von Guido Tartarotti Das Leben ist eine lustige Katastrophe, fand Peter Turrini… Guido Tartarotti muss auf der Bühne noch schnell eine Kolumne schreiben. Darüber, wie der Verfassungsgerichtshof sein Leben aufhebt und er sich dann versehentlich selber in ein Sackl redet. Und wie es ihm mit Hilfe eines rosa Plastikschweins namens "Selbstbetrug" gelingt,...

  • 05.01.18
Freizeit

Das rockigste Kabarettprogramm aller Zeiten

Infos zum Programm: „ab 18“ – Sex &Drugs &Rock ´n Roll Kabarett Was ist wichtiger? Das neue Smartphone, oder das Wohl der eigenen Kinder? Warum hören einige Leute sanfte Musik, manche Heavy Metal? Wie ist das so, wenn man neben dem Sänger von Metallica pinkelt? Wie wirkt sich viel Arbeit in jungen Jahren auf das weitere Leben, vor allem aber auf das Liebesleben aus? Wie verändern sich Beziehungen im Laufe der Jahre? PS:  Eintritt: Freie Spende - der Gesamterlös kommt...

  • 14.11.17
Freizeit
BlöZinger "bis morgen"

Kabarettduo BlöZinger in der Stadtgalerie

Das preisgekrönte Kabarettduo BlöZinger gibt sein Programm "bis morgen" am Donnerstag (19.10.) in der Stadtgalerie zum Besten. Seien wir doch ehrlich: Wer von uns hat noch nicht darüber nachgedacht, wie es wohl sein wird oder wie es sich anfühlt, wenn wir altwerden; welche Träume, Sehnsüchte, Ängste – aber auch Freuden – damit verbunden sind. „Die ersten vierzig Jahre unseres Lebens liefern den Text, die folgenden dreißig den Kommentar dazu.“ (Schopenhauer) In ihrem neuen Programm...

  • 16.10.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.