Karl Ofner-Wiesner

Beiträge zum Thema Karl Ofner-Wiesner

Rainer Aichinger (e-mobility), ÖAAB-Obmann Wolfgang Brandstätter, Seniorenbund-Obmann Karl Ofner-Wiesner und Bike-Guide Bernhard Huber (bike-experts) (v.li.).

Steyrtal
Know-how und Fahrsicherheit für E-Biker

E-Bikes erleben einen regelrechten Boom. Das haben der ÖVP-Arbeitnehmerbund ÖAAB und der Seniorenbund in Steinbach an der Steyr zum Anlass genommen und gemeinsam zu einem Fahrsicherheitstraining für E-Bikerinnen und E-Biker eingeladen. STEINBACH/STEYR. Rund 30 Interessierte holten sich in Theorie und Praxis Tipps zum richtigen Umgang mit dem Elektrofahrrad, vom Akkumanagement bis zu Übungen zur Verbesserung von Gleichgewicht, Reaktion und Geschicklichkeit. „Das Fahrradfahren mit...

  • Kirchdorf
  • Bezirksrundschau Kirchdorf
Christian Dörfel, Hilde Baumgartner, Ida Faltenhansl, Gerald Augustin, Karl Ofner-Wieser (von links)

Seniorenbund Grünburg-Steinbach
Höchstmögliche Auszeichnung für Ida Faltenhansl

Bei der Jahreshauptversammlung der Seniorenbund-Ortsgruppe Grünburg-Steinbach wurde die scheidende Obfrau Ida Faltenhansl mit der höchstmöglichen Auszeichnung des Seniorenbundes, der Goldenen Ehrennadel der Bundesleitung, ausgezeichnet. GRÜNBURG-STEINBACH. Bezirksobfrau Hilde Baumgartner sowie die beiden Bürgermeister Christian Dörfel und Gerald Augustin dankten ihr sehr herzlich für ihre Verdienste. 290 Seniorenbundmitglieder unter neuer FührungIda Faltenhansl legte ihre Vereinsführung...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Helmut Leitner (2.v.re.) bei der Ehrung durch Landeshauptmann Josef Pühringer, Landesrat Max Hiegelsberger und Landesfeuerwehrkommandant Wolfgang Kronsteiner

Landesauszeichnungen für verdiente Feuerwehrkommandanten

An verdiente und langjährige Feuerwehrkommandanten überreichten Landeshauptmann Josef Pühringer und Landesrat Max Hiegelsberger am 23. Juni 2014 Landesauszeichnungen. Der Festakt fand in feierlichem Rahmen im Steinernen Saal des Linzer Landhauses statt. BEZIRK, OÖ. „Ehrenamtliches Engagement verdient besondere Wertschätzung. Dies gilt insbesondere für die Feuerwehren, für die die Kameradinnen und Kameraden einen Großteil ihrer Freizeit einsetzen und im Dienst der Mitmenschen nicht selten ihre...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.