Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Gedanken
Schule ist auch Interaktion: wie hier beim Theater an der NMS 1 Deutschlandsberg

NMS 1 Deutschlandsberg
Gedanken von SchülerInnen zum E-Learning

LehrerInnen und SchülerInnen haben sich nach zwei Monaten Unterricht zuhause einige Gedanken gemacht: über E-Learning und warum es jetzt wieder einen (eingeschränkten) Schulbetrieb braucht. DEUTSCHLANDSBERG. Im Zuge der Corona -Krise wurde der Schulbetrieb in null Komma nichts auf digitales Lernen umgestellt. Das war sowohl für SchülerInnen als auch für viele LehrerInnen Neuland und besonders für mich, als Älteste im Team der NMS 1 Deutschlandsberg, eine große Herausforderung, die ich Dank...

  • 15.05.20
Freizeit
Die glückliche Gewinnerin freut sich über die schöne Überraschung.
Aktion
3 Bilder

#alleswirdgut
Zum Muttertag alles Gute

Ein ganz besondere Muttertags-Überraschung erhielt die Gewinnerin unseres Malwettbewerbs. Ihre Kinder haben gemeinsam mit der Oma heimlich an unserem Muttertags Spezial-Malwettbewerb teilgenommen, und so einen Blumenstrauß von Obendrauf Florisitk gewonnen! Dieser wurde pünktlich am Muttertag zugestellt – wir gratulieren recht herzlich. Das war der WOCHE Spezial-MalwettbewerbSchon seit ein paar Wochen läuft unser WOCHE Malwettbewerb. Dazu wurden zahlreiche Bilder zum Thema "Urlaub...

  • 13.05.20
  •  2
Lokales
Marie und Franz sind nicht nur vom "Pumuckl Kizzl Wasser" begeistert, sondern auch von "Super Saubi", damit Handdesinfektion so selbstverständlich wie Kinderspiel wird.

So wird Hand-Desinfektion zum Kinderspiel

Die Familie Hinteregger aus Lannach ist bekannt für ihr g'schmackiges und zugleich zuckerfreies,"Pumuckl Kizzl Wasser". In Zeiten der Corona-Epidemie haben die Hintereggers blitzschnell die Bedürfnisse der Zeit erkannt und auf Desinfektionsmittel umgeschwenkt, nämlich ganz speziell für Kinder und Babys. LANNACH. Man kennt sie als "Pumuckl Kizzl Wasser"-Familie, nämlich Andrea und Benno Hinteregger mit ihren Kindern Marie und Franz aus Lannach. Das bio-zertifizierte, zuckerfreie und dennoch...

  • 12.05.20
Lokales
Das Tierpark-Team freut sich auch über Nachwuchs bei den Lamas.
3 Bilder

15. Mai
Tierpark Preding öffnet wieder seine Tore

Nach Corona-bedingter Schließung nimmt der Tier-, Wild- und Spielepark Preding am 15. Mai den Betrieb wieder auf. PREDING. Mit seinen rund 480 Tieren präsentiert sich der Tier-, Wild- und Spielepark Preding weit über die Bezirksgrenzen hinaus als wahrer Publikumsmagnet. Doch die Corona-Krise hat auch das beliebte Ausflugsziel hart getroffen. Denn auch, wenn die Tore für Besucher seit Mitte März geschlossen geblieben sind: „Wir haben in den vergangenen Wochen gleich weitergearbeitet....

  • 08.05.20
  •  1
Lokales
Der Kindergemeinderat Wies steht in den Startlöchern, um sein Projekt "Stoff statt Plastik" umzusetzen.

Wieser Kinder wollen "Stoff statt Plastik"

WIES. Der Kindergemeinderat Wies beschäftigt sich sehr mit dem Klimawandel und dem Umweltgeschehen. Dazu haben die Kinder ein Projekt mit dem Ziel "Weniger Plastik" ausgearbeitet. Ihre Vorgehensweise und Ideen haben sie bei der Gemeindevorstandssitzung erfolgreich präsentiert: So werden in Zukunft Stoffsackerl mit dem Logo des Kindergemeinderates Wies in den Wieser Geschäften und Betrieben in Umlauf gebracht. Die BürgerInnen können das Sackerl dort kaufen oder ausborgen und dann wieder zurück...

  • 30.04.20
Lokales
Die Direktorinnen der Volksschulen Wies und Wernersdorf konnten die iPads von V.I.E. Systems bereits entgegennehmen.

30 iPads für zwei Wieser Volksschulen

WIES. Die Corona-Krise stellt die digitale Weiterentwicklung auf eine ungeahnt harte Probe, gerade im Bildungsbereich: Kinder müssen von zuhause aus viele Aufgaben online erledigen, oft fehlt es aber am notwendigen Equipment. Für die NMS 2 Deutschlandsberg, Stainz, Groß St. Florian und St. Stefan gab es bereits Laptops von der steirischen Industrie, in Wies wird der Bedarf an zusätzlichen Computern und Laptops durch Weiterverwendung und Nachrüstung abgedeckt. Geschenk für 145 KinderAuch die...

  • 30.04.20
Lokales
Das Büro Kolar spendete bereits einige Geräte an die Marktgemeinde Wies, die bald Familien zugute kommen werden.

Klimabündnisgemeinde Wies
Alte Computer aufrüsten und im Homeoffice nutzen

Die Klimabündnisgemeinde Wies geht in Zeiten von Corona neue Wege: Alte Geräte werden von Familien nachgenutzt, die von zuhause aus arbeiten müssen. WIES. Gerade in der Corona-Krise zeigt sich, dass nicht alle Familien mit entsprechenden Geräten ausgestattet sind, damit SchülerInnen mit ihren LehrerInnen ausreichend kommunizieren können. Hinzu kommt noch, dass auch viele Erwachsene derzeit im Homeoffice arbeiten, während die Kinder gleichzeitig am Computer oder über Internet ihre...

  • 23.04.20
Lokales
Die Künstler sind bereits am Werk!
Aktion
7 Bilder

#alleswirdgut
Der große WOCHE Malwettbewerb: Muttertag Spezial

Kindergarten und Schulen haben derzeit geschlossen. Für die Kinder heißt es nun Zuhause bleiben und die Zeit mit der Familie verbringen. Um den jüngsten Familienmitglieder die Zeit etwas zu versüßen, startet die WOCHE nun einen Malwettbewerb. Derzeit haben wir zum WOCHE Malwettbewerb ein Muttertags-Special! Wir freuen uns auf eure Einsendungen! Der WOCHE Spezial-Malwettbewerb: Zum Muttertag alles Gute Die sechste Aktionswoche ist vorbei! Danke für die Einsendungen.Letzte Woche haben wir...

  • 23.04.20
  •  9
Lokales
WOCHE Redakteurin Susanne Veronik freut sich mit ihrer Julia über die Gesichtsmasken von Schneidermeisterin Christa Franz. Am besten ist es aber, wenn Kinder zum Einkaufen gar nicht mitgehen.
2 Bilder

Gesichtsschutz von der Schneidermeisterin

Ab 6. April wird bei jedem Einkauf in einem Supermarkt ein Mund-Nasen-Schutz verlangt, um das Corona-Virus weiter einzudämmen. Wir haben Schneidermeisterin Christa Franz in St. Ulrich im Greith besucht, die quasi in Serienproduktion gegangen ist. ST. ULRICH IM GREITH. Wer hätte das gedacht: Vor 13 Jahren habe ich bei Christa Franz, Schneidermeisterin in St. Ulrich im Greith, mein einmaliges Brautkleid abgeholt, gestern war ich wieder bei ihr, diesmal aber um eine Garnitur Mund-Nasen-Schutz...

  • 03.04.20
Gesundheit
Ein Radhelm ist alles andere als "uncool".

So sind junge Pedalritter gut und sicher unterwegs

Ausreichend Bewegung ist enorm wichtig für die Entwicklung von Kindern. Leider birgt sportliche Aktivität auch Verletzungspotenzial. Das gilt auch für das Radfahren. Allein beim Radfahren verletzen sich laut Österreichischem Komitee für Unfallverhütung im Kindesalter hierzulande jährlich etwa 5.000 Kinder, wobei jede dritte Verletzung als schwer einzustufen ist. Einzelstürze machen das Gros der Unfälle aus, nur rund sechs Prozent sind auf Kollisionen mit anderen Verkehrsteilnehmern...

  • 03.04.20
Gesundheit
Kleinkinder haben einen hohen Nährstoffbedarf, der sich jedoch mit ausgewogener Ernährung gut decken lässt.

Mikronährstoffe für Kinder

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für gesundes Essen. ÖSTERREICH. Im Alter von einem bis drei Jahre durchlaufen Kinder eine besonders wichtige Phase ihrer körperlichen und geistigen Entwicklung. Die für Kleinkinder erforderliche Nährstoffdichte ist deshalb höher als bei älteren Kindern oder Erwachsenen. Empfohlen werden mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt, um dem Energie- und Nährstoffbedarf gerecht zu werden. Viele Eltern meinen es besonders gut, und geben ihren Kindern...

  • 02.04.20
Freizeit
3 Bilder

BUCHEMPFEHLUNGEN VON JOEL MEYER | 9 JAHRE | LESERATTE | NIMMERSATTER FRAGENSTELLER | AUTOR
„Schokuspokus: Der geheime Kakaoklau“ - BUCHEMPFEHLUNG von Joel Meyer

Heute stelle ich euch „Schokuspokus: Der geheime Kakaoklau“ - ein schokoladiges Abenteuer für Leser ab 7 oder 8 Jahren vor: Amanda, Oskar, Jantje, Fiete, Lina, Kalle und Klarissa leben im Waisenhaus der fiesen Agathe Fies…äh…Nieswurz. Es ist kein normales Waisenhaus. Oh nein! Denn in den unterirdischen Gewölben der alten Villa müssen die Kinder schuften. Müssen die berühmte Schokuspokus-Schokolade herstellen. Probieren ist dabei natürlich strengstens verboten. Bevor die Kinder ins Bett...

  • 27.03.20
Lokales
Viele Frauentaler Kinder haben sich mit dem Beschäftigungspaket vom Kindergarten schon bestens unterhalten.
3 Bilder

Malen und Basteln
Beschäftigung für die Kleinsten in Frauental

FRAUENTAL. #bleibdaheim heißt es derzeit überall – für Eltern mit kleinen Kindern gar nicht so einfach. Dafür hat das Team von Kindergarten Frauental in den letzten Tagen ein Beschäftigungspaket für Zuhause" zusammengestellt. Es besteht aus Geschichten, Liedern, Ausmalbildern, Bastelanleitungen etc. und wurde an die Kinder von Kindergarten und Kinderhaus zugestellt. Von den Eltern und Kindern gab es zahlreiche positive Rückmeldungen, einige schickten der Gemeinde auch schon Fotos. "Wir hoffen...

  • 25.03.20
Lokales
Die Kinder-WOCHE könnt ihr aktuell kostenlos herunterladen und ausdrucken.

#alleswirdgut
Die kunterbunte Kinder-WOCHE zum Download

Damit die Zeit bis Ostern zuhause nicht langweilig wird, haben wir uns einige Aktionen und Gewinnspiele unter dem Motto #alleswirdgut überlegt, um den Alltag der Familien etwas zu verschönern.  Im Rahmen unseres großen Malwettbewerbs zum Thema #alleswirdgut haben uns schon großartige Bilder erreicht. Um den kleinen Künstlern die Zeit zuhause noch etwas bunter zu gestalten, haben wir uns entscheiden, unsere Kinder-WOCHE gratis zur Verfügung zu stellen. Diese enthält zahlreiche Bilder zum...

  • 23.03.20
  •  2
Lokales
Auch wir freuen uns – wie Sophia Pichler – schon auf Ostern.
3 Bilder

Großer Erfolg
Der WOCHE-Malwettbewerb "#alleswirdgut" geht weiter!

Es war eine spontane Idee, die mittlerweile immer weitere Kreise zieht: Bereits vor einer Woche haben wir den großen Malwettbewerb unter dem Hashtag "alles wird gut" gestartet. Mittlerweile haben uns nicht nur unzählige großartige Kunstwerke erreicht, auch andere steirische Zeitungen haben unsere Idee aufgegriffen – ein schöner medialer Schulterschluss in schwierigen Zeiten. Nun: Der große WOCHE-Malwettbewerb geht weiter, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt: Vom Familienportrait, über...

  • 23.03.20
  •  1
Politik
Spitzenkandidat Marc Ortner (4.v.r.) und das Team der "Grünen und Bürgerliste Deutschlandsberg"

Gemeinderatswahl 2020
Grüne und Bürgerliste Deutschlandsberg präsentiert Werte, Ziele und Kritik am Status quo

DEUTSCHLANDSBERG. Voller Motivation und mit noch stärkerer Stimme starten die Deutschlandsberger Grünen verjüngt in die nächste Periode. Als "Grüne und Bürgerliste Deutschlandsberg" treten sie zur Gemeinderatswahl in der Bezirkshauptstadt an – und üben vor allem Kritik an der SPÖ: "Die Erfahrungen der letzten Jahre hat gezeigt, dass es dringend eine tiefgreifende Veränderung in Deutschlandsberg braucht. Die Dominanz der SPÖ wirkt sich verheerend auf die interne und externe Informationskultur...

  • 12.03.20
Lokales
Was für ein schönes Bild: Die Kinder der Volksschule Trahütten bei der Spendenübergabe an Marcel Resch, Initiator der Benefizaktion "Steirer mit Herz".

Benefizaktion
Spenden für "Steirer mit Herz" aus Trahütten

Kinder der Volksschule Trahütten spendeten für den Verein "Steirer mit Herz". TRAHÜTTEN. Der Verein "Steirer mit Herz“ bewegt quer durch die Generationen. So haben jetzt auch die Kinder der Volksschule Trahütten bei einer Spendenaktion mitgemacht. Stolze 881 Euro sind zusammengekommen, die kürzlich im Beisein der von  Dipl. Päd. Sylvia Kreuzer und dem Lehrer  Johannes Tarmastin gemeinsam mit allen Schülerinnen und Schülern an Marcel Resch, Obmann des Vereines "Steirer mit Herz", übergeben...

  • 09.03.20
Gesundheit
Impfungen schützen vor Krankheiten, die bei den Kleinsten schwerwiegende Verläufe hätten.

Gratis-Kinderimpfprogramm
Impfungen: Gratis, aber zu wenig genutzt

Seit über 20 Jahren gibt es in Österreich ein Gratis-Kinderimpfprogramm. Zwar lassen die allermeisten Eltern ihre Kinder impfen, jedoch manchmal zu spät oder nicht konsequent genug. ÖSTERREICH. „Derzeit werden im Rahmen des Kinderimpfkonzepts acht verschiedene Impfungen gratis verabreicht, die Schutz gegen 13 Erregergruppen bieten“, berichtet Maria Paulke-Korinek vom Sozialministerium. Eltern denken oft, dass ihre Kinder zu den empfohlenen Impfzeiten noch zu jung wären. Das Gegenteil sei...

  • 04.03.20
Lokales
Markus Schimpl (2.v.l.) mit Edi Finger jun. (r.) beim Frühstückstalk auf oe24.tv
Video

Markus Schimpl
Sicherheitsratgeber mit spürbarer Wirkung

Dank Markus Schimpls Selbstschutzkursen konnten schon mehrere Entführungen verhindert werden. DEUTSCHLANDSBERG. Das Jahr 2019 endete für Markus Schimpl erfreulich: Seit Dezember liegt sein Buch "Ich rette mich" an jeder Grazer Schule auf. Der Deutschlandsberger möchte seine Sicherheitstipps aber noch weiter verbreiten, er will das Buch an jede österreichische Schule und Polizeiinspektion bringen. "Eigentlich gehört es in jeden Haushalt", meint er. Zuletzt konnte Schimpl sein Buch im...

  • 14.01.20
Lokales
Das BORG Deutschlandsberg bekam bereits im September das Zertifikat als "Botschafterschule des Europäischen Parlaments".

Weitere Deutschlandsberger Schule am Weg zum EU-Botschafter

DEUTSCHLANDSBERG. Der europäische Gedanke ist auch an unseren Schulen fest verankert und wird gelebt: Jeder vierte Oberstufenschüler hält laut einer aktuellen Frage die EU für eine "gute Sache". 70 Prozent sind zuversichtlich, wenn sie an die Zukunft der Europäischen Union denken. HAK folgt BORGMitgestaltet wird die EU bereits jetzt in rund 1.500 Schulen, die als "Botschafterschule des Europäischen Parlaments" eine enge Kooperation pflegen. 63 österreichische Schulen zählen derzeit zu diesem...

  • 18.12.19
Lokales
Katrin Lampel, Manuela Gigerl und Janine Wippel brachten den spanischen Kindern österreichische Tänze und Lieder bei.
4 Bilder

Erasmus-Projekt
Freunde aus ganz Europa für Deutschlandsberger Schüler

Die Volksschulen Wildbach und Trahütten bringen andere Länder und Kulturen in ihre Schulen. WILDBACH/TRAHÜTTEN. Schon seit einiger Zeit machen die Volksschulen Wildbach und Trahütten unter der Schulleitung von Ilse Lieschnegg bei „eTwinning“ mit: Die Plattform ist Teil von „Erasmus+“, dem EU-Förderprogramm für Bildung und Jugend, und vernetzt über 200.000 Schulen in ganz Europa miteinander. Ständiger AustauschSeit diesem Schuljahr engagieren sich die beiden Volksschulen aus Wildbach und...

  • 16.12.19
Wirtschaft
6 Bilder

Spendenbericht 2019
Österreicher spenden erstmals 700 Millionen Euro

Der Fundraising Verband Austria präsentierte heute den 10. Spendenbericht. Das  Spendenaufkommen wird dieses Jahr erstmals die 700 Millionen Euro Marke erreichen. Damit spenden die Österreicherinnen und Österreicher doppelt so viel wie noch vor 10 Jahren. Auch die Spendenbeteiligung bleibt auf einem Rekordniveau.  ÖSTERREICH. In Österreich wurde 2019 so viel gespendet wie noch nie zuvor. "Die vielzitierten Spendenweltmeister sind wir in den letzte zehn Jahren nicht geworden. Aber: Das...

  • 27.11.19
Gesundheit
Nicht jeder Infekt, der mit Fieber einhergeht, muss mit Antibiotika behandelt werden.

Antibiotikaresistenzen
Keine Antibiotika bei viralen Infekten

Immer öfter fällt das Wort „Antibiotikaresistenzentwicklung“ in den Medien. Denn die große Befürchtung im 21. Jahrhundert ist, dass die erprobten Antibiotika nicht mehr in der Lage sein werden, Bakterien den Garaus zu machen. Werden jene Erreger „resistent“ gegen Medikamente, so können Infektionen einen gefährlichen Verlauf nehmen. Jährlich sterben in Europa etwa 33.000 Menschen an den Folgen der zunehmenden Resistenzentwicklung. Damit diese nicht noch weiter fortschreitet, ist ein sparsamerer...

  • 19.11.19
Wirtschaft
Der fertige Neubau am Tag der Eröffnung.
64 Bilder

Bauprojekt in Lannach
Aufwind für die moderne Kinderbetreuung in Lannach

Am Nationalfeiertag wurden in Lannach der neue Kindergarten und die neue Kinderkrippe feierlich eröffnet. LANNACH. Die sportlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wandertages der Marktgemeinde Lannach, trafen auf dem gemeinsamen Spielplatz der Volksschule, des Kindergartens und der Kinderkrippe ein und wurden von der Musik der Marktmusikkapelle empfangen. Nach einer kurzen Begrüßung des Bgm. Josef Niggas, wurden die Besucher von einem Lied der Kinder der schon bestehenden...

  • 29.10.19
  •  1
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.