Alles zum Thema Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Motor & Mobilität
"Tschüss, Mama!"- Immer mehr Kinder werden mit dem Auto in die Schule gebracht. Für viele keine wünschenswerte Entwicklung.

Mein Bezirk, meine Familie
Traisental: Wie kommen die Kids zur Schule?

Im dritten Teil der Serie "Mein Bezirk, meine Familie" dreht sich alles um das Thema Mobilität bei Kindern. REGION (sl). Montagmorgen um halb Acht: Eine Schlange von Autos drängt sich auf den Parkplatz der Schule. Dazwischen Kinder, die eilig von ihren Müttern oder Vätern verabschiedet werden. Heutzutage bereits ein gewohntes Bild. Im dritten Teil unserer Familien-Serie beleuchten wir, wie unsere Kinder zur Schule kommen. Verkehrschaos am Morgen Bernhard Moser, Leiter der Volksschulen...

  • 19.03.19
Lokales
Michaela Nikl verrät Tipps, wie Eltern "loslassen" können.

Allein in die Schule: Das macht unsere Kinder stark

NÖ. Elternberaterin Michaela Nikl im Interview über Selbstständigkeit, Helikoptereltern und soziale Kompetenzen. Wie wichtig ist es, Kindern den Schulweg zuzutrauen? Ich halte es für sehr wichtig, dass wir unseren Kindern alltägliche Dinge zutrauen, denn es macht sie selbstständiger und sie lernen mit gewissen Situationen auch alleine zurechtzukommen. Dazu gehört auch den Schulweg ohne Eltern zu bewältigen. Sie sollten dabei aber die Sicherheit haben, dass sie auf Unterstützung zählen...

  • 18.03.19
Lokales
Die freudigen Familien mit den Lebensbäumen, die den Babys geschenkt wurden: Peter Hießberger, Margit Mantler, Manfred und Benjamin Truhlar, Kerstin und Miriam Steidl, Claudia, Ilvy und Peter Losek, Jonas und Pia Stelzhammer, Max und Anna Unger, Thomas, Anna und Michael Kautsch, Marie und Veronika Wolfsberger, Annabell und Bettina Kerndler, Jasmin Christin, Birgit, Fabian und Daniel Hammerl, Barbara, Theo, Franz, Lara Emsenhuber, Eleanor Hössinger, Michaela Richter, Leoni Hössinger und Gemeindeparteiobmann Manuel Erber.

Lebensbäumchen für Wölblings Nachwuchs

Das Lebensbäumchen als treuer Begleiter: Ein alter Brauch, neu entdeckt für Wölblings Nachwuchs. WÖLBLING. Die Geburt eines Kindes ist immer ein ganz besonderer Anlass. Um die frisch gebackenen Wöblinger gebührend im Leben willkommen zu heißen, wurden die frischgebackenen Gemeindebürger mit ihren Eltern vom Geschäftsführenden Gemeinderat Peter Hießberger ins Heurigenlokal Rudolf Müllner eingeladen. Für jede Familie wurde ein Lebensbäumchen vorbereitet, das sich die Familien anschließend mit...

  • 12.03.19
Lokales
Die Familien, die regelmäßig das Angebot der "Zwergenstube" nutzen, sind froh über das vielfältige Programm, das geboten wird.

Eine Wohlfühloase für "Zwergerl"

Die "Zwergenstube" Traismauer ist Teil des Betreuungsangebotes für Kinder im Unteren Traisental. REGION (sl). Beinahe alle Eltern werden früher oder später mit dem Problem konfrontiert, eine geeignete Kinderbetreuung finden zu müssen. Sei es in den Ferien, während der Arbeitszeit oder wenn man einfach einmal Zeit für sich braucht - die Großeltern oder Freunde haben nicht immer die Möglichkeit, als Aufpasser einzuspringen. Glücklicherweise wächst das Angebot an Tagesmüttern, Leihomas und...

  • 12.03.19
Lokales
10 Bilder

Faschingsdienstag-Krapfen für Kindergarten, Volksschule & Valerie

OBRITZBERG-RUST. Auch heuer verteilte die Gemeinde Obritzberg-Rust - vertreten durch Bürgermeisterin Daniela Engelhart und die Führung des Schul- und Kindergartenausschusses - am Faschingsdienstag wieder Krapfen an die Kindergartenkinder und das Kindergartenteam, die Volksschüler und das Lehrerteam, die Kindergruppe Valerie und den Faschingsumzug-Helfern des Elternvereines. Das kleine Faschingspräsent wurde von den vielen lustig Verkleideten begeistert aufgenommen und meist gleich verzehrt.

  • 07.03.19
Lokales
Glücklich im Familienland NÖ: Christian Beer mit seiner Daniela Braun und den beiden Jungs Patrick und Julian.

Bezirksblätter-Familienserie
Unser Bezirk im Familien-Radar

Serie Teil 1: 272.722 Familien leben in NÖ. Alle Infos zu Förderungen, Statistik und Traumurlaub. BEZIRK. "Als Familie schätzen wir die gute Schulausbildung für unsere beiden Kinder, die ihnen den bestmöglichen Start in ihr Berufsleben ermöglicht", erzählen Daniela Braun und Lebensgefährte Christian Beer. Mit dieser Meinung sind sie aber nicht allein. 272.722 Familien mit Kindern leben in Niederösterreich (siehe "Zur Sache"). Für die Bezirksblätter Grund genug, um die siebenteilige Serie "Mein...

  • 06.03.19
Motor & Mobilität
Kinder sollen bei diesen Veranstaltungen spielerisch das richtige Verhalten im Straßenverkehr lernen.

Verkehrssicherheitsprogramme an Herzogenburger Kindergärten

HERZOGENBURG (pa). Im März sind die Instruktoren der ÖAMTC Fahrtechnik wieder mit den in Kooperation mit der AUVA-Landesstelle Wien durchgeführten Verkehrssicherheitsprogrammen „Das kleine Straßen 1x1“ und „Blick und Klick“ zu verschiedenen Kindergärten und Schulen in Niederösterreich und dem Burgenland unterwegs, darunter auch der NÖ Landeskindergarten und der NÖ Landeskindergarten Rosengasse in Herzogenburg. Diese werden am 22. März um 8:00 Uhr und 10:30 Uhr besucht. „Das kleine Straßen...

  • 27.02.19
LokalesBezahlte Anzeige
Winterfreuden für die ganze Familie
9 Bilder

Familienurlaub
Der perfekte Winterurlaub für die ganze Familie in Gastein

Wintersportfans jeden Alters und Könnens kommen in Gastein voll auf ihre Kosten. Drei Orte, vier Skigebiete und über 200 Kilometer präparierte Pisten: das Gasteinertal mit den Skigebieten Schlossalm-Angertal-Stubnerkogel, Graukogel und Dorfgastein-Grossarltal bietet das Rundum-Sorglos-Paket für Familien. Und nicht nur der Pistenspaß, sondern auch viele andere Annehmlichkeiten machen den Familienskiurlaub garantiert zum Erfolg. Anreise nach Bad Gastein par excellenceGastein kannst du...

  • 18.02.19
Politik
Jugendgemeinderat Patric Pipp mit Manuela Zischkin, Anna Keiblinger und Robert Denk.

Junge VP-Gemeinderäte wollen Nußdorf zur Jugend-Partnergemeinde machen

NUßDORF OB DER TRAISEN (pa). Mit der Gemeinderatswahl 2015 ist neuer Wind in die Volkspartei Nußdorf gekommen. Drei junge Gemeinderäte unter 25 Jahren haben den Gemeinderat aufgemischt und mit vielen Ideen und neuen Projekte Schwung in die Politik gebracht. Seit März 2018 verstärkt mit Robert Denk ein weiterer junger Nußdorfer den Gemeinderat. Kinder und Jugendliche sind die Zukunft der Gemeinde „Wir haben in den vergangenen Jahren deutlich gemacht, dass uns die Jugend in der Gemeinde...

  • 13.11.18
Lokales
Die Schauspielgruppe "No Peanuts", die Intendantin Gabrielle Erd, Wolfgang Almstädter, musikalischer Leiter, Direktor Gerhard Beitl und Alexander Simader.
2 Bilder

Klimaschutz
Auftakt zum Klimaschulenprojekt

Fünf Schulen unserer Klima- und Energiemodellregion, konkret Schulen aus Traismauer, Wölbling, St. Andrä und Inzersdorf-Getzersdorf, werden im Schuljahr 2018/2019 verschiedene Aktivtäten im Bereich Klima- und Umweltschutz setzen. Dabei sollen sich die Schülerinnen und Schüler mit den Themen regionale Lebensmittel, Ökologie, Klimawandel und Energiesparen auseinandersetzen. REGION. Zum Auftakt fand in den Volkschulen ein Theaterstück mit musikalischer Untermalung der Kinder-Schauspielgruppe...

  • 18.10.18
Gesundheit
Hat ein Kind Fieber, gehört es grundsätzlich nicht in Schule oder Kindergarten, sondern in's Bett.

Scharlach, Mumps und Co.
In die Schule gehen oder besser im Bett bleiben?

Mit dem Kindergarten- oder Schulbeginn fangen sich viele Kleine Scharlach, Mumps oder andere Kinderkrankheiten ein. Wenn ein Kind krank ist, muss es zuhause bleiben um sich gut auszukurieren und andere nicht anzustecken. Schulfrei bei Fieber Oft ist es für Eltern aber schwierig abzuschätzen, wann der Kinderarzt zurate gezogen werden soll. Bei hohem Fieber, Austrocknungsgefahr, schlechtem Allgemeinzustand und bei bakteriell bedingten Infektionen ist auf alle Fälle ärztlicher Rat gefragt....

  • 04.10.18
  •  1
Gesundheit
Für Schüler sind die ersten Prüfungen oft mit viel Stress verbunden.

Schule: Mama, Papa, Kinder, Stress?

Gerade die ersten Schulwochen können für Eltern wie Schüler eine nervliche Belastung sein. Nach den vergleichsweise gemütlichen ersten Wochen nimmt die Schule langsam wieder Fahrt auf. Für die Kinder und Jugendlichen haben die ersten Prüfungen eine große Bedeutung. Schließlich will man schon jetzt eine solide Basis für ein erfolgreiches Schuljahr bilden. Nach mehrwöchiger Pause wieder jeden Tag hochkonzentriert arbeiten zu müssen, kann beim Nachwuchs für Stress sorgen, der sich nicht selten...

  • 20.09.18
Lokales
Bürgermeister Ewald Gorth, Abfallberater Markus Punz, Klassenlehrerin Iris Maier mit den Kindern der ersten Klasse der Volksschule Inzersdorf-Getzersdorf.

EMIL-Flaschen-Übergabe an die Kinder der ersten Klasse der Volksschule Inzersdorf-Getzersdorf

INZERSDORF-GETZERSDORF (pa). Bürgermeister Ewald Gorth, Abfallberater Markus Punz vom Gemeindeverband für Umweltschutz (GVU) St.Pölten und Volksschul-Direktor Bernhard Moser übergaben EMIL-Flaschen an die Kinder der ersten Klasse der Volksschule Inzersdorf-Getzersdorf. "Mit der Verteilung der EMIL-Flaschen setzt der GVU St. Pölten ein Zeichen zur Abfallvermeidung. Es ist unheimlich wichtig, Bewusstsein bei den Jüngsten unserer Gesellschaft zu erzeugen. Wenn die Schülerinnen und Schüler...

  • 18.09.18
Gesundheit
Damit Schulkinder ihre Leistungen erbringen können, brauchen Sie eine ausgewogene Jause am Vormittag.

Besser eine Jause von Zuhause

Um die schulischen Herausforderungen zu bewältigen brauchen Kinder den richtigen Treibstoff. Ein ausgewogener Imbiss in der Pause wirkt einem raschen Leistungsabfall entgegen. Gesundes für die Pause Viele Jausensackerl, die es fertig zu kaufen gibt, enthalten nicht alle Vitamine und Nährstoffe, die das Kind benötigt, dafür häufig zu viel Fett und Zucker. Besser ist es, die Jause selbst zuzubereiten. Eine gesunde Jausenbox könnte beispielsweise zwei Scheiben Vollkornbrot mit je einer Scheibe...

  • 06.09.18
Freizeit

Familien-Wahnsinn mit Humor

BUCH TIPP: Jenk Jessel – "Work-Wife-Balance" Der Schriftsteller Jenk Jessel gibt interessante und humorvolle Einblicke in sein Familienleben: Er arbeitet in der Backstube seines Food-Start-ups und seine Gattin ist eine erfolgreiche Business-Frau. Es gilt Arbeit und Kinder zu vereinbaren. Der Autor schildert einige knallharte "Work-Wife-Balance-Situationen" aus dem Alltag. In Zeiten der Emanzipation der Frau ein realistischer Einblick in die Kombination Karriere/Familie. Benevento Verlag, 192...

  • 28.08.18
Lokales
Katharina Krumböck, Kommandant Stefan Ackerling, Marco Pfeiffer, Chiara Dallarosa, Rosa More, Lilly Bichlmayer, VP-Jugendgemeinderätin Marlene Müllner, Viktoria Schrenk,
Natalie Ramoser, Bummelzug-Fahrer Martin Deutsch, Valentina Oblasser, Pia Deutsch, VP Wölbling Klubobmann GfGR Peter Hießberger, Isabell Losek, Franziska Kisling, Leni Hengstler, Marlene Böhm, Feuerwehrmann Christian Steidl, Melanie Kalteis, Feuerwehrmann Florian Ganzberger, Marlene Oberleitner-Pickem,  Fabian Schrefl, Sebastian Höchtl, Luk
2 Bilder

„Zugfahrt“ durch die Marktgemeinde

Volkspartei Wölbling organisierte Kindernachmittag WÖLBLING (pa). Einen Feriennachmittag der besonderen Art erlebten Wölblings Kinder vergangenen Freitag durch die VP Initiative „Kinder- und Jugendwelt“ Wölbling. Mit dem Bummelzug ging es zu verschiedenen Stationen im Gemeindegebiet. Start und Ziel der Fahrt war beim Waldbad in Oberwölbling. Mit erfrischenden Getränken vom Wirtepaar des Waldbadstüberls, Nicole Dallarosa und Ernst Reisinger ausgestattet, ging die Fahrt zuerst zu Imkerin Sonja...

  • 20.08.18
Freizeit

Originelle und lustige Bastelideen für Kinder

BUCH TIPP: Alice Fernau – "Das große Bastelbuch für Kinder" Was tun wenn es Kindern langweilig wird? Als Alternative zu TV & Smartphone bietet sich das traditionelle Basteln an, so lernen Kinder Kreativität und Neues zu gestalten. Die Salzburgerin Alice Fernau vermittelt in ihrem Buch lustige Bastelideen für drinnen und draußen, ob zarte Papierschmetterlinge, bunte Straßenkreide, freche Flugdrachen oder flackernde Eislichter: Passend zu den vier Jahreszeiten zeigt Alice Fernau Schritt für...

  • 11.08.18
  •  1
Lokales
Die Schülerinnen und Schüler mit ihren wohlverdienten Urkunden zusammen mit Rettungskräften, Feuerwehrkameraden und Lehrerinnen.
6 Bilder

Statzendorfer Volksschulkinder besuchen Feuerwehr und Rettung

STATZENDORF/HERZOGENBURG (mk). Am Mittwoch, den 27. Juni, war die Volksschule Statzendorf zu Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr Statzendorf und dem Roten Kreuz Herzogenburg. Von der ersten bis zur dritten Schulstufe erfuhren die Kinder einiges rund um die Feuerwehr und den Rettungsdienst. Feuerwehr und Rettung präsentieren Rettungsgeräte Die Feuerwehr Statzendorf bereitete für die Kinder zwei Stationen vor, wobei die vier Schlagwörter "Retten, Löschen, Bergen, Schützen" im Vordergrund...

  • 29.06.18
Lokales
Die Wandergruppe vor dem Vogerlhotel am Parapluiberg in Nußdorf ob der Traisen: Erste Reihe, hockend: Anja, Julia, Marcel, Katharina, Leonie, Isabel, Eric.
Zweite Reihe: Barbara, Janine, Wein- beziehungsweise Saftbegleiter Walter Pernikl, Ingrid Fink, Sebastian, Marlene, Viola, Oliver, Lena und Andreas Herzinger.

Walter Pernikl lädt vierte Klasse der Volksschule Nußdorf zu Wanderung ein

NUßDORF OB DER TRAISEN (wp). Wie in den vergangenen Jahren hat Weinbegleiter Walter Pernikl auch heuer wieder die vierte Klasse der Volksschule Nußdorf ob der Traisen unter der Leitung von Ingrid Fink in der Schulabschlusswoche zu eingeladen, an einer Wein- beziehungsweise Saftbegleiterwanderung teilzunehmen. Spannende Wanderung mit zwei Highlights Ein ganzer Vormittag war im Rahmen dieser Wanderung der Geschichte, Flora und Fauna, dem Klima und der Geologie der Marktgemeinde gewidmet. Dabei...

  • 28.06.18
Lokales
Gabriele Erber, Edith Jagodic, Elfi Engelhart, Karin Thallauer, Martina Fischelmaier, Brigitte Schicklgruber, Maria Bauer, Herbert Lackner, Susanne Wieser, Michael Gaudriot, Helmut Schicklgruber und die Kinder der dritten und vierten Klasse der Volksschule Perschling.

Dreißigste Scheckübergabe an die Volksschule Perschling

Perschling (pa). Die niederösterreichischen Direktberaterinnen und -berater vom Direktvertrieb der Wirtschaftskammer Niederösterreich übergaben den dreißigsten Spendenscheck an die Volksschule Perschling. Mit der Summe von insgesamt 30.000 Euro konnten an dreißig Volksschulen mehr als 1800 Kinder, über zweihundert Pädagoginnen und Pädagogen und fünfhundert Eltern an einem Präventionsworkshop gegen sexuelle Misshandlung und Gewalt in den Familien teilnehmen. Einen wesentlichen Beitrag zum...

  • 15.06.18
Lokales
Die Volksschulkinder bei dem Versuch, das Feuerwehrauto zu ziehen.

Volksschulwandertag führte ins FF-Haus Hain-Zagging

HAIN/ZAGGING/GROßRUST (fh). Einen erlebnisreichen Wandertag der besonderen Art erlebten die Schülerinnen und Schüler der zweiten Klasse der Volksschule in Großrust mit Klassenlehrerin Christine Steinberger. Nach der Wanderung von Großrust zum FF-Haus bei herrlichem Sommerwetter gab es für die wandernden Kinder im FF-Haus Hain-Zagging eine Stärkung in Form von Kuchen, Erd- und Himbeeren und kühlen Getränken. Kinder erleben Feuerwehr-Praxis In Gruppen wurde das hydraulische Rettungsgerät, der...

  • 13.06.18
Gesundheit
Das Handy hat für viele Kinder und Jugendliche bereits einen Suchtfaktor.

Ärzte mahnen zum vorsichtigen Umgang mit Handys

Bei Mobilfunk handelt es sich nach wie vor um eine sehr neue Technologie – deswegen gibt es noch keine Langzeitstudien über die Wirkung von Handystrahlung auf den menschlichen Körper. Klar ist, dass diese sich im Mikrowellenbereich befindet und bei längeren Telefonaten zu einer Erwärmung des Ohrs führen kann. Das Verwenden von kabelgebundenen Kopfhörern und integrierten Freisprechanlagen schafft hier Abhilfe. Zusätzlich verfügen die Wellen jedoch auch über elektromagnetische Ladungen, die den...

  • 30.05.18
  •  5
Lokales
Bgm. Ewald Gorth, Denise Kern mit Sohn Jason; Verena Nothmüller mit Tochter Sarah; sowie Viezbgm. Karl Ernd
2 Bilder

Geburten in Inzersdorf-Getzersdorf

INZERSDORF/GETZERSDORF. Zu den Geburten von Jason, Sarah und Valerie gratulierten Bürgermeister Ewald Gorth und Vizebürgermeister Karl End Denise Kern, Verena Nothmüller, Karlheinz Ahrer und Ivana Orthova. Auch die Bezirksblätter wünschen den stolzen Eltern viel Freude und Glück für sie und ihre Kinder.

  • 30.05.18
Lokales
Zwei ausgebildete Trainer weckten Begeisterung für den Tennisport.
2 Bilder

Volksschule Kapelln am Tennisplatz

KAPELLN. Etwa vierzig Kinder der Volksschule Kapelln besuchten den Union Tennisclub Kapelln und verbrachten ihre Turnstunde am Tennisplatz. Zwei ausgebildete Trainer wurden vom UTC Kapelln zur Verfügung gestellt, um die Kinder für das Tennisspielen zu begeistern.

  • 11.05.18