Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Eine gute Möglichkeit, um Tischtennis für sich zu entdecken, bietet der "Tag der Jugend" für alle Kinder ab sechs Jahren.
Aktion

Unteres Traisental
Ferienprogramm für Kids gegen den Sommerblues (mit Umfrage)

Von "A" wie Aktivitätsprogramm bis "Z" wie Zirkus-Workshop: Dem Sommerblues wird Einhalt geboten. REGION (bw). Das Schuljahr neigt sich dem Ende zu und die rauchenden Köpfe der Kinder können bald für einige Wochen "durchlüften". Während Mathematik und Physik in den Hintergrund gedrängt werden, rücken Spiel und Spaß in den Vordergrund. Das Angebot für die Feriengestaltung im Traisental ist vielfältig, sodass für jeden das Passende dabei ist. Eines ist klar: Langeweile kommt keine auf. Von...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und EVN Vorstandsdirektor Stefan Szyszkowitz am Podium
2

Ferienbetreuung
Ausbau der Ferienbetreuung für NÖs Kinder & Jugendliche

Kinderbetreuung während der Sommerferien ist für viele berufstätige Eltern und Alleinerziehende ein großes Problem. Um allen Eltern unter die Arme zu greifen, investiert Niederösterreich jährlich in zahlreiche Ferienbetreuungsprogramme.  NÖ (red.) Um den Eltern und Gemeinden eine rechtzeitige sowie unterstützende Planung der Betreuung von Schulkindern in den Sommerferien zu ermöglichen, stellt Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister im Rahmen einer Pressekonferenz ein umfassendes...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Die Kinder von heute sind die Musiker von morgen. (Fotos entstanden vor Corona)
19

Holzinstrumente/Musikschule Traismauer
Holz offenbart seine wohlklingende Seite

Repertoire an Holzinstrumenten der Musikschule Traismauer beweist: Es ist für jedes Kind etwas dabei. TRAISMAUER. Die Haare des Bogens streichen über die Saiten der Violine. Es ertönen grandiose Klänge, die direkt unter die Haut gehen und einen tief im Herzen berühren. Ja, Musik ist etwas Wunderbares. Daher ist es kein Wunder, dass viele Kinder ein Instrument erlernen wollen. Der Favorit bei den Bläsern 20 Streicher und 62 Holzbläser (siehe Zur Sache) werden derzeit in der Musikschule...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Karl Zwiauer,  Mitglied des nationalen Impfgremiums, Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig und Sanitätsdirektorin Irmgard Lechner.

Appell an NÖ's Eltern
Kinderschutzimpfungen jetzt nahholen – Impfstatus abklären

Appell der Gesundheitslandesrätin Königsberger-Luwig: „Kinderimpfungen rasch nachholen“; Masern-Mumps und Rötelimpfungen um etwa 20 Prozent eingebrochen. NÖ. Der optimale Impfschutz unserer Kinder ist in Zeiten der Pandemie in den Hintergrund gerückt. Auch deshalb, weil die Impfungen in den Schulen nicht oder nur teilweise durchgeführt werden konnten (siehe unten). Der Appell von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig an die Eltern lautet daher: "Der Impfstatus muss abgeklärt und die...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Der Spielplatz ist oft die einzige Möglichkeit für Kinder, um sich an der frischen Luft so richtig auszutoben.
2

Fokus Familie
Spielplätze in Niederösterreich auf einen Blick

Kinder wollen bespaßt werden und das fällt in den eigenen vier Wänden oft schwer. Wenn das Spielzeug daheim zu fad und der eigene Garten zu klein geworden ist, dann führt der Weg oft zum nächstgelegenen Spielplatz. NÖ. Während Corona ist vielen von uns die sprichwörtliche Decke auf den Kopf gefallen. Unseren Kleinsten geht es da ähnlich. Daher wollen wir auch unseren Jüngsten etwas Abwechslung bieten. Wir haben Niederösterreichs Spielplätze für dich in einer Karte zusammengefasst. Hier kannst...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
An die Stifte, fertig, los! Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Osteraktion für Kinder
ÖVP Traismauer sucht die besten Mal- und Bastelarbeiten

TRAISMAUER (pa). Stifte raus und losgemalt! Die ÖVP Traismauer organisiert in der Karwoche eine Mal- und Bastelaktion für die Kinder aus der Römerstadt.  So geht'sMacht ein Foto von euren selbstgemalten Bildern oder Bastelarbeiten und schickt dies bis Osterdienstag (06. April 2021) per Mail an an vroni.haas@gmx.at oder per Whatsapp (0676/4211209). Wichtig: Bitte Name, Alter und Telefonnumer angeben. Unter allen Einsendungen werden drei Gewinner gezogen, auf die eine kleine Osterüberraschung...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Auch an Kindern und Jugendlichen geht die Pandemie nicht spurlos vorbei.

Nebenwirkungen der Pandemie
Corona und jugendliche Seelen

Die Corona-Pandemie mit ihren Begleiterscheinungen geht auch an Kindern und Jugendlichen nicht spurlos vorbei. Die verordneten Maßnahmen (Lockdown, Homeschooling, …), die ja wesentliche Grundbedürfnisse des Menschen – nämlich Autonomie und soziale Kontakte – beeinträchtigen, wirken sich auf Kinder bzw. Jugendliche und Erwachsene in unterschiedlicher Weise aus. ÖSTERREICH. „Gerade im jugendlichen Alter gehört es zu einer der wesentlichen Entwicklungsaufgaben, soziale Beziehungen zu gestalten und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Stadtrat Franz Gerstbauer, Bürgermeister Christoph Artner, Sparkasse-Vorstände Friedrich Stefan und Martin Groiss sowie Martina Teufl, Leiterin der Mittelschule.
2

Neues Lehrschwimmbecken
1 Millionen Euro für Schulbad-Facelifting

1.050.000 Euro Invest: "Vorzeigeprojekt" in der Herzogenburger Mittelschule wurde nun realisiert. HERZOGENBURG (bw). Mathematik, Deutsch, Physik – bei so manchen Kindern raucht schon allein beim Gedanken an diese Unterrichtsfächer der Kopf. Der Sprung ins kühle Nass im Zuge einer Sporteinheit ist daher eine gern gesehene Abwechslung. In den Herzogenburger Schulen ist diese Option bereits seit 50 Jahren gegeben. Unzählige Kids konnten das Schwimmen im Lehrschwimmbecken im Gebäude der Hauptschule...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Besser als gekauft: Sophia bastelte ihre eigene Burg.
3

Vier Tipps gegen die Langeweile
So beschäftigen Sie Ihre Kinder zuhause

Museum: Zu. Freunde treffen: Eher nein. Mit folgenden Tipps kehrt dennoch keine Langeweile ein. TRAISENTAL (bw). "Messer, Schere, Gabel, Licht, ist für kleine Kinder nichts", heißt ein bekanntes Sprichwort. Stifte, Klopapier sowie Sesseln, sind jedoch praktische Helferlein, wenn man eine Beschäftigung in Zeiten von Corona für die Kinder braucht. Denn wenn soziale Kontakte eingeschränkt werden sollen und Museum und Co geschlossen haben, müssen andere Geschütze aufgefahren werden. Die...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Anzeige
"Links gehen, Gefahr sehen" lautet die Faustregel zum Gehen am Straßenrand: Die korrekte - und sichere - Fahrbahnseite für Fußgänger ist die linke.
4 1 3

AUVA
Sichtbarkeit erhöht die Sicherheit

Der Straßenverkehr birgt im Herbst und Winter besondere Gefahren für (kleine) Fußgängerinnen und Fußgänger. Daher gilt: „Mach dich sichtbar!“ Bei Dunkelheit, Regen, Nebel und schlechter Sicht steigt das Risiko im Straßenverkehr zu verunglücken. Im Herbst sind daher Menschen, die zu Fuß, mit dem Rad oder dem Roller unterwegs sind, besonders gefährdet. Das betrifft auch Kinder, die morgens bei schlechten Lichtverhältnissen in die Schule gehen oder rollen. Noch mehr als sonst können sie leicht von...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Lisa Sanchez betreut seit 2013 Hausgeburten.
3

In Zeiten der Pandemie
Hausgeburten sind gefragter denn je

Aus Angst vor dem Ungewissen: Corona-Krise weckt Unsicherheit und lässt Anfrage nach Hausgeburt boomen. HERZOGENBURG. Gedimmtes Licht, die Atmosphäre ist entspannt. Ein schmerzvolles Raunen hallt durch das Zimmer – dann ein kräftiger Schrei. Die Menschen im Raum seufzen erleichtert auf. Im Mittelpunkt ihrer Aufmerksamkeit befindet sich ein Baby, welches seine Ankunft auf dieser Welt lautstark und mit den Armen fuchtelnd verkündet. Der neue Erdenbürger wurde nicht wie so oft im Krankenhaus,...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Unser HELMI ist wieder da!

HELMI lädt zur virtuellen Geburtstagszeitreise

HELMI feiert seinen 40. Geburtstag aufgrund der derzeitigen Situation in Form einer virtuellen Zeitreise durch seine eigene Geschichte und trifft dabei auf viele alte Bekannte und Wegbegleiter. ST. PÖLTEN / NÖ (pa). Spezielle Situationen erfordern Kreativität: Eigentlich hätte HELMI heuer mit Freunden und Wegbegleitern im Zuge einer feierlichen Gala seinen 40. Geburtstag gefeiert. Eine fröhliche Geburtstagsparty war angesichts der Umstände aber natürlich keine Option, doch HELMIs Freunde haben...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Kleine Rollenspiele wurden mit den Kindern erarbeitet.
3

Stift Herzogenburg
Kindersamstag feierte eine erfolgreiche Premiere

Am Samstag, 3. Oktober, fand der erste Erlebnistag für Kinder im Stift Herzogenburg statt. Das Kulturvermittlungsprogramm eröffnet Familien einmal im Monat einen ganz besonderen Zugang zum Stift. HERZOGENBURG (pa). Beim ersten Termin des Kindersamstages hieß es „Vorhang auf“ für sieben Teilnehmer. Theaterpädagogin Sabine Dorner erarbeitete mit den Kindern kleine Rollenspiele und gab wertvolle Tipps aus der Welt des Theaters. H. Mauritius Lenz, engagierter Laienschauspieler, begleitete...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Der Fahrzeuglenker wies Alkoholisierungsmerkmale auf und transportierte ein Kind ohne geeignete Rückhaltevorrichtung.

Kind an Bord
29-jähriger Alkolenker in Herzogenburg aus dem Verkehr gezogen

HERZOGENBURG (pa). Mit offensichtlich überhöhter Geschwindigkeit war ein PKW-Fahrer am Dienstag, 6. Oktober,  im Bereich von Schulen in Herzogenburg unterwegs. Gegen 11.10 Uhr wurden die Bediensteten der Polizeiinseptkion Herzogenburg auf den Fahrzeuglenker aufmerksam und hielten ihn an. Er wurde einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle unterzogen.  Kind ohne Rückhaltevorrichtung transportiert Dabei konnte festgestellt werden, dass der 29-jährige Pkw-Lenker aus dem Bezirk St. Pölten-Land im Fond des...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Doris Zenz stellt ihre Produkte in Handarbeit her.
3

Schritt in die Moderne
Aromastübchen goes online

Im Reich der ätherischen Öle: Doriz Zenz vertreibt ihre beliebten Pflegeprodukte nun auch online. HERZOGENBURG (bw). Inmitten einer Wohnsiedlung befindet sich die „Hexen-Küche“ - wie ein Schild in der Küche die Arbeitsstätte betitelt - von Doris Zenz, die 1978 ihre Ausbildung zur Diplomierten Gesundheits- und Krankenschwester abschloss und im Anschluss auf der Geburten/Neugeborenen Station tätig war. Seit April 2018 ist die Herzogenburgerin in Pension, doch wer denkt, sie hätte sich damit...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Viele Schüler sind in den ersten Wochen sehr müde.

Schulstart
Wie Kinder wieder in den Rhythmus finden

Mit der richtigen Jause und ein paar Adaptionen lässt sich der Umstieg auf den Herbst besser schaffen. (ÖSTERREICH). Für Österreichs Schüler fängt in diesen Wochen der Ernst des Lebens wieder an. Nach den Sommerferien fällt es vielen Kindern und Jugendlichen schwer, zum geregelten Tagesrhythmus zurückzukehren. Idealerweise haben Eltern bereits in der letzten Ferienwoche begonnen, den Nachwuchs früher zu wecken, um sie auf die Umstellung vorzubereiten. Falls das nicht passiert ist, sollten sich...

  • Wien
  • Michael Leitner
Anzeige
2 1 2

AUVA
Mit Scooter und Tretroller sicher zur Schule

So macht der Schulweg Spaß und ist dazu noch gesund: mit eigenem Muskelantrieb, an der frischen Luft und selbstbestimmt. Tretroller und Scooter machen es möglich. Immer häufiger werden diese muskelbetriebenen Gefährte von Kindern auch für den Schulweg genutzt – ein Trend, dem schon viele Schulen mit eigenen Abstellvorrichtungen bzw. Scooter-Parkplätzen vor dem Schulgebäude Rechnung tragen. Doch worauf ist am Schulweg zu achten? Wie sollten Eltern ihre Kinder für den Schulweg mit Scooter und...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Das "Lama Wanderland" ist ein Programmpunkt.

Herzogenburg
Die Corona Edition der NÖKISS

Coronabedingt ist heuer einiges anders bei den NÖKISS, doch eines ist Gewiss: Der Spaß kommt nicht zu kurz. HERZOGENBURG (bw). "Alles neu macht der Mai", lautet eine bekannte Redewendung. Im Jahr 2020 könnte es eher heißen "Alles neu macht Corona". Denn aufgrund der Pandemie und der darauf folgenden Maßnahmen, müssen Veranstalter einiges beachten. Viele Events wurden deswegen bereits im Vorfeld abgesagt. Doch ein weit über die Grenzen der Stadtgemeinde Herzogenburg hinaus bekanntes...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
3

Neuer Kinderspielplatz in Stollhofen öffnet seine Pforten

STOLLHOFEN. Mit einiger Verspätung aufgrund der Beschränkungen durch das Corona-Virus konnte nun endlich der neue Spielplatz in der Berghäusergasse in Stollhofen der Bevölkerung zugänglich gemacht werden. Auf eine große Eröffnung wurde vorsichtshalber verzichtet, allerdings tummelten sich bereits beim Fototermin die ersten Familien am neuen Spielplatz. Insgesamt wurden auf dem zweitausend Quadratmeter großen Grundstück knapp fünfzigtausend Euro investiert, um dieses Spieleparadis zu...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Der NÖ Familienpass kann kostenlos beantragt werden.

Sommer 2020
NÖ Familienpass bietet 700 Vorteile für Familien

VPNÖ-Schmidl: 4 von 10 Kinder wünschen sich mehr Zeit mit Eltern und Erziehungsberechtigten ST. PÖLTEN / NÖ (pa). „Wir wollen Niederösterreich zum Mutterland moderner Familienpolitik machen. Dabei greifen wir Kindern und Familien unter die Arme, egal ob es um Einkäufe und Anschaffungen oder um Ausflüge und Kulturangebote geht. Der NÖ Familienpass steht kostenlos allen Eltern sowie allen, die Betreuungsaufgaben übernehmen, zur Verfügung. Die 202.000 Inhaberinnen und Inhaber können auf über 700...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Ein Radhelm ist alles andere als "uncool".

So sind junge Pedalritter gut und sicher unterwegs

Ausreichend Bewegung ist enorm wichtig für die Entwicklung von Kindern. Leider birgt sportliche Aktivität auch Verletzungspotenzial. Das gilt auch für das Radfahren. Allein beim Radfahren verletzen sich laut Österreichischem Komitee für Unfallverhütung im Kindesalter hierzulande jährlich etwa 5.000 Kinder, wobei jede dritte Verletzung als schwer einzustufen ist. Einzelstürze machen das Gros der Unfälle aus, nur rund sechs Prozent sind auf Kollisionen mit anderen Verkehrsteilnehmern...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Kleinkinder haben einen hohen Nährstoffbedarf, der sich jedoch mit ausgewogener Ernährung gut decken lässt.

Mikronährstoffe für Kinder

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für gesundes Essen. ÖSTERREICH. Im Alter von einem bis drei Jahre durchlaufen Kinder eine besonders wichtige Phase ihrer körperlichen und geistigen Entwicklung. Die für Kleinkinder erforderliche Nährstoffdichte ist deshalb höher als bei älteren Kindern oder Erwachsenen. Empfohlen werden mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt, um dem Energie- und Nährstoffbedarf gerecht zu werden. Viele Eltern meinen es besonders gut, und geben ihren Kindern...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Impfungen schützen vor Krankheiten, die bei den Kleinsten schwerwiegende Verläufe hätten.

Gratis-Kinderimpfprogramm
Impfungen: Gratis, aber zu wenig genutzt

Seit über 20 Jahren gibt es in Österreich ein Gratis-Kinderimpfprogramm. Zwar lassen die allermeisten Eltern ihre Kinder impfen, jedoch manchmal zu spät oder nicht konsequent genug. ÖSTERREICH. „Derzeit werden im Rahmen des Kinderimpfkonzepts acht verschiedene Impfungen gratis verabreicht, die Schutz gegen 13 Erregergruppen bieten“, berichtet Maria Paulke-Korinek vom Sozialministerium. Eltern denken oft, dass ihre Kinder zu den empfohlenen Impfzeiten noch zu jung wären. Das Gegenteil sei jedoch...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.