Kiwanis Wels

Beiträge zum Thema Kiwanis Wels

Leute
v.l.: Sparkasse OÖ-Regionaldirektor Robert Reif, Nina Hartmann und Kiwanis-Präsident Werner Holzinger.

Benefiz-Kabarett
Nina Hartmann war "Laut" in Wels

WELS. Auf Einladung des Kiwanis Klub Wels war Nina Hartmann mit ihren Programm "Laut" im vollbesetzten Sparkassensaal zu Gast. Unter dem Kiwanis-Motto "Wir bauen den Kindern eine Brücke in die Zukunft" unterstützt der Welser Serviceklub mit Präsidenten Werner Holzinger zahlreiche soziale Projekte.

  • 21.11.19
Lokales
Past-Präsident des Kiwanis-Clubs Wels Markus Nöttling während einer Besuchsreise im Straßenkinder-Heim im Südsudan in Afrika

Hilfe vor Ort
Kiwanis bauen Kindern eine Brücke in die Zukunft

WELS. Seit bald 50 Jahren sind die Mitglieder des Kiwanis-Clubs Wels lokal am Ort und international in verschiedenen Projekten tätig. Durch persönlichen Einsatz der Club-Mitglieder werden Veranstaltungen durchgeführt und die jeweiligen Benefiz-Beträge Projekten mit wohltätigen Zwecken gewidmet. Lokale und internationale HilfeIm Zentrum steht dabei die Unterstützung von hilfsbedürftigen oder auch besonders begabten Kindern. Neben vielen lokalen Projekten am Ort und in der Stadt Wels...

  • 27.09.19
Lokales
Gerald Hamminger (rechts) ist neuer Lieutnant-Gouverneur des Kiwanis-Clubs in West-Oberösterreich. Am Bild ist er mit seinem Vorgänger Gerhard Reinthaler zu sehen.

Kiwanis Braunau
Neuer Lieutnant Gouverneur bei den Kiwanis West-Oberösterreich

Der Braunauer Rechtsanwalt Gerald Hamminger ist neuer Lieutnant-Gouverneur der Kiwanis in West-Oberösterreich. BRAUNAU. Der Kiwanis Club, eine internationale Hilfsorganisation, setzt sich seit jeher für Menschen ein, die Hilfe benötigen. Dazu ist er auch mit örtlichen Clubs vernetzt, um größere Aufgaben, die einen höheren finanziellen Aufwand und mehr Personeneinsatz verlangen, schaffen zu können. Die einzelnen Clubs stehen unter der Leitung einer Einheit, der sogenannten Division....

  • 17.09.19
Lokales

Kiwanis: Präsidentschaftsübergabe

WELS. Markus Nöttling übergab nach zweijähriger Präsidentschaft kürzlich bei einem feierlichen Abend des Kiwanis-Clubs Wels die Hauptverantwortung in Form der Club-Insignien an seinen Nachfolger Gernot Franzmair. Als eines der Ziele wurde definiert, dass weiterhin „alles im Rahmen bleiben“ und die erfolgreiche, positive Linie der Kiwanis Wels weiterverfolgt und gestärkt werden soll. Im vergangenen Clubjahr brachten Charity-Projekte und besondere Veranstaltungen wie das Open-Air-Konzert im...

  • 09.10.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.