Klimaforscherin

Beiträge zum Thema Klimaforscherin

Lokales
Vortrag im ORG der Franziskanerinnen: Direktor Johann Gebetsberger, Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb und Umweltstadträtin Sonja Pickhardt-Kröpfel.
2 Bilder

Klimawandel und Energiewende
Klimaziel: "Wir können es noch erreichen"

Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb macht in Vöcklabruck Mut für Energiewende. VÖCKLABRUCK. „Es ist eure Zukunft. Lasst euch die Untätigkeit der Politik im Kampf gegen die Klimakrise nicht gefallen“, forderte Helga Kromp-Kolb die rund 240 Schüler bei ihrem Vortrag im ORG der Franziskanerinnen auf. Die Klimaforscherin war auf Einladung der Grünen nach Vöcklabruck gekommen. Gut besucht war auch der Workshop mit Gemeinderäten im OKH. „Gemeinden sind der Motor der Energiewende und Vorreiter bei...

  • 27.02.19
Lokales
Helga Kromp-Kolb

Klimaforscherin zu Gast in Bad Zell

BAD ZELL. Am Freitag, 4. November, ist die österreichische Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb im Pfarrsaal Bad Zell (19.30 Uhr) zu Gast. Kromp-Kolb spricht unter anderem über den Klimawandel und wie er sich auf unsere Region auswirkt. Zu den anschließenden Gesprächsrunden in Tischgruppen gibt es Köstlichkeiten aus dem Hedwigs Gartl. Zu diesem spannenden und sicherlich aufschlussreichen Abend laden neben den B-fair-Motivatorinnen und der Jugendtankstelle Mühlviertler Alm auch das Katholische...

  • 25.10.16
Wirtschaft
Die Veranstalter der Eröffnungsfeier des "Passivhauses Eisenstraße" freuten sich über mehr als 300 Gäste in Neubruck.

Passivhaus in Neubruck eröffnet

In Neubruck ist das "Passivhaus Eisenstraße" nun offiziell eingeweiht worden NEUBRUCK. Mehr als 300 Gäste feierten am vergangenen Samstag die Eröffnung des "Passivhauses Eisenstraße" am Landesausstellungsareal beim Töpperschloss in Neubruck. Eine Feier mit vielen Gästen Adi Strigl, der als Chef der Holzbau Strigl GmbH hinter dem Projekt "Passivhaus Eisenstraße" steht, begrüßte gemeinsam mit seinen Mitstreitern Robert Zellhofer und Wolfgang Pickl zahlreiche Partner aus Handwerk, Industrie...

  • 11.05.15
Leute
Karlheinz Töchterle mit der geehrten Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb.
2 Bilder

Ehrenzeichen für Klimaforscherin

Helga Kromp-Kolb wurde für ihre Forschungsarbeit ausgezeichnet WÄHRING / DÖBLING. Die Wissenschaftlerin wurde mit dem Großen Silbernen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet. Wissenschaftsminister Karlheinz Töchterle: „Helga Kromp-Kolb ist seit vielen Jahren das Klima-Gewissen Österreichs. Sie hat mit ihrer engagierten und exzellenten Forschungsarbeit wesentlich dazu beigetragen, dass Österreich im Bereich der Klimaforschung zu den führenden Ländern gehört. Dazu...

  • 16.01.14
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.