Kreisverkehr

Beiträge zum Thema Kreisverkehr

Machen gemeinsame Sache in der Hasenauerstraße: Die beiden Bezirkschefs Daniel Resch (ÖVP) und Silvia Nossek (Grüne).
3

Gymnasiumstraße/Hasenauerstraße
Baubeginn für neuen Kreisverkehr

Die Umbauarbeiten starten bereits  im Juli und kosten insgesamt 475.000 Euro. WÄHRING/DÖBLING. Seit vielen Jahren ist die Kreuzung Gymnasiumstraße/Hasenauerstraße an der Grenze zwischen Döbling und Währing ein kritischer Verkehrspunkt. Die unterschiedlichen Abbiegevarianten sowie die drei Buslinien und der dichte Auto- und Radverkehr machen die Kreuzung unübersichtlich und gefährlich. Jetzt soll ein Kreisverkehr Abhilfe schaffen. Diese Variante erscheint den beiden Bezirkschefs, Daniel Resch...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Ein herrlicher Kreisverkehr in Meidling – womöglich der schönste in ganz Wien.
1 1

Schnappschuss
Eine der schönsten Kreisverkehre Wiens

Gesucht sind die schönsten Fotos aus Meidling. MEIDLING. Der Bereich der Meidlinger Wundtgasse zur Hervicusgasse und Benyastraße war ein wenig trostlos, meinte Florist Peter Schuster, der seinen Betrieb gleich ums Eck hat. Also ergriff er Eigeninitiative und bepflanzte den Kreisverkehr mit Frühlingsblumen. "Das ist einfach wundervoll gestaltet", schwärmt bz-Leserreporter Ernst Plank, der den Frühlingsgruß auch gleich fotografisch festgehalten hat. Eine Schönheit, die auch in Krisenzeiten –...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
An der Bezirksgrenze: Die Risiko-Kreuzung Gymnasiumstraße/Hasenauerstraße soll nun entschärft werden.
5 2

Gymnasiumstraße/Hasenauerstraße
Neuer Kreisverkehr für mehr Sicherheit

An der Ecke Gymnasiumstraße/Hasenauerstraße kommt ein Kreisverkehr. Beide Bezirke legen zusammen. WÄHRING/DÖBLING. Schon seit vielen Jahren wird für den Verkehrs-Hotspot an der Kreuzung Gymnasiumstraße/Hasenauerstraße nach einer Lösung gesucht. Die Situation bei der T-Kreuzung ist minimal geregelt und es kommt zu Stoßzeiten zu unverhältnismäßiger Staubildung und wiederholt zu gefährlichen Situationen durch das Zusammentreffen von zwei Hauptstraßen, Buslinien, Radstreifen und...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Bezirksvorsteher Georg Papai vor dem neu gestalteten Hoßplatz, der sich zu einem beliebten Treffpunkt entwickelt hat.
6

Polizei, Parks und Zuzug
Auf Tour durch Floridsdorf mit Bezirksvorsteher Georg Papai

bz-Grätzelspaziergang: Wo hat Georg Papai Fangen gespielt und warum ziehen immer mehr Menschen her? FLORIDSDORF. Die erste Station des Grätzelspaziergangs mit Bezirkschef Georg Papai ist der Kreisverkehr Leopoldauer Straße. Warum er ausgerechnet hier Halt machen möchte? "Weil dieser Kreisverkehr das beste Beispiel dafür ist, dass man an einer Sache dran bleiben soll, wenn man sie für gut hält. Bei keinem Projekt gab es so viel Gegenwind wie hier, aber jetzt finden den Kreisverkehr alle...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
Auf der anderen Straßenseite des Kreisverkehrs befindet sich die Busstation des 27A, mit dem Kinder zur Schule fahren.
2

Senekowitschgasse
Wirbel um fehlenden Schutzweg

Bezirkschef Ernst Nevrivy traf die Anrainer des Grätzels zum Gespräch. DONAUSTADT.  Die Anrainer der Senekowitschgasse haben ein großes Problem: nämlich das Fehlen eines sicheren Fußgängerübergangs. Obwohl sich die Busstation 27A Richtung U-Bahn sowie die beiden Lebensmittel-Discounter auf der anderen Straßenseite befinden, gibt es für die Bewohner keinen Zebrastreifen, um den Rennbahnweg überqueren zu können. Massiv verstärkt wird das Problem von einem Kreisverkehr mit Rechtsvorrang. "Trotz...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Barbara Schuster
Bauarbeiten auf der Prager Straße ab Dienstag, 4. September.

Geh- und Radweg statt Fahrbahn: Prager Straße wird umgebaut

Ab Dienstag, 4. September, entsteht zwischen Ernst-Vasovec-Gasse und Mayerweckstraße ein baulich getrennter Geh- und Radweg sowie ein Kreisverkehr. Jeweils ein Fahrstreifen pro Fahrtrichtung wird für den Verkehr freigehalten. FLORIDSDORF. Im 21. Bezirk bekommt die Prager Straße nahe der Stadtgrenze ein neues Aussehen: Anstatt der bisher vier Fahrbahnen (jeweils zwei pro Fahrtrichtung) wird die Straße stadtauswärts zu einem Rad- und und Gehweg umgebaut. Stadteinwärts wird künftig jeweils ein...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Alena
Viel Verkehr: Genug Platz für einen Kreisverkehr sei vorhanden, so die ÖVP-Politiker Ernst Zlabinger und Peter Schuster (l.).
2

Streit um einen Kreisverkehr

Sagedergasse: Ein Verteilerkreis soll den Verkehr umleiten und die Anrainer entlasten. Auch die Hetzendorfer sollten von der Lösung profitieren, so ÖVP-Bezirkspoltiker. Experten sagen "Nein". MEIDLING. Die Altmannsdorfer Straße ist eine der meistbefahrenen Routen in den Süden – und natürlich auch aus dem Süden nach Wien. Der tägliche Stau legt Zeugnis davon ab. In Zukunft wird der Verkehr an dieser Route noch stärker werden, sind sich die ÖVP-Bezirksräte Ernst Zlabinger und Peter Schuster...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Maria M. (56), Verkäuferin: "Solange es keine Unfälle hier gibt, bin ich zufrieden."
8

Kreisverkehr findet Akzeptanz bei der Bevölkerung

Zwei Jahre gibt es den Kreisverkehr an der Leopoldauer Straße nun. Viele Floridsdorfer zeigen sich zufrieden. FLORIDSDORF. Der Bau des Kreisverkehrs an der Leopoldauer Straße wurde mit viel Skepsis aufgenommen. Fast zwei Jahre nach der Eröffnung des Knotenpunkts hat sich die bz-Wiener Bezirkszeitung bei den Bewohnern umgehört. Ist die Skepsis geblieben oder sind die Floridsdorfer mittlerweile froh über den Kreisverkehr im Bezirk? Vor dem Bau waren Angerer Straße, Patrizigasse, Freytaggasse und...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Rafael G
Die neuen Markierungen sollen in der Siegfriedgasse Schleichverkehr entgegenwirken.

Schrägparkplätze gegen Raser

Weniger Platz für den Fließverkehr in der Floridsdorfer Siegfriedgasse FLORIDSDORF. Die Route Bessemerstraße/Siegfriedgasse ist – zum Leidwesen der Anrainer – ein beliebter Schleichweg. Viele Autofahrer, die hier durchfahren, halten sich auch nicht an Tempo 30. Eine Interessensgemeinschaft aus Mietervertretern und aktiven Anrainern bemüht sich schon seit geraumer Zeit um eine Lösung für die Bewohner. Ein erster Schritt, um dem entgegenzuwirken, war laut Bezirksvorstehung die Errichtung des...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Christine Bazalka

Kreisverkehr Leopoldauer Str. - Geldverschwendung ala Rot-Grün

Spö und Grüne haben nun mit knapper Mehrheit am 15.04.2015 beschlossen einen neuen Kreisverkehr, Angerer Straße/Leopoldauer Straße, zu errichten. Aus Gründen der Verkehrssicherheit, heißt es wie immer bei solch unsinnigen Prestigeprojekten. Interessanter Aspekt etwa dann für Fußgänger und Radfahrer, da es ja keine Verkehrsampeln mehr gibt. Trotz massiver Einwände und Ablehnung etwa der Fpö, Övp und Wiff, und trotz der Tatsache, dass es bei dieser Kreuzung bis dato weder Verkehrstechnisch, noch...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Harry S.

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.