Alles zum Thema kulinariumamstetten

Beiträge zum Thema kulinariumamstetten

Lokales
„Wenn man sich bei der Zubereitung an die Anleitung hält, kann man so gut wie nichts falsch machen“, sagt Silvia Gruber.

Cocktail-Träume selbst gemacht

Silvia Gruber über die für sie scheinbar „einfachste Sache der Welt“ "Ob erfrischend fruchtig oder cremig süß, bei der Vielfalt an Cocktails ist für jeden Geschmack etwas dabei“, meint Silvia Gruber, Besitzerin des Barista-Cafés in Allhartsberg. „Die meisten Cocktails lassen sich ganz einfach und ohne viel Aufwand selber zubereiten“, sagt sie und zaubert in weniger als einer Minute einen filmreifen Tequila Sunrise. Wichtig ist nur, dass man bei der Zubereitung unbedingt einen frisch gepressten...

  • 17.09.14
Lokales
Melitta Ott und ihr Team in der Küche des Mostviertlerwirts in Seitenstetten.

Die Mostlandschaft auf dem Teller

Melitta Ott aus Seitenstetten gibt Tipps für das perfekte Mostmenü Am besten sei es natürlich, erklärt Melitta Ott vom Mostviertlerwirt in Seitenstetten, Fleisch aus der Region zu nehmen, wenn man ein Mostbratl zubereitet. Rund eineinhalb Stunden sollte dieses dann langsam braten, so Ott. Rund um das Bratl Auf dem Teller passen hervorragend Erdäpfel und Stöcklkraut zum Bratl. Das ideale Getränk zum Gericht ist der Speckbirnmost aus der Region, rät die Köchin. Für ein perfektes...

  • 03.09.14
Wirtschaft
Dragica Stipic, Herbert Teufel und Silvia Lechner in der Küche beim Steckerlfisch im Freizeithafen in Ardagger.

Eine kulinarische Angeltour in Ardagger

Silvia Lechner vom Steckerlfisch gibt Tipps für den eigenen Teller "Als Steckerlfisch nimmt man am besten die Makrele, da sie viele Omega-3-Fettsäuren hat und sie ein Grätenarmer Fisch ist", erzählt Silvia Lechner vom Steckerlfisch in Ardagger über den in der Nordsee lebenden Fisch. Der Fisch sollte unbedingt am Vortag, mindestens aber 24 Stunden vorher gewürzt werden, bevor er auf den Griller kommt. "Das verhindert, dass das Gewürz beim Grillen verbrennt", sagt Lechner. Zudem kann die Würze...

  • 20.08.14
Lokales
Max Maier kocht im Schloss an der Eisenstraße auf und gewährt Einblicke in seine Küche.

Chutney-Erlebnisse im Schloss an der Eisenstraße

Max Maier, Koch im Schloss an der Eisenstraße, gibt Küchen-Tipps Wenn Max Maier in seiner Küche kocht, kann es schon mal feurig und heiß werden. Das liegt allerdings nicht nur an Herd und Backrohr, sondern auch an den rot leuchtenden Chilischoten, die schon mal in ein Gericht des Kochs wandern können, so etwa bei einem Pilz-Tomaten-Chutney. Vorsicht scharf "Um den Schärfegrad festzustellen, ein winziges Stück mitkochen und dann das Chilistück kosten", rät der Koch des Schlosses an der...

  • 08.08.14
Lokales
Yilmaz Can in seiner Küche.

Südländisch durch den Sommer in der Pizzeria Bella Italia

Yilmaz Can gibt Einblicke in seine Küche und "Geheimtipps" Das Kuliniarium der Bezirksblätter blickt in die Küchen regionaler Gastronomen. In der Küche Heiß geht es in der Küche der Pizzeria Bella Italia in Kematen zu, wenn Yilmaz Can griechisch und italienisch aufkocht. Aber auch so manches Schnitzel und andere, eigentlich typisch österreichische Speisen wanderten schon aus seinen Pfannen auf die Teller der Gäste, meint der Koch mit einem Augenzwinkern, während er gerade ein Gyros...

  • 28.07.14
Lokales
Restauranttester August Teufl schlemmt Schnitzel im Gasthof Hundsmühle.
11 Bilder

Der Teufl in ist in 'Schnitzel-Laune'

Nächster Halt für unseren Restauranttester August Teufl: Das Gasthaus Hundsmühle in Seitenstetten. "Gastlichkeit mit Speis und Trank hat hier schon seit 1525 Tradition. Als spezielles Service wird auch ein Catering angeboten", zeigt sich unser BEZIRKSBLÄTTER-Restauranttester August Teufl schon zu Beginn seines Besuchs im Gasthof Hundsmühle in Treffling in Seitenstetten angetan. Der Betrieb, seit 1933 im Besitz der Familie, wird von Franz und Anna Sindhuber und Juniorchefin Petra Sindhuber...

  • 23.07.14
Lokales
8 Bilder

Der Teufl schlemmt im Eis-Himmel

Premiere für den BEZIRKSBLÄTTER Gourmet-Kritiker: Wo ist man in Amstetten am besten? Wir wissens's. Amstettner Wirte aufgepasst: Der Teufl geht um. Und das im wahrsten Sinne des Wortes, denn August Teufl (siehe Info unten) ist künftig unterwegs, um für die BEZIRKSBLÄTTER-Leser herauszufinden, wo man "teuflisch gut" essen kann. Der erste Besuch führte ihn in ein Gasthaus nach Haag. "Im Gasthaus 'Zum Tierpark' werden typische Speisen aus der Region angeboten", freut sich August Teufl beim ersten...

  • 30.06.14