Lehre in Tirol

Beiträge zum Thema Lehre in Tirol

Arbeits- und Bildungslandesrätin Beate Palfrader.

Lehre in Tirol
Eusalp-Austausch zu Lehre und Ausbildung

TIROL. Kürzlich fand bereits das vierte Forum zur dualen Ausbildung der Eusalp, natürlich als Videokonferenz, statt. Denn die Europäische Strategie für den Alpenraum setzt sich unter anderem mit dem Thema einer zukunftsrelevanten, qualitätsvollen Berufsausbildung für junge Menschen in den alpinen Regionen auseinander. Europaweiter AustauschDie 23 teilnehmenden Mitglieder aus den sechs Mitgliedsstaaten Italien, Frankreich, Österreich, Deutschland, Slowenien und der Schweiz sowie deren über 900...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Michael Maier, Obmann der Berufsschülerunion Tirol: "Es darf nicht sein, dass wir durch die derzeitige Situation derart vernachlässigt werden."

Berufsschülerunion Tirol
Öffnung der Berufsschulen gefordert

TIROL. Bereits seit Anfang November des letzten Jahres sind die Tiroler BerufsschülerInnen zu Hause und können ihre Bildungseinrichtungen nicht mehr besuchen. SchülerInnen der AHSen und BMHSen würden mit dem Distance Learning zurecht kommen, bei den Berufsschulen kämen allerdings kaum Information an und sie müssen geschlossen bleiben. Die Berufsschülerunion fordert nun die Öffnung der Berufsschulen. Praxis ist unerlässlichVor allem für BerufsschülerInnen ist die Praxis in ihrer Ausbildung...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Große Auswahl an Lehrberufen in Tirol.

Schwerpunkt Lehre – Lehrberufe
Tirol: Wählen aus 160 Lehrberufen

TIROL. Aus 160 Lehrberufen können Lehrlinge in Tirol wählen. Es herrscht weiterhin eine hohe Konzentration auf einige wenige Berufe vor. 43,1 % der Mädchen werden in nur drei Lehrberufen ausgebildet; bei den Burschen liegt diese Quote bei 33,6 % (Zahlen aus 2019). Die Top-5-LehrberufeMädchen: 1. Einzelhandelskauffrau (816, 23,2 %), 2. Bürokauffrau (383, 10,9 %), 3. Friseurin/Stylistin (315, 9 %), 4. Hotel- und Gastgewerbeassistentin (206, 5,9 %), 5. Köchin (133, 3,8 %). Burschen: 1....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Lehrstellen bei den Finanzämtern werden besetzt.
2

Schwerpunkt Lehre – Finanzämter
74 Lehrstellen werden bei Finanzämtern besetzt

WIEN, TIROL, BEZIRK. Beim Finanzamt Österreich sind derzeit 74 Lehrstellen für den Lehrberuf Steuerassistenz im Finanzamt Österreich ausgeschrieben. Ende der Bewerbungsfrist ist der 30. April 2021. Die Bewerber werden einem Auswahlverfahren unterzogen. Antritt für die Lehre ist September 2021, die Lehre dauert drei Jahre. Es besteht auch die Möglichkeit einer "Lehre mit Matura". Auch an vier Tiroler Standorten (Finanzämter Kitzbühel, Lienz, Kufstein, Schwaz) werden Lehrlinge aufgenommen. "Als...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Eurotours International beschäftigt in Kitzbühel derzeit neun Lehrlinge.

Lehre in Tirol
Neun Lehrlinge "an Bord" bei Eurotours International

KITZBÜHEL (jos). Eurotours International mit Hauptstandort in Kitzbühel ist als größte Incoming-Agentur Österreichs eine wichtiger Teil der heimischen Wirtschaft. Trotz dem massiven Buchungsrückgang in der Reisebranche durch die Corona-Pandemie bildet das Touristikunternehmen derzeit neun Lehrlinge in unterschiedlichen Lehrjahren zur Bürokauffrau bzw. zum Bürokaufmann aus. Rotationssystem für Lehrlinge Während der Ausbildung werden sie bei Eurotours International in den Arbeitsalltag diverser...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Die AK Tirol setzt sich für die Lehre ein.

Schwerpunkt Lehre – AK Tirol
Zangerl bricht eine Lanze für die Lehrausbildung

TIROL. Erwin Zangerl (Präsident Arbeiterkammer Tirol): „Was wäre unser Land ohne Lehre? Jeder von uns braucht die Fachkräfte mit ihrem Wissen und ihren Fertigkeiten. Sie sind es, die unser Land am Laufen halten. Dank vieler gemeinsamer Anstrengungen der Sozialpartner wurde ein Umdenken erreicht, und die Lehrlingszahlen stiegen (vor der Coronakrise, Anm.) wieder leicht an." Viele hätten erkannt, dass eine gute duale Ausbildung in Lehrbetrieb und Berufsschule der Grundstein für ein erfolgreiches...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
AMS-Leiter Manfred Dag: "Fachkräftde dringend benötigt".
Aktion 2

Schwerpunkt Lehre – Situation Lehre Bezirk Kitzbühel
"Trotz Krise gute Chancen auf Lehrstelle" – mit Umfrage!

AMS und Wirtschaftskammer betonen Stellenwert der Lehre und die guten Chancen am Arbeitsmarkt. BEZIRK KITZBÜHEL. "Die erfreuliche Nachricht gleich zu Beginn: Fachkräfte werden auch in Zukunft dringend benötigt. Trotz der schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen suchen unsere Betriebe weiterhin Lehrlinge und investieren in deren Ausbildung“, erklärt Manfred Dag, Leiter des AMS Kitzbühel. Die Vorteile einer Lehrausbildung liegen laut Dag auf der Hand: Die Ausbildung erfolgt praxisnah in den...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Michael Taxer, erfolgreicher Lehrling bei Steinbacher Dämmstoffe in Erpfendorf.
4

Schwerpunkt Lehre – Lehrling
Michael Taxer hatte mit einer Lehre nicht genug...

Lehrling aus Kirchdorf absolviert bei Steinbacher bereits seine zweite Lehre. ERPFENDORF. Michael Taxer aus Kirchdorf hat bei Steinbacher Dämmstoffe bereits eine Lehre (Metalltechnik) abgeschlossen. Nun, im April, wird er seine zweite Lehre (Elektrotechnik) beim Erpfendorfer Familienunternehmen abschließen. "Das zeigt: Steinbacher ermöglicht eine breite Ausbildung und geht auch auf Wünsche der Lehrlinge ein", so Lehrlingsbetreuerin Sandra Pargger. "Schrauben am Bus""Von August 2010 bis Februar...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Jonas Backofen ist bereit für neue Herausforderungen.

Schwerpunkt Lehre – Lehrling
Erfolgreicher Berufseinstieg für Lehrling Jonas

ST. JOHANN. Jonas Backofen hat seine Lehre zum Tischlerei-Techniker bei der Firma Aufschnaiter erfolgreich abgeschlossen und wird bald auch die Matura in der Tasche haben. Durch seine sprachgewandte, offene Art, sein technisches Verständnis und die umfangreiche Ausbildung hat er die perfekten Voraussetzungen für den Einstieg in den Bereich Innenarchitektur. Er freut sich auf weitere spannende Aufgaben und Projekte. Die Fa. Aufschnaiter freut sich, ihn im Team zu haben.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Nadja Schilling
Lehrausbildung im Betrieb.

Schwerpunkt Lehre – Ausbildner
Ein Treffen im Kreis der "Diplomierten"

TIROL. Im Vorjahr fand – noch vor Ausbruch der Corona-Krise – ein erstmaliges Treffen im "Kreis der Diplomierten" statt. 125 Menschen wurde bisher die Auszeichnung zur/zum "Diplomierte/m Lehrlingsausbilder/in" verliehen. Diesen Titel müssen sich die einsatzwilligen Ausbilder hart erarbeiten. Alle eint das Verantwortungsgefühl für ihre wichtige Aufgabe. "Die Diplomierten Ausbilder engagieren sich besonders dafür, die Qualität der Lehrausbildung und auch die Akzeptanz dieser wertvollen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Einer der ausgezeichneten Unternehmen: RHI Magnesita in Hochfilzen.

Schwerpunkt Lehre – Lehrbetriebe
24 Ausgezeichnete Tiroler Lehrbetriebe im Bezirk

TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL. 197 Tiroler Unternehmen führen im Jahr 2021 das Prädikat „Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb. Die Verleihung dieses Prädikats für die Leistungen der Unternehmen in der Lehrlingsausbildung wird von einer Jury aus Vertretern der Landesregierung sowie der Arbeiter- und der Wirtschaftskammer vorgeschlagen. Betriebe im Bezirk24 der Top-Lehrbetriebe stammen aus dem Bezirk Kitzbühel (in alphabetischer Reihenfolge lt. Liste des Landes Tirol): APL Apparatebau GmbH, Hopfgarten;...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Große Palette an Lehrmöglichkeiten (Bild: Gastronomie).

Schwerpunkt Lehre – Lehrberufe
Aus 160 Lehrberufen kann man in Tirol wählen

TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL. Insgesamt werden im Bundeland Tirol 160 Lehrberufe angeboten. Mehr als die Hälfte der Lehrlinge entscheiden sich für eine Lehre in der Sparte "Gewerbe und Handwerk" (im Jahr 2019 waren dies 5.450 Lehrlinge). Die weiteren Lehrlingszahlen nach Sparten im Jahr 2019: Handel 1.595, Industrie 1.333, Tourismus und Freizeitwirtschaft 1.157, Nichtkammer 666, Transport und Verkehr 263, Information und Consulting 229, selbstständige Ausbildungseinrichtungen 92, Bank und...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Großer Lehrlingsausbildner: MPreis.

Schwerpunkt Lehre – MPreis
200 Lehrlinge bei MPreis in Ausbildung

TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL. Von den insgesamt rund 6.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von MPreis, die aus über 70 Nationen kommen, befinden sich derzeit rund 200 als Lehrlinge in Ausbildung. Damit ist die Tiroler Lebensmittelkette einer der größten Ausbildungsbetriebe im Alpenraum. Gemeinsam mit der Lebenshilfe Tirol ermöglicht MPreis außerdem im Rahmend er Kooperation "LebensM" Menschen mit Behinderung eine Integtration ins Berufsleben.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Julian Brandner, Bernhard Fröhlich, Daniel Niederegger, Andreas Hochwimmer, Walter Astl, Bgm. Klaus Winkler und Anton Bodner (v. li.).

Lehre - Bergbahn AG Kitzbühel
KitzSki-Lehrlinge auf Erfolgskurs

Die Lehre zum Seilbahntechniker ist für Berg- und Technikbegeisterte eine zukunftsträchtige Berufsausbildung. KITZBÜHEL, KIRCHBERG, MITTERSILL (niko): Die Bergbahn AG Kitzbühel (BAG) beschäftigt derzeit acht Lehrlinge, die eine Lehre zum Seilbahntechniker oder die Doppellehre Seilbahntechnik/Elektrotechnik absolvieren. Bgm. Klaus Winkler, Aufsichtsratsvorsitzender der BAG, weiß, wie wichtig Nachwuchskräfte für die heimische Wirtschaft sind. „Für unsere Region ist die Erschließung der Bergwelt...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Marian Boschner aus Deutschland arbeitete vier Wochen bei der Tiroler Edelschmiede in Waidring.

Lehre in Tirol
Lehrlinge machen mit Erasmus-Programm Praktikum im Ausland

Durch Teilnahme der Tiroler Edelschmiede am Erasmus-Programm lernen Lehrlinge Betriebe in anderen Ländern kennen. WAIDRING (niko). Mit dem Erasmus-Programm bekommen Lehrlinge die Möglichkeit, ein Auslandspraktikum zu absolvieren. Marian Boschner aus Deutschland arbeitete im Februar vier Wochen bei der Tiroler Edelschmiede in Waidring, während Tobias Wurzenrainer in Rheinland-Pfalz Erfahrungen sammeln konnte. Erasmus fördert die Entwicklung und Karrierechancen von Berufsanfängern und Fachkräften...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Rainer Rainer (li.) und sein Team sind stolz auf den Fahrradmechatronik-Lehrling David Heigenhauser.

Lehre in Tirol
Einer der Ersten in ganz Tirol

Sport Rainer Rainer stärkt seine E-Bike-Kompetenz; Lehrberuf Fahrradmechatronik. WAIDRING (niko). Auf den E-Bike-Boom der letzten Jahre reagierte die Wirtschaftskammer Tirol 2019 mit einem neuen Lehrberuf: „Fahrradmechatronik“. Einen dieser für E-Bikes spezialisierten Lehrlinge bildet Sport Rainer Rainer aus. Mit dem steigenden Angebot an Elektrofahrrädern sind neue Anforderungen in den Bereichen Service und Reparatur entstanden und Fachkräfte mit diesen Kenntnissen gefragt. Bisher gab es zu...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Infos zur Metall-Lehre in Oberndorf.

Lehre in Tirol
Wörgartner lädt wieder zum Lehrlings-Info-Abend

OBERNDORF (niko). Werkzeugbau Wörgartner in Oberndorf lädt wieder zum Lehrlings-Info-Abend (Metalltechnik und Mechatronik): Do, 15. 10., 19 Uhr, Bahnhofstraße 21 in Oberndorf, ohne Anmeldung. Wörgartner firmiert als "Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb 2011 – 2022". Programm: Vorstellung des Unternehmens, Ausbildung und Lehrberufe, Entwicklungsmöglichkeiten nach der Lehre, Lehrlingsentschädigung und Zusatzleistungen, Betriebsbesichtigung, Fragen und Diskussion. www.woergartner.com

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Viele Lehrstellen verfügbar.

Lehre in Tirol
1.705 Lehrstellen Ende August zu haben

TIROL. Ende August 2020 waren in Tirol insgesamt 1.705 Lehrstellen zur Besetzung gemeldet (Anstieg um 103 oder 6,4 %). Davon standen 1.278 (+198 oder +18,3 %) für sofortige, 427 Lehrstellen (–95 oder –18,2 %) für zukünftige Vermittlung bereit. Lehrstellensuchend ließen sich insgesamt 932 Personen registrieren, das sind im Vorjahresvergleich um 187 Personen oder 25,1 % mehr.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Tausende Lehrstellen zu besetzen.

Lehre in Tirol
2498 Lehrstellen waren zur Besetzung gemeldet

TIROL (niko). Laut AMS Tirol waren Ende Februar landesweit 2.498 Lehrstellen zur Besetzung gemeldet (Anstieg um 241 oder 10,7 Prozent). Davon standen 851 (+25,7 Prozent) für sofortige, 1.647 Lehrstellen (+4,2 Prozent) für zukünftige Vermittlung bereit. Lehrstellensuchend ließen sich insgesame 497 Personen registrieren (–1,6 % gegenüber dem Vorjahrsmonat).

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die kürzlich eingeführte Kurzarbeit gilt nicht für Lehrlinge

Was gilt für die Lehrlinge?
Die Experten der AK Tirol haben die Antworten

TIROL. Angesichts von Betriebsschließungen und Geschäftsrückgang versuchen viele Betriebe in Tirol, ihre Lehrlinge zu einvernehmlichen Lösungen zu überreden oder einseitig auf Urlaub zu schicken. Lehrlinge, die die Berufsschule aktuell nicht besuchen dürfen, werden zur Arbeit im Betrieb angehalten. Die Experten der AK Jugendabteilung beantworten die wichtigsten Fragen. Bei einer einvernehmlichen Lösung eines Lehrvertrags gilt ein besonderer gesetzlich geregelter Schutz: Diese wird selbst nach...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Österreichweit soll die Lehre aufgewertet werden. Unterstützung dafür gibt es auch von der Tiroler Nationalratsabgeordneten Rebecca Kirchbaumer.

Lehre
Lehrlingsausbildung soll auch durch neue Maßnahmen aufgewertet werden

TIROL. Österreichweit soll die Lehre aufgewertet werden. Unterstützung dafür gibt es auch von der Tiroler Nationalratsabgeordneten Rebecca Kirchbaumer. Attraktivierung des LehrberufsKürzlich kündigte die Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck Maßnahmen zur Attraktivierung der Lehre an. Dies soll dabei helfen, den Fachkräftemangel zu verringern, zu mehr Gerechtigkeit führen und die Lehre als dualen Ausbildungsweg weiter zu stärken. Für diesen Zweck soll das Berufsausbildungsgesetzes (BAG)...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die AUVA berät in Berufsschulen und Unternehmen zur Gesundheit und Sicherheit im Bereich der Lehrlingsausbildung.

Lehre in Tirol
Sicher durch die Lehrzeit – Beratungen und Schulungen

TIROL. In Tirol haben im Herbst rund 3.427 Jugendliche mit der Lehre begonnen. Auch für sie ist Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz wichtig. Die AUVA berät diesbezüglich Unternehmen. Risiko ArbeitsunfallGerade in den ersten Berufsjahren ist das Risiko, einen Arbeitsunfall zu erleiden, höher. In Tirol ereigneten sich im vergangenen Jahr 668 Arbeitsunfälle unter Lehrlingen. 516 betrafen Lehrlinge im Alter von 15 bis 18 Jahren. Gründe für diese Unfälle sind häufig, ständig neue Aufgaben und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Tirols WKO-Präsident Christoph Walser

WK-Präsident zum Thema Lehre in Tirol
"Besser wären zwei Jahre Poly"

Tirols Wirtschaft sucht Lehrlinge. Wir sprachen mit WK-Präs. Christoph Walser, der als Lehrling Karriere machte. Bezirksblätter: Wie gut sind in Tirol derzeit die Chancen, eine Lehrstelle zu finden? Christoph Walser: "Sehr gut, denn viele Unternehmen suchen derzeit noch immer Lehrlinge. Das Interesse am Lehrberuf ist in den vergangenen Monaten enorm gestiegen, die Kampagnen und der Einsatz für die Lehre machen sich bezahlt, sogar Gemeinden beginnen, Lehrlinge auszubilden, eine echt tolle...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Philipp Aufschnaiter aus Reith.
6

Umfrage der Woche
"Wie sehen Sie die Chancen im Lehrberuf?"

Umfrage von Florian Haun Philipp Aufschnaiter, Reith: Für mich wäre eine Lehre nichts, da ich das BORG St. Johann besuche, um später studieren zu können. Isabella Obermoser, Aurach: Lehrstellen werden gut gefördert und es gibt auch sicher welche, wo man gute Aufstiegschancen hat. Leonie Schroll, Kitzbühel: Ich werde nächstes Jahr eine Lehre als Friseurin beginnen und sehe darin gute Chancen auf einen tollen Job. Bettina Rainer, Jochberg: Ich finde, dass die Lehre wieder an Wert in der...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.